Enthält kommerzielle Inhalte

Champions League Viertelfinale 2018 Auslosung & Wettquoten

Wer gewinnt die Champions League?

Die UEFA Champions League gilt als bedeutendster Wettbewerb im Weltfußball. Sämtliche europäische Topvereine setzen alles daran den begehrten Pokal erobern zu können. Kein Investment und kein Opfer scheint für dieses Ziel zu groß zu sein. Mittlerweile ist nur noch die Crème de la Crème der Fußballwelt in diesem Wettbewerb vertreten. In den Vorrunden hat sich erfolgreich die Spreu vom Weizen getrennt. Es sind nur noch acht Klubs über, die sich Hoffnungen auf den begehrten Titel machen dürfen. Das Teilnehmerfeld besteht aus drei spanischen, zwei italienischen, zwei englischen und einem deutschen Team. Alle Mannschaften verfolgen das Ziel am 26. Mai im NSK Olimpiyskiy Stadion in Kiew auflaufen zu dürfen.

Inhaltsverzeichnis

Wieder einmal wurden am Freitag zu Mittag in Nyon die Viertelfinalpaarungen ausgelost. Bei der Verlosung gab es keinerlei Einschränkungen. Diesmal war Andrij Schewtschenko die Losfee, die uns diese spannenden Duelle bescherte. Mit dem Spiel zwischen dem FC Liverpool und Manchester City gibt es nur ein nationsinternes Duell. Die englischen Fußballfans werden sich über diese Begegnung nur wenig freuen. Im Achtelfinale gab es noch fünf britische Mannschaften und im Halbfinale wird es nur noch eine sein. Die spannendsten Partien werden wohl die zwischen Juventus Turin und Real Madrid sein. Die Aufeinandertreffen der Italiener und der Spanier haben mittlerweile schon Tradition. Auch die Rückkehr von Zidane nach Turin bringt einige Brisanz in das Match. Das Duell zwischen Sevilla und dem FC Bayern ist ein echter Kracher. Das Überraschungsteam aus Spanien fordert mit dem deutschen Meister und damit den nächsten Titelanwärter zum Duell heraus. Zu guter Letzt treffen der FC Barcelona und der AS Rom aufeinander. Der italienische Hauptstadtclub steht seit zehn Jahren wieder in dieser Runde der Königsklasse. Am 3. und am 4. April finden die Hinspiele des Viertelfinales statt. Eine Woche später finden sich die Mannschaften für die Rückspiele wieder zusammen.

Italy Juventus Turin vs. Real Madrid Spain Champions League Viertelfinale

Das absolute Spitzenspiel im Viertelfinale der Champions League lautet Real Madrid gegen Juventus Turin. Das Duell zwischen Italien und Spanien kennen wir aus dem Vorjahr. Das letztjährige Finale der europäischen Königsklasse entschieden die Madrilenen mit 4:1 auf sich. Generell sind die beiden Mannschaften alte Bekannte.

Juventus hat mit Real eines der schwersten Lose der Champions League gezogen. Die Italiener sind heiß auf die Revanche für das Spiel in Cardiff im vergangenen Jahr. Für die alte Dame spricht, dass sie in einer hervorragenden Form ist. In der Serie A konnte man nach einer langen Durststrecke endlich wieder die Tabellenführung erobern und in der Königsklasse warf man die Tottenham Hotspurs aus dem Bewerb. Nach einem Unentschieden zu Hause konnte Juventus das Duell in der Ferne für sich entscheiden. Diese Auswärtsstärke werden die Turiner auch benötigen, das entscheidende Rückspiel findet nämlich in Madrid statt.

Real Madrid geht als Titelverteidiger in dieses Spiel. Trotz nur mäßigen Leistungen in La Liga zählt das Team von Zinédine Zidane zu den absoluten Topfavoriten auf den Titel. Das liegt vor allem daran, da man den Titelanwärter Paris Saint-Germain aus dem Bewerb warf. Mit einem 3:1 und einem 2:1 Sieg qualifizierten sich die Madrilenen souverän für das Viertelfinale. Auch der Superstar der Spanier Cristiano Ronaldo ist wieder in Topform. Mit Juventus Turin trifft das weißen Ballett auf einen alten Bekannten. Die beiden Mannschaften trafen schon im vergangenen Jahr im Finale der Champions League aufeinander. Für Real Madrid lautet die Mission den Sieg von letzten Saison zu wiederholen.

 

Scheitern die Königlichen an der italienischen Mauer?
Real Madrid – Juventus 11.04.2018 – Wettbasis.com Analyse

 

England FC Liverpool vs. Manchester City England Champions League Viertelfinale

Mit dem Aufeinandertreffen von Liverpool und Manchester City können wir uns auf ein englisches Duell freuen. Die beiden Mannschaften kennen sich bestens aus der Premier League. Noch besser kennen sich die Trainer der beiden Mannschaften. Nicht nur in der englischen Liga traten Jürgen Klopp und Pep Guardiola gegeneinander an, sondern auch schon in der Bundesliga.

Der FC Liverpool geht als Außenseiter in das Spiel. In der Premier League stehen die Reds auf Rang Vier. Das Team von Jürgen Klopp liegt schon 21 Punkte hinter den kommenden Gegner aus Manchester. Allerdings sind die Reds der einzige Klub, der die Sksyblues in der höchsten englischen Spielklasse bezwingen konnte. Auch in der Königklasse konnte der FC Liverpool überzeugen. Schon im Hinspiel machten die Reds alles klar. Gegen Porto ließ man mit einem 5:0 Auswärtssieg die Muskeln spielen. Im Rückspiel konnten sich die Reds mit einem 0:0 locker für das Rückspiel qualifizieren.

Manchester City ist in dieser Saison die beste englische Mannschaft. In der Premier League entschied man realistisch gesehen schon sehr früh das Meisterschaftsrennen für sich. Die letzten Duelle gegen den kommenden Gegner waren ziemlich ausgeglichen. Die letzten drei Spiele endeten mit einer Niederlage, einem Sieg und einem Unentschieden. In der Champions League lief es für City bisher auch sehr gut. Nachdem man sich als Erster der Gruppe F für das Achtelfinale qualifizierte, konnte man im Hinspiel gegen Basel mit 4:0 alles klarmachen. Im Rückspiel hagelte es sogar eine Niederlage. Der FC Basel ging mit 2:1 als Sieger vom Platz.

 

Kann sich Liverpool gegen Man City durchsetzen?
Manchester City – Liverpool 10.04.2018 – Wettbasis.com Analyse

 

Spain FC Sevilla vs. FC Bayern München Germany Champions League Viertelfinale

Im Viertelfinale der Champions League gibt es keine einfachen Lose mehr. Allerdings hätte der FC Bayern es auch deutlich schwieriger erwischen können. Mit dem FC Sevilla steht eine echte Überraschungsmannschaft in dieser Phase des Wettbewerbes.

Sevilla ist das Team der Stunde. Den Spanier gelang vergangenen Dienstag die Sensation. Sevilla mit Manchester United einen der Titelanwärter aus dem Bewerb. Nach einem 0:0 zuhause, konnten die Seriensieger der Europa League in England überzeugen. Den Spaniern reichte ein 2:1 für den Viertelfinaleinzug. Wissam Ben Yedder war mit seinem Doppelpack maßgeblich an dem Triumph beteiligt. Mit dem FC Bayern steht nun ein völlig unbekannter Gegner vor der Tür. Die beiden Clubs trafen bislang noch nicht aufeinander. Ein Weiterkommen des FC Sevilla wäre eine wahre Sensation.

Wir waren schon lange nicht mehr im Finale und da wollen wir hin.

Thomas Müller

Der FC Bayern München kann sich nach Besiktas Istanbul ein weiteres Mal über ein schaffbares Los freuen. Trotz der Favoritenrolle der Deutschen wissen sie über Schwierigkeit im kommenden Spiel Bescheid. Der amtierende deutsche Meister wird alles geben müssen um am 26. Mai im Finale auflaufen zu können. Thomas Müller schwor seine Mannschaft auf diese Reise ein: „Wir waren schon lange nicht mehr im Finale und da wollen wir hin.“ Mit Jupp Heynckes haben die Bayern einen wahren Spanien-Experten an ihrer Spitze. In der Vorrunde konnten sich die Bayern mit zwei klaren Siegen durchsetzen. Zuhause gewann man 5:0 und in der Ferne freute man sich über einen 3:1 Sieg.
 

Zeigen sich die Bayern auch in Sevilla in Überform?
Sevilla vs. Bayern 03.04.2018 – Wettbasis.com Analyse

 

Spain FC Barcelona vs. AS Rom Italy Champions League Viertelfinale

Für den FC Barcelona läuft die aktuelle Saison wie am Schnürchen. In La Liga liegen die Katalanen schon mit acht Punkten Vorsprung auf Platz Eins, im Pokal steht man im Finale und in der europäischen Königsklasse ist man bislang ohne Niederlage. Letzte Woche gelang endlich der Sieg über Angstgegner Chelsea. Die Spanier konnten sich nach einem 1:1 in London mit einem 3:0 zuhause durchsetzen. Auch dieses Match war wieder einmal eine Messi-Show. Der 30-jährige Argentinier war mit einer Vorlage und seinem Doppelpack maßgeblich für das Weiterkommen Barcelonas verantwortlich. Er konnte in diesem Spiel seinen 100. Champions League Treffer feiern. Gegen die Römer gehen die Spanier als Favoriten in das Duell.

Die Römer gehen als klarer Außenseiter in das Spiel in Barcelona. Der Hauptstadtclub liegt derzeit nur auf Rang drei der italienischen Liga. Die beiden Spitzenteams Neapel und Juventus Turin werden nicht mehr eingeholt werden können. Dagegen ist in der Champions League noch alles möglich für die Wölfe. Mit einem Sieg und einer Niederlage qualifizierte sich der AS Rom nur knapp für das Viertelfinale. Nachdem man gegen Shakhtar Donetsk auswärts 2:1 verlor, reichte zuhause ein 1:0 Sieg. Damit sind die Römer die einzige Mannschaft, die für das Weiterkommen auf die Auswärtstorregel angewiesen waren. Auch diesmal haben die Italiener den Vorteil im entscheidenden Rückspiel zuhause auflaufen zu können.

 

 

Prognose & Wettbasis-Trend für den Sieger der Champions League 2017/2018

Obwohl mit Manchester United, dem FC Chelsea und Paris Saint-Germain echte Hochkaräter aus dem Wettbewerb geflogen sind, muss man anerkennen, dass nur noch ein sehr elitäres Teilnehmerfeld übriggeblieben ist. Nur noch die Besten der Besten haben die Chance auf die Trophäe. Diese Tatsache deutet darauf hin, dass man sich auf sehr spannende und hochkarätige Viertelfinalspiele freuen darf. Wenn wir schon jetzt darauf wetten müssten, wer ins Semifinale einzieht, würden wir auf Real Madrid, Manchester City, den FC Barcelona und Bayern München tippen. Spannend wird sein, ob die Madrilenen den Titel ein weiteres Mal verteidigen können.

Die Buchmacher sehen aktuell beim FC Barcelona und Manchester City die besten Chancen auf den Gewinn des begehrten Titels. Die Wettquoten knapp nach der Auslosung sehen die Spanier leicht voran. Generell muss man sagen, dass die Wettquoten des Teilnehmerfeldes eng beieinander liegen. Nur der FC Sevilla und der AS Rom können als klare Außenseiter gesehen werden. Dennoch haben alle verbliebenen Mannschaften das Potential am Ende den Pokal in die Höhe stemmen zu können. Dementsprechend sind Prognosen auf den Sieger der Champions League zu diesem Zeitpunkt sehr schwierig und riskant. Wenn wir die Viertelfinalpaarungen und die aktuelle Form der Vereine betrachten, könnten Wetten auf den FC Barcelona sinnvoll erscheinen.

 

 

Beste Wettquoten für den Sieger der Champions League 2018

Spain FC Barcelona: 3,50 Bet365
England Manchester City: 4,00 Bet365
Germany Bayern München: 5,00 Bet365
Spain Real Madrid: 5,50 Bet365
Italy Juventus Turin: 11,00 Bet365
England FC Liverpool: 13,00 Bet365
Spain FC Sevilla: 67,00 Bet365
Italy AS Rom: 67,00 Bet365

(Stand Wettquoten: 16.03.2018 14:35)