Enthält kommerzielle Inhalte

Athletic Bilbao vs. Real Madrid, 15.09.2018 – La Liga

Kann Athletic Bilbao gegen Favorit Real Madrid überraschen?

Spain Athletic Bilbao vs. Real Madrid Spain 15.09.2018, 20:45 Uhr – La Liga (Endergebnis: 1:1)

Die Länderspielpause ist vorbei und der Spielbetrieb in den nationalen Ligen geht dieses Wochenende wieder los. La Liga geht am Freitag in ihren vierten Spieltag. Am Samstagabend empfängt Athletic Bilbao den aktuellen Champions League Sieger Real Madrid. Bilbao steht derzeit bei einem Sieg und einem Unentschieden. Das dritte Spiel der Basken wurde verschoben. Mit den Madrilenen kommt das erste Spitzenspiel auf die Mannschaft zu. Real Madrid leistete sich diese Saison noch keinen Fehler. Nach drei Spielen steht die Mannschaft bei drei Siegen. Damit ist man punktgleich mit dem ewigen Rivalen Barcelona, besitzt aber das schlechtere Torverhältnis.

Inhaltsverzeichnis

Die Wettquoten bestätigen, was jeder Fußballfan weiß: Real Madrid ist der Favorit in diesem Spiel. Dementsprechend werden Wetten auf Athletic Bilbao gegen Real Madrid mit hohen Quoten bewertet. Diese liegen bei 6,00. Auch Wetten auf ein Unentschieden gestalten sich sehr lukrativ. Die Wettquoten für eine Punkteteilung stehen bei 4,50. Die Quoten auf einen Sieg für Real Madrid sind wenig überraschend sehr niedrig. Wetten auf einen Auswärtssieg bringen Wettquoten von 1,60 mit sich. Trotz alledem ist die Partie offen und die Außenseiter werden alles daran setzen, Real zu schlagen.

Athletic Bilbao vs. Real Madrid – Beste Quoten * – La Liga

Spain Sieg Athletic Bilbao: 6.00 @Bet365
Unentschieden: 4.50 @Betway
Spain Sieg Real Madrid: 1.60 @Bet3000

(Wettquoten vom 13.09.2018, 08:06 Uhr)

Bei Bet3000 tolle Quoten sichern

Spain Athletic Bilbao – Statistik & aktuelle Form

Athletic Bilbao Logo

Schon seit Jahren ist Athletic Bilbao eine Wundertüte. In den letzten drei Spielzeiten sprang der Club zwischen Tabellenrang sechs und sechzehn hin und her. Auch nach den beiden bereits gespielten Partien ist es so gut wie unmöglich einzuschätzen, wie stark die diesjährige Mannschaft wirklich ist. Das erste Spiel gewann man gegen CD Leganés 2:1. Das Team, welches letzte Saison gegen den Abstieg spielen musste, stellte für Bilbao keine große Herausforderung dar. Auch am zweiten Spieltag empfingen die Basken einen vermeintlich schwachen Club. Gegen den Aufsteiger SD Huesca – der Club, der gegen Barcelona das 8:2-Debakel erlitt – holte Athletic Bilbao ein 2:2. Mit Rayo Vallecano wartete bereits der nächste Aufsteiger auf Bilbao. Allerdings musste diese Partie verschoben werden. Der Grund dafür liegt in dem baufälligen Stadion, welches Sicherheitsbedenken hervorrief. Kommenden Samstag müssen sich die Hausherren dann zum ersten Mal richtig beweisen.

Nach zwei Ligaspielen Bilanz zu ziehen, ist nahezu unmöglich. Allerdings ist erkennbar, dass die Defensive der Basken noch nicht zu 100% eingespielt ist. In den beiden Pflichtspielen kassierte das Team bereits drei Gegentore. Auch noch einen Monat danach schmerzt der Abgang von Torhüter Kepa. Der 23-jährige Spanier war trotz seines jungen Alters ein absoluter Leistungsträger in Bilbao. Auf Iago Herrerín kann Trainer Eduardo Berizzo ebenfalls nicht bauen. Der 30-jährige Torhüter fällt verletzungsbedingt seit Saisonstart aus. Daher bekommt der 21-jährige Unai Simón seine Chance im Kasten der Basken. Erst diesen Sommer wurde der Jungtorwart von Athletic Bibao B zur Profimannschaft geholt. Neben der Unruhe um die Rolle der Nummer eins gibt es ein weiteres Problem in der Defensive von Bilbao. Schon zu diesem frühen Zeitpunkt in der Saison müssen die Hausherren auf drei verletzte Spieler verzichten. Neben Schlussmann Iago Herrerín fallen Mikel Balenziaga und Iñigo Lekue aus.

Wenn man den Fokus auf die drei kassierten Treffer legt, muss man auch die vier geschossenen Tore betrachten. Vier verschiedene Torschützen waren für die Treffer verantwortlich. Es ist erstaunlich, dass nur die Hälfte dieser Tore von Offensivspielern erzielt wurden. In der ersten Partie netzte der Spielmacher der Basken Iker Muniain ein. Im zweiten Saisonspiel traf Kapitän Markel Susaeta. Altmeister Aritz Aduriz wurde in der Spielzeit erst einmal eingesetzt und konnte sich noch nicht in die Torschützenliste eintragen. Mit seinen 37 Jahren ist er der zweitälteste Spieler der höchsten spanischen Spielklasse. Ob er gegen Real Madrid eingesetzt wird, ist noch nicht bekannt. Es ist aber klar erkennbar, dass ihm die Madrilenen nicht liegen. 18 Mal spielte er bereits gegen das weiße Ballett. In diesen Partien traf der Goalgetter lediglich drei Mal.

Beste Torschützen in der Liga:
Iker Muniain (1 Tor)
Markel Susaeta (1 Tor)
Yuri Berchiche (1 Tor)

Voraussichtliche Aufstellung von Athletic Bilbao:
Simón- Berchiche, Álvarez, Nolaskoain, de Marcos- D. García- Córdoba, Munain, R. García, Susaeta- Williams (4-1-4-1)

Letzte Spiele von Athletic Bilbao:
27.08.2018 – Athletic Bilbao vs. Huesca 2:2 (La Liga)
20.08.2018 – Athletic Bilbao vs. CD Leganés 2:1 (La Liga)
12.08.2018 – Augsburg vs. Athletic Bilbao 0:1 (Freundschaftsspiele)
11.08.2018 – Hannover vs. Athletic Bilbao 2:0 (Freundschaftsspiele)
04.08.2018 – Athletic Bilbao vs. Real Sociedad 1:0 (Freundschaftsspiele)

 

Wettanbieter Info & Bewertung
Die besten Wettanbieter auf einem Blick!

 

Spain Real Madrid – Statistik & aktuelle Form

Real Madrid Logo

Real Madrid stand diesen Sommer vor einem großen Umbruch. Zuerst schockierte Cristiano Ronaldo die Real-Fans mit seinem Abgang und dann verließ auch noch Zinedine Zidane den Club. Stattdessen übernahm Julen Lopetegui den amtierenden Champions-League-Sieger. Auch unter ihm konnte die Mannschaft wieder auf die Erfolgsstraße finden. Nach drei Spielen stehen die Madrilenen bei drei Siegen. Ein Sieg gegen Athletic Bilbao soll die erhoffte Tabellenführung bringen. Denn derzeit befindet man sich zwar punktgleich, aber mit dem schlechteren Torverhältnis hinter dem FC Barcelona.

Trotz des Abganges vom fünffachen Weltfußballer Cristiano Ronaldo verstärkte sich Real Madrid in erster Linie in der Defensive. Gleich sechs defensive Spieler kaufte das weiße Ballett in dieser Transferperiode. Der größte dieser Einkäufe war die Verpflichtung von Thibaut Courtois. Der 26-jährige Belgier kam für rund 35 Millionen Euro von der Stamford Bridge ins Estadio Santiago Bernabéu. Er gab gegen CD Leganés sein Debüt im Kasten von Real. Bis auf einen verwandelten Foulelfmeter konnte der Belgier alles halten, was auf sein Tor zukam. Insgesamt steht der Club damit bei zwei Gegentoren. Real konnte seine Weltklasse-Viererkette diesen Sommer halten. Marcelo, Sergio Ramos, Raphaël Varane und Daniel Carvajal laufen weiterhin in weiß auf. Gegen Athletic Bilbao sollte der gesamte Kader fit sein.

Offensiv blühte Real auch nach diesem ereignisreichen Sommer wieder auf. Schon acht Mal trafen die Angreifer des weißen Balletts. Vor allem Gareth Bale und Karim Benzema glänzen im neu gewonnenen Scheinwerferlicht. Zusammen schossen die beiden Stürmer in La Liga schon sieben Tore. Bislang ohne Tor, aber in einer hervorragenden Form ist Marco Asensio. Der 22-jährige Angreifer erzielte am Dienstagabend für die spanische Nationalmannschaft ein Tor und gab gleich drei Assists. Es scheint so, als ob sich die Lücke, die Ronaldo hinterließ, ganz von selbst schließen würde. Zusätzlich befindet sich mit Sergio Ramos einer der torgefährlichsten Verteidiger der Welt im Kader des Hauptstadtclubs. Der Kapitän der Königlichen ist in dieser Spielzeit bewerbsübergreifend schon für drei Tore verantwortlich. Gegen Athletic Bilbao ist Real Madrid für Wetten auf den Sieg laut den aktuellen Wettquoten der deutliche Favorit.

Beste Torschützen in der Liga:
Karim Benzema (4 Tore)
Gareth Bale (3 Tore)
Sergio Ramos (2 Tore)

Voraussichtliche Aufstellung von Real Madrid:
Courtois- Marcelo, Ramos, Varane, Carvajal- Modric, Casemiro, Kroos- Asensio, Benzema, Bale (4-3-3)

Letzte Spiele von Real Madrid:
01.09.2018 – Real Madrid vs. CD Leganés 4:1 (La Liga)
26.08.2018 – Girona vs. Real Madrid 1:4 (La Liga)
19.08.2018 – Real Madrid vs. Getafe 2:0 (La Liga)
15.08.2018 – Real Madrid vs. Atletico Madrid 2:4 (Superpokal)
11.08.2018 – Real Madrid vs. AC Milan 3:1 (Freundschaftsspiele)

 

Warum verliere ich beim Wetten – typische Anfängerfehler und wie man sie vermeidet
Die 6 größten Fehler beim Wetten

 

Spain Athletic Bilbao vs. Real Madrid Spain Direkter Vergleich & Statistik Highlights

Bereits 173 Mal standen sich Athletic Bilbao und Real Madrid gegenüber. 50 Mal durften sich die Basken freuen. 34 Spiele endeten ohne Sieger. Real Madrid gewann 89 Aufeinandertreffen mit Bilbao. Allerdings war die Übermacht der Königlichen in der jüngeren Vergangenheit nicht immer vorhanden. Im März 2017 standen sich die beiden Clubs im Zuge der höchsten spanischen Spielklasse gegenüber. Damals gewannen die Madrilenen mit 2:1. Es sollte der letzte Sieg Reals gegen Bilbao sein. Neun Monate und eine Saison später trennten sich die beiden Mannschaften torlos. Dieses Jahr gab es auch schon ein Duell zwischen den beiden Erstligisten. Auch diese Partie endete mit einem Unentschieden. Nach 90 Minuten stand es 1:1. Den letzten Sieg aus Sicht der Basken gab es im Jahre 2015. Die beiden letzten Unentschieden ändern zwischen Athletic Bilbao und Real Madrid hinsichtlich potenzieller Wetten allerdings nichts an den einseitigen Wettquoten.

Prognose & Wettbasis-Trend Spain Athletic Bilbao vs. Real Madrid Spain

Für beide Mannschaften ist dieses Duell das erste Spitzenspiel dieser Saison. Die Spieler von Athletic Bilbao haben bislang erst zwei Pflichtspiele in den Beinen. Bislang stehen die Basken ohne Niederlage da. Defensiv hat das Team durchaus noch Luft nach oben und muss dazu noch auf drei seiner Spieler verzichten. Der Angriff hingegen überzeugte durch solide Leistungen. Bei Real Madrid gibt es momentan kaum Kritikpunkte. Die bisherigen Spiele gewannen die Madrilenen souverän. Der Kader ist gemeinsam mit dem des FC Barcelona einsame Klasse. Dazu kommt, dass der gesamte Kader für die kommende Partie fit sein sollte.

 

Key-Facts – Athletic Bilbao vs. Real Madrid Wetten

  • Vier verschiedene Spieler erzielten die vier Ligatore für Athletic Bilbao
  • Real Madrid schoss in den letzten drei Spielen zehn Tore
  • Die letzten beiden Aufeinandertreffen zwischen den beiden Clubs endeten mit einem Unentschieden

 

Schon vor dem Spiel scheint der Sieger festzustehen. Wie in fast jedem Spiel ist gegen Athletic Bilbao Real Madrid laut den Quoten der absolute Favorit. Auch wir sehen die Königlichen stärker. In sämtlichen Belangen ist das weiße Ballett stärker zu sehen als Bilbao. Allerdings sind Wetten auf einen Auswärtssieg alles andere als lukrativ. Dagegen erscheinen Wetten auf einen -1 Handicapssieg von Real Madrid da schon deutlich ertragreicher. Die Quoten für einen solchen Sieg stehen nämlich bei 2,50. Wir freuen uns auf eine spannende Partie zwischen Athletic Bilbao und Real Madrid.

 

Spain Athletic Bilbao vs. Real Madrid Spain – Beste Wettquoten * 15.09.2018

Spain Sieg Athletic Bilbao: 6.00 @Bet365
Unentschieden: 4.50 @Betway
Spain Sieg Real Madrid: 1.60 @Bet3000

(Wettquoten vom 13.09.2018, 08:06 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Athletic Bilbao / Unentschieden / Sieg Real Madrid:

16%
X: 22%
2: 62%

Spain Athletic Bilbao vs. Real Madrid Spain – weitere interessante Wetten & Wettquoten im Überblick: *

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1,47 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 2,60 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1,57 @Bet365
NEIN: 2,25 @Bet365

Zur Bet365 Website

Den aktuellen Tabellenstand, Spielplan, Ergebnisse, Torschützenkönig und mehr Statistiken finden Sie bei den Fussball Tabellen(einfach das Land Spanien & das gewünschte Thema auswählen)[TABLE_NEWS=3801]