Argentinien vs. Bolivien, 30.03.2016 – WM Qualifikation 2018 Südamerika

Feiert Argentinien einen Kantersieg gegen ein überfordertes Bolivien?

/
Messi (Argentinien)
Messi (Argentinien) © GEPA pictures

Argentina Argentinien vs. Bolivien Bolivia, Plurinational State of 30.03.2016, 1:30 Uhr – WM Qualifikation 2018 Südamerika (Endstand 2:0)

In Südamerika steht in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch der sechste von 18 Spieltagen auf dem Weg zur FIFA Fußball-Weltmeisterschaft 2018 in Russland auf dem Programm. Südamerika hat vier fixe Tickets für die Endrunde, der Fünfte muss in ein Play-Off Spiel um sich doch noch zu qualifizieren. Gerade in den letzten Jahren rutschte die Spitze sehr eng zusammen und ein harter Kampf um die Tickets wird erwartet. Nach fünf Spieltagen steht Vize-Weltmeister Argentinien nur auf Platz Fünf und benötigt im Heimspiel gegen Bolivien unbedingt einen Dreier.

Bolivien ist einer der großen Underdogs in der Südamerika-Qualifikation und steht dementsprechend mit aktuell nur drei Punkten in fünf Spielen auf dem Neunten, und damit Vorletzten, Tabellenplatz. Argentinien feierte im ersten Quali-Spiel 2016 einen knappen 2:1 Erfolg gegen Chile. Bolivien hingegen musste sich aufgrund eines Last-Minutes Gegentores Kolumbien mit 2:3 geschlagen geben. Spielbeginn in Cordoba ist in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch um 1:30 Uhr.

Volltreffer Bonus: 100€ Gratiswette oder Adidas Torfabrik Trainingsball
Neukunden haben die Wahl: Einzahlen & Bonus auswählen

 

Argentina Argentinien – Statistik & aktuelle Form

Argentinien Logo

Der Vize-Weltmeister startete unter Trainer Gerardo Martino katastrophal in die laufende WM-Qualifikation. In den ersten drei Spielen konnte die Albiceleste gerade einmal zwei mickrige Pünktchen einfahren. Zum Auftakt gab es eine blamable 0:2 Heimniederlage gegen Ecuador ehe man sich auswärts in Paraguay mit einem 0:0 begnügen musste. Am dritten Spieltag gab es den Klassiker gegen Brasilien, zuhause erreichte man jedoch nur ein 1:1 Remis. Schon frühzeitig war der Druck dementsprechend groß. Und mit Kolumbien wartete nur drei Tage nach dem 1:1 Remis gegen Brasilien der nächste Topgegner. Die Gauchos konnten sich hauchdünn mit 1:0 durchsetzen und damit sah die Situation wieder ein wenig besser aus. Am vergangenen Wochenende gab es dank eines Doppelschlags von Angel di Maria und Gabriel Mercado einen 2:1 Erfolg gegen Chile. Dabei musste man schon nach nur elf Minuten einem Rückstand nachlaufen. In Minute 20 und 25 konnte die Partie aber schon gedreht werden. Mit nun acht Punkten aus fünf Spielen hat Argentinien den Anschluss an die Qualifikationsplätze wiederherstellen können.

Nach den drei schweren Partien gegen die WM-Teilnehmer wartet mit Bolivien in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch ein Pflichtsieg. Alles andere als ein klarer Erfolg von Messi & Co wäre schon eine bittere Enttäuschung. Der Vize-Weltmeister vertraut weiterhin nahezu komplett auf Legionäre. Im 23 Mann Aufgebot sind 19 Legionäre zu finden. Gerade in der Offensive haben die Gauchos die größte Auswahl. Neapel-Torjäger Gonzalo Higuain muss sich mit einem Platz auf der Bank zufrieden geben, Paulo Dybala von Juventus Turin oder Carlos Tevez haben es nicht einmal ins Aufgebot geschafft. So stark die Gauchos in der Offensive sind, fehlt es ihnen an kreativen Mittelfeldspielern. Das Dreier-Mittelfeld rund um Lucas Biglia, Javier Mascherano und Ever Banega zeichnet sich durch viel Zweikampfstärke aus. Die feine Klinge wird da nicht gespielt. Und deshalb gibt es oftmals auch nur wenige Torchancen im Spiel der Gauchos.

Voraussichtliche Aufstellung von Argentinien:
Romero – Mercado, Otamendi, Ramiro Funes, Rojo – Biglia, Mascherano, Banega – Messi, Agüero, di Maria

Letzte Spiele von Argentinien:
25.03.2016 – Chile vs. Argentinien 1:2 (WM-Qualifikation Südamerika)
17.11.2015 – Kolumbien vs. Argentinien 0:1 (WM-Qualifikation Südamerika)
14.11.2015 – Argentinien vs. Brasilien 1:1 (WM-Qualifikation Südamerika)
14.10.2015 – Paraguay vs. Argentinien 0:0 (WM-Qualifikation Südamerika)
09.10.2015 – Argentinien vs. Ekuador 0:2 (WM-Qualifikation Südamerika)

 

 

Enttäuscht Brasilien ohne den gesperrten Neymar erneut?
Paraguay vs. Brasilien 30.03.2016 – Wettbasis.com Analyse

 

Bolivia, Plurinational State of Bolivien – Statistik & aktuelle Form

Bolivien Logo

Bei der Weltmeisterschaft 1994 in den USA war Bolivien letztmals bei einer Endrunde vertreten. Und aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der eigenen Nationalmannschaft und bei der Konkurrenz in Südamerika wird es wohl noch sehr lange dauern bis wir Bolivien wieder einmal bei den Top-32 der Welt sehen werden. Während viele andere Mannschaften mittlerweile über unzählige Europa-Legionäre verfügen, die in den besten Ligen der Welt ihr Können unter Beweis stellen, hat Bolivien eine Nationalmannschaft die nahezu komplett aus Spielern aus der eigenen Liga bestehen. Im aktuellen 23 Mann Aufgebot von Julio Cesar Baldivieso befinden sich gerade einmal drei Legionäre! Diese sind allerdings auch nicht in Europas Topligen unter Vertrag sondern nur Insidern ein Begriff.

Die Folge aus der Tatsache, dass Bolivien nahezu komplett aus Spielern aus der Heimat besteht ist die enorme Heimstärke. Die Spieler spielen Wochenende für Wochenende in der Höhenlage und sind die ungewohnte Luft dementsprechend gewohnt. Für Mannschaften die nur einmal im Jahr in über 3.000 Metern über dem Meeresspiegel spielen, wird die Luft mit Fortdauer der Partie immer dünner. Wenn Bolivien Punkte in der WM Qualifikation holt, werden diese im Normalfall vor eigenem Publikum eingefahren. In der Fremde hingegen macht sich die fehlende Qualität dann doch bemerkbar. Dies zeigt auch ein Blick auf die Statistik. Seit November 2007 konnte Bolivien in 35 Auswärtsspielen genau einen einzigen Sieg bejubeln. Zehn Mal gab es ein Remis und 24 Partien gingen auch verloren. Zum Teil musste man mit deutlichen Niederlagen die Heimreise antreten (7:0 gegen Argentinien, 5:0 gegen Chile).

Den einzigen Sieg in der laufenden Qualifikation gab es dementsprechend auch vor eigenem Publikum. Gegen Venezuela wurde ein 4:2 Sieg eingefahren. Besonders bitter war dabei das 2:3 am vergangenen Wochenende gegen Kolumbien. Die Elf rund um Topstar James Rodriguez tat sich bisher in der laufenden Qualifikation äußerst schwer. Gegen Bolivien startete man aber fulminant und ging früh mit 2:0 in Führung. Im zweiten Spielabschnitt übernahm Bolivien das Kommando und die Vorteile auf konditioneller Ebene wurden ausgenützt. Die Hausherren glichen aus und drückten danach auf den Siegtreffer. Doch eine Unachtsamkeit in der Defensive kostete in Minute 92 den Punktgewinn. Joker Edwin Cordona erzielte den siegbringenden Treffer für die Gäste aus Kolumbien.

Voraussichtliche Aufstellung von Bolivien:
Quinonez – Morales, Zenteno, Eguino, Saavedra – Cardozo, Bejarano, Chumacero – Lizio – Ramallo, Arce

Letzte Spiele von Bolivien:
24.03.2016 – Bolivien vs. Kolumbien 2:3 (WM-Qualifikation Südamerika)
18.11.2015 – Paraguay vs. Bolivien 2:1 (WM-Qualifikation Südamerika)
12.11.2015 – Bolivien vs. Venezuela 4:2 (WM-Qualifikation Südamerika)
13.10.2015 – Ekuador vs. Bolivien 2:0 (WM-Qualifikation Südamerika)
08.10.2015 – Bolivien vs. Uruguay 0:2 (WM-Qualifikation Südamerika)

 

Argentina Argentinien vs. Bolivien Bolivia, Plurinational State of Direkter Vergleich

24 der bisherigen 35 Duelle konnte Argentinien für sich entscheiden. Bolivien konnte immerhin schon sechs Siege gegen den schier übermächtigen Gegner feiern. Allerdings konnten alle sechs Siege in der Höhenlage von La Paz errungen werden. Auf über 3.000 Metern über dem Meer hat man deutliche Vorteile und konnte diese ausnützen. Auswärts hingegen gab es für Bolivien bisher nichts zu holen. 18 Mal reiste man nach Argentinien, lediglich ein einziges Mal konnte ein Unentschieden erreicht werden. Dieses eine Remis gelang in der letzten WM Qualifikation als man ein 1:1 ergattern konnte. An das bisher letzte Aufeinandertreffen erinnert sich Bolivien jedoch nicht gerne. Im September 2015 fertigte Argentinien den Konkurrenten mit 7:0 ab.

Netbet mit 20% Cash Back Bonus auf die internationalen Länderspiele
Bis zu 50€ der Verluste zurückholen

 

Prognose & Wettbasis-Trend Argentina Argentinien gegen Bolivien Bolivia, Plurinational State of

Ein äußerst ungleiches Duell wird  in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch in Cordoba angepfiffen. Bei Argentinien tummeln sich etliche Weltstars, insbesondere natürlich Weltfußballer Lionel Messi, während bei Bolivien kein einziger Akteur in Europa auch bekannt ist. Die Wettquoten sind auch dementsprechend vergeben und ein Heimsieg der Argentinier gibt eine Rendite von 15 Prozent. Für die deutschen Wettfreunde ist dies aufgrund der Wettsteuer natürlich keine wirkliche Alternative. Maximal als Kombifüller könnte man die Gauchos verwenden. Am Sieg von Messi & Co zweifelt wohl niemand.

 

Key-Facts – Argentinien vs. Bolivien

  • Argentinien unter Druck – ein Sieg wird erwartet – ansonsten steigt der Druck in der WM-Qualifikation!
  • 18 Spiele – 17 Siege, ein Remis – Bolivien in Argentinien ohne jegliche Chance!
  • Bolivien in der Ferne nur Fallobst – nur ein Sieg seit 2007 in der Fremde!

 

Die Qualität ist einfach viel zu groß um hier etwas anbrennen zu lassen. Auf die leichte Schulter wird die Martino-Elf das Spiel aus zwei Gründen nicht nehmen. Zum Einen ist man gewarnt, denn im letzten Bewerbsheimspiel gegen Bolivien gab es nur ein 1:1 Remis, zum Anderen ist ein Punktverlust aufgrund der aktuellen Tabellensituation nicht akzeptabel. Wie deutlich der Qualitätsunterschied ist, wurde im Herbst 2015 ersichtlich als sich Bolivien eine 7:0 Packung abgeholt hat. So deutlich wird es nicht aber einen zu Null Sieg mit drei Toren Unterschied würde uns nicht überraschen. Die Wettquoten hierfür liegen mit einer 1,91 (Bwin) noch immer unter 2,00! Allerdings sehen wir hier noch immer großen Value – die Offensive wird es richten. Unserer Meinung nach die besten Wetten. Denn das Über 2,5 ist gerade einmal mit einer 1,45 quotiert und ein Tor von Bolivien können wir uns hier nicht vorstellen. Dementsprechend muss auch hierfür Argentinien drei Mal treffen, dann nehmen wir lieber die 1,91 für das Handicap 0:2!

Beste Wettquoten für Argentina Argentinien vs. Bolivien Bolivia, Plurinational State of 29.03.2016

Argentina Sieg Argentinien: 1.15 @Interwetten
Unentschieden: 11.00 @Bet3000
Bolivia, Plurinational State of Sieg Bolivien: 30.75 @Comeon

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Argentinien / Unentschieden / Sieg Bolivien:

1: 88%
9%
3%

 

 

CONTENT :

WM Qualifikation 2018 (Südamerika) vom 29.03. - 30.03.2016 (6.Spieltag)

Datum/Zeit Land EM Qualifikation Spiele Cup
29.03./22:30 [flag country="world"] Kolumbien - Ecuador 3:1 WM Quali 2018 - 6. Spieltag
30.03./01:00 [flag country="world"] Uruguay - Peru 1:0 WM Quali 2018 - 6. Spieltag
30.03./01:30 [flag country="world"] Argentinien - Bolivien 2:0 WM Quali 2018 - 6. Spieltag
30.03./01:30 [flag country="world"] Venezuela - Chile 1:4 WM Quali 2018 - 6. Spieltag
30.03./02:45 [flag country="world"] Paraguay - Brasilien 2:2 WM Quali 2018 - 6. Spieltag