Enthält kommerzielle Inhalte

Bet-at-home Erfahrungen 2015

Aktueller Testbericht zum Wettanbieter Bet-at-home

Bet-at-home

Bet-at-home

Bet at Home zählt zu den erfahrenen online Wettanbietern am Markt. Gegründet wurde das Unternehmen bereits 1999. Die ersten online Sportwetten wurden bei Bet at Home ein Jahr nach der Gründung abgegeben. Mittlerweile zählt man mehr als 3,2 Millionen Kunden. Somit konnte man sich über die Jahre hinweg einen sehr großen Kundenstamm aufbauen. Die Nutzer müssen natürlich auch betreut werden, um eine sehr gute Betreuung gewährleisten zu können, stellt Bet at Home mehr als 230 Mitarbeiter zur Verfügung.

Seit der Gründung hat sich das Unternehmen stetig weiterentwickelt und konnte sich auf diesem Weg im Glücksspielbereich einen klangvollen Namen machen. Das Wachstum hatte im Jahre 2004 die Umwandlung in eine Aktiengesellschaft zur Folge. Die Aktien sind an der Frankfurter Börse notiert. Bet at Home geht mit der Zeit und entwickelt die Internetpräsenz sowie den mobilen Ableger stetig weiter. Sie agieren auf beiden Plattformen mit den besten und neusten Techniken. Weiterhin offeriert man seinen zahlreichen Kunden tolle Bonusangebote, die ganz sicher nicht jeder online Wettanbieter bereitstellt.

Wettangebot & Livewetten

Während unseres online Wettanbieter Tests zeigte Bet-at-home 24 unterschiedliche Sportarten im Wettangebot auf. Dazu zählten u. a. Fußball, Tennis, Eishockey, Handball, Football, Rugby, Baseball, Darts und viele weitere. Wie Sie unschwer erkennen können, ist bei Bet at Home für Abwechslung gesorgt. Sie müssen sich also keinerlei Gedanken machen, dass Sie auf eine bestimmte Sportart bei diesem online Wettanbieter keine Wette abschließen können. Wir möchten an dieser Stelle darauf hinweisen, dass der Fokus im Bereich des Fußballs angesiedelt ist. In dieser Kategorie besticht Bet at Home durch die größte Auswahl. Interessant hierbei sind die großen Auswahlmöglichkeiten, die Ihnen zu den jeweiligen Begegnungen geboten werden. So stellt man Ihnen zum Beispiel zu den unterschiedlichen Bundesliga Partien des aktuellen Spieltags 95 unterschiedliche Wettmärkte zur Seite. Die Auswahl ist sehr breit gefächert. Dies kann auf den ersten Blick für den Neuling im Sportwetten Geschehen ein wenig erdrückend wirken. Bet at Home steuert diesem Aspekt jedoch geschickt entgehen und stellt Ihnen eine Filterfunktion zur Verfügung. Somit können Sie z. B. gezielt nach Over/Under Wetten, Ereigniswetten, Resultatwetten oder Spezialwetten, um nur einige zu nennen, differenzieren.

Neben Fußball werden Ihnen bei Bet at Home viele Ligen von anderen Ballsportarten serviert. Somit liegt auch in diesem Bereich ein sehr großes Angebot vor. Darüber hinaus offeriert man Ihnen die Möglichkeit auf Gesellschafts-Events Wetten zu platzieren. Hierbei kann es sich z. B. um Schlag den Raab oder das Dschungelcamp handeln. Der Auswahl sind keine Grenzen gesetzt und somit wird bei Bet at Home wirklich jedes Genre bedient.

Der Livewetten Bereich hat im Vergleich zur Vergangenheit einen deutlichen Aufschwung erlebt. Einst war die Auswahl hier nicht sonderbar überwältigend. Mittlerweile hat Bet at Home aber gewaltig zugelegt und bietet Ihnen zu sämtlichen Events die Chance Livewetten abzuschließen. Trotz der breit gefächerten Auswahl kann man sich noch nicht ganz mit der Elite im Livewetten Bereich messen. Somit kann festgehalten werden, dass man nicht an Bet365 oder Bwin herankommt. Für den normalen Spieler sollte das Livewetten Angebot aber voll und ganz ausreichen. Vor allem ist die Livewetten Plattform sehr übersichtlich gestaltet und bietet Neukunden einen problemlosen Einstieg.

Wettquoten

Die Wettquoten von Bet at Home sind als durchschnittlich zu bezeichnen. Grundlegend weist man einen Auszahlungsschlüssel von rund 92 Prozent auf und ist somit im Mittelmaß angesiedelt. Gerade die Wettquoten auf Außenseiter können sich nicht mit den ganz Großen der Branche messen und hinken hinterher. Vor allem im Bereich des Fußballs ist der oben aufgeführte Quotenschlüssel anzutreffen. Sollten Sie lieber Randsportarten bevorzugen oder auf kleinere Wettbewerbe setzen, so sinkt der Quotenschlüssel noch einmal um bis zu 10 Prozent.

Wie einst erwähnt sind die Wettquoten auf Außenseiter im Bereich des Fußballs im durchschnittlichen Bereich angesiedelt. Die Minuspunkte, die man hierbei sammelt, versucht man aber mit guten Favoritenquoten wieder auszugleichen. Dies gelingt jedoch nur bedingt, da man bei Weitem nicht an Interwetten und Co heranreicht.

Abschließend kann somit festgehalten werden, dass Bet at Home sowohl im Pre Play als auch im Livewetten Bereich in Bezug auf die Wettquoten nur im Durchschnitt angesiedelt ist. Man hat es versäumt bei diesem Punkt in den letzten Jahren zuzulegen und geht somit auf der Stelle. Sicher positiv hierbei ist auch, dass man nicht die schlechtesten Wettquoten aufzeigt. Die Quoten spielen zwar bei der Wettanbieter Auswahl eine wichtige Rolle, auf der anderen Seite sollten Sie die anderen Aspekte aber nicht vollkommen vernachlässigen.

Wettsteuer

Die Wettsteuer ist vielen Sportwetten Experten ein Dorn im Auge und somit handelt es sich hierbei um ein viel diskutiertes Thema. Alle Diskursionen helfen jedoch nichts, die Wettanbieter müssen eine Abgabe von 5 Prozent an den deutschen Fiskus entrichten. Diese Last fällt natürlich auch auf Bet at Home. Der online Sportwetten Anbieter hat sich zum Ärger vieler Kunden dazu entschieden die Steuer direkt an den Spieler weiterzugeben. Seit dem Jahr 2012 wird die Steuer in Höhe von fünf Prozent direkt von Ihrem Wetteinsatz abgezogen. Sollten Sie sich somit entschließen eine Sportwette mit einem Einsatz von 20 Euro bei Bet at Home zu spielen, so zieht der online Wettanbieter einen Euro in Form der Wettsteuer ab. Ihnen bleiben somit 19 Euro Wetteinsatz übrig. Sicher lässt sich darüber streiten, ob dies eine gute Vorgehensweise ist. Mittlerweile gibt es jedoch nur noch wenige Sportwetten Anbieter, die die Wettsteuer aus der eigenen Tasche zahlen. Bet at Home zählt leider nicht zu diesen.

Kundensupport

Der online Wettanbieter Bet at Home bietet Ihnen gleich mehrere Möglichkeiten zum Kundendienst Kontakt aufzunehmen. Es steht Ihnen frei dies via Live Chat, Telefon oder Kontaktformular zu tun. An dieser Stelle möchten wir jedoch darauf hinweisen, dass es sich bei der Telefonnummer, um einen Anschluss auf Malta handelt. Somit sollten Sie sich wirklich überlegen, ob Sie die Telefonhotline in Anspruch nehmen möchten. In jedem Fall ist es ratsam auf den Live Chat zurückzugreifen. Dieser zieht nämlich keine Kosten nach sich. Während unseres online Wettanbieter Tests mussten wir jedoch feststellen, dass im Live Chat teilweise nur eine englische Betreuung möglich ist. Zu den gängigen Zeiten stellt man Ihnen jedoch einen deutschsprachigen Mitarbeiter zur Seite. Sollten Sie an den Kundendienst via Kontaktformular oder Email herantreten, ist in jedem Fall ein wenig Geduld aufzubringen. Es kann schon die eine oder andere Stunde vergehen, bis Sie eine Antwort erhalten.

Als weitere nützliche Hilfestellung fungiert die Rubrik „Häufig gestellte Fragen“. Hierbei wählen Sie erst eine Kategorie aus und finden dann im Anschluss eventuell Ihre Frage unter der vorgegebenen Auswahl. Die gesamte Rubrik wurde in deutscher Sprache verfasst und ist somit leicht verständlich. Ein Blick könnte sich durchaus als lohnenswert erweisen.

Zahlungsmöglichkeiten

Die Zahlungsmöglichkeiten richten sich bei Bet at Home nach dem Herkunftsland des jeweiligen Kunden. Dies stellt jedoch keine Besonderheit dar. Kunden aus Deutschland dürften z. B. Visa, Mastercard/Eurocard, Diners Club, Sofortüberweisung, giropay, Paypal, Skrill, Skrill 1-Trap, online Banküberweisung by Skrill, Paysafecard, Banküberweisung, Neteller, Moneta.ru oder einen Gutschein verwenden. Somit sind alle gängigen Zahlungsmethoden bei Bet at Home vertreten. Nicht jede Einzahlungsmethode ist gebührenfrei. Sollten Sie via Visa, Mastercard / Eurocard oder Diners Club einzahlen, erhebt Bet at Home eine Gebühr von 2 Prozent. Bei anderen online Wettanbieter gehen diese Zahlungsmethoden ohne Gebühren vonstatten. Die Mindesteinzahlung ist in der Regel auf 10 Euro festgeschrieben. Sollten Sie via Paysafecard einzahlen, ermöglicht Bet at Home Ihnen einen Mindesteinzahlungsbetrag von fünf Euro.

Drei Auszahlungen pro Monat sind gebührenfrei. Die Vierte nimmt eine kleine Gebühr in Anspruch. Weiterhin gilt zu beachten, dass auf einige Auszahlungsmöglichkeiten von Grund auf eine Gebühr erhoben wird. Paypal, Neteller und Kreditkarten zählen jedoch nicht zu diesen. Der Mindestbetrag, der ausgezahlt werden kann, beläuft sich bei den meisten Zahlungsmöglichkeiten auf 10 Euro.

Bonusangebot

Natürlich stellt Bet-at-home allen Neukunden auch einen Willkommensbonus bereit. Nähere Informationen zum Bet-at-home Bonus sind im Bonusbereich der Wettbasis nachzulesen – Hier geht’s zum aktuellen Bet-at-home Bonus.

Fazit

Der online Wettanbieter Bet-at-home verfügt über Lizenzen auf Malta und in Schleswig Holstein. Sie können somit davon ausgehen, dass es sich hierbei um einen seriösen und sicheren online Sportwetten Anbieter handelt. Das Wettangebot ist mehr als ausreichend und spricht fast jede Sportart an. Wenngleich Fußball die Auswahl dominiert. Dies ist bei den meisten anderen online Sportwetten Anbietern ebenfalls der Fall.

Der gesamte Webauftritt als auch die mobile Plattform wirken stimmig und bieten Neulingen im Sportwetten Bereich einen problemlosen und schnellen Einstieg. Darüber hinaus gewährt man Neukunden einen tollen Willkommensbonus. Der Kundendienst konnte uns leider nicht voll und ganz überzeugen. Die Telefonhotline auf Malta ist mit Gebühren verbunden und somit nicht kostenlos verfügbar. Der Live Chat bietet jedoch eine gute Möglichkeit, um Probleme zu lösen.

Wer ein großes Sportwetten Angebot sucht und einen Wettanbieter mit hoher Bekanntheit aufsuchen möchte, ist bei Bet at Home an der richtigen Adresse. Leider müssen Abstriche in Bezug auf die Wettquoten gemacht werden. Dort bewegt man sich nämlich nur im Durchschnitt.

Zur Homepage von Bet-at-home

Und zum Abschluss möchten wir Ihnen noch unseren kostenlosen E-Mail-Kurs „Besser wetten in 7 Tagen“ ans Herz legen – Sie lernen dabei viele wichtige Dinge rund ums Wetten – weitere Infos und Anmeldung: Besser wetten in 7 Tagen!