Enthält kommerzielle Inhalte

10bet Einzahlung

10bet – Welche Einzahlungsmöglichkeiten gibt es?

10bet

10bet, 10bet Bonus

Achtung! 10Bet hat sich mit 17.01.2020 vom deutschen Markt verabschiedet.

10bet ist eingewachsener und doch in letzter Zeit wieder häufiger von den Kunden frequentierter Buchmacher, da sich nicht nur an der Webseite, sondern auch am Angebot etwas getan hat. Um nicht schon bei der Einzahlung und den Möglichkeiten enttäuscht zu werden gibt es bei 10bet zahlreiche Wege der Einzahlung.

Giropay/Sofortüberweisung:
Dies sind zwei Anbieter, die es ermöglich mithilfe des eigenen Online-Bankings der Hausbank Einzahlungen und Zahlungen vorzunehmen. Dabei wird eine Überweisung sofort an den Empfänger ausgeführt, welcher nach Beendigung die Sicherheit hat das Geld auch zu erhalten. Daher steht die Einzahlung auch sofort auf dem Account zur Verfügung. Per Giropay können alle Kunden der Sparkassen, Volksbanken und der Postbank aus Deutschland einzahlen. Sofortüberweisung hingegen steht nahezu 95% der Kunden aus Österreich, Deutschland und der Schweiz zur Wahl. Die Mindesteinzahlung beträgt 10 Euro.

Neteller/Skrill/Webmoney:
Diese drei Anbieter stellen eine der komfortabelsten und schnellsten Möglichkeit der Einzahlung dar. Alle funktionieren nach dem Prinzip wie PayPal und Zahlungen können sehr schnell und einfach vorgenommen werden. Der Anbieter Webmoney ist jedoch in Russland beheimatet und wird auch eher in dieser Region verwendet. Auch hier beträgt die Mindestsumme für eine Einzahlung 10 Euro.

Banküberweisung:
Auch die Möglichkeit ganz herkömmlich per Banküberweisung einzuzahlen wird eingeräumt. Allerdings erfolgt hier die Gutschrift der Einzahlung nicht sofort, wie bei den zuvor genannten Möglichkeiten, sondern erst bei Eingang des Geldes und dies kann bis zu drei Werktage in Anspruch nehmen. Zudem müssen hier mindestens 25 Euro eingezahlt werden.

Paysafecard/Ukash:
Beide Anbieter bieten die Möglichkeit der datensicheren und anonymen Einzahlung, da bei einer Einzahlung hierüber nur der zuvor bei einer Verkaufsstelle erworbene Code eingegeben werden muss. Mehr ist bei dieser Methode nicht notwendig. Die Mindesteinzahlung liegt bei 10 Euro.

Kreditkarte/Ecocard:
Bei der Einzahlung per Kreditkarte gibt es ebenso nur eine Mindestsumme von 10 Euro und zur Auswahl stehen Visa und Mastercard. Dabei ist es nicht relevant, ob es sich um eine Kredit- oder Debitkarte handelt. Der Anbieter Ecocard verfährt eigentlich nach dem identischen Prinzip, jedoch weicht hier die Mindesteinzahlung mit 25 Euro ab. Die Einzahlung steht sofort zur Nutzung zur Verfügung.

Zur Homepage von 10bet

Lesen Sie die aktuellen News vom Wettanbieter 10bet: