Wir erhalten eine Provision von den hier angeführten Buchmachern. 18+ | AGB gelten

2. Bundesliga Tipps

Wiesbaden vs. Osnabrück Tipp, Prognose & Quoten 31.03.2024 – 2. Bundesliga

Bekommt der SVWW gegen das Schlusslicht die Kurve?

Dennis Koch  31. März 2024
Wiesbaden vs Osnabrück
Unser Tipp
Unter 2.5 zu Quote 2.25
Wettbewerb 2. Bundesliga
Datum 31.03.2024, 12:30 Uhr
Einsatz 3/10

AdmiralBet

  • Wiesbaden hat keines der letzten 6 Heimspiele gegen Osnabrück verloren (4S, 2U)
  • Osnabrück stellt die schwächste Offensive der 2BL
  • Wiesbaden gewann nur 1 der letzten 7 2BL-Spiele (3U, 3N)
Wettquoten Stand: 29.03.2024, 10:28
Unsere Experten-Tipps basieren auf sauberer Datenrecherche und der subjektiven Meinung des Autors. Wettbasis übernimmt keine Gewähr.
Landet Wiesbaden im Heimspiel gegen Osnabrück einen Big Point im Abstiegskampf?
Landet Wiesbaden im Heimspiel gegen Osnabrück einen Big Point im Abstiegskampf? (© dpa/Alamy Live News)

Die Länderspielpause, die aus deutscher Sicht sehr positiv auf die EURO 2024 stimmte, gab allen Vereinsmannschaften die Gelegenheit, um ein Zwischenfazit zu ziehen. Nach 26 Ligaspielen hat der VfL Osnabrück dabei weiterhin die Rote Laterne inne. Nur 18 Punkte holten die Niedersachsen. Bislang sind alle 18 Zweitligisten, die nach 26 Spieltagen maximal 18 Zähler auf dem Konto hatten, am Ende abgestiegen. Auch jetzt steht bei Wiesbaden gegen Osnabrück der Tipp auf den Auswärtssieg der Lila-Weißen unter keinen guten Vorzeichen.

Inhaltsverzeichnis


Zwar fiel auch beim SVWW das Zwischenfazit nicht allzu gut aus. Die Hessen holten lediglich neun Punkte in der Rückrunde (geteilt schwächster Wert in der 2. Bundesliga) und haben nur noch drei Zähler Vorsprung auf den Relegationsplatz. Trotzdem tendiert bei Wiesbaden gegen Osnabrück die Prognose klar zum Heimsieg der Elf aus dem Taunus, die seit inzwischen sechs Heimspielen nicht mehr gegen den VfL verloren hat (vier Siege, zwei Remis) und auch das Hinspiel an der Bremer Brücke mit 2:0 gewann.

Wiesbaden – Osnabrück Quoten | 3 Top-Tipps

Tipp Quote Wetten? Risiko
Unter 2.5 2.25


AdmiralBet

mittel
1X & U3.5 2.02


Betano

mittel
1 2.10


sportwetten.de

mittel
Wettquoten Stand: 29.03.2024, 10:28

Allerdings hat der VfL Osnabrück, dessen Planungen für die 3. Liga unlängst begonnen haben, im Taunus nicht mehr allzu viel zu verlieren. Die Lila-Weißen spielten schon vor vier Wochen entsprechend befreit auf und kamen dabei zu einem völlig überraschenden 2:1-Auswärtssieg bei Aufstiegsaspirant HSV. Dass es also auch zum Punktgewinn bei formschwachen Hessen reicht, die nur eines ihrer letzten sieben Ligaspiele gewannen (drei Remis, drei Niederlagen), ist mitnichten kategorisch ausgeschlossen.

Mit Blick darauf, dass der SVWW aber die zweitbeste Zweitliga-Defensive mitbringt, während der VfL den schwächsten Angriff der 2. Bundesliga stellt, sind die Hessen dennoch der Favorit. Obwohl die Vorzeichen auf ein eher torarmes Match hindeuten, weshalb wir den Tipp auf unter 2,5 Tore präferieren, ist auch Tipp 1 grundsätzlich gut spielbar. Bei sportwetten.de stehen hierfür Notierungen in Höhe von 2.10 bereit. Neukunden kommen über den nachfolgenden Banner übrigens auch direkt zum Willkommensangebot dieses Wettanbieters.

Sportwetten.de: Willkommensbonus für Neukunden!

Sportwetten.de
 

Hier geht´s zum Angebot

Germany Wiesbaden – Statistik & aktuelle Form

Der SV Wehen Wiesbaden möchte gerne Fuß fassen in der 2. Bundesliga, in der die jüngsten Abenteuer zumeist wenig erfolgreich waren. 2007 stiegen die Kicker aus der hessischen Landeshauptstadt ins Unterhaus des deutschen Fußballs auf, aus dem sie sich zwei Jahre später wieder verabschiedeten.

Auch in der Saison 2019/20 konnten die Rot-Schwarzen sich als Aufsteiger nicht in der zweithöchsten deutschen Profiliga behaupten. Nun soll es nach der Rückkehr in die Zweitklassigkeit über die Relegation dieses Mal mit der langfristigen Etablierung klappen.

Wiesbaden stehen wegweisende Wochen bevor

Zumindest in der Hinrunde sah auch alles nach einem weitestgehend ungefährdeten Ligaverbleib aus. Weil der SVWW jedoch in der Rückrunde gerade einmal neun Zähler holte (ligaweiter Tiefstwert), ist die Lage inzwischen wieder prekär, zumal nun die Duelle mit den Teams aus dem Tabellenkeller ins Haus stehen.

Die Elf von Markus Kauczinski hat nur eines der letzten sieben Zweitliga-Spiele vor der Länderspielpause gewonnen (drei Remis, drei Niederlagen) und hat damit lediglich noch drei Zähler Vorsprung auf den Relegationsplatz. Zuletzt gab es eine krachende 0:3-Klatsche beim Hamburger SV.

Video: Die Wettbasis Show “Beidfüßig” mit Fuß und Niesner bietet eine umfangreiche Analyse zum aktuellen Spieltag in der 2. Bundesliga. (Quelle: YouTube / Wettbasis)

Die große Stärke von Wiesbaden ist die defensive Kompaktheit

Trotzdem sprechen nun bei Wiesbaden gegen Osnabrück die Quoten für den Heimsieg der Wehener, die mit insgesamt 34 Gegentoren aus 26 Ligaspielen weiterhin die zweitbeste Defensive der 2. Bundesliga stellen.

Hinzu kommt, dass sich das Lazarett geleert hat, Markus Kauczinski aus den Vollen schöpfen kann und auch die Bilanz gegen die Niedersachsen stimmt. Gegen den VfL gewann der SVWW nicht nur das Hinspiel mit 2:0, sondern blieb in sechs aufeinanderfolgenden Heimspielen in der Brita-Arena gänzlich ungeschlagen (vier Siege, zwei Remis). Mehr als zwei Tore gab es dabei übrigens in keinem der letzten vier Zweitliga-Heimspiele der Rot-Schwarzen gegen die Lila-Weißen.

Voraussichtliche Aufstellung von Wiesbaden:

Verletzte und Gesperrte Spieler von Wiesbaden:

Letzte Spiele von Wiesbaden:

Germany Osnabrück – Statistik & aktuelle Form

Der VfL Osnabrück kehrte letzten Sommer ebenfalls in die 2. Fußball-Bundesliga zurück, wo die Lila-Weißen genau wie der SV Wehen Wiesbaden einfach nicht dauerhaft Fuß fassen können. Zuletzt kickten die Niedersachsen zwischen 2007 und 2009, in 2010/11 sowie zwischen 2019 und 2021 in fünf der letzten 20 Spielzeiten zweitklassig.

Aktuell deutet allerdings alles auf den vierten Zweitliga-Abstieg binnen 15 Jahren hin. Die nur 18 Punkte aus 26 Partien entsprechen schließlich der schwächsten Zweitliga-Ausbeute der Osnabrücker aller Zeiten. Alle bisherigen 18 Teams, die in der eingleisigen 2. Liga zu diesem Zeitraum der Saison maximal 18 Zähler auf dem Konto hatten, sind überdies am Ende abgestiegen.

Der Wettbasis Predictor – Das Fußball Tippspiel!

Wettbasis Predictor
Jetzt Mittippen

Osnabrück bäumte sich zuletzt zumindest etwas auf

Mit der zunehmenden Gewissheit, primär für die 3. Liga planen zu müssen, fuhr der VfL zuletzt allerdings wieder deutlich bessere Ergebnisse ein. Zwischen Ende Januar und Anfang März wurde nur eines von sechs aufeinanderfolgenden Ligaspielen verloren (zwei Siege, drei Remis), wobei insbesondere der 2:1-Auswärtssieg beim Hamburger SV buchstäblich aus dem Nichts kam.

Besonders kurios: Jener Sieg beim Aufstiegsaspiranten aus dem hohen Norden war der einzige Dreier, den die Truppe von Uwe Koschinat in der gesamten Saison 2023/24 in 13 Zweitliga-Gastspielen einfahren konnte (vier Remis, acht Niederlagen). Die nur sieben auf fremden Plätzen geholten Punkte sind ebenfalls ligaweit der schwächste Wert.

Von Osnabrück kommt offensiv einfach zu wenig

Auf den HSV-Sieg folgten jedoch wieder zwei Niederlagen in Folge gegen Kaiserslautern (2:3) und Düsseldorf (0:4). Gegen die Flingeraner blieben die Niedersachsen dabei zum bereits zehnten Mal im 26. Ligaspiel der Saison 2023/24 ohne eigenen Torerfolg, worin sich auch das größte Manko des Aufsteigers zeigt: die fehlende offensive Durchschlagskraft.

Mit nur 24 Toren stellt der VfL den schwächsten Angriff der 2. Bundesliga, was wiederum bei Wiesbaden gegen Osnabrück unseren Tipp auf ein nicht allzu torreiches Match in der Brita-Arena begünstigt. Mit den Hessen (313) und den Niedersachsen (310) stehen sich schließlich auch jene beiden Teams gegenüber, die in der laufenden Zweitliga-Saison die wenigsten Schüsse aller 18 Zweitligisten abgegeben haben…

Voraussichtliche Aufstellung von Osnabrück:

Verletzte und Gesperrte Spieler von Osnabrück:

Letzte Spiele von Osnabrück:

Unser Wiesbaden – Osnabrück Tipp im Quotenvergleich 31.03.2024 – Über/Unter

Buchmacher
Wettquoten Stand: 15.04.2024, 10:39

Wiesbaden – Osnabrück Direkter Vergleich / H2H-Bilanz

Head to head: 15 – 6 – 8

Insgesamt 29 Aufeinandertreffen haben zwischen beiden Teams bislang stattgefunden und mit 15 Siegen führt der SV Wehen Wiesbaden den direkten Vergleich sehr überzeugend an. Die Hessen gewannen bereits das Hinspiel an der Bremer Brücke mit 2:0 und blieben auch in ihren bislang letzten sechs Heimspielen gegen den VfL Osnabrück ungeschlagen (vier Siege, zwei Remis).

Statistik Highlights für Germany Wiesbaden gegen Osnabrück Germany

 

Wettbasis-Prognose & Germany Wiesbaden – Osnabrück Germany Tipp

Grundsätzlich muss zwar bei Wiesbaden gegen Osnabrück die Prognose zu den Hausherren tendieren, die im Ligabetrieb bereits 13 Punkte mehr holten, das Hinspiel an der Bremer Brücke mit 2:0 gewannen und seit inzwischen sechs Zweitliga-Heimspielen gegen den VfL ungeschlagen sind (vier Siege, zwei Remis). Allzu ausgeprägt ist das Momentum bei den Rot-Schwarzen aber wahrlich nicht. Die Wehener haben nur eines ihrer letzten sieben Zweitliga-Spiele gewonnen (drei Remis, drei Niederlagen) und holten in der Rückrunde genau wie die Gäste aus Niedersachsen lediglich neun Punkte (ligaweiter Tiefstwert).

6 Opta-Facts – Wiesbaden vs. Osnabrück Tipp
  • Wiesbaden blieb in den letzten sechs Heimspielen gegen Osnabrück gänzlich ungeschlagen (vier Siege, zwei Remis)
  • Osnabrück spielt mit nur 18 Punkten aus 26 Ligaspielen seine schwächste Zweitliga-Saison in der eingleisigen 2. Bundesliga
  • Kein Team in der 2. Bundesliga holte in der Rückrunde noch weniger Punkte als Wiesbaden und Osnabrück (jeweils neun)
  • Wiesbaden gewann nur eines der letzten sieben Zweitliga-Spiele (drei Remis, drei Niederlagen)
  • Osnabrück stellt mit nur 24 Toren die schwächste Zweitliga-Offensive und blieb in zehn der 26 Ligaspiele ohne eigenen Torerfolg
  • Wiesbaden stellt mit nur 34 Gegentoren die zweitbeste Zweitliga-Defensive hinter St. Pauli (25)

Auffällig ist dabei, dass die Hessen mit 34 Gegentoren die zweitbeste Defensive der 2. Bundesliga stellen, während der VfL mit dem schwächsten Zweitliga-Angriff in den Taunus kommt. Die Lila-Weißen schossen in zehn von 26 Ligaspielen gar kein Tor, weshalb wir nicht davon ausgehen, dass es in der Brita-Arena zu einem Torfestival kommt.

Folgerichtig empfehlen wir die Wette auf unter 2,5 Tore, für die bei Wiesbaden gegen Osnabrück Wettquoten in Höhe von 2.25 zur Verfügung stehen, die wir bei AdmiralBet mit drei Units anspielen. Für alle potenziellen Neukunden dieses Wettanbieters haben wir übrigens im verlinkten Beitrag sehr ausführlich die AdmiralBet Anmeldung erklärt.

Kann St. Pauli langsam den Sekt kühl stellen?
St. Pauli vs. Paderborn, 31.03.2024 – Wettbasis.com Analyse

 

Germany Wiesbaden vs. Osnabrück Germany – beste Quoten 2. Bundesliga

Germany Sieg Wiesbaden: 2.10 @sportwetten.de
Unentschieden: 3.70 @Oddset
Germany Sieg Osnabrück: 3.53 @Crazybuzzer

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Wiesbaden / Unentschieden / Sieg Osnabrück:

1
47%
X
26%
2
27%

Germany Wiesbaden – Osnabrück Germany – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.62 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 2.20 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.54 @Bet365
NEIN: 2.25 @Bet365

Wettquoten Stand: 29.03.2024, 10:28
Dennis Koch

Dennis Koch

Alter: 40 Nationalität: Deutschland Lieblings-Wettanbieter: Bet365

Nach Germanistik-Studium, Volontariat beim Fernsehen und dreijähriger Berufserfahrung als Fernsehredakteur machte ich mich im Jahr 2015 selbstständig. Dabei ist Sportjournalismus eines meiner Hauptstandbeine.

Neben Wettbasis schreibe ich für sport.de und weltfussball.de und berichte über meine beiden Hauptgebiete Fußball und Tennis außerdem in Form von Livetickern regelmäßig zu großen Spielen.

All das setzt stets viel Vorbereitung voraus, die mir auch beim persönlichen Wetten schon ein ums andere Mal zugutegekommen ist. Selbstverständlich fließt meine Erfahrung und Expertise auch stets vollumfänglich in meine Prognosen und Wettempfehlungen auf Wettbasis ein.   Mehr lesen