Orlando Magic vs. Washington Wizards, Tipp & Quoten, 08.01.2020 – NBA

Schlechteste Offensive trifft schwächste Defensive

/
Vucevic (Orlando)
Vucevic (Orlando) © imago images / Z
Spiel: Orlando Magic - Washington Wizards
Tipp: Magic > 115,5 Punkte
Quote: 1.85 (Stand: 08.01.2020, 09:05)
Wettbewerb: NBA
Datum: 09.01.2020, 01:00 Uhr
Wettanbieter: Betvictor
Einsatz: 5 / 10

Bei Orlando gegen Washington zählt für die Hausherren nur ein Sieg. Die Gäste weisen die schlechteste Defensive in der NBA auf und treten vor allem in der Fremde oftmals nur als besserer Sparringspartner auf: Fünf Siege aus 19 Auswärtsspielen sprechen eine deutliche Sprache.

Orlando hat wiederum Blut geleckt. Nachdem in der vergangenen Spielzeit erstmals nach sieben Jahren wieder der Sprung in die Playoffs glückte, soll diese Leistung wiederholt werden. Die Zeichen hierfür haben sich in den letzten Wochen deutlich verbessert.

Nach einem missratenen Saisonstart mit nur drei Erfolgen in den ersten zehn Partien steigerte sich die Truppe von Trainer Steve Clifford kontinuierlich. Der Lohn ist ein siebter Platz, womit sich das Franchise aus der Southeast Division auf Kurs für die Postseason befindet.

Bei Orlando Magic gegen Washington Wizards umfasst die Prognose mehr als 115,5 Zähler für den Gastgeber. Für die Vorhersage sprechen nicht zuletzt die bisherigen drei Duelle in dieser Saison, in denen die Korbballjäger aus O-Town jeweils über 120 Punkte ablieferten. Das Match beginnt am 9. Januar um 01:00 Uhr.

Der Magic gegen Wizards Tipp zu Quote 1,85 sieht fünf Units Einsatz vor.

Unser Value Tipp:
N. Vucevic > 19,5
1.87

Bei Betvictor wetten

(Wettquoten vom 08.01.2020, 09:14 Uhr)

United States Orlando Magic – Statistik & aktuelle Form

Ihr durchaus vorhandenes Potential zeigte die Mannschaft aus Orlando in der vergangenen Woche beim Florida-Derby gegen Miami Heat. Das Match im heimischen Amway Center gegen den formstarke Tabellendritten im Osten wurde mit 105:85 gewonnen. Vor allem die Defensive Orlandos machte einen tollen Job.

Sie ließ im vierten Viertel lediglich sechs Punkte der Truppe um Jimmy Butler zu! Die Profis aus Orange County besiegten zuvor mit den 76ers aus Philadelphia ein weiteres Top-Team aus dem Osten vor eigener Kulisse – zudem schon zum zweiten Mal in dieser Saison. Am letzten Spieltag holte der zweimalige Conference-Sieger wiederum einen Sieg in Brooklyn.

Speziell Center Nikola Vucevic absolviert eine bärenstarke Saison. Der montenegrinische All-Star kaschiert vor allem das größte Manko aufseiten der Mannschaft aus dem Sunshine State. Die Rede ist von der Offensive. Diese weist mit 103,2 Punkten pro Partie den ligaweit schlechtesten Wert auf.

Doch zumindest Vucevic scort zuverlässig. Aktuell liegt sein durchschnittlicher Wert pro Partie bei stolzen 18,3 Punkten und in der Rückschau auf die letzten zehn Partien sogar bei 20,1. Außerdem weist der 29-Jährige ein sattes Season-Double-Double auf, da er bei den Brettern ebenfalls bei tollen 11,3 pro Game steht.

Allein 24 waren es jüngst gegen die Nets! In 17 von 26 Spielen lieferte der Spieler mit der Nummer 9 bisher zweistellige Werte in beiden Rubriken ab! Bei Orlando vs. Washington sind die Quoten für mehr als 19,5 Zähler durch Nikola Vucevic somit zusätzlich von Interesse. Der Buchmacher Betvictor offeriert sie zu einer 1,87.

Die Vorhersage wird durch seine Ausbeute von durchschnittlich 25 Punkten untermauert, die der Nationalspieler seines Landes für die beiden absolvierten Partien gegen die Hauptstädter aufweist. Gegen kein anderes Franchise hat der Center in dieser Saison mehr getroffen.

Exklusiv-Bonus für Wettbasis-Leser:

Sportempire BonusJetzt 125€ Exklusiv-Bonus holen
Anbieter: Sportempire im Test | AGB gelten | 18+ 

United States Washington Wizards – Statistik & aktuelle Form

Die gebeutelten Wizards müssen sich zumindest keine fehlende Moral vorhalten lassen. In der Nacht von Montag auf Dienstag liefen sie mit einer Rumpftruppe, gespickt mit diversen G-League-Spielern, auf. Dennoch verpassten sie den Boston Celtics, Tabellenzweiter in der Eastern Conference, eine überraschende 94:99-Niederlage.

Die personelle Lage bleibt jedoch vorerst angespannt. Vor allem die Ausfälle von Bradley Beal, Davis Bertans sowie Thomas Bryant führen zu Problemen in der Offensive. Kein Wunder, die drei Akteure sind die drei besten Scorer aufseiten der Hauptstädter.

Umso erstaunlicher fallen die jüngsten Siege aus, da diese gegen die Top-Teans Miami, Denver und Boston erfolgten. Zwischendurch gingen gleichzeitig Partien gegen vermeintlich schwächer einzuschätzende Gegner verloren.

Hierbei wird deutlich, dass die Wizards bei den genannten Siegen fraglos davon profitierten, dass die großen Namen die Washingtoner ganz einfach unterschätzen – fehlender Respekt vor dem sportlichen Gegner trifft es nicht weniger. Gleichzeitig hat die Mannschaft von Coach Scott Brooks in diesen Games nichts zu verlieren und kann besonders entspannt aufspielen.

Eine Ausgangslage, die in Orlando nicht gegeben ist. Dies war auch kürzlich zu beobachten, als die Wizards im ersten Spiel des Jahres gegen den kommenden Kontrahenten einen Blowout (21 Punkte) vor heimischer Kulisse hinnehmen mussten.

Orlando Magic vs. Washington Wizards Tipp – Wettquoten Vergleich * – NBA

Bwin Logo  Betvictor Logo Interwetten Logo Sportingbet Logo
Hier zu
Bwin
Hier zu
Betvictor
Hier zu
Interwetten
Hier zu
Sportingbet
Orlando Magic 1.19 1.20 1.15 1.19
Washington Wizards 4.75 4.80 5.00 4.75

(Wettquoten vom 08.01.2020, 09:02 Uhr)

 

United States Orlando Magic gegen Washington Wizards – Head to Head Statistik

Orlando und Washington stehen sich wie zu Beginn erwähnt bereits zum vierten Mal in dieser Saison gegenüber. Dreimal setzte sich das Franchise aus Florida durch. Zuletzt wie gerade erwähnt erst vor wenigen Tagen, als Washington das Heimspiel klar mit 101:122 verlor.

Dank der Erfolge wurde eine Serie von zuvor ebenso vielen Niederlagen gegen die Wizards überaus erfolgreich gestoppt. Auf einen abermaligen Triumph der Hausherren weisen die Magic gegen Wizards Quoten der Buchmacher hin.

Wer kann die neuen Super-Teams aus Los Angeles aufhalten?
NBA Saison Vorschau 2019/20, Favoriten, Wetten & Quoten

 

Orlando Magic – Washington Wizards, NBA – Tipp & Quote

Orlando möchte wie im Vorjahr die Playoffs erreichen, weshalb ein Spiel wie das anstehende gewonnen werden muss. Die Gäste reisen in arg dezimierter Form an und weisen die löchrigste Abwehr in der NBA auf. Orlando muss allerdings auch auf einen sehr wichtigen Spieler in der Gestalt von Jonathan Isaac verzichten.

Der bis zu seiner schweren Knieverletzung, die er vor wenigen Tagen erlitt, sehr leistungsstarke Power Forward wird vor allem in der Defensive aufseiten der Hausherren vermisst werden. Mit 2,4 Blocks und 1,6 Steals pro Partie bewegte sich der 22-Jährige bislang in beiden Kategorien auf einem absoluten Top-Niveau.

 

Key-Facts – Orlando Magic vs. Washington Wizards Tipp

  • Gäste kassieren die meisten Punkte in der NBA – 120,1 pro Partie
  • Hausherren haben den schwächsten Angriff – durchschnittlich 103,2 Zähler
  • bisherigen drei Duelle in dieser Saison gewann jeweils Orlando
  • Wizards reisen mit erheblichen Verletzungssorgen an

 

Dennoch fallen die personellen Sorgen im Vergleich bei den gastierenden Wizards üppiger aus. Aus diesem Grund umfasst der Orlando gegen Washington Tipp wenigstens 116 Zähler durch die Hausherren.

In den drei bisherigen Saisonduellen, wobei das letzte erst wenige Tage zurückliegt, erzielte das normalerweise eher offensivschwache Franchise aus der Southeast Division nicht weniger als knapp 125 Punkte pro Game! Bei Betvictor stehen für Magic – Wizards Wettquoten von 1,85 für die Prognose bereit.

Tipp: Orlando over 115,5 Punkte 

Hier bei Betvictor auf Magic > 115, 5 wetten