Enthält kommerzielle Inhalte

Wimbledon

Nick Kyrgios vs. Stefanos Tsitsipas Tipp, Prognose & Quoten 02.07.2022 – Wimbledon

Blockbuster-Duell in der dritten Runde

Dominic Martin  2. Juli 2022
Unser Tipp
Mehr als 1.5 Tiebreaks zu Quote 2.25
Wettbewerb Wimbledon
Datum 02.07.2022, 12:00 Uhr
Einsatz                     6/10
Wettquoten Stand: 01.07.2022, 09:27
* 18+ | AGB beachten
Unsere Experten-Tipps basieren auf sauberer Datenrecherche und der subjektiven Meinung des Autors. Wettbasis übernimmt keine Gewähr.
Kyrgios Tsitsipas Tipp
Ist für Stefanos Tsitsipas bereits gegen Nick Kyrgios in Wimbledon Schluss? © IMAGO / Shutterstock, 30.06.2022

TV einschalten, Popcorn rausholen und genießen – das dürfte das Motto für das absolute Topspiel am Samstag auf dem heiligen Rasen von Wimbledon sein. In der dritten Runde steht ein absoluter Kracher auf dem Programm. Beim Duell zwischen Nick Kyrgios und Stefanos Tsitsipas stehen sich zwei Akteure gegenüber, die beide zum erweiterten Favoritenkreis bei den diesjährigen All England Tennis Championships zählen.

Inhaltsverzeichnis

Bereits nach der Auslosung wird der Grieche Tsitsipas nicht erfreut gewesen sein, dass ihm schon in dieser frühen Phase des Turnier ein äußerst unangenehmes Los droht. Kyrgios ist ohnehin ein Spieler, der jeden Spieler auf der Tour schlagen kann. Gerade auf Rasen ist ihm alles zuzutrauen, denn sein „Harakiri-Stil“ mit schnellen Punktgewinnen kommt dabei noch besser zur Geltung. Für die Buchmacher gilt die Nummer 40 der Welt am Samstag sogar als Favorit. Zwischen Kyrgios und Tsitsipas werden Quoten um 1.75 für den „Aussie“ angeboten, beim Griechen lockt knapp mehr als der doppelte Einsatz.

Nick Kyrgios – Stefanos Tsitsipas Quoten | 3 Top-Tipps

Tipp Quote Wetten? Risiko
Mehr als 1.5 Tiebreaks 2.25


Bet365

mittel
Sieg Kyrgios 1.75


888sport

mittel
Über 41.5 Games 1.77


Bet-at-home

mittel
Wettquoten Stand: 01.07.2022, 09:27
* 18+ | AGB beachten

Sollten beide Spieler ihr Leistungsvermögen abrufen können, wartet auf die Fans ein pures Spektakel. Einen klaren Sieg – egal für wen – ist kaum vorstellbar, vielmehr wird ein dramatischer Fight erwartet.

Unser Value Tipp:
Sieg Kyrgios
bei 888sport zu 1.75
Wettquoten Stand: 01.07.2022, 09:27
* 18+ | AGB beachten

Australia Nick Kyrgios – Statistik & aktuelle Form

Der 27-jährige Australier Nick Kyrgios ist ein Profi der polarisiert. Sein Auftreten sorgt immer wieder für Schlagzeilen, denn die Disziplin ist nicht unbedingt seine größte Stärke. Diskussionen mit dem Schiedsrichter, Beleidigungen in Richtung Linienrichter oder Publikum und lustlose Auftritte gab es immer wieder zu sehen. Aber Kyrgios ist auch ein Spieler, der mit seiner Art Tennis zu spielen enorm unterhaltsam agiert.

Sicherheit in seinem Spiel stellt keinen wirklichen Aspekt dar, denn auch bei seinem zweite Aufschlag kann er immer wieder mit über 220 km/h servieren. Oder auch sein eingestreutes Unterarm-Service wird seitens der Konkurrenz als respektlos erachtet. Kyrgios liefert alle Facetten die das Tennis zu bieten hat.

Wimbledon-Run bei Happybet

Happybet Wimbledon Run
AGB gelten | 18+

Bärenstarker Auftritt in Runde zwei

Sein bestes Karriere-Resultat war der 13. Platz, welchen er im Januar 2017 inne hatte. Während der Corona-Pandemie war Kyrgios nur selten auf dem Tennisplatz zu sehen, hat aber nichts von seiner Qualität verloren. Insbesondere in diesem Jahr präsentiert sich der Bad-Body in starker Verfassung. Seine Jahresbilanz mit 20 Siegen und sieben Niederlagen kann sich absolut sehen lassen.

Für viele Tennis-Experten zählt Kyrgios auf dem heiligen Rasen von Wimbledon dementsprechend zum erweiterten Favoritenkreis. Diese Rolle wusste er in der ersten Runde nicht auszufüllen, als er gegen Lokalmatador Paul Jubb (#219 der Welt) kämpfen musste und sich nur hauchdünn in fünf Sätzen durchsetzen konnte. Kyrgios war selbst überrascht von seinem Auftritt, bei dem er weit von seiner Normalform entfernt war.

Sein Können stellte er in Runde zwei unter Beweis, als er Filip Krajinovic regelrecht von der Anlage katapultierte. Der Serbe war auf völlig verlorenem Posten und konnte nur sechs Games verbuchen. Mit seinem Aufschlag war Kyrgios unantastbar, nur neun Punkte gab er dabei ab. Mit solch einer Dominanz beim Service, die auch der Grieche an den Tag legen kann, dürften Tiebreaks die logische Folge sein. Zwischen Kyrgios und Tsitsipas werden für den Tipp, dass mindestens zwei Tiebreaks gespielt werden, Quoten von über 2.00 angeboten.

Letzte Spiele von Nick Kyrgios:

Letzte Spiele
10/07/202215:10
10/07/202210/07
Male Single - Finale
Satz
5
4
3
2
1
08/07/202216:30
08/07/202208/07
Male Single - Halbfinale
W.O.
Satz
5
4
3
2
1
06/07/202216:25
06/07/202206/07
Male Single - Viertelfinale
Satz
5
4
3
2
1
04/07/202214:40
04/07/202204/07
Male Single - Runde 1/8
Satz
5
4
3
2
1
02/07/202219:00
02/07/202202/07
Male Single - Runde 1/16
Satz
5
4
3
2
1

Greece Stefanos Tsitsipas – Statistik & aktuelle Form

Die Church Road war bisher nicht unbedingt der Lieblingsplatz des Griechen. 2017, 2019 und 2021 musste er sich jeweils in der ersten Runde geschlagen geben. Vor dem Auftritt in diesem Jahr konnte er lediglich 2019 Siege auf dem heiligen Rasen bejubeln – damals endete für ihn das dritte Grand Slam Turnier des Jahres im Achtelfinale.

Dass die Nummer fünf der Welt aber durchaus die Fähigkeiten hat auf dem grünen Untergrund zu überzeugen, konnte er wenige Tage vor Turnierbeginn unter Beweis stellen. Beim 250er Turnier in Mallorca bezwang er in einem spannenden Endspiel Roberto Bautista-Agut. Für Tsitsipas war dies sein neunter ATP-Titel und sein erster auf Rasen.

5 Tipps & Tricks für erfolgreiche Tenniswetten
Achten Sie bei Tennisspielern auf den zweiten Aufschlag?

 

Souveräner Sieg ohne zu glänzen

Die zwei Siege in diesem Jahr in Wimbledon feierte Stefanos Tsitsipas ohne größere Probleme. Trotzdem waren die Auftritte nicht wirklich überzeugend, denn gegen den Schweizer Qualifikanten Alexander Ritschard (#188 der Welt) war er vor allem bei seinem Aufschlag extrem anfällig. Der 28-jährige Schweizer hatte gar 17 Breakbälle, was auf Rasen eine enorm hohe Anzahl ist. Eine kleine Ehrenrunde musste Tsitsipas deswegen drehen und benötigte vier Sätze.

Ohne Satzverlust gelang der Erfolg gegen den Australier Jordan Thompson, hierbei war eine deutliche Leistungssteigerung zu sehen. Auch er ließ bei seinem Service nicht sehr viel zu (18 Punkte, ein Break) und konnte in knapp zwei Stunden den Drittrunden-Einzug fixieren. Ganz so überzeugend, wie Kyrgios war sein Auftritt aber keineswegs.  Allerdings hat der 23-jährige Grieche die notwendige Power, um Kyrgios Paroli zu bieten.

Letzte Spiele von Stefanos Tsitsipas:

Letzte Spiele
30/06/202214:15
30/06/202230/06
Male Single - Runde 1/32
Satz
5
4
3
2
1
28/06/202218:25
28/06/202228/06
Male Single - Runde 1/64
Satz
5
4
3
2
1
25/06/202215:10
25/06/202225/06
Male Single - Finale
Satz
3
2
1
24/06/202215:10
24/06/202224/06
Male Single - Halbfinale
Satz
3
2
1
23/06/202214:45
23/06/202223/06
Male Single - Viertelfinale
Satz
3
2
1

Unser Nick Kyrgios – Stefanos Tsitsipas Tipp im Quotenvergleich 02.07.2022 – 1/2

Buchmacher
Wettquoten Stand: 15.08.2022, 20:14
* 18+ | AGB beachten

Nick Kyrgios – Stefanos Tsitsipas Direkter Vergleich / H2H-Bilanz

Head-to-Head: 3:1

Im direkten Vergleich hat „Bad Boy“ Nick Kyrgios die Nase gegenüber dem Griechen vorne. Vier Mal standen sich die beiden auf der Tour gegenüber, drei Mal durfte der Mann aus Australien jubeln. Das letzte Aufeinandertreffen liegt nur wenige Tage zurück, in der zweiten Runde von Halle gewann Kyrgios trotz eines Satzrückstandes. Dieser Sieg auf Rasen ist für die Buchmacher sicherlich auch ein Argument, wieso am Samstag im Drittrunden-Duell zwischen Kyrgios und Tsitsipas die Prognose auf den Australier favorisiert wird.

Statistik Highlights für Australia Nick Kyrgios gegen Stefanos Tsitsipas Greece

Grand Slam
  • WTA
  • Grand Slam
  • Team Tournament
  • Davis Cup
  • ATP
  • Challenger
  • Olympische Sommerspiele
  • Fed Cup
  • WTA 125
  • Davis Cup Zone 1
  • Davis Cup Zone 2
  • Exhibition
  • Billie Jean King Cup World Group II
  • Billie Jean King Cup Group I
2022
  • 2022
  • 2021
  • 2020
  • 2019
  • 2018
  • 2017
  • 2016
  • 2015
  • 2014
  • 2013
  • 2012
  • 2011
  • 2010
  • 2009
  • 2008
  • 2007
  • 2006
  • 2005
  • 2004
  • 2003
  • 2002
  • 2001
  • 2000
Wimbledon ATP
  • Australian Open ATP
  • Australian Open Juniors, Boys
  • Australian Open Juniors, Girls
  • Australian Open Mixed Doubles
  • Australian Open WTA
  • Australian Open, Qualification ATP
  • Australian Open, Qualification WTA
  • Roland Garros ATP
  • Roland Garros Juniors, Boys
  • Roland Garros Juniors, Girls
  • Roland Garros Mixed Doubles
  • Roland Garros WTA
  • Roland Garros, Qualification ATP
  • Roland Garros, Qualification WTA
  • US Open ATP
  • US Open Juniors, Boys
  • US Open Juniors, Girls
  • US Open Mixed
  • US Open WTA
  • US Open, Qualification ATP
  • US Open, Qualification WTA
  • Wimbledon ATP
  • Wimbledon Juniors, Boys
  • Wimbledon Juniors, Girls
  • Wimbledon Mixed Doubles
  • Wimbledon WTA
  • Wimbledon, Qualification ATP
  • Wimbledon, Qualification WTA
 
Nick KyrgiosN. Kyrgios
  • Adrian MannarinoA. Mannarino
  • Alastair GrayA. Gray
  • Albert RamosA. Ramos-Vinolas
  • Alejandro Davidovich FokinaA. Davidovich Fokina
  • Alejandro TabiloA. Tabilo
  • Alex MolcanA. Molcan
  • Alex de MinaurA. de Minaur
  • Alexander BublikA. Bublik
  • Alexander RitschardA. Ritschard
  • Alexei PopyrinA. Popyrin
  • Aljaz BedeneA. Bedene
  • Andrea VavassoriA. Vavassori
  • Andy MurrayA. Murray
  • Arthur RinderknechA. Rinderknech
  • Attila BalazsA. Balazs
  • Benjamin BonziB. Bonzi
  • Benoit PaireB. Paire
  • Bernabe Zapata MirallesB. Zapata Miralles
  • Borna CoricB. Coric
  • Botic van de ZandschulpB. van de Zandschulp
  • Brandon NakashimaB. Nakashima
  • Cameron NorrieC. Norrie
  • Carlos AlcarazC. Alcaraz
  • Carlos TabernerC. Taberner
  • Casper RuudC. Ruud
  • Christian HarrisonC. Harrison
  • Chun-Hsin TsengC. Tseng
  • Cristian GarinC. Garin
  • Daniel AltmaierD. Altmaier
  • Daniel EvansD. Evans
  • Daniel GalanD. Galan
  • David GoffinD. Goffin
  • Denis KudlaD. Kudla
  • Denis ShapovalovD. Shapovalov
  • Dennis NovakD. Novak
  • Diego SchwartzmanD. Schwartzman
  • Dominik KöpferD. Koepfer
  • Dusan LajovicD. Lajovic
  • Elias YmerE. Ymer
  • Emil RuusuvuoriE. Ruusuvuori
  • Enzo CouacaudE. Couacaud
  • Fabio FogniniF. Fognini
  • Facundo BagnisF. Bagnis
  • Federico CoriaF. Coria
  • Federico DelbonisF. Delbonis
  • Feliciano LopezF. Lopez
  • Felix Auger AliassimeF. Auger Aliassime
  • Fernando VerdascoF. Verdasco
  • Filip KrajinovicF. Krajinovic
  • Frances TiafoeF. Tiafoe
  • Francisco CerundoloF. Cerundolo
  • Grigor DimitrovG. Dimitrov
  • Henri LaaksonenH. Laaksonen
  • Holger RuneH. Rune
  • Hubert HurkaczH. Hurkacz
  • Hugo DellienH. Dellien
  • Hugo GastonH. Gaston
  • Hugo GrenierH. Grenier
  • Jack DraperJ. Draper
  • Jack SockJ. Sock
  • James DuckworthJ. Duckworth
  • Jan-Lennard StruffJ. Struff
  • Jannik SinnerJ. Sinner
  • Jason KublerJ. Kubler
  • Jaume MunarJ. Munar
  • Jay ClarkeJ. Clarke
  • Jenson BrooksbyJ. Brooksby
  • Jiri LeheckaJ. Lehecka
  • Jiri VeselyJ. Vesely
  • Joao SousaJ. Sousa
  • John IsnerJ. Isner
  • John MillmanJ. Millman
  • Jordan ThompsonJ. Thompson
  • Kamil MajchrzakK. Majchrzak
  • Laslo DjereL. Djere
  • Liam BroadyL. Broady
  • Lorenzo MusettiL. Musetti
  • Lorenzo SonegoL. Sonego
  • Lukas KleinL. Klein
  • Lukas RosolL. Rosol
  • Mackenzie McDonaldM. McDonald
  • Marc-Andrea HüslerM. Huesler
  • Marcos GironM. Giron
  • Marin CilicM. Cilic
  • Marton FucsovicsM. Fucsovics
  • Matteo BerrettiniM. Berrettini
  • Max PurcellM. Purcell
  • Maxime CressyM. Cressy
  • Maximilian MartererM. Marterer
  • Mikael YmerM. Ymer
  • Mikhail KukushkinM. Kukushkin
  • Miomir KecmanovicM. Kecmanovic
  • Nick KyrgiosN. Kyrgios
  • Nicola KuhnN. Kuhn
  • Nikoloz BasilashviliN. Basilashvili
  • Novak DjokovicN. Djokovic
  • Nuno BorgesN. Borges
  • Oscar OtteO. Otte
  • Pablo AndujarP. Andujar
  • Pablo CarrenoP. Carreno Busta
  • Paul JubbP. Jubb
  • Pedro MartinezP. Martinez
  • Peter GojowczykP. Gojowczyk
  • Quentin HalysQ. Halys
  • Radu AlbotR. Albot
  • Rafael NadalR. Nadal
  • Reilly OpelkaR. Opelka
  • Ricardas BerankisR. Berankis
  • Richard GasquetR. Gasquet
  • Roberto Bautista AgutR. Bautista Agut
  • Roberto CarballésR. Carballes Baena
  • Ryan PenistonR. Peniston
  • Sam QuerreyS. Querrey
  • Sebastian BaezS. Baez
  • Soon-Woo KwonS. Kwon
  • Stan WawrinkaS. Wawrinka
  • Stefan KozlovS. Kozlov
  • Stefanos TsitsipasS. Tsitsipas
  • Steve JohnsonS. Johnson
  • Tallon GriekspoorT. Griekspoor
  • Taro DanielT. Daniel
  • Taylor FritzT. Fritz
  • Thanasi KokkinakisT. Kokkinakis
  • Thiago MonteiroT. Monteiro
  • Tim van RijthovenT. van Rijthoven
  • Tomas EtcheverryT. Etcheverry
  • Tommy PaulT. Paul
  • Ugo HumbertU. Humbert
  • Yoshihito NishiokaY. Nishioka
  • Zdenek KolarZ. Kolar
  • Zizou BergsZ. Bergs
gg.
 
Stefanos TsitsipasS. Tsitsipas
  • Adrian MannarinoA. Mannarino
  • Alastair GrayA. Gray
  • Albert RamosA. Ramos-Vinolas
  • Alejandro Davidovich FokinaA. Davidovich Fokina
  • Alejandro TabiloA. Tabilo
  • Alex MolcanA. Molcan
  • Alex de MinaurA. de Minaur
  • Alexander BublikA. Bublik
  • Alexander RitschardA. Ritschard
  • Alexei PopyrinA. Popyrin
  • Aljaz BedeneA. Bedene
  • Andrea VavassoriA. Vavassori
  • Andy MurrayA. Murray
  • Arthur RinderknechA. Rinderknech
  • Attila BalazsA. Balazs
  • Benjamin BonziB. Bonzi
  • Benoit PaireB. Paire
  • Bernabe Zapata MirallesB. Zapata Miralles
  • Borna CoricB. Coric
  • Botic van de ZandschulpB. van de Zandschulp
  • Brandon NakashimaB. Nakashima
  • Cameron NorrieC. Norrie
  • Carlos AlcarazC. Alcaraz
  • Carlos TabernerC. Taberner
  • Casper RuudC. Ruud
  • Christian HarrisonC. Harrison
  • Chun-Hsin TsengC. Tseng
  • Cristian GarinC. Garin
  • Daniel AltmaierD. Altmaier
  • Daniel EvansD. Evans
  • Daniel GalanD. Galan
  • David GoffinD. Goffin
  • Denis KudlaD. Kudla
  • Denis ShapovalovD. Shapovalov
  • Dennis NovakD. Novak
  • Diego SchwartzmanD. Schwartzman
  • Dominik KöpferD. Koepfer
  • Dusan LajovicD. Lajovic
  • Elias YmerE. Ymer
  • Emil RuusuvuoriE. Ruusuvuori
  • Enzo CouacaudE. Couacaud
  • Fabio FogniniF. Fognini
  • Facundo BagnisF. Bagnis
  • Federico CoriaF. Coria
  • Federico DelbonisF. Delbonis
  • Feliciano LopezF. Lopez
  • Felix Auger AliassimeF. Auger Aliassime
  • Fernando VerdascoF. Verdasco
  • Filip KrajinovicF. Krajinovic
  • Frances TiafoeF. Tiafoe
  • Francisco CerundoloF. Cerundolo
  • Grigor DimitrovG. Dimitrov
  • Henri LaaksonenH. Laaksonen
  • Holger RuneH. Rune
  • Hubert HurkaczH. Hurkacz
  • Hugo DellienH. Dellien
  • Hugo GastonH. Gaston
  • Hugo GrenierH. Grenier
  • Jack DraperJ. Draper
  • Jack SockJ. Sock
  • James DuckworthJ. Duckworth
  • Jan-Lennard StruffJ. Struff
  • Jannik SinnerJ. Sinner
  • Jason KublerJ. Kubler
  • Jaume MunarJ. Munar
  • Jay ClarkeJ. Clarke
  • Jenson BrooksbyJ. Brooksby
  • Jiri LeheckaJ. Lehecka
  • Jiri VeselyJ. Vesely
  • Joao SousaJ. Sousa
  • John IsnerJ. Isner
  • John MillmanJ. Millman
  • Jordan ThompsonJ. Thompson
  • Kamil MajchrzakK. Majchrzak
  • Laslo DjereL. Djere
  • Liam BroadyL. Broady
  • Lorenzo MusettiL. Musetti
  • Lorenzo SonegoL. Sonego
  • Lukas KleinL. Klein
  • Lukas RosolL. Rosol
  • Mackenzie McDonaldM. McDonald
  • Marc-Andrea HüslerM. Huesler
  • Marcos GironM. Giron
  • Marin CilicM. Cilic
  • Marton FucsovicsM. Fucsovics
  • Matteo BerrettiniM. Berrettini
  • Max PurcellM. Purcell
  • Maxime CressyM. Cressy
  • Maximilian MartererM. Marterer
  • Mikael YmerM. Ymer
  • Mikhail KukushkinM. Kukushkin
  • Miomir KecmanovicM. Kecmanovic
  • Nick KyrgiosN. Kyrgios
  • Nicola KuhnN. Kuhn
  • Nikoloz BasilashviliN. Basilashvili
  • Novak DjokovicN. Djokovic
  • Nuno BorgesN. Borges
  • Oscar OtteO. Otte
  • Pablo AndujarP. Andujar
  • Pablo CarrenoP. Carreno Busta
  • Paul JubbP. Jubb
  • Pedro MartinezP. Martinez
  • Peter GojowczykP. Gojowczyk
  • Quentin HalysQ. Halys
  • Radu AlbotR. Albot
  • Rafael NadalR. Nadal
  • Reilly OpelkaR. Opelka
  • Ricardas BerankisR. Berankis
  • Richard GasquetR. Gasquet
  • Roberto Bautista AgutR. Bautista Agut
  • Roberto CarballésR. Carballes Baena
  • Ryan PenistonR. Peniston
  • Sam QuerreyS. Querrey
  • Sebastian BaezS. Baez
  • Soon-Woo KwonS. Kwon
  • Stan WawrinkaS. Wawrinka
  • Stefan KozlovS. Kozlov
  • Stefanos TsitsipasS. Tsitsipas
  • Steve JohnsonS. Johnson
  • Tallon GriekspoorT. Griekspoor
  • Taro DanielT. Daniel
  • Taylor FritzT. Fritz
  • Thanasi KokkinakisT. Kokkinakis
  • Thiago MonteiroT. Monteiro
  • Tim van RijthovenT. van Rijthoven
  • Tomas EtcheverryT. Etcheverry
  • Tommy PaulT. Paul
  • Ugo HumbertU. Humbert
  • Yoshihito NishiokaY. Nishioka
  • Zdenek KolarZ. Kolar
  • Zizou BergsZ. Bergs
Letzte Ereignisse gegen
15/06/202215:40
15/06/202215/06
Male Single - Runde 1/8
Satz
3
2
1
25/09/202119:15
25/09/202125/09
Male Single - Finale
Satz
3
2
1
07/01/202011:35
07/01/202007/01
Male Single - Round robin - Gruppenphase
Satz
3
2
1
04/08/201901:10
04/08/201904/08
Male Single - Halbfinale
Satz
3
2
1
Letzte Spiele Nick Kyrgios
Letzte Spiele Stefanos Tsitsipas
Historical Statistics

Wettbasis-Prognose & Australia Nick Kyrgios – Stefanos Tsitsipas Greece Tipp

Auf dieses Blockbuster-Duell am Samstag können sich die Tennisfans freuen. Bereits in der dritten Runde steht ein wahrer Leckerbissen auf dem Programm, bei dem es etliche Winner zu sehen gibt. Das Duell auf Augenhöhe verspricht enorme Spannung und Dramatik, deshalb ist bei Kyrgios gegen Tsitsipas eine Prognose auf das Über bei der Games-Linie absolut naheliegend. Die Buchmacher offerieren eine Linie von 41.5.

Key-Facts – Nick Kyrgios vs. Stefanos Tsitsipas Tipp
  • Nach holprigem Beginn in Runde eins, lieferte Kyrgios in der zweiten Runde eine Gala ab
  • Kyrgios gewann vor wenigen Tagen in Halle gegen Tsitsipas
  • Tsitsipas holte sich beim Vorbereitungsturnier in Mallorca den Turniersieg

42 Games klingt auf den ersten Blick enorm viel, doch dies kann auch schon in vier Sätzen erreicht werden. Durch die Aufschlagstärke beider Akteure und der druckvollen Spielweise wird der jeweilige Rückschläger wohl nur selten zu Breakmöglichkeiten kommen. Einen klaren 3:0-Erfolg für einen Spieler kann man sich kaum vorstellen und mit zwei Tiebreaks wären die Über 41.5 Games bereits gesichert. Allgemein ist zwischen Kyrgios und Tsitsipas der Tipp auf mindestens zwei Tiebreaks sehr interessant. Für diese Wette wird ein Einsatz in Höhe von sechs Units empfohlen.

Gibt Nadal auch gegen Sonego einen Satz ab?
Sonego vs. Rafael Nadal, 02.07.2022 – Wettbasis.com Analyse

 

Australia Nick Kyrgios vs. Stefanos Tsitsipas Greece – beste Quoten Wimbledon

Australia Sieg Nick Kyrgios: 1.75 @888sport
Greece Sieg Stefanos Tsitsipas: 2.10 @Betway

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Nick Kyrgios / Sieg Stefanos Tsitsipas:

1
55%
2
45%

Australia Nick Kyrgios – Stefanos Tsitsipas Greece – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Anzahl Sätze
DREI: 2.37 @Bet365
VIER: 2.60 @Bet365
FÜNF: 3.50 @Bet365

Anzahl Tiebreaks?
Über 1.5: 2.25 @Bet365
Unter 1.5: 1.57 @Bet365

Wettquoten Stand: 01.07.2022, 09:27
* 18+ | AGB beachten
Dominic Martin

Dominic Martin

Alter: 35 Nationalität: Österreich Lieblings-Wettanbieter: Bet365

Fußball ist seit Kindheitstagen meine große Leidenschaft und aktiv jage ich seit knapp 30 Jahren dem runden Leder hinterher. Doch auch passiv nimmt das runde Leder eine zentrale Rolle ein und es gibt kaum einen Spieler in den europäischen Topligen, der mir kein Begriff ist.

Ansonsten sind die Zahlen meine Heimat, nachdem sich mein beruflicher Werdegang in den Bereich Controlling verlagerte. Daraus ergibt sich eine Mischung aus meiner langjährigen Erfahrung bei der Wettbasis (seit über 10 Jahren), den Kenntnissen vieler Spieler/Mannschaften sowie der Interpretation von Zahlen und Statistiken, die die Basis für meine Analysen darstellen.

Neben dem runden Leder fasziniert mich dank Federer & Co. auch der gelbe Filzball. Somit gibt es von mir auch immer wieder Analysen und Empfehlungen für Tennisspiele zu lesen. Emotionen sind beim Ausüben des Sports wichtig, bei Wetten hingegen nicht. Deshalb ist mein Rat an euch – macht euch Gedanken vor einer Wette und besorgt euch Informationen, um den Value in einer Wette zu entdecken.   Mehr lesen