Manchester United vs. Sheffield United Tipp, Prognose & Quoten 24.06.2020 – Premier League

Vernagelt Manchester abermals den Kasten?

/
Pogba (Manchester United)
Pogba (Manchester United) © imago im
Spiel: Manchester United - Sheffield United
Tipp: MUFC siegt zu Null
Quote: 2.1 (Stand: 23.06.2020, 10:59)
Wettbewerb: Premier League
Datum: 24.06.2020, 19:00 Uhr
Wettanbieter: Unibet
Einsatz: 4 / 10

Manchester United empfängt mit dem Namensvetter aus Sheffield einen direkten Konkurrenten im Kampf um die Europa League. Eine Einleitung, die man in Manchester natürlich nicht gern hören würde, weil die Red Devils den Blick auf die Königsklasse richten.

Mit fünf Punkten an Rückstand auf die Blues aus London ist in dieser Sache auch noch lange nicht das letzte Wort gesprochen. Ferner wurde beim Restart in der vergangenen Woche ein respektables Remis bei Tottenham geholt und durch die lange Spielpause ist der Kader mittlerweile weniger als zuvor durch verletzte Spieler dezimiert.

Für die Gäste wäre eine Teilnahme an der Europa League wiederum ein großer Erfolg. Immerhin ist die Elf von Trainer Chris Wilder als Aufsteiger an den Saisonstart gegangen. Für die anstehende Begegnung umfasst die Prognose einen Heimsieg zu Null. Anpfiff im Old Trafford ist um 19:00 Uhr am 24. Juni.

Weitere Vorberichte lassen sich leicht in der umfangreichen Rubrik der Wettbasis für England Fußball Tipps nachlesen.

Unibet

Unser Value Tipp:
MUFC > 1,5 Tore
1.62

Bei Unibet wetten

Wettquoten Stand: 23.06.2020, 10:59

England Manchester United – Statistik & aktuelle Form

Die Red Devils haben dank des erwähnten Unentschiedens im letzten Match gegen die Spurs ihre Serie an ungeschlagenen Spielen fortgesetzt. Vor der Aussetzung der Saison war Manchester über zwölf Pflichtspiele in den verschiedenen Wettbewerben ohne Niederlage geblieben. Allein im Ligabetrieb sind es nun schon sechs Spielrunden, in denen keine Pleite kassiert wurde.
Bet3000 Bonus + Cashback
AGB gelten | 18+ 

United mausert sich zum Abwehrbollwerk

Der Erfolg hat sich vor allem durch eine inzwischen bärenstarke Defensive eingestellt. Lediglich zwei Gegentore wurden im Rahmen der letztgenannten Rückschau verbucht. Stattdessen konnten stattliche vier Clean Sheets erzielt werden.

Speziell auf eigenem Terrain war die Hintermannschaft von United in der jüngeren Vergangenheit kaum noch zu überwinden: Abzulesen daran, dass in den vergangenen vier Heimspielen in der Premier League und Europa League jeweils zu Null gespielt werden konnte.

Personelle Lage im Kader hat sich erholt

Die Solksjaer-Truppe profitiert nun überdies noch von der Spielpause, da einige verletzte Spieler wie der französische Nationalspieler Paul Pogba im Mittelfeld oder Marcus Rashford im Angriff wieder zur Verfügung stehen. Des Weiteren haben sich die Verpflichtungen aus der Winterpause als clevere Verstärkungen erwiesen.

Der Neuzugang Bruno Fernandez von Sporting, dem zweitbesten Goalgetter der Primeira Liga in der vergangenen Spielzeit, gelangen in seinen bislang sechs Einsätzen bereits drei Treffer. Hierbei übernahm er zweimal erfolgreich die Verantwortung vom Elfmeterpunkt – zuletzt beim 1:1 gegen Tottenham.

Ebenfalls neu an Bord ist Odion Ighalo aus Nigeria. Der Angreifer wurde von Shanghai Shenhua ausgeliehen, wo er wie Fernandez in Portugal in der chinesischen Super League in der abgelaufenen Spielzeit am zweithäufigsten traf.

In der Premier League wurde der Stürmer aber bis dato nur für Kurzeinsätze berücksichtigt, doch seine außergewöhnliche individuelle Klasse blitzte bereits in der Europa League sowie im FA Cup auf.

In drei Spielen dieser Wettbewerbe stand der 31-Jährige in der Startelf und jedes Mal dankte Ighalo dieses Vertrauen mit Treffern, wobei der Offensivspieler beim Auswärtssieg gegen Derby im heimischen Pokal sogar einen Doppelpack ablieferte.


Voraussichtliche Aufstellung von Manchester United:

de Gea – Wan-Bissaka – Lindelöf – Maguire – Shaw – Fred – McTominay – Pogba – James – Fernandes – Rashford

Letzte Spiele von Manchester United:

England Sheffield United – Statistik & aktuelle Form

Sollte sich am Ende für die Blades eine Qualifikation für die Europa League ergeben, wäre dies das erste Mal in der 130-jährigen Geschichte des Klubs! Die Rückkehr in das Oberhaus nach zwölfjähriger Abstinenz würde damit überaus erfolgreich für den SUFC enden. Doch noch ist es nicht so weit und die Auftritte nach dem Restart verliefen eher wenig vielversprechend.

Zunächst reichte es nur zu einem torlosen Remis gegen den Tabellenvorletzten Aston Villa und anschließend zeigte die Form noch weiter nach unten: Mit 0:3 musste sich United am letzten Spieltag Newcastle geschlagen geben, die ebenso nur im unteren Mittelfeld beheimatet sind.

Bei Bet365 das torlose Unentschieden absichern
Alle Infos zum Bet365 langweiliges 0:0 Bonus

 

Angriff mit ausgeprägter Ladehemmung

Dem Team war die lange Saisonaussetzung in beiden Partien deutlich anzumerken und besonders die Offensive hat enttäuscht. Kein einziger Treffer ist ihr in den ersten beiden Spielen gelungen. Andererseits ist dies kein gänzlich neues Problem bei Sheffield. Nur einen Treffer bewerkstelligt die Angriffsreihe durchschnittlich pro Ligaspiel.

Ein Wert, der im ligaweiten Vergleich lediglich von fünf Teams unterboten wird. Die bislang erfolgreiche Spielzeit wurde somit in der Defensive erarbeitet. 28 Gegentore stellen eine imposante Bilanz dar. Allein die Reds aus Liverpool sind im Verhindern von Toren noch effizienter. Umso mehr überraschte das letzte Ergebnis beim vierfachen FA-Cup-Gewinner.

Drei Gegentreffer in einem Ligaspiel hatte es zuvor in dieser Saison erst einmal gegeben. Allerdings hieß der Gegner damals Mitte November des letzten Jahres Manchester United und im kommenden Match muss die Defensive umgebaut werden. Der Grund ist die Gelb-Rote für John Egan aus dem vergangenen Match bei Newcastle.

Torwartwechsel wegen Leihgeschäft vonnöten

Zu allem Überfluss wird außerdem Dean Henderson nicht im Tor stehen. Der Keeper ist von Manchester ausgeliehen und Teil des Deals ist, dass er in den direkten Duellen nicht eingesetzt werden kann.

Angesichts dieser personellen Probleme in der Abwehr und der wie beschrieben deutlich verstärkten Offensive der Hausherren sind bei der Partie zwischen Manchester United und Sheffield United die Quoten für mindestens zwei Treffer durch die Gastgeber obendrein von Interesse. Unibet bietet sie in einer Höhe von 1,62 an.

Aktuell lockt der Anbieter nebstdem mit einem lukrativen Unibet-Bonus für Neukunden.


Voraussichtliche Aufstellung von Sheffield United:

Moore – Basham – Robinson – Stevens – Fleck – Norwood – Lundstram – Berge – Baldock – McBurnie – Sharp

Letzte Spiele von Sheffield United:

Manchester United vs. Sheffield United – Wettquoten Vergleich * – Premier League

1/X/2
Wettquoten Stand: 02.07.2020, 11:02

England Manchester United vs. Sheffield United England Direkter Vergleich

Im Match in der Hinrunde trennten sich die Teams mit einem 3:3. Die vielgelobte Abwehr von Sheffield erlebte dabei ihren schlechtesten Auftritt. In nur sieben Minuten zur Mitte der zweiten Halbzeit scorten die Red Devils nicht weniger als dreimal! Aus einem 2:0 wurde für den Neuling zwischenzeitlich ein 2:3, doch in der letzten Spielminute glückte noch der verdiente Ausgleich.

Hält die Serie von Manchester?

Dank des Remis hat Manchester keines der letzten sieben Duelle mit der Truppe von Bramall Lane verloren, wobei sechs Siege verbucht werden konnten. Darüber hinaus weist die Statistik für die letzten 30 Jahre ausschließlich Heimsiege des Rekordmeisters bei dieser Paarung auf (6-0-0).

Für die nächste Auflage von Manchester United und Sheffield United tendieren die Quoten klar in Richtung einer Fortschreibung dieses Kräfteverhältnisses. Aktuelle Offerten stehen im Quotenvergleich der Wettbasis zum Abruf bereit.

England Manchester United vs. Sheffield United England Statistik Highlights

Der Abstieg für Norwich rückt immer näher
Norwich vs. Everton, 24.06.2020 – Wettbasis.com Analyse

 

England Manchester United gegen Sheffield United England Tipp & Prognose – 24.06.2020

Manchester wird auch ohne seine Fans im Rücken sehr engagiert in das Match gehen. Nur mit möglichst vielen Siegen kann der Traum von der Champions League noch verwirklicht werden. Eine erneute Teilnahme an der Europa League würde bei den Red Devils niemanden zufriedenstellen.

Jedoch stimmte die Form vor der Spielpause und der Wiedereinstieg in die Saison gelang in der vergangenen Woche ordentlich, als ein Remis bei den Spurs geholt wurde und ein Sieg durchaus verdient gewesen wäre. Vor allem die vor der Saison neu formierte Abwehr findet sich immer besser zu einer funktionierenden Einheit.

Sie hat seit 270 Spielminuten in der Premier League keinen Gegentreffer mehr im Old Trafford kassiert und zwischendurch wurde noch der neue belgischen Meister aus Brügge in der Europa League mit 5:0 bezwungen. Die Gäste reisen wiederum in einer angeknockten Verfassung an.

 

Key-Facts – Manchester United vs. Sheffield United Tipp

  • Duell in der Hinrunde endete mit einem 3:3
  • Hausherren haben seit sieben Duellen mit Sheffield nicht verloren (6-1-0)
  • Gäste warten seit dem Restart noch auf den ersten Treffer

 

Zwar spielen sie als Aufsteiger grundsätzlich eine tolle Saison und liegen lediglich zwei Punkte hinter dem kommenden Gegner, doch der Restart ist mit müden Auftritten nicht geglückt. Für die Partie zwischen Manchester United und Sheffield United beinhaltet der Tipp deshalb einen Heimsieg inklusive eines Clean Sheets.

Hierfür sprechen nicht zuletzt die personellen Sorgen bei den Blades in der Abwehr. Das Prunkstück der Mannschaft muss diesmal auf zwei wichtige Akteure verzichten und dürfte sich deshalb wackeliger als sonst präsentieren. Bei Unibet lassen sich für Begegnung zwischen Manchester United und Sheffield United Wettquoten von 2,10 für die Prognose anspielen.

Mehr Details zum Angebotsspektrum des Buchmachers stehen im Wettbasis Unibet Testbericht 2020 bereit.

Test & Ranking der besten Wettanbieter
Wettanbieter im Test!

 

England Manchester United – Sheffield United England beste Quoten * Premier League

England Sieg Manchester United: 1.45 @Unibet
Unentschieden: 4.75 @Betsson
England Sieg Sheffield United: 9.25 @Comeon

Wettquoten Stand: 23.06.2020, 10:59

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Manchester United / Unentschieden / Sieg Sheffield United:

1: 68%
X: 21%
2: 11%

England Manchester United – Sheffield United England – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 2.00 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 1.80 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 2.23 @Unibet
NEIN: 1.63 @Unibet

Wettquoten Stand: 23.06.2020, 10:59