Manchester City vs. Arsenal Tipp, Prognose & Quoten 17.06.2020 – Premier League

Lehrling Arteta gegen Lehrmeister Guardiola

/
Pepe (Arsenal)
Pepe (Arsenal) © imago images / Paul
Spiel: Manchester City - Arsenal
Tipp: Handicap: Sieg Auswärts +2
Quote: 1.95 (Stand: 15.06.2020, 17:59)
Wettbewerb: Premier League
Datum: 17.06.2020, 20:15 Uhr
Wettanbieter: Betsafe
Einsatz: 6 / 10

Das lange Warten hat nun auch endlich in England ein Ende. Im Mutterland des Fußballs wird am Mittwochabend der Spielbetrieb in der Premier League wieder aufgenommen. Gleich zum Auftakt des Re-Starts dürfen sich die Fußballfans auf der ganzen Welt über ein echtes Highlight freuen. Manchester City empfängt Arsenal. Auch wenn die Quoten der besten Buchmacher extrem deutlich in Richtung der Hausherren ausschlagen, erwarten wir ein Duell auf Augenhöhe.

Dies liegt unter anderem daran, dass Gunners-Coach Mikel Arteta seinen langjährigen Chef Pep Guardiola sowie seine Ideen in- und auswendig kennt und sein Team optimal auf die Aufgabe vorbereiten kann. Darüber hinaus steht rein sportlich für den Hauptstadtklub weitaus mehr auf dem Spiel als für die Citizens, für die das Thema Meisterschaft bei aktuell 25 Punkten Rückstand auf Spitzenreiter Liverpool längst gegessen ist.

Mesut Özil, Pierre-Emerick Aubameyang und Co. brauchen hingegen dringend Punkte, um in der kommenden Saison überhaupt international ihre Visitenkarte abgeben zu dürfen. Da die Gäste aus London überhaupt erst zwei ihrer bisher 15 Pflichtspiele unter dem neuen spanischen Trainer verloren und sich in dem kurzen Zeitraum definitiv weiterentwickelt haben, wagen wir vor dem Duell Manchester City gegen Arsenal die Prognose, dass der Value nicht in den Quoten auf den Heimsieg zu finden ist.

Aus Sicht des Tabellenneunten wird es überdies interessant zu sehen sein, inwiefern das Fernbleiben der Zuschauer am Mittwochabend im Etihad Stadium zu einer verbesserten Performance in der Fremde führen wird. Können die Gunners ihre Auswärtsschwäche zum Re-Start ablegen, scheint ein Überraschungscoup des Underdogs nicht gänzlich ausgeschlossen.

Um dem zweifellos vorhandenen Risiko dieser Einschätzung Folge zu leisten, versuchen wir es mit dem Manchester City vs. Arsenal Tipp, dass die Arteta-Elf maximal mit einem Tor Unterschied verliert. Weitere Informationen zur „Handicap-Wette“ finden Sie in unserer Ratgeber-Serie „Wettarten im Vergleich“.

Betsson

Unser Value Tipp:
Under 3,5
1.89

Bei Betsson wetten

Wettquoten Stand: 15.06.2020, 17:59

England Manchester City vs. Arsenal England Direkter Vergleich

Zum 170. Mal stehen sich die beiden Traditionsvereine in der höchsten englischen Spielklasse gegenüber. Die Gunners führen den direkten Vergleich dabei extrem deutlich mit 83 Siegen an. ManCity kommt lediglich auf 44 Erfolge, während 42 Partien unentschieden endeten.

In der jüngeren Vergangenheit schlug der Zeiger jedoch meist in Richtung der Citizens aus. Die letzten sechs direkten Duelle gingen beispielsweise allesamt an die Hellblau-Weißen, die im Rahmen dieser wettbewerbsübergreifenden Siegesserie 17:2 Tore erzielten. Der letzte Liga-Erfolg der Gunners geht in das Jahr 2015 zurück. Das Hinspiel in der laufenden Saison endete mit 3:0 für ManCity, die im Emirates Stadium bereits nach 15 Minuten mit 2:0 vorne lagen. Einen ähnlich frühen Rückschlag wollen die Londoner am Mittwochabend tunlichst vermeiden.
 

Quotenboost + 150€ Bonus:

Betway Quotenboost Man City vs Arsenal
AGB gelten | 18+

 

England Manchester City – Statistik & aktuelle Form

Während viele Klubs sehnsüchtig auf den Re-Start in der englischen Premier League gewartet haben, hält sich die Vorfreude bei Manchester City in Grenzen. Zwar sind alle Profis sicherlich glücklich, auf den grünen Rasen zurückzukehren, doch im Hinblick auf die Tabelle stehen für die Hellblau-Weißen bis Ende Juli quasi ausschließlich Freundschaftsspiele auf der Agenda.

Der Zug in Richtung Meisterschaft ist bei 25 Punkten Rückstand auf den Liverpool FC längst abgefahren. Als Tabellenzweiter haben die Citizens zudem immerhin vier Zähler Vorsprung auf Leicester City und das Nachholspiel vom Mittwochabend in der Hinterhand. Ob die allerletzte Entschlossenheit auf Seiten der Guardiola-Elf aber noch vorhanden sein wird, darf in Anbetracht der Tatsache, dass dem letztjährige englische Meister ein Europapokal-Bann auferlegt wurde, zusätzlich kritisch hinterfragt werden.
 

Infografik Manchester City Arsenal 2020

 

Wie können sich die Citizens für die Premier League motivieren?

Eigentlich hatten sich Kevin de Bruyne, Ilkay Gündogan, Sergio Aguero und Co. vor der Unterbrechung im März das Ziel gesetzt, Champions-League-Sieger 2020 zu werden. Da das geplante Final-Turnier in der Königsklasse nun aber wohl erst im August, sprich nach Ende der Premier-League-Spielzeit stattfindet, dürften die anstehenden Matches als Vorbereitung auf die Entscheidung im bedeutendsten europäischen Vereinswettbewerb dienen.

Rein statistisch gibt es zugegebenermaßen wenig Zweifel daran, zwischen Manchester City und Arsenal eine Prognose auf den Gastgeber zu wagen. Die Citizens gewannen im bisherigen Saisonverlauf neun ihrer 13 Heimspiele (zwei Remis, zwei Pleiten) und stellen zudem die nach wie vor beste Offensive der Premier League (68 Tore). Darüber hinaus konnten die Schützlinge von Trainer Pep Guardiola die jüngsten sechs direkten Duelle mit Arsenal allesamt für sich entscheiden.

wettbasis umfrage
Die große Wettbasis-Umfrage: Ausfüllen & 50€ gewinnen

Man City hat an Dominanz eingebüßt

Trotzdem bleibt natürlich abzuwarten, inwieweit die Zahlen und Fakten aus der Vergangenheit Einfluss auf das Geschehen am Mittwochabend haben. Aufgrund dieser Ungewissheit im Bezug auf verschiedenste Faktoren sowie der Tatsache, dass der (noch) amtierende Meister in der Premier League lediglich drei der vergangenen acht Matches mit mehr als einem Tor Unterschied gewann, scheint zwischen Manchester City und Arsenal ein Tipp auf eine Pleite der Gunners mit maximal einem Treffer Differenz durchaus interessant.

Personell hat der Rangzweite von der Unterbrechung profitiert. Die verletzten Akteure konnten ihre Blessuren auskurieren und zumindest ins Mannschaftstraining einsteigen. Auch Leroy Sane steht am Mittwoch vor seinem Comeback. Für den deutschen Nationalspieler, dessen Zukunft aller Voraussicht nach beim FC Bayern liegt, wäre es das erste Pflichtspiel in der laufenden Saison 2019/2020 nach seinem Kreuzbandriss. Im Angriff ruhen die Hoffnungen derweil auf Gabriel Jesus, der gegen Arsenal in 15 Begegnungen bereits elf Treffer markierte.


Voraussichtliche Aufstellung von Manchester City:

Ederson; Walker, Otamendi, Laporte, Mendy; De Bruyne, Rodri, Gundogan; Mahrez, Aguero (Jesus), Sterling

Letzte Spiele von Manchester City:

England Arsenal – Statistik & aktuelle Form

Für die Fans des Arsenal FC war die Zeit der Zwangspause sicherlich eine besonders bittere. Immer wenn der Blick auf das Klassement der Premier League gerichtet wurde, sahen die Anhänger ihren Lieblingsverein nur auf Position neun. Sollte nach 38 Spieltagen weiterhin dieser Platz zubuche stehen, würde die Europapokal-Saison 2020/21 ohne das englische Top-Team stattfinden.

Bis dahin hat die Mannschaft von Trainer Mikel Arteta allerdings noch zahlreiche Chancen, einen Sprung in der Tabelle nach vorne zu machen. Glücklicherweise beträgt der Rückstand der Gunners auf den Fünftplatzierten Manchester United nur fünf Zähler. Selbst Stadtrivale Chelsea als Vierter mit acht Punkten Vorsprung noch nicht endgültig außer Reichweite. Ein Überraschungserfolg zum Re-Start bei den Citizens könnte beim Hauptstadtklub neue Impulse freisetzen.
 

Auf der Insel wird wieder gekickt!
Wett-Tipps zum Premier League-Restart

 

Arteta will seinen Lehrmeister Guardiola ärgern

Ganz so unwahrscheinlich wie noch im vergangenen Kalenderjahr scheint ein Erfolg des Arsenal FC im Etihad Stadium übrigens nicht, was in erster Linie auf den langjährigen Guardiola-Assistenten Arteta zurückzuführen ist. Der ehemalige spanische Nationalspieler hat es zweifellos geschafft, die Londoner zu stabilisieren. Nur zwei Niederlagen in den ersten 15 Pflichtspielen unter seiner Leitung (acht Siege, fünf Remis) sowie fast zwei Punkte im Schnitt entsprechen einem zufriedenstellenden Wert.

Unmittelbar vor der Zwangspause feierten die Gunners in der höchsten englischen Spielklasse drei Siege in Folge und bauten ihre Ungeschlagen-Serie auf acht Matches aus. Speziell die Defensive, die in diesem Zeitraum gleich fünf „Clean Sheets“ für sich beanspruchte, wirkte weitaus gefestigter als unter Arteta-Vorgänger Emery. Weil der Guardiola-Kumpel darüber hinaus das System seines ehemaligen Lehrmeisters bestens kennt, glauben wir nicht an einen Kantersieg der Hausherren.

Arsenal auswärts stark verbessert

Einzig die nach wie vor ausbaufähige Ausbeute in der Fremde könnte als Argument gegen den Arsenal FC verwendet werden. Erst zwei Siege in 13 Gastspielen in der laufenden Premier-League-Spielzeit sind in Anbetracht der hohen Ambitionen der Rot-Weißen tatsächlich eine Farce, wenngleich ebenso konstatiert werden sollte, dass nur drei Matches in der Ferne verloren gingen. Gleich acht Partien endeten unentschieden, so auch die jüngsten fünf Auswärtsspiele. Sechs Remis nacheinander gab es in der langen Historie der Gunners noch nie.

In puncto Personal kann auch Mikel Arteta entspannt in Richtung Re-Start blicken. Mit Ausnahme von Calum Chambers sind alle Akteure einsatzfähig. Auch Leihgabe Cedric Soares, im Winter aus Southampton ausgeliehen, stünde für sein Debüt endlich bereit. Im Angriff vertraut die Arteta-Elf derweil den beiden pfeilschnellen Spitzen Aubameyang und Lacazette, um die zuletzt Gerüchte eines bevorstehenden Abgangs kursierten.


Voraussichtliche Aufstellung von Arsenal:

Leno; Bellerin, Mari, Luiz, Tierney; Ceballos, Xhaka; Pepe, Ozil, Aubameyang; Lacazette

Letzte Spiele von Arsenal:

Manchester City vs. Arsenal – Wettquoten Vergleich * – Premier League

1/X/2
Wettquoten Stand: 04.07.2020, 14:57

England Manchester City vs. Arsenal England Statistik Highlights


 

Osasuna gegen Atletico: Duell der Remis-Könige
Osasuna vs. Atletico Madrid, 17.06.2020 – Wettbasis.com Analyse

 

England Manchester City gegen Arsenal England Tipp & Prognose – 17.06.2020

Lange Zeit mussten wir auf uns auf den Re-Start der Premier League gedulden. Am Mittwochabend hat das Warten ein Ende. Nachdem sich um 19:00 Uhr bereits Aston Villa und Sheffield United gegenüberstehen, kommt es ab 21:15 Uhr im Etihad Stadium zum Kracher zwischen Manchester City und Arsenal. Gemäß der Wettquoten deutet vieles auf einen souveränen Erfolg des Rangzweiten hin. In unseren Augen sind die Vorzeichen aber längst nicht so eindeutig, wie sie die Buchmacher sehen.

Es sollte beispielsweise konstatiert werden, dass die Citizens an den verbleibenden Spieltagen bloß noch um die Goldene Ananas spielen. Die Meisterschaft ist außer Reichweite und im Kampf um die Vizemeisterschaft hat die Guardiola-Elf ebenfalls ein beruhigendes Polster auf Leicester City. Daher darf die Frage, wie sich die Hellblau-Weißen motivieren können oder in Eigenregie auf den Re-Start vorbereitet haben, durchaus gestattet sein.

Key-Facts – Manchester City vs. Arsenal Tipp

  • ManCity gewann nur drei der letzten acht Ligaspiele mit zwei oder mehr Toren Vorsprung
  • Arsenal ist seit acht Partien in der Premier League ungeschlagen
  • Die jüngsten sechs direkten Duelle gingen alle an die Citizens

Darüber hinaus werden die Gunners von den Wettanbietern etwas unterschätzt. Unter Mikel Arteta blieben die Londoner in der Liga zuletzt acht Mal in Folge ungeschlagen. Überhaupt nur drei der 15 Auswärtsspiele in der laufenden Saison gingen verloren. Der ehemalige Guardiola-Lehrling wird überdies seine Jungs richtig heiß machen und optimal auf das ihm bekannte Citizens-System einstellen.

Unter dem Strich fallen die Manchester City vs. Arsenal Quoten zu krass zugunsten der Hausherren aus, die längst nicht mehr die Dominanz der Vergangenheit an den Tag legen. Die Gunners haben eine realistische Chance auf einen Coup in der Industriestadt und werden alles daransetzen, Punkte im Kampf um Europa gutzumachen.

Im Endeffekt entscheiden wir uns vor dem Premier-League-Kracher Manchester City gegen Arsenal für den Tipp darauf, dass die Gäste aus der Hauptstadt mit maximal einem Tor Unterschied verlieren. Für diese Handicap-Wette wird beim getesteten Wettanbieter Betsafe eine lukrative 1.95 in der Spitze angeboten, die uns einen Einsatz von sechs Units wert ist. Weitere Wett-Tipps zum Re-Start in der Premier League erhalten Sie in unserem verlinkten Übersichtsartikel.
 

 

England Manchester City – Arsenal England beste Quoten * Premier League

England Sieg Manchester City: 1.37 @Unibet
Unentschieden: 5.65 @Betsafe
England Sieg Arsenal: 9.00 @Betfair

Wettquoten Stand: 15.06.2020, 17:59

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Manchester City / Unentschieden / Sieg Arsenal:

1: 72%
X: 17%
2: 11%

England Manchester City – Arsenal England – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.36 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 3.20 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.61 @Bet365
NEIN: 2.20 @Bet365

Wettquoten Stand: 15.06.2020, 17:59