Liverpool vs. Aston Villa Tipp, Prognose & Quoten 05.07.2020 – Premier League

Betreibt der Meister Wiedergutmachung?

/
Keita (Liverpool)
Keita (Liverpool) © imago images / X
Spiel: Liverpool - Aston Villa
Tipp: Handicap: Sieg Heim -1,5
Quote: 2.02 (Stand: 03.07.2020, 06:07)
Wettbewerb: Premier League
Datum: 05.07.2020, 17:30 Uhr
Wettanbieter: Betsafe
Einsatz: 6 / 10

Jürgen Klopp gilt als einer der besten Motivatoren im europäischen Fußball. Viele seiner ehemaligen Weggefährten berichten noch heute, dass es der Kult-Trainer aus dem Schwarzwald geschafft habe, Spieler davon zu überzeugen, für ihn durch die Wand zu laufen. All seine Motivationskünste muss „Kloppo“ in den kommenden Wochen unter Beweis stellen, denn für seine Reds geht es in der verbleibenden Spielzeit aufgrund des vorzeitigen Titelgewinns nur noch um die Goldene Ananas.

Vor der Partie Liverpool gegen Aston Villa schlagen die Wettquoten der besten Buchmacher dennoch klar zugunsten der Hausherren aus, die zuhause an der Anfield Road ihre beeindruckende Serie fortführen wollen. Darüber hinaus soll am Sonntagnachmittag die Wiedergutmachung für die enttäuschende Performance unter der Woche bei Manchester City erfolgen.

Ganz anders ist derweil die Stimmungslage bei den Gästen aus Birmingham. Die „Villans“ rangieren nach wie vor auf dem ersten Abstiegsplatz und haben aus vier Matches nach dem Re-Start erst einen einzigen Punkt auf der Habenseite verbucht. Der letzte Auswärtssieg datiert sogar vom Neujahrstag.

Folgerichtig lautet zwischen Liverpool und Aston Villa unsere Prognose, dass der Favorit einen souveränen Sieg mit mindestens zwei Toren Vorsprung einfährt. Alternativ ist auch der mit Value behaftete Tipp auf das HT1/FT1 zu empfehlen, zumal die Reds bei den jüngsten beiden Heimsiegen jeweils schon zur Halbzeit vorne lagen.

Betfair

Unser Value Tipp:
HT1/FT1
2.00

Bei Betfair wetten

Wettquoten Stand: 03.07.2020, 06:07

England Liverpool – Statistik & aktuelle Form

Genau eine Woche hatten die Liverpooler Zeit, um den ersten Premier League-Titel seit 30 Jahren gebührend zu feiern. Offensichtlich fiel die anschließende Regeneration aber zu kurz aus. Anders ist der Auftritt der Reds am Donnerstagabend beim prestigeträchtigen Gastspiel bei Manchester City jedenfalls nicht zu erklären. Schon zur Halbzeit lag die Klopp-Elf mit 0:3 hinten und musste sich letztlich gar mit 0:4 geschlagen geben. Der Ritterschlag gegen den direkten Konkurrenten blieb demnach aus.

Trotzdem sind wir natürlich weit davon entfernt, die herausragende Spielzeit der Männer von der Merseyside schlecht zu schreiben. Wer 28 von bis dato 32 Premier League-Spielen siegreich gestaltet und zudem die mit Abstand beste Defensive stellt (25 Gegentore), der hat es definitiv verdient, vorzeitig die Meisterschaft zu bejubeln.

Mega-Bonus: 144€ + 14€

Eaglebet Bonus
Bonus Code: MAXBONUS144
AGB gelten | 18+
 

Liverpool peilt die perfekte Heimbilanz an

Vor heimischer Kulisse liest sich die Bilanz des amtierenden Champions League-Siegers übrigens noch besser, genauer gesagt makellos. 16 Siege in 16 Partien untermauern die unfassbare Heimstärke der Liverpooler, die sich für die kommenden Wochen das Ziel gesetzt haben, an der Anfield Road ohne Punktverlust zu bleiben. Aufgrund dieses internen Bestrebens sowie der wahrscheinlichen Forderung Jürgen Klopp’s, Wiedergutmachung für den müden Auftritt im Etihad zu betreiben, gehen wir von einer klaren Leistungssteigerung des Favoriten und einer konzentrierten Performance aus.

Zwischen Liverpool und Aston Villa werden für einen Heimerfolg Quoten in Höhe von 1.37 in der Spitze beim von der Wettbasis getesteten Buchmacher Unibet angeboten. Wir gehen sogar noch einen Schritt weiter und tendieren zu einer Handicap-Wette auf Salah, Mane und Co. Immerhin gewann der LFC sechs der vergangenen neun Premier League-Heimspiele mit mindestens zwei Toren Unterschied.  Minamino, Milner, Keita oder Oxlade-Chamberlain sind potentielle Kandidaten für einen Einsatz von Beginn an. Auch eine größere Rotation würden wir bei Klopp’s Vorliebe für eine intakte Teamchemie nicht gänzlich ausschließen.


Voraussichtliche Aufstellung von Liverpool:

Alisson – Robertson, Van Dijk, Gomez, Milner – Fabinho, Keita, Henderson – Mane, Firmino, Salah

Letzte Spiele von Liverpool:

England Aston Villa – Statistik & aktuelle Form

In einer ähnlich komfortablen Situation wie der Liverpool FC wäre Aston Villa sicherlich sehr gerne. Die Realität für den Aufsteiger heißt jedoch Abstiegskampf. Sechs Spieltage vor dem Ende ist die Mannschaft von Trainer Dean Smith weiterhin im Tabellenkeller gefangen. Als 17. fehlt den Villans derzeit ein Zähler ans rettende Ufer. Jeder Punkt kann in der finalen Phase dieser Spielzeit über Klassenerhalt oder Abstieg entscheiden.

Dass das Team aus Birmingham allerdings ausgerechnet beim designierten Meister etwas Zählbares mitnimmt, darf bezweifelt werden. Zum einen stellt der AVFC nach wie vor das zweitschwächste Auswärtsteam der höchsten englischen Spielklasse; zum anderen war im Verlaufe dieser Saison gegen die Top-Teams bislang kein Kraut gewachsen.

Der Kampf um die Königsklasse spitzt sich zu!
Wett-Tipps zum 33. Spieltag der Premier League

 

Kein Team kassierte in der Fremde mehr Gegentore als Aston Villa

Gegen die besten vier Mannschaften der derzeitigen Premier League-Tabelle hagelte es in sieben Matches sieben Niederlagen. In vier dieser sieben Begegnungen gegen die Creme de la Creme des englischen Fußballs gerieten die Villans sogar deutlich unter die Räder – 0:4 und 1:4 gegen Leicester, 1:6  und 0:3 gegen Manchester City.

In Verbindung mit der erwähnten Schwäche in der Fremde, die sich durch nur zwei Siegen (drei Remis, elf Pleiten) und der anfälligsten Defensive (33 Gegentore) ausdrückt, wäre es fahrlässig, zwischen Liverpool und Aston Villa keine Prognose auf einen standesgemäßen Erfolg des LFC abzugeben. Auch die aktuelle Form ist kein wirklicher Mutmacher, denn nach der Zwangspause sammelte die Smith-Elf in vier Spielen erst einen Punkt und erzielte nur zwei Treffer. Zumindest personell kann der Coach quasi aus dem Vollen schöpfen.


Voraussichtliche Aufstellung von Aston Villa:

Nyland – Taylor, Mings, Hause, Konsa – Nakamba, Douglas Luiz, McGinn – Grealish – Trezeguet, Samatta

Letzte Spiele von Aston Villa:

Liverpool vs. Aston Villa – Wettquoten Vergleich * – Premier League

1/X/2
Wettquoten Stand: 09.08.2020, 09:35

England Liverpool vs. Aston Villa England Direkter Vergleich

181 Duelle lieferten sich die beiden Traditionsklubs bereits in der höchsten englischen Fußballliga. Natürlich führen die Reds den direkten Vergleich mit 87 Erfolgen klar an. Auch in der jüngeren Vergangenheit behielt meist Liverpool die Oberhand. Beispielsweise gewann der Meister die letzten vier direkten Duelle in der Premier League.

Das Hinspiel in der laufenden Saison endete mit 2:1 für die Klopp-Truppe, die einen 0:1-Rückstand in einen Sieg drehte. Es war im Übrigen bereits das zweite Aufeinandertreffen in dieser Spielzeit, wenngleich das 5:0 der Villans im Viertelfinale des League Cups nicht überbewertet werden sollte, da der LFC aufgrund von Terminüberschneidungen ausschließlich mit Reserve- und Jugendspielern auflief.

 

England Liverpool vs. Aston Villa England Statistik Highlights

England Liverpool gegen Aston Villa England Tipp & Prognose – 05.07.2020

Am Donnerstagabend ließ der frisch gebackene Meister von der Merseyside beim 0:4 gegen Manchester City jegliche Motivation und Einstellung vermissen. Möglicherweise ist der mitunter peinliche Auftritt gegen die Guardiola-Elf auch einer der Gründe, weshalb zwischen Liverpool und Aston Villa die Quoten auf einen Handicap-Erfolg der Hausherren unerwartet hoch ausfallen.

Tatsächlich sind wir der Meinung, dass die Wettanbieter die Tatsache, dass es für den LFC um nichts mehr geht und der Gast aus Birmingham dringend Punkte gegen den Abstieg braucht, zu stark gewichtet. In unseren Augen ändert sich an den Vorzeichen nichts. Ganz im Gegenteil: Die Reds wollen Wiedergutmachung betreiben und zudem ihre makellose Heimbilanz ausbauen.

Key-Facts – Liverpool vs. Aston Villa Tipp

  • Liverpool bislang mit 16 Siegen in 16 Heimspielen
  • Die Reds gewannen sechs der letzten neun Heimspiele mit mindestens zwei Toren Vorsprung
  • Aston Villa stellt die schwächste Abwehr der Liga und verlor gegen die Top-Teams meist hoch

Weil darüber hinaus die Villans gegen die Top-Teams bislang überhaupt nicht gut aussahen und reihenweise hohe Niederlagen kassierten, sind wir der Überzeugung, dass sich zwischen Liverpool und Aston Villa ein Tipp auf den Heimsieg (-1,5) bezahlt macht. Die Klopp-Elf gewann sechs der letzten neun Premier League-Heimspiele mit mindestens zwei Toren Vorsprung und wird gegen die schwächste Defensive der Premier League sicherlich einige Chancen bekommen.

Beim von der Wettbasis getesteten Buchmacher Betsafe erhalten wir eine 2.02 in der Spitze und riskieren dafür einen Einsatz von sechs Units. Weitere Wett-Empfehlungen zum 33. Spieltag in der Premier League erhalten Sie in unserer Kategorie „Fußball Tipps England„.

 

England Liverpool – Aston Villa England beste Quoten * Premier League

England Sieg Liverpool: 1.37 @Unibet
Unentschieden: 5.60 @Betsson
England Sieg Aston Villa: 9.00 @Betfair

Wettquoten Stand: 03.07.2020, 06:07

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Liverpool / Unentschieden / Sieg Aston Villa:

1: 72%
X: 17%
2: 11%

England Liverpool – Aston Villa England – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.50 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 2.62 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.75 @Bet365
NEIN: 2.00 @Bet365

Wettquoten Stand: 03.07.2020, 06:07