Enthält kommerzielle Inhalte

Australian Open

Karolina Muchova vs. Jennifer Brady Tipp, Prognose & Quoten – Australian Open 2021

Wem gelingt der erstmalige Einzug in ein Grand Slam-Finale?

Max Gartner   17. Februar 2021
Unser Tipp
Jennifer Brady zu Quote 1.57
Wettbewerb Australian Open 2021
Datum 18.02.2021, 05:30 Uhr
Einsatz                     6/10
Wettquoten Stand: 17.02.2021, 09:36
* 18+ | AGB beachten
Erreicht Brady gegen Muchova ihr erstes Grand Slam-Finale?
Erreicht Brady gegen Muchova ihr erstes Grand Slam-Finale? © imago images / Paul Zimmer, 17.02.2021

Wen unterstützen die australischen Fans in den Halbfinals? Fast zeitgleich zur Bekanntgabe von Premierminister Daniel Andrews, dass ab Donnerstag wieder Fans im Melbourne Park erlaubt sind, schied der Local Hero Ashleigh Barty im Viertelfinale aus.

Zwei Amerikanerinnen, eine Japanerin und eine Tschechin machen den Titel im Dameneinzel unter sich aus. Im ersten Semifinale zwischen Naomi Osaka und Serena Williams wird die Favoritin für das Endspiel ermittelt. Aber auch die zweite Paarung hat es in sich.

Inhaltsverzeichnis

Zwischen Karolina Muchova und Jennifer Brady wird eine Spielerin ihr erstes Grand Slam-Finale erreichen. Bei den besten Buchmachern wird Brady leicht favorisiert und das obwohl ihre Gegnerin in der letzten Runde die Nummer Eins der Welt Ashleigh Barty bezwungen hat.

Zwischen der Nummer 27 und Nummer 24 der Welt geht es um ganz wichtige Weltranglistenpunkte und für beide Akteure um den größten Erfolg ihrer bisherigen Laufbahn. Das Match wurde am Donnerstag um 5:30 Uhr deutscher Zeit angesetzt. Je nachdem, wie lang das andere Halbfinale zuvor dauert, kann sich der Start auch noch deutlich nach hinten verzögern.

Unser Value Tipp:
Über 21,5 Games
bei Bet365 zu 1.83
Wettquoten Stand: 17.02.2021, 09:36
* 18+ | AGB beachten

Czech Republic Karolina Muchova – Statistik & aktuelle Form

Zwischen Karolina Muchova und Jennifer Brady könnte ein Tipp auf die Außenseiterin zum Erfolg führen. Schon in den letzten drei Runden gegen ihre Landsfrau Karolina Pliskova, die Belgierin Elise Mertens und zuletzt die Weltranglistenführende Ashleigh Barty wurde die 24-Jährige als Underdog eingestuft und Muchova sorgte jeweils für eine Überraschung. Gerade der Erfolg gegen Barty im Viertelfinale war nach einem klaren 1:6 im ersten Durchgang doch überraschend.

Tägliche 20€ Gratis-Live-Wette bei ComeOn!

ComeOn Gratiswette 

Jetzt mehr erfahren
AGB gelten | 18+ 

Vierter Sieg als Außenseiterin bei den Australian Open?

Die Tschechin stabilisierte sich im Verlauf des Matches und gab im zweiten und dritten Durchgang nur noch einmal ihr Aufschlagspiel ab. Auf der anderen Seite gelang es der Nummer 27 der Welt immer mehr, den Service der Australierin zu attackieren. Das Winner/Fehler-Verhältnis lag nach den fast zwei Stunden Spielzeit bei 17:33.

Jedoch zeigen diese Zahlen, dass Muchova sich auch gegen die großen Namen nicht versteckt und ihr druckvolles Powertennis von der Grundlinie konsequent durchzieht. Damit kann sie jedem Spiel den Stempel aufdrücken und auch gegen Brady wird der Matchplan ganz klar sein, das Zepter selbst in die Hand zu nehmen.

Nachdem der steile Karriereanstieg in der letzten Spielzeit ein wenig stagnierte, gelingt der Tschechien beim Happy Slam womöglich der endgültige Durchbruch in die absolute Weltspitze. Schon jetzt hat die 24-Jährige ihr Soll mehr als erfüllt und ein Sieg in der Vorschlussrunde wäre eine reine Zugabe. Zwischen Karolina Muchova und Jennifer Brady sind die Quoten für die ein Jahr jüngere Spielerin zurecht ein wenig höher, obwohl ein Erfolg des Underdogs nicht auszuschließen ist.

Letzte Spiele von Karolina Muchova:

United States Jennifer Brady – Statistik & aktuelle Form

Jennifer Brady hatte mit der Auslosung, wenn man so will, ein wenig Glück. Die Nummer 28 der Setzliste, Donna Vekic, war auf dem Weg ins Semifinale die einzige gesetzte Spielerin, auf die die Amerikanerin bis zum jetzigen Zeitpunkt traf. Dementsprechend souverän hat sie sich unter die besten Vier gekämpft und damit das Ergebnis von den US Open in der Vorsaison bestätigt.

5 Tipps & Tricks für erfolgreiche Tenniswetten
Achten Sie bei Tennisspielern auf den zweiten Aufschlag?

 

Erstes Grand Slam-Finale im Visier

Damals scheiterte die 25-Jährige nur knapp gegen die spätere Siegerin Naomi Osaka und auch die anschließenden Leistungen auf Hartplatz haben ihr großes Potenzial gezeigt. Der Untergrund ist perfekt geeignet für das schnörkellose und typisch amerikanische Spiel. Ein starker erster Aufschlag, der im Vergleich zu Muchova ein klarer Pluspunkt ist, und eine druckvolle Vorhand sind die größten Waffen im Spiel der Weltranglisten-24..

Über 80 % gewonnene Punkte mit dem ersten Aufschlag über das gesamte Turnier hinweg sind eine beeindruckende Statistik für das Damentennis. Die Quote beim Service wird am Donnerstag ein entscheidender Faktor sein, der über den Ausgang dieser Partie entscheidet. Von der Grundlinie schenken sich die beiden Kontrahentinnen nicht viel.

Gegen ihre Landsfrau Jessica Pegula musste Brady in der letzten Runde erstmals einen Satzverlust hinnehmen und nach dem 4:6 beweis sie auch ihre mentale Stärke. Mit 6:2, 6:1 holte sie die folgenden beiden Durchgänge deutlich und so wirklich ins Wackeln geriet Brady im bisherigen Turnierverlauf nicht. Das Selbstvertrauen ist riesig, die Form überragend und so kann zwischen Karolina Muchova und Jennifer Brady ein Tipp auf die US-Dame abgegeben werden.

Letzte Spiele von Jennifer Brady:

Karolina Muchova – Jennifer Brady Wettquoten im Vergleich 18.02.2021 – 1/2

Buchmacher
Wettquoten Stand: 02.03.2021, 12:29
* 18+ | AGB beachten

Direkter Vergleich / H2H-Bilanz

Der direkte Vergleich zwischen Karolina Muchova und Jennifer Brady ist für eine Prognose aus mehreren Gründen nicht hilfreich. Zum einen steht erst ein einziges Match zu Buche, das schon über eineinhalb Jahre zurückliegt. Zum anderen fand dieses Aufeinandertreffen auf der roten Asche von Prag statt. Beim Heimturnier setzte sich Muchova hauchdünn im Tiebreak des dritten Satzes durch.

Beide Spielerinnen kassierten im gesamten Match über zweieinhalb Stunden nur ein einziges Break, was für die Aufschlagstärke spricht. Genau diese wird am Donnerstag das Zünglein an der Waage sein und wem es gelingt, den Service ihrer Gegnerin besser zu kontrollieren, der darf sich über den ersten Finaleinzug bei einem Major-Turnier freuen.

Statistik Highlights für Czech Republic Karolina Muchova gegen Jennifer Brady United States

Wettbasis-Prognose & Czech Republic Karolina Muchova – Jennifer Brady United States Tipp

Die Tennis Tipps auf der Wettbasis für die Australian Open gehen spätestens ab dem Donnerstag endgültig in die entscheidende Phase. Die Halbfinalpartien stehen auf dem Programm und während das Duell zwischen Naomi Osaka und Serena Williams schon fast ein echter Klassiker ist, so stehen sich mit Karolina Muchova und Jennifer Brady zwei echte Überraschungsfrauen in Melbourne gegenüber.

Die Amerikanerin wird im Quotenvergleich der Wettbasis als leichte Favoritin eingestuft, was mehrere Gründe hat. Zum einen besitzt sie durch die Halbfinalteilnahme bei den letztjährigen US Open ein wenig mehr Erfahrung auf der ganz großen Bühne.

Key-Facts – Karolina Muchova vs. Jennifer Brady Tipp
  • Beide Spielerinnen gaben im Viertelfinale erstmals einen Satz ab
  • Brady hat leichte Vorteile beim Aufschlag, die entscheidend sein könnten
  • Im bisher einzigen Duell (auf Sand) setzte sich die Tschechin hauchdünn durch

Zum anderen waren die Auftritte im bisherigen Turnierverlauf etwas überzeugender. Gerade beim ersten Aufschlag hat die Nummer 24 der Welt leichte Vorteile, die bei einem engen Matchverlauf entscheidend sein könnten. Muchova musste in den letzten Runden härter kämpfen und hat mehr Zeit auf dem Platz verbracht als ihre Kontrahentin.

Auch ein konditioneller Vorteil könnte deshalb vorliegen und unter dem Strich sind zwischen Karolina Muchova und Jennifer Brady die Quoten für einen Tipp auf die Favoritin die richtige Wahl. Als Einsatzhöhe werden sechs Einheiten ausgewählt.

Czech Republic Karolina Muchova vs. Jennifer Brady United States – beste Quoten Australian Open 2021

Czech Republic Sieg Karolina Muchova: 2.60 @ComeOn
United States Sieg Jennifer Brady: 1.57 @Bet365

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Karolina Muchova / Unentschieden / Sieg Jennifer Brady:

1
39%
2
61%

Czech Republic Karolina Muchova – Jennifer Brady United States – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Schon in den beiden Viertelfinalbegegnungen waren bei Karolina Muchova und Jennifer Brady die Wettquoten für „Über Spiele“ erfolgreich. Auch das Aufeinandertreffen im Halbfinale könnte wieder eine spannende Angelegenheit werden und es ist nicht zu erwarten, dass sich eine Spielerin klar durchsetzen wird.

Das bisher einzige Duell im Jahr 2019 in Prag ging über die volle Distanz und wurde erst im Tiebreak des dritten Durchgangs entschieden. Ähnlich dramatisch könnte auch am Donnerstag der Verlauf sein und ein Tipp auf über 21,5 Spiele ist eine gute Wettalternative.

Über / Unter 21,5 Games
Über 21,5 Games: 1.83 @Bet365
Unter 21,5 Games: 1.83 @Bet365

Genaues Ergebnis:
2:0 Muchova: 3.75 @Bet365
2:1 Muchova: 5.50 @Bet365
2:0 Brady: 2.25 @Bet365
2:1 Brady: 4.40 @Bet365

Wettquoten Stand: 17.02.2021, 09:36
* 18+ | AGB beachten