Enthält kommerzielle Inhalte

Basketball Tipps

Indiana Pacers vs. Minnesota Timberwolves Tipp, Prognose & Quoten 07.04.2021 – NBA

Dezimierte Pacers gegen das NBA-Schlusslicht!

Mathias Bartsch
Unser Tipp
Handicap: Sieg Auswärts (+3.5) zu Quote 1.92
Wettbewerb NBA
Datum 08.04.2021, 01:00 Uhr
Einsatz                     5/10
Wettquoten Stand: 07.04.2021, 09:26
* 18+ | AGB beachten
Unsere Experten-Tipps basieren auf sauberer Datenrecherche und der subjektiven Meinung des Autors. Wettbasis übernimmt keine Gewähr.
Schaffen die Timberwolves mit Edwards und Rubio gegen die Pacers eine Überraschung?
Schaffen die Timberwolves mit Edwards und Rubio gegen die Pacers eine Überraschung? © IMAGO / Agencia Efe, 17.03.2021

Die Indiana Pacers erwarten mit den Minnesota Timberwolves lediglich den Tabellenletzten in der Western Conference. Mit einer mickrigen Siegquote von knapp 26 Prozent sind die Korbballjäger aus Minneapolis sogar das schwächste Team in der gesamten NBA. Die Aussichten auf ein Erreichen der Postseason haben sich längst erledigt und die weitere Saison wird nur noch zum Rebuild genutzt.

Inhaltsverzeichnis

Die Hausherren kämpfen ihrerseits weiterhin um ein direktes Ticket für die Playoffs. Aktuell wird der neunte Platz im Osten eingenommen, weshalb man sich eher auf Kurs für die Zwischenrunde der Play-in-Spiele befindet. Für das anstehende Game im Bankers Life Fieldhouse zwischen den Indiana Pacers und Minnesota Timberwolves umfasst die Prognose zu guten Quoten, dass die Gäste gewinnen, wobei ein Handicap von +3.5 Punkten für sie ausgewählt wird.

Weitere Vorhersagen lassen sich im gut sortierten Seitenbereich der Wettbasis NBA Tipps nachlesen!

United States Indiana Pacers – Statistik & aktuelle Form

Das Franchise aus der Central Division musste in der vergangenen Nacht noch gegen die Chicago Bulls antreten. Das Spiele endete mit einer 97:113-Niederlage. Insgesamt läuft es seit Kurzem weniger rund in der “Circly City”. Nur ein Sieg aus den vergangenen fünf Spielen wurde erzielt und, wie beschrieben, ist die Teilnahme an der Postseason hierdurch wieder stärker in Gefahr geraten.
 
NBA Cashout-Aktion bei 16-Punkte-Führung

Betway NBA Lead Cashout
AGB gelten | 18+

 

Die Krankenstation der Pacers ist gut gefüllt

Ein Grund für den Abschwung ist fraglos der Ausfall von Macolm Brodgon, wodurch ein wichtiger Spieler in der Offensive fehlt. Obendrein musste jüngst Domantis Sabonis passen, der einzige aktuelle All-Star des Teams. Vor dem Hintergrund des Saisonausfalls von TJ Warren wird schnell klar, dass die personelle Lage derzeit in Indiana besonders angespannt ist.

Darüber hinaus ist Indiana sehr heimschwach: Nur zwei der letzten zehn Partien auf eigenem Terrain wurden siegreich bestritten. Es ist offensichtlich, dass die Mannschaft von Headcoach Nate Bjorkgren mit dem Ausschluss der Fans und ihrer nun noch immer nur sehr begrenzten Anzahl vergleichsweise schlecht zurechtkommt.

Lediglich acht der 23 Heimspiele wurden gewonnen – dies stellt die schlechteste Heimbilanz in der Eastern Conference dar! Zu allen Überfluss verletzte sich in der vergangenen Nacht noch Center Myles Turner im dritten Viertel gegen Chicago. Ob es für ihn gegen die Timberwolves reicht, erscheint zumindest fraglich.


Voraussichtliche Aufstellung von Indiana Pacers:

Holiday – McDermott – Turner – Sumner – LeVert

Letzte Spiele von Indiana Pacers:

United States Minnesota Timberwolves – Statistik & aktuelle Form

Die Minnesota Timberwolves plagen sich derzeit auch mit einigen Ausfällen herum: So fehlt Malik Beasley im Backcourt. Für die Truppe von Headcoach Chris Finch ist dies eine schmerzhafte Schwächung, denn Beasley lieferte in dieser Saison knapp 20 Punkte pro Game ab.

Demgegenüber kehrte mit D’Angelo Russell im vergangenen Game gegen Sacramento ein ebenfalls wichtiger Spieler in den Kader zurück. Knapp zwei Monate fehlte der Point Guard und bei seinem Comeback steuerte der 25-Jährige sofort stattliche 25 Punkte beim Sieg gegen die Kings bei. Eine sehr starke Ausbeute, da Russell nur 24 Spielminuten absolvierte.

 

Dallas geht als Favorit ins Texas-Derby gegen Houston
Rockets vs. Mavericks, 07.04.2021 – Wettbasis.com Analyse

 

Außerdem stellte seine Scoring-Bilanz die beste aufseiten des Franchise aus der Northwest Division dar. On top steht seit der vergangenen Begegnung mit Ricky Rubio eine weitere personelle Option auf der Eins wieder zur Verfügung.

Wenig Hoffnung macht wiederum auf den ersten Blick die aktuelle Serie von vier Auswärtspleiten in Folge. Jedoch lässt sich diese Durststrecke aufgrund der starken Gegner relativieren. So sahen sich die Profis aus dem Gopher State zuletzt vor allem Top-Teams wie den Brooklyn Nets, Philadelphia 76ers oder Phoenix Suns gegenüber.


Voraussichtliche Aufstellung von Minnesota Timberwolves:

McDaniels – Okogie – Edwards – Towns – Rubio

Letzte Spiele von Minnesota Timberwolves:

Indiana Pacers – Minnesota Timberwolves Wettquoten im Vergleich 08.04.2021 – 1/2

Buchmacher
Wettquoten Stand: 14.06.2021, 13:31
* 18+ | AGB beachten

Direkter Vergleich / H2H-Bilanz

In dieser Saison standen sich die Basketballer aus dem Hoosier State und die Timberwolves erst einmal im letzten Februar gegenüber. Das Game im Target Center in “Mill City” endete mit einem Auswärtssieg der Pacers nach Verlängerung. Zwei der damals drei besten Scorer aufseiten von Indiana in den Personen von Brogdon und Beasley werden nun aber verletzungsbedingt fehlen.

Dank des Siegs weist Indy eine Serie von drei Siegen am Stück gegen den Tabellenletzten im Osten auf. Allerdings waren es stets enge Erfolge, da die Differenz am Ende nie mehr als sechs Punkte betrug. Überdies fällt die Heimbilanz im Hinblick auf die letzten fünf Spiele aus Sicht der Pacers mit zwei Siegen und drei Niederlagen leicht negativ aus.

Für die kommende Auflage von Indiana gegen Minnesota tendieren die Quoten dennoch in Richtung eines Heimerfolgs.

Statistik Highlights für United States Indiana Pacers gegen Minnesota Timberwolves United States

Wettbasis-Prognose & United States Indiana Pacers – Minnesota Timberwolves United States Tipp

Obgleich die Timberwolves das schwächste Team in der NBA sind, sollte man sie nicht unterschätzen. Der Kader hat durchaus Potential und weist mit Anthony Edwards nicht weniger als den First Pick des vergangenen Drafts auf. Der Rookie absolviert eine sehr stabile Debütsaison und steigert sich beständig.

Im vergangenen Monat lieferte er pro Game mehr als 24 Punkte im Schnitt ab und diese Ausbeute lässt sich gleichermaßen für den April feststellen. Hiermit liegt Edwards klar über den Bilanzen vom Saisonstart. Zudem ist Karl-Anthony Towns bärenstark unterwegs: Seit sieben Spielen kann der Center auf ein Double-Double verweisen.

Key-Facts – Indiana Pacers vs. Minnesota Timberwolves Tipp
  • Das erste Saisonduell gewannen die Pacers nach Overtime
  • Die Timberwolves sind das schwächste Team in der NBA – Siegquote von knapp 26 Prozent
  • Karl-Anthony Towns liefert seit sieben Spielen stets ein Double-Double ab

Angesichts dessen zielt beim Game zwischen den Indiana Pacers und Minnesota Timberwolves der Tipp darauf ab, dass die Gäste zumindest nicht mit mehr als drei Punkten an Unterschied verlieren oder sogar den Sieg einheimsen. Hierfür spricht on top, dass die Hausherren ein back-to-back bestreiten, wodurch sie einen körperlichen Nachteil aufweisen.

Des Weiteren treten sie aufgrund diverser verletzter Spieler derzeit in einer arg dezimierten Form an und sind das heimschwächste Team im Osten. Bei Unibet stehen für das Duell der Indiana Pacers und Minnesota Timberwolves Wettquoten für die Prognose von 1.92 zur Auswahl. Mithilfe der Unibet App können Tipps ebenfalls mobil bei dem Buchmacher abgegeben werden.

United States Indiana Pacers vs. Minnesota Timberwolves United States – beste Quoten NBA

United States Sieg Indiana Pacers: 1.72 @Bwin
United States Sieg Minnesota Timberwolves: 2.28 @Unibet

Wettquoten Stand: 07.04.2021, 09:26
* 18+ | AGB beachten