Halle vs. Rostock Tipp, Prognose & Quoten 27.07.2019 – 3. Liga

Wer hat den ersten Nackenschlag besser weggesteckt?

/
Härtel (Rostock)
Härtel (Rostock) © imago images /
Spiel: Halle - Rostock
Tipp:
Quote: 1 (Stand: 25.07.2019, 23:59)
Wettbewerb: 3. Liga
Datum: 27.07.2019, 14:00 Uhr
Wettanbieter: Bet365
Einsatz: 6 / 10
Wette hier auf:

Aufholjagden und Comebacks sind in der Welt des Sports das Salz in der Suppe. An die Halbfinal-Rückspiele in der Champions League der vergangenen Saison zwischen Ajax Amsterdam und den Tottenham Hotspurs, sowie dem Liverpool FC gegen den FC Barcelona wird man sich noch in vielen Jahren erinnern. Ganz so episch und geschichtsträchtig ging es vor einer Woche in Rostock nicht zu, doch das 3:3 am ersten Spieltag an der Ostsee bot dennoch eine Menge Dramatik. Aufsteiger Viktoria Köln war in der Hansestadt zu Gast und schien in der neuen Spielklasse zunächst ziemlich überfordert zu sein.

Bereits nach 19 Minuten hieß es 3:0 für die Gastgeber und es drohte eine erste erbe Klatsche für die Rheinländer. Doch falsch gedacht! Statt weiterer Gegentreffer kämpfte sich das Team aus der Domstadt noch vor dem Seitenwechsel zurück in die Partie. Schlussendlich erzielte Albert Bunjaku mit einem Doppelpack das 3:3 und die Punkteteilung fühlte sich für die Gäste wie ein erster Sieg in Liga 3 an. Für Hansa war es im Gegenzug natürlich eine gefühlte Niederlage, die wohl schwerer zu verdauen war als das 0:1, welches der Hallescher FC bei der KFC Uerdingen hinnehmen musste.

Der HFC will am Samstag erstmals etwas für das Punktekonto tun und zuhause im besten Fall einen Dreier holen. Halle ist gegen Rostock bei den Quoten der Buchmacher für einen Tipp auf den Sieger des Spiels deutlich im Vorteil. Der Heimsieg wird mit einer 2,05 in der Spitze quotiert, während bei den Gästen der Einsatz fast vervierfacht werden kann. Dabei scheint die Ausgangslage gar nicht so deutlich zu sein.

Bei beiden Teams geht es vor allem im Kopf darum, das Negativerlebnis vom ersten Spieltag schnell abzuhaken. Die Klubs warten, inklusive Testspiele, seit vier Partien auf einen Sieg, was natürlich am Selbstvertrauen nagt. Zu Beginn der englischen Woche und obwohl die Saison noch sehr jung ist, hat diese Partie deshalb eine Menge Brisanz und ist in gewisser Weise richtungsweisend für die Vereine. Um 14:00 Uhr erfolgt der Anpfiff im Erdgas-Sportpark von Schiedsrichter Arne Aarnick, der durch die 90 Minuten führen wird.

Halle mit nächster Pleite?
Ja
3.55
Nein
1.25

Bei Unibet wetten

(Wettquoten vom 25.07.2019, 23:59 Uhr)

Germany Halle – Statistik & aktuelle Form

Halle Logo

Eigentlich sollten die Kaderplanungen zum Saisonstart ja größtenteils abgeschlossen sein, doch Ralf Heskamp, Sportdirektor beim Hallescher FC, sondiert weiter den Markt. In dieser Woche wurde mit Felix Drinkruth ein Flügelspieler vom SC Paderborn für ein Jahr ausgeliehen. Ein bisschen kommt Hektik, von Panik kann noch nicht gesprochen werden, auf im Umfeld.

Nach Platz vier in der Vorsaison und der damit nur hauchdünn verpassten Relegation sind die Ambitionen natürlich gestiegen und nach einer schwachen Vorbereitung (zumindest machen die Ergebnisse in den Testspielen diesen Eindruck) ging am vergangenen Wochenende auch der Pflichtspielauftakt in die Hose. Mit 0:1 unterlag der HFC bei der KFC Uerdingen und präsentierte sich dabei insbesondere offensiv unglaublich harmlos. Die Gäste zeigten insgesamt ein sehr ordentliches Auswärtsspiel und waren optisch über 90 Minuten klar überlegen.

Doch vor dem gegnerischen Kasten ging die Elf von Torsten Ziegner viel zu fahrlässig mit den Gelegenheiten um, weshalb sein Team die Heimreise mit leeren Händen antreten musste. Um direkt einen negativen Trend zum Saisonbeginn zu verhindern, gilt es im ersten Heimspiel gegen Rostock direkt zu punkten – am besten dreifach. Allzu viele Veränderungen wird es in der Startelf der Gastgeber nicht geben. Zum einen war der Auftritt in Duisburg (gegen Uerdingen) eben gar nicht so schlecht, zum anderen muss das neu formierte Team auch ein paar Wochen Eingewöhnungszeit erhalten. Ziegner hat einen gewissen Kredit bei Fans und Verantwortlichen, weshalb es noch die Ruhe zu bewahren gilt. Wenn Halle gegen Rostock, wie die Quoten eine Prognose erwarten lassen, einen Heimsieg einfährt, ist bei den Sachsen alles wieder im Lot.

Voraussichtliche Aufstellung von Halle:
Eisele – Göbel, Schlik, Mai, Landgraf – Hansch, Jopek, Bahn, Mast – Lindenhahn, Nietfeld

Letzte Spiele von Halle:
21.07.2019 – Uerdingen vs. Halle 1:0 (3. Liga)
13.07.2019 – Erfurt vs. Halle 3:0 (Freundschaftsspiele)
09.07.2019 – VfB Auerbach vs. Halle 2:2 (Freundschaftsspiele)
06.07.2019 – FSV Wacker Nordhausen vs. Halle 1:1 (Freundschaftsspiele)

Halle vs. Rostock – Wettquoten Vergleich * – 3. Liga

Bet365 Logo Bet at Home Logo Betvictor Logo Bet3000 Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Bet at Home
Hier zu
Betvictor
Hier zu
Bet3000
Halle
1.95 1.96 2.00 2.05
Unentschieden 3.30 3.24 3.40 3.50
Rostock
3.80 3.56 3.75 3.80

(Wettquoten vom 25.07.2019, 23:59 Uhr)

Germany Rostock – Statistik & aktuelle Form

Rostock Logo

Jens Härtel heißt der große Hoffnungsträger an der Ostsee. Der neue Coach hat beim FC Magdeburg schon bewiesen, dass er eine Mannschaft in Liga 2 führen kann. Nun soll ihm dieses Kunststück ein zweites Mal mit der Hansa-Kogge gelingen. Die wilde Fahrt nahm gleich am ersten Spieltag ordentlich Fahrt auf. Das 3:3 gegen Viktoria Köln war für den neutralen Zuschauer ein echtes Spektakel, vor allem für den Coach der Rostocker jedoch unglaublich bitter. Nach 19 Minuten sah es nämlich nach einem Traumstart seiner Mannschaft aus, die nach einem wunderschönen Hackentreffer von Aaron Opoku mit 3:0 vorne lag. Da der Aufsteiger aus Köln aber Moral bewies und Rostock auf der anderen Seite Probleme im Abwehrverhalten offenbarte, reichte es für die Hausherren am Ende nur für einen Punkt.

Dass der Abgang von Oliver Hüsing in der Innenverteidigung ein Loch hinterlässt, war klar. Doch Härtel wollte die Probleme nicht an dieser Personalie festmachen. Er fordert ein besseres Verhalten gegen den Ball von der gesamten Mannschaft. Zudem will er in Halle mehr Mut sehen; nur dann kann für Rostock ein Tipp auf den Auswärtssieg auch erfolgreich sein. Personell wird er wohl einer sehr ähnlichen Startelf wie gegen Köln das Vertrauen schenken. Mit Lukas Scherff und Erik Engelhardt fehlen weiterhin zwei Akteure im Kader verletzungsbeding. Ansonsten sind alle Mann auf der Kogge mit an Bord und kämpfen darum, am Samstag den ersten Dreier der noch jungen Spielzeit auf dem eigenen Konto zu verbuchen.

Voraussichtliche Aufstellung von Rostock:
Kolke – Ahlschwede, Straith, Riedel, Rieble – Bülow, Pepic, Butzen, Vollmann – Opoku, Breier

Letzte Spiele von Rostock:
20.07.2019 – Rostock vs. FC Viktoria Köln 3:3 (3. Liga)
13.07.2019 – Rostock vs. Hannover 0:0 (Freundschaftsspiel)
09.07.2019 – Greifswalder FC vs. Rostock 0:0 (Freundschaftsspiel)
06.07.2019 – Wolfsburg vs. Rostock 2:1 (Freundschaftsspiel)
03.07.2019 – SV Rödinghausen vs. Rostock 1:2 (Freundschaftsspiel)

 

Wer hat den ersten Nackenschlag besser weggesteckt?
Halle vs. Rostock, 27.07.2019 – Wettbasis.com Analyse

 

Germany Halle vs. Rostock Germany Direkter Vergleich & Statistik Highlights

14 Duelle sind in den Geschichtsbüchern des deutschen Fußballs zwischen diesen Vereinen zu finden. Halle liegt gegen Rostock mit 4:8 hinten, was eine Prognose in Richtung der Gäste unterstreicht. Mit 76 Karten ging es in den insgesamt 14 Aufeinandertreffen immer sehr ruppig zur Sache. Am ersten Spieltag musste der Schiedsrichter beim Spiel des HFC gegen Uerdingen neunmal die gelbe Karte zücken. Wetten auf einige Verwarnungen könnten also auf alle Fälle schon Mal eine gute Variante sein.

Ansonsten war Hansa Rostock gerade in der jüngeren Vergangenheit deutlich erfolgreicher. Der Klub von der Ostsee siegte in vier der seit 2017 stattfindenden fünf Partien. Lediglich im Rückspiel der Vorsaison holte Halle auswärts beim 1:1 einen Punkt. Das Hinspiel gewann Rostock mit 1:0 durch einen goldenen Treffer von Cebio Soukou, der mittlerweile das Trikot von Arminia Bielefeld trägt.

Germany Halle gegen Rostock Germany Tipp & Prognose – 27.07.2019

Die Begegnung Halle gegen Rostock, diese Prognose erscheint sehr sicher, wird unglaublich kampfbetont geführt werden. Nach dem Fehlstart vor einer Woche steht für beide Klubs eine Menge auf dem Spiel. Rein spielerisch machte Halle den etwas besseren Eindruck und die Mannschaft von Torsten Ziegner hat zudem den Heimvorteil am Samstag auf ihrer Seite. Ob dies allein jedoch ausreicht, um die sehr niedrigen Quoten auf Seiten der Hausherren zu begründen, ist doch fraglich.

Zum einen hat Rostock zwar defensiv ein wenig fahrlässig agiert, aber offensiv dafür phasenweise auch sehr überzeugt. Zum anderen hatte der HFC große Probleme im Torabschluss, die es erst einmal abzustellen gilt. Der direkte Vergleich der letzten Jahre spricht weiterhin klar für die Hansa-Kogge, weshalb beim Spiel zwischen Halle und Rostock ein Tipp auf die Quoten für die Doppelte Chance X/2 sehr interessant erscheint.

 

Key-Facts – Halle vs. Rostock Tipp

  • Bei Halle fehlt nach zwei Pleiten ohne eigenes Tor (Test gegen Erfurt, erster Spieltag gegen Uerdingen) das Selbstvertrauen
  • Rostock konnte zumindest zeitweise gegen Viktoria Köln überzeugen und erzielte drei Tore
  • Die Hansa-Kogge sah in der jüngeren Vergangenheit stets gut aus in den direkten Duellen und siegte in vier der letzten fünf Partien gegen den HFC

 

Gerade so früh in der Saison lehnen sich die Buchmacher mit der Quotierung zu weit aus dem Fenster. Halle hat in der Vorbereitung die letzten drei Spiele nicht gewonnen und bei der Generalprobe ein bitteres 0:3 gegen Erfurt kassiert. Nun ging auch noch der Saisonstart in die Hose und erneut blieb die Ziegner-Elf ohne eigene Treffer. Das Selbstvertrauen ist angeknackst und so scheint die Wahrscheinlichkeit für einen Heimsieg bei deutlich unter 50% zu liegen.

Zumindest ein weiterer Punktgewinn sollte drin sein für die Mannschaft von Jens Härtel zum Start in die englische Woche. Bevor die beiden Duelle gegen die bayerischen Vertreter München und Unterhaching anstehen, sehen wir eine gute Chance, dass sich beim Spiel Halle vs. Rostock die Wettquoten für die Gäste auszahlen und Hansa sich weitere Punkte sowie Selbstvertrauen holen kann. Sechs Units sind als mittelhoher Einsatz für diesen Tipp angemessen.

 

Germany Halle – Rostock Germany beste Quoten * 3. Liga

Germany Sieg Halle: 2.05 @Bet3000
Unentschieden: 3.50 @Bet3000
Germany Sieg Rostock: 3.80 @Bet365

(Wettquoten vom 25.07.2019, 23:59 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Halle / Unentschieden / Sieg Rostock:

1: 48%
X: 27%
2: 25%

 

Hier bei Bet365 auf Doppelte Chance X2 wetten

Germany Halle – Rostock Germany – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 2,00 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 1,80 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1,83 @Bet365
NEIN: 1,83 @Bet365

Hier bei Bet365 wetten

3. Liga Spiele 26.07. - 28.07.2019 (2. Spieltag)

Datum/Zeit Land Fussball-Spiele Bemerkung
26.07./19:00 de Bayern 2 - Uerdingen 2:1 3. Liga 2. Spieltag
27.07./14:00 de Mannheim - Meppen 0:0 3. Liga 2. Spieltag
27.07./14:00 de Unterhaching - Würzburg 5:4 3. Liga 2. Spieltag
27.07./14:00 de Braunschweig - 1860 München 2:1 3. Liga 2. Spieltag
27.07./14:00 de Münster - Jena 2:0 3. Liga 2. Spieltag
27.07./14:00 de Halle - Rostock 1:0 3. Liga 2. Spieltag
27.07./14:00 de Großaspach - Kaiserslautern 1:3 3. Liga 2. Spieltag
27.07./14:00 de Ingolstadt - Duisburg 3:2 3. Liga 2. Spieltag
28.07./13:00 de Viktoria Köln - Chemnitz 3:2 3. Liga 2. Spieltag
28.07./14:00 de Zwickau - Magdeburg 0:0 3. Liga 2. Spieltag