Enthält kommerzielle Inhalte

Basketball Tipps

Dallas Mavericks vs. Boston Celtics Tipp, Prognose & Quoten, 23.02.2021 – NBA

Bleiben die Celtics der Mavs-Schreck?

Boris Montgomery   23. Februar 2021
Unser Tipp
Handicap: Sieg Auswärts -2,5 zu Quote 2.05
Wettbewerb NBA
Datum 24.02.2021, 01:30 Uhr
Einsatz                     5/10

Interwetten

Wettquoten Stand: 23.02.2021, 10:24
* 18+ | AGB beachten
Bekommen die Mavericks gegen die Celtics ihre Rebound-Schwäche in den Griff?
Bekommen die Mavericks gegen die Celtics ihre Rebound-Schwäche in den Griff? © IMAGO / UPI Photo, 25.12.2020

Dallas vs. Boston, das ist Luka vs. Jayson, Kleber vs. Theis oder auch Inkonstanz vs. Inkonstanz. Denn beide Teams mogeln sich irgendwie durch die Saison, ohne richtig zu überzeugen – insbesondere die Mavs.

Die stehen aktuell bei 14:15-Siegen und somit nur auf dem neunten und vorletzten Platz, der noch fürs Play-in Tournament für die Playoffs berechtigen würde. Viel besser sind die Celtics mit 15:15 zwar auch nicht, aber sie haben zu ihrem Glück nur den schwächeren Osten im Nacken.

Inhaltsverzeichnis

In den letzten Wochen wechselten sich bei Boston Siege und Niederlagen stetig ab. Seit dem 26. Januar schon gelang es ihnen nicht mehr, zwei Spiele in Serie erfolgreich zu gestalten. Da können sie von Glück sprechen, dass sie die letzte Partie gegen die Pelicans verloren.

Insofern ist zumindest statistisch etwas drin gegen Dallas. Und noch ein anderer Fakt spricht für die Celtics: Die Mavs mussten erst in der Nacht zuvor gegen die Grizzlies ran, haben also ein Back-to-back Game vor der Brust – immer ein kleiner Nachteil in dieser kräftezehrenden Liga.

Darum ist für Mavericks vs. Celtics unsere Prognose auch ein Auswärtserfolg der Kelten, die damit wieder auf eine positive Bilanz kommen würden.

Erster Sprungball der Partie ist in der Nacht auf Mittwoch um 1:30 Uhr im American Airlines Center in Dallas. Die Wettbasis hat darüber hinaus auch noch weitere spannende NBA-Tipps im Programm, z.B. empfangen die Knicks die Warriors.

Unser Value Tipp:
Unser 224,5
bei Bet365 zu 1.90
Wettquoten Stand: 23.02.2021, 10:24
* 18+ | AGB beachten

United States Dallas Mavericks – Statistik & aktuelle Form

Die Mavs konnten sich in den letzten Tagen wieder etwas fangen und gegen die Warriors, Wolves, Hawks und Pelicans vier Siege in Folge einfahren, bevor es gegen Portland dann wieder eine Niederlage gab.

Dennoch hat ihnen diese kleine Serie im Kampf um die letzten Playoff-Plätze im Westen etwas Luft verschafft. Platz sechs, der ihnen die direkte Qualifikation ermöglichen würde (ohne Play-in Turnier) liegt jedoch schon 4,5 Siege entfernt.
 
NBA Cashout-Aktion bei 16-Punkte-Führung

Betway NBA Lead Cashout
AGB gelten | 18+

 

Heimschwäche bereitet Sorgen

Ein Punkt, den sie für einen Aufschwung aber in den Griff bekommen müssen, ist ihre immer noch anhaltende Heimschwäche. Mit 6:8 ist die Bilanz im American Airlines Center negativ – dies reicht im Westen sehr selten für die Playoffs.

Mit Pleiten gegen die Hornets, Bulls, Rockets oder Suns verloren sie zuhause auch nicht einmal nur gegen Spitzenteams. Im Gegenteil: Bei den meisten ihrer Heimniederlagen im Jahr 2021 galten sie sogar als die Favoriten.

Defense noch nicht auf Top-Niveau

Eine weitere Schwäche, die beinahe schon Mavs-Tradition hat, ist ihre schlappe Verteidigung. Mit 113,8 zugelassenen Punkten pro Partie, gibt es hier nur sieben Teams, die noch schlechter sind.

Die Gegner der Mavs holen sich 45,7 Rebounds im Schnitt und scoren 46,9% aus dem Feld sowie 37,1% von der Dreierlinie. Alles Werte, die Dallas im unteren Drittel der Statistik landen lassen. Vor allem die Reboundschwäche ist trotz der entsprechenden Qualitäten eines Kleber, Porzingis und Marjanovic schon überraschend.

Da die Celtics knapp 4,0 Punkte weniger zulassen pro Spiel, sehen wir hier die Mavs auch im Hintertreffen. Bei Dallas vs. Boston ist ein Tipp auf das Auswärtsteam daher leicht zu favorisieren.

Key Players:

PG: Josh Richardson
SG: Luka Doncic
SF: Dorian Finney-Smith
PF: Maximilian Kleber
C: Kristaps Porzingis

Letzte Spiele von Dallas Mavericks:

United States Boston Celtics – Statistik & aktuelle Form

Die Celtics haben ein Konstanz-Problem. Genau das, was sie in den Vorjahren immer ausgezeichnet hat, ist in dieser Saison überhaupt nicht vorhanden. Somit liegen sie aktuell auch nur bei 15:15 Siegen und damit im grauen Mittelfeld der Eastern Conference.

Doch woran liegt das? Zum einen ist ihre Defense nicht mehr Top 5, wonach man in den letzten Jahren eigentlich den Wecker stellen konnte – und zum anderen ist ihre Offense noch weiter abgerutscht und belegt derzeitig ligaweit nur den 22. Rang.
 

 

Offense nicht variabel genug

Mit gerade einmal 110,8 Punkten pro Partie stehen sogar Teams wie die Hornets oder Grizzlies vor ihnen in dieser Statistik – absolut keine Spitzenteams der NBA. Dabei fällt auf, dass die Celtics kaum eine echte Stärke in der Offensive haben.

Weder unter dem Korb, wo sie zum Beispiel bei den Rebounds mit 44,0 nur auf Rang 17 stehen, bei der Wurfquote aus dem Feld, wo sie mit 46,2% auf Position 17 rangieren oder bei ihrer Ballsicherheit, wo mit 13,6 Turnovern pro Partie ebenfalls der 17. Rang herausspringt.

Celtics nur das 17. beste Team?

Diese 17 taucht tatsächlich bei vielen ihrer offensiven Statistiken auf und passt so gar nicht ins Anspruchsdenken Bostons. Immerhin sahen sie sich vor der Saison als Mitfavorit auf den Titel. Doch dafür gelingt es ihnen viel zu wenig, die Zone zu attackieren oder mal ein gutes Pick and Roll anzubieten.

Vielmehr sind sie zu einem Abklatsch anderer Teams geworden, die Ego-Basketball präferieren und so viele Würfe wie möglich von außen nehmen – nur eben, dass andere Teams das besser können und perfektioniert haben.

Dennoch kommt ihnen für diese Philosophie Dallas als Gegner gelegen, da die offensiv ähnlich limitiert sind. Insofern können sie diese Partie dank ihrer leicht besseren Defense auf ihre Seite ziehen, was bei Dallas gegen Boston die Quoten auf die Celtics noch wettbar macht.

Key Players:

PG: Marcus Smart
SG: Jaylen Brown
SF: Jayson Tatum
PF: Tristan Thompson
C: Daniel Theis

Letzte Spiele von Boston Celtics:

Dallas Mavericks – Boston Celtics Wettquoten im Vergleich 24.02.2021 – 1/X/2

Buchmacher
Wettquoten Stand: 11.04.2021, 18:34
* 18+ | AGB beachten

Direkter Vergleich / H2H-Bilanz

Auch der direkte Vergleich dieser beiden Teams spricht für Boston. In der Vorsaison gingen beide Aufeinandertreffen mit mindesten sechs Punkten Differenz an die Celtics. Von den letzten acht waren es sieben – immer mindestens mit sechs Punkten Vorsprung.

Diesen Vorsprung sehen wir auch für Dienstag nun wieder als realistisch an und dafür meinen es die Wettanbieter wirklich gut mit uns. Für Mavs vs. Celtics sind die Wettquoten für einen Tipp auf Boston -2,5 sogar absolut Value versprechend.

Gerade gegen Ende der Partie könnten die Kelten hier am Dienstag den längeren Atem haben, da sie zwar am Sonntag noch eine Overtime spielen mussten, am Montag dann jedoch frei hatten. Anders als die Mavs, die ein anstrengendes Spiel gegen Memphis absolvieren mussten.

Statistik Highlights für United States Dallas Mavericks gegen Boston Celtics United States

Wettbasis-Prognose & United States Dallas Mavericks – Boston Celtics United States Tipp

Die Mavericks haben die leicht bessere Offense, dafür aber die deutlich schwächere Defense. Was machen wir nun aus diesen Fakten? Nur diese Punkte betrachtend, könnten wir damit ein sehr enges und ausgeglichenes Duell erwarten.

Aber wir sehen vor allem die Back-to-back Problematik der Mavs, die erst in der Nacht zuvor gegen die Grizzlies ran mussten. Gerade mit Spielern wie Porzingis oder Kleber, die sehr lange pausieren mussten in dieser Saison, ist für Mavericks gegen Celtics ein Tipp auf Boston damit unsere klare Wettempfehlung.

Key-Facts – Dallas Mavericks vs. Boston Celtics Tipp
  • Mit nur 42,6 im Schnitt sind die Mavs das zweitschwächste Rebound-Team der NBA
  • Seit der Saison 2016/17 steht Dallas gegen Boston bei einer 1:7 Bilanz
  • Die Mavs erzielen im Schnitt 112,5 Punkte, die Celtics 110,8.

Dieses Back-to-back Game beeinflusst auch unsere zweite Empfehlung der Unter-Punkte. Die Mavs könnten ein wenig müde sein, was in der NBA traditionell die Wurfquoten abrutschen lässt. Es würde uns schon sehr überraschen, wenn Dallas die 115 Punkte-Marke in dieser Partie knacken könnte.

United States Dallas Mavericks vs. Boston Celtics United States – beste Quoten NBA

United States Sieg Dallas Mavericks: 2.05 @Interwetten
Unentschieden: 12.00 @Interwetten
United States Sieg Boston Celtics: 1.95 @Interwetten

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Dallas Mavericks / Unentschieden / Sieg Boston Celtics:

1
44%
X
5%
2
51%

United States Dallas Mavericks – Boston Celtics United States – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 224,5 Gesamtpunkte
Über 224,5 Punkte: 1.90 @Bet365
Unter 224,5 Punkte: 1.90 @Bet365

Wettquoten Stand: 23.02.2021, 10:24
* 18+ | AGB beachten