18+ | Spiele mit Verantwortung | AGB gelten | Glücksspiel kann abhängig machen | Wir erhalten eine Provision von den hier angeführten Buchmachern.

Fussball England

Chelsea vs. Manchester United Tipp, Prognose & Quoten 04.04.2024

Wer gewinnt das Duell der Big-Spender?

Nik Schrems  4. April 2024
Chelsea vs Manchester United
Unser Tipp
Unter 3.5 zu Quote 1.85
Wettbewerb Premier League
Datum 04.04.2024, 20:15 Uhr
Einsatz 2/10

AdmiralBet

  • ManU hat nur zwei der letzten fünf Spiele gewonnen
  • Chelsea ist in den letzten fünf Partien ungeschlagen
  • Das Hinspiel ging 2:1 an United
Wettquoten Stand: 02.04.2024, 21:00
Unsere Experten-Tipps basieren auf sauberer Datenrecherche und der subjektiven Meinung des Autors. Wettbasis übernimmt keine Gewähr.
Chelsea Manchester United Tipp
Jubelt Chelseas Cole Palmer (Bild) auch gegen Manchester United? (© PA Images / Alamy Stock Photo)

Wo geht nach so großen Investitionen der Output hin? In jener Liga, in der Geld normalweise keine Rolle spielt, zeigen beide Seiten, wie mit fragwürdigen Transfers und fehlendem Konzept einiges schiefgehen kann. So spielen sie seit Jahren catch-up mit dem Rest der Granden.

Inhaltsverzeichnis


Immerhin rein nominell zählen die Klubs weiterhin zum Stärksten, was die Insel zu bieten hat. In den Topspielen zeigen sie dies auch häufiger. Was fehlt, ist lediglich die Konstanz. Nach dieser Formel könnte es eine packende Partie werden. Dies zeigen beim Blick auf Chelsea und Manchester United auch die Wettquoten recht deutlich.

Chelsea – Manchester United Quoten | 4 Top-Tipps

Tipp Quote Wetten? Risiko
Unter 3.5 1.85


AdmiralBet

mittel
Cole Palmer trifft 2.50


Bet365

hoch
1 & Beide treffen 2.95


Happybet

hoch
Man United trifft in beiden HZ (Quotenboost) 3.50


Intertops

hoch
Wettquoten Stand: 02.04.2024, 21:00

Geht es aber um die jüngsten Auftritte, steht es nach Punkten 9:7 aus Sicht der Gastgeber. Damit haben sie grob die Hälfte der möglichen 15 Zähler in den letzten Runden liegen gelassen.

So ist es auch kein großes Wunder, dass beide sich um einen der letzten Europapokalplätze streiten und nicht mehr. Egal wer da aber das längere Stäbchen zieht, bei Happybet kann der Einsatz um 150% gepusht werden als Neukunde.

150% Bonus bis 100€ für Happybet-Neukunden

Happybet Bonus
Jetzt Testbericht lesen

Chelsea – Statistik & aktuelle Form

Chelsea steckt aktuell (noch) im Mittelmaß fest. Lange her scheinen die Zeit, als sie in den Meister-Quoten für die Premier League ganz vorne waren. Daran konnten bisher weder massive Auslagen auf dem Transfermarkt noch dem Trainerkarussell etwas ändern. Folgt hier kein Dreier, war es wohl endgültig das Ende Europas.

Defensiv nur teilweise auf dem Niveau einer Spitzenmannschaft

Die Blues waren über zwei Dekaden gefürchtet. Sie spielten abgeklärt, athletisch und erfolgreich. Nun beschreibt dies so ziemlich das Gegenteil dessen, was an der Stamford Bridge aktuell gezeigt wird. Vielmehr sind sie gefürchtet für ihren Wankelmut.

Gerade in der Defensive ist es eine Wundertüte. Dies macht beim Blick auf Chelsea und Manchester United die Prognosen so schwer. Gesamt haben sie bereits 47 Gegentore in 28 Runden kassiert. Sie haben große Probleme, den Gegner von Chancen fernzuhalten. Dies hat vor allem mit der Konteranfälligkeit und dem Stellungsspiel zu tun.

Lochpässe sind eine große Baustelle in Westlondon. Diese kommen aber gerade bei den Topteams mit ihren schnellen Stürmern gerne mal vor. Dabei ist aber nicht jeden Tag Weihnachten für den Gegner. City musste sich mit einem 1:1-Remis begnügen. Diesem folgten dann aber je zwei Gegentore gegen Brentford, Newcastle und Burnley. Welches Gesicht zeigen die Blues diesmal?

Die Offensive punktet konstant aber nicht viel

In diesem Punkt passen bei Chelsea und Manchester United die Quoten durchaus zusammen. Denn bei 49 Toren in 28 Runden ist die 1,0 pro Spiel bei den erzielten Toren klar überschritten. Letztmals ohne eigenen Treffer blieben sie in der Liga Anfang Dezember.

Seither hatten sie es aber mit City (1:1), Liverpool (1:4), Aston Villa (3:1) oder Fulham (1:0) zu tun. Zwar waren die Ergebnisse nicht immer berauschend, aber es hat sich ein gewisser Rhythmus eingestellt. Standards und schnelle Attacken durch die Mitte sind hier der Schlüssel.

Sie haben gerne den Ball am Fuß und versuchen mit kurzen Pässen über die Flügel ins letzte Drittel zu kommen. Dort forcieren sie dann den Steckpass. Am Ende dessen steht meist Cole Palmer. Der 21-Jährige ist mit seinen elf Toren und acht Vorlagen die absolute Entdeckung und einer der wenigen Lichtblicke in einer sonst tristen Saison.

Voraussichtliche Aufstellung von Chelsea:

Verletzte und Gesperrte Spieler von Chelsea:

Letzte Spiele von Chelsea:

Manchester United – Statistik & aktuelle Form

Was ist bei Chelsea gegen Manchester United der beste Tipp? Nun das hängt, wie auch bei den Blues, sehr stark von der Gemütslage ab. Kaum ein Team kann mehr Drama bieten als die Red Devils.

Dabei ist die Verteidigung besser als ihr Ruf. So stellt Uniteds Hintermannschaft derzeit die viertbeste Defensive der Liga. Richtig, Manchester United. Da braucht es erst den prüfenden Blick auf die Tabelle und doch sind die roten Teufel relativ kompakt. Bis dato fielen „nur“ 40 Gegentreffer in 29 Spielen.

Damit liegen sie zwar klar hinter den Top-3 (24-28 Tore) und doch erheben sie sich recht klar über den Rest. Am wichtigsten ist vor allem die mentale Komponente. Wenn sie einmal in Front liegen, dann geben sie diese auch eher selten wieder her.

Dies ist gerade dann spannend, wenn die restlichen Statistiken zu Rate gezogen werden. Sie lassen viele Chancen für den Gegner zu, foulen gerne im letzten Drittel und haben Probleme mit Luftzweikämpfen. Die Werte zeigen hier aber, sie lassen einiges zu, das ist aber meist nicht zählbar.

Chelsea, Manchester United und die Quoten auf Tore

Steht nun die Frage, warum zwischen den Red Devils und der Tabellenspitze nahezu 20 Zähler liegen? Die Antwort liegt im Sturm begraben. Dieser hat nämlich trotz seiner Talente keine massiven Erdbewegungen zu Wege gebracht.

Mit 40 Treffern sind sie pari mit ihrer Defensive. Damit sind nur mehr fünf Teams schwächer und selbst das strauchelnde Luton (43) hat schon öfter gejubelt. Ähnlich dem Gegner versuchen sie ebenfalls gerne den Steckpass. Sie stehen aber überproportional oft im Abseits. Damit minimieren sich die Chancen.

Wenn sie dann doch mal vor dem Tor erscheinen, dann ist die Scoringrate ein Graus. Nahezu alle, nominell, hoch veranlagten wie Marcus Rashford (sieben Tore, drei Auflagen), Bruno Fernandes (vier Tore, drei Assists) oder Rasmus Hojlund (sieben Tore, zwei Assists) stehen komplett neben den Schussstiefeln. Der Sturm schreibt also durchaus an, zur Erfüllung guter Quoten reicht es aber nur selten.

Voraussichtliche Aufstellung von Manchester United:

Verletzte und Gesperrte Spieler von Manchester United:

Letzte Spiele von Manchester United:

Unser Chelsea – Manchester United Tipp im Quotenvergleich 04.04.2024 – Über/Unter

Buchmacher
Wettquoten Stand: 20.05.2024, 00:51

Chelsea – Manchester United Direkter Vergleich / H2H-Bilanz

Was bei Chelsea und Manchester United gegen die Prognosen der meisten Anbieter spricht, sind die letzten Duelle der Klubs. Nach den vergangenen zehn Treffen steht es nach Siegen 4:1 pro Manchester. Wenn dann bei gesamt 9:14 Toren noch fünf Remis (dreimal 1:1 / zweimal 0:0) dazu kommen, dann ist in der Theorie die Favoritenrolle klar und in der Praxis eine Torflut eher unwahrscheinlich.

Statistik Highlights für Chelsea gegen Manchester United

Wettbasis-Prognose & Chelsea – Manchester United Tipp

Am Papier sollte hier ein Spitzenspiel stattfinden. Das Problem ist der Wankelmut der beiden Klubs. Es wird also vieles von der Tagesform abhängen. Die einzig wohl verträgliche These ist jene über relativ wenige Tore. Die Spiele sind oft von Vorsicht geprägt und damit fallen Tore oft spät und in geringer Anzahl.

Key-Facts – Chelsea vs. Manchester United Tipp
  • United hat nur zwei der letzten fünf Spiele gewonnen
  • Chelsea ist in den letzten fünf Partien ungeschlagen
  • Das Hinspiel ging 2:1 an United

Alle Gegebenheiten in einen Topf geworfen, zeigt sich, dass bei Chelsea gegen Manchester United Tipps auf einen Sieger nicht nur schwierig, sondern vor allem gefährlich für den Wettschein ausgehen können.

Überraschen die Teams nicht mit einem gänzlich neuen Ansatz, dann wird es wohl ein klassisches Topduell mit wenigen Toren. Darauf kann bei AdmiralBet sein Glück versucht werden. Hilfe bei der Registrierung gibt es hier auch.

 

 

Chelsea vs. Manchester United – beste Quoten Premier League

Sieg Chelsea: 2.00 @Bet365
Unentschieden: 4.10 @Interwetten
Sieg Manchester United: 3.40 @Bet365

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Chelsea / Unentschieden / Sieg Manchester United:

1
48%
X
24%
2
28%

Chelsea – Manchester United – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.40 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 3.00 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.40 @Bet365
NEIN: 2.75 @Bet365

Wettquoten Stand: 02.04.2024, 21:00