Wir erhalten eine Provision von den hier angeführten Buchmachern. 18+ | AGB gelten

Bundesliga 17. Spieltag Wett-Tipps: Verfolgerduell zwischen Freiburg und Frankfurt

Ziehen die Bayern der Konkurrenz davon?

Bundesliga 17. Spieltag Wett-Tipps
Kann Dortmund am 17. Spieltag der Bundesliga mit dem nächsten Sieg wieder Punkte gutmachen? © IMAGO / Moritz Müller, 22.01.2023

Kaum ist die Fußball-Bundesliga auch endlich aus dem Winterschlaf erwacht, geht es direkt wieder so richtig zur Sache in der Beletage des deutschen Fußballs. Direkt nach dem ersten Spieltag nach zehnwöchiger Winterpause steht eine Englische Woche zum Ende der Hinrunde auf dem Programm. Die Teams, die gut aus den Startlöchern kamen, können ihre Leistung nun bestätigen. Die weniger erfolgreichen Klubs hingegen bekommen gleich zwei Chancen zur Nachbesserung.

Den Auftakt macht dabei Schlusslicht Schalke 04 am Dienstagabend gegen RB Leipzig. Die Gelsenkirchener blieben am Wochenende beim 0:3 in Frankfurt im 36. Bundesliga-Auswärtsspiel hintereinander sieglos und stellten damit einen unrühmlichen, neuen Bundesliga-Rekord auf. Nun könnte das aktuelle Schlusslicht der Tabelle aber im eigenen Stadion gegen die Sachsen punkten, die zum Re-Start dem FC Bayern ein 1:1-Remis abtrotzten. Der Spitzenreiter von der Isar empfängt nur zwei Stunden später übrigens den 1. FC Köln, der mit einem 7:1-Heimsieg gegen Werder Bremen sehr überzeugend aus der Winterpause kam.

Bundesliga Tipps 24.01.-25.01. (17. Spieltag)

Match Tipp & Quote Wetten?
Schalke vs. Leipzig 2 (erhöhte Quoten) zu 1.58 Wettquoten Bet365
Bayern vs. Köln BTS: Ja zu 1.70 Wettquoten Bet365
Hoffenheim vs. Stuttgart Hoffenheim trifft zuerst zu 1.61 Wettquoten Bet365
Hertha vs. Wolfsburg 2 zu 2.45 Wettquoten Bet365
Mainz vs. Dortmund Ü2.5 zu 1.66 Wettquoten Bet365
Leverkusen vs. Bochum Bochum (+1.5) zu 1.675 Wettquoten Bet365
Freiburg vs. Frankfurt 2 zu 2.70 Wettquoten Bet365
Augsburg vs. Gladbach 2 (DNB) zu 1.61 Wettquoten Bet365
Werder Bremen vs. Union Berlin U2.5 zu 1.72 Wettquoten Bet365

Wettquoten Stand: 23.01.2023, 14:15

Bis zu 100€ Wett-Credits bei Bet365!

Bet365 Wett-Credits

Jetzt Wett-Credits sichern

Eröffnungsangebot – Nur für neue Kunden. Bis zu €100 in Wett-Credits. Melden Sie sich an, zahlen Sie €5 oder mehr auf Ihr bet365-Konto ein und wir geben Ihnen die entsprechende qualifizierende Einzahlung in Wett-Credits (bis zu €100*), wenn Sie qualifizierende Wetten im gleichen Wert platzieren und diese abgerechnet werden. Mindestquoten, Wett- und Zahlungsmethoden-Ausnahmen gelten. Gewinne schließen den Einsatz von Wett-Credits aus. Es gelten die AGB, Zeitlimits und Ausnahmen. Der Bonus-Code „BIGBETDE“ kann während der Anmeldung benutzt werden, jedoch ändert dies den Angebotsbetrag in keinster Weise.

Sehr interessant ist derweil die Frage, ob der SC Freiburg, der auf Platz zwei in der Tabelle überwinterte, sich zum Jahresauftakt aber ein krachendes 0:6 beim VfL Wolfsburg einfing, zu Hause im Verfolgerduell gegen den neuen Tabellenzweiten Eintracht Frankfurt nachlegen kann. Eine Antwort darauf gibt es ebenso am Mittwochabend wie auf die Frage, ob der VfL Bochum, der mit einem Heimdreier gegen Hertha BSC den direkten Abstiegsplatz verließ, auswärts im NRW-Duell bei Bayer Leverkusen nachlegen und dauerhaft über dem Strich bleiben kann. Auch auf den anderen Plätzen ist aber einiges an Brisanz und Spannung geboten, wodurch einmal mehr neun hochinteressante Partien auf dem Programm stehen, für die es in der Bundesliga am 17. Spieltag Wettquoten und Tipps in diesem Beitrag gibt.

Inhaltsverzeichnis

Wer sich derweil für stichhaltige Einzelprognosen mit noch mehr Zahlen und Fakten sowie tagesaktuellen Betrachtungen zu den Mannschaften interessiert, der findet in der Kategorie Bundesliga Tipps selbstverständlich auch wieder Einzelanalysen zu allen neun Partien des 17. Spieltags in der höchsten deutschen Spielklasse.

Germany Schalke vs. Leipzig Germany – 24. Januar, 18:30 Uhr

RB Leipzig holte unter Marco Rose 24 von 33 möglichen Punkten und blieb am vergangenen Wochenende beim 1:1 gegen die Bayern auch im achten Bundesliga-Heimspiel der Saison 2022/23 ungeschlagen (sechs Siege, zwei Remis). Nun allerdings müssen die Sachsen wieder auswärts ran, wo bislang eben erst zwei von acht Ligaspielen gewonnen wurden (drei Remis, drei Niederlagen).

Jedoch gastiert RBL nun beim formschwachen FC Schalke, der neun der letzten zehn absolvierten Ligaspiele verloren hat und nach wie vor die Rote Laterne in der Tabelle inne hat. Zwar holten die Gelsenkirchener immerhin sieben ihrer neun Punkte im eigenen Stadion. Mit Blick darauf, dass die Königsblauen aber selbst in der Heimtabelle einen direkten Abstiegsplatz bekleiden – nur der FC Augsburg punktete bislang vor heimischer Kulisse schlechter –, ergeben in der Bundesliga am 17. Spieltag Wett-Tipps auf den Punktgewinn der Knappen dennoch wenig Sinn.

Wir setzen folgerichtig auf den Auswärtssieg der Roten Bullen, wofür beim Wettanbieter Bet365 übrigens auch verbesserte Quoten in Höhe von 1.58 zur Verfügung stehen.

Opta-Facts zu Schalke vs. Leipzig
  • Schalke hat sechs der zehn Bundesliga-Spiele gegen Leipzig verloren (zwei Siege, zwei Remis)
  • Leipzig hat keines der bisherigen 25 Bundesliga-Spiele gegen einen Aufsteiger verloren (22 Siege, drei Remis)
  • Schalke hat neun der letzten zehn Bundesliga-Spiele verloren (ein Sieg)

Verbesserte Quoten bei Bet365

Bet365 Verbesserte Quoten

Jetzt wetten
Wettquoten Stand: 23.01.2023, 15:06 | AGB gelten | 18+
 

Germany Bayern vs. Köln Germany – 24. Januar, 20:30 Uhr

Der 1. FC Köln startete zunächst sehr gut in die Saison 2022/23, brach dann aber im Herbst auch im Zuge der Doppelbelastung mit den zusätzlichen Spielen in der UEFA Conference League zunehmend ein. Vor der WM-Unterbrechung blieben die Geißböcke in fünf aufeinanderfolgenden Pflichtspielen sieglos (zwei Remis, drei Niederlagen). Umso eindrucksvoller verlief der Re-Start für die Domstädter, die über Aufsteiger Werder Bremen mit 7:1 in aller Form hinweg fegten.

Nun steht der Elf von Steffen Baumgart mit dem deutschen Rekordmeister natürlich ein ganz anderes Kaliber im Weg. Die Roten haben erst eines der 16 Ligaspiele verloren (zehn Siege, ein Remis) und führen mit fünf Punkten Vorsprung die Tabelle an. Auch die Bayern mussten im Saisonverlauf aber schon durch komplizierte Phasen hindurch, weshalb in der Bundesliga am 17. Spieltag die Wetten auf einen völlig eindeutigen Heimsieg der Münchner keine Selbstläufer sind. Auch weil wir den Kölnern nach dem starken Auftritt gegen Bremen zumindest das Tor in der Allianz Arena zutrauen, wetten wir in diesem interessanten Match auf Tore auf beiden Seiten.

Opta-Facts zu Bayern vs. Köln

  • Kein anderes Team feierte in der Bundesliga bislang mehr Auswärtssiege bei den Bayern als Köln (neun, genau wie Dortmund)
  • Bayern hat nur einmal in den letzten 16 Bundesliga-Duellen mit Köln Punkte liegen gelassen (15 Siege, ein Remis)
  • Köln hat die letzten vier Bundesliga-Auswärtsspiele in Folge verloren
Dennis empfiehlt:
BTS: Ja
bei Bet365 zu 1.70
Wettquoten Stand: 23.01.2023, 14:15

Germany Hoffenheim vs. Stuttgart Germany – 24. Januar, 20:30 Uhr

Im baden-württembergischen Duell geht es insbesondere für die TSG Hoffenheim darum, einen lang andauernden Negativlauf endlich zu stoppen. Die Sinsheimer haben nur einen von 18 möglichen Punkten aus den letzten sechs Ligaspielen geholt und wurden damit von einem Aspiranten auf einen internationalen Startplatz in die erweiterte Abstiegszone durchgereicht. Verlieren die Kicker aus dem Kraichgau gar ihr Heimspiel gegen die Schwaben, würde der auf dem Relegationsplatz befindliche VfB in Punkten mit der TSG gleichziehen.

Eine entsprechend große Chance ist dieses Auswärtsspiel für die Stuttgarter, die jedoch neben Schalke und Gladbach das einzige von drei Teams in der Beletage des deutschen Fußballs sind, das auswärts noch keinen einzigen Dreier verbuchen konnte. Entsprechend kompliziert ist es, in der Bundesliga am 17. Spieltag Prognosen auf den Ausgang dieses Nachbarschaftsduells abzugeben, in dem sich zwei nicht allzu formstarke Mannschaften gegenüberstehen. Den größten Value finden wir dabei im Tipp darauf, dass die Gastgeber das erste Tor der Partie erzielen.

Opta-Facts zu Hoffenheim vs. Stuttgart
  • Hoffenheim konnte nur eines der letzten fünf Bundesliga-Spiele gegen Stuttgart gewinnen (zwei Remis, zwei Niederlagen)
  • Die nur 15 Punkte aus 16 Ligaspielen sind Stuttgarts schlechteste Ausbeute seit 2015/16 (zwölf) und 2018/19 (14) – in beiden Spielzeiten stiegen die Schwaben am Ende ab
  • Hoffenheim hat erstmals seit Februar/März 2013 wieder vier Bundesliga-Spiele in Folge verloren
Dennis empfiehlt:
Hoffenheim trifft zuerst
bei Bet365 zu 1.61
Wettquoten Stand: 23.01.2023, 14:15

Germany Hertha vs. Wolfsburg Germany – 24. Januar, 20:30 Uhr

Hertha BSC hat vier der letzten sechs Ligaspiele vor der WM-Pause verloren (zwei Siege) und überwinterte damit nur knapp über dem Strich. Entsprechend viel hatten die Hauptstädter sich für den Re-Start vorgenommen, zumal es mit dem VfL Bochum gegen einen unmittelbaren Konkurrenten im Abstiegskampf ging. Umso gedrückter war die Atmosphäre bei den Berlinern nach der bitteren 1:3-Niederlage, durch die der „Big City Club“ nun auf einem Abstiegsplatz steht.

Ausgerechnet jetzt gastiert mit dem VfL Wolfsburg eine der Mannschaften der Stunde im Olympiastadion. Nach ihrem Fehlstart fingen die Niedersachsen sich zuletzt in aller Form und konnten aus den vergangenen neun Ligaspielen 21 von 27 möglichen Punkten holen (sechs Siege, drei Remis). Dass das Momentum auch über die Winterpause hinweg transportiert werden konnte, bewies die Kovac-Elf sehr eindrucksvoll beim fulminanten 6:0-Kantersieg über den SC Freiburg. Trotzdem stehen in der Bundesliga am 17. Spieltag relativ ausgeglichene Wettquoten zu dieser Partie zur Verfügung. Umso mehr Value ist in der Wette auf die Gäste zu finden, die in ihren letzten sieben Bundesliga-Spielen stets mindestens zwei eigene Treffer markierten.

Opta-Facts zu Hertha vs. Wolfsburg
  • Hertha hat nur eines der letzten zehn Bundesliga-Spiele gegen Wolfsburg gewonnen (fünf Remis, vier Niederlagen)
  • Seit der Rückkehr in die Bundesliga in 2009/10 hat Hertha nicht mehr so schlecht gepunktet wie in der Saison 2022/23 (nur 14 Punkte aus 16 Spielen)
  • Wolfsburg ist erstmals seit Frühjahr 2021 wieder in neun Bundesliga-Spielen in Folge ungeschlagen geblieben (sechs Siege, drei Remis)
Dennis empfiehlt:
2
bei Bet365 zu 2.45
Wettquoten Stand: 23.01.2023, 14:15

 

Bet365: Wette bei 2-Tore-Vorsprung vorzeitig auszahlen lassen

Bet365 2-Tore-Vorsprung Angebot
 

Hier geht´s zum Angebot
AGB gelten | 18+
 

Germany Mainz vs. Dortmund Germany – 25. Januar, 18:30 Uhr

So richtig überzeugend kam der BVB, der an den ersten 15 Spieltagen bereits sechs Niederlagen einstecken musste, nicht aus den Startlöchern. Am Ende stand dennoch ein 4:3-Sieg über den FC Augsburg zu Protokoll, auf den es sich aufbauen lässt. Nun gastieren die Schwarzgelben beim 1. FSV Mainz 05, dessen Abwärtstrend auch nach der Winterpause nicht gestoppt werden konnte. Nachdem die Rheinhessen sich mit nur einem von zwölf möglichen Punkten aus den letzten fünf Partien in die WM-Pause verabschiedeten, blieben die Nullfünfer auch zum Jahresauftakt in Stuttgart sieglos (1:1).

Insgesamt wartet Mainz damit seit fünf Ligaspielen auf einen weiteren Dreier und hat lediglich zwei der letzten elf Ligaspiele gewonnen (vier Remis, fünf Niederlagen). Somit stehen die Chancen der Borussia, im zweiten Ligaspiel des Jahres 2023 nachzulegen, durchaus gut. Jedoch verkaufte die Elf von Edin Terzic sich auswärts bislang nicht allzu gut. Bereits fünf der acht Partien auf fremden Plätzen wurden verloren. Folgerichtig empfiehlt es sich, dem Dreiweg-System bei diesem Match aus dem Weg zu gehen. Stattdessen sticht die Wette auf über 2,5 Tore ins Auge, die auch angesichts der jüngsten defensiven Nachlässigkeiten der Westfalen sehr vielversprechend anmutet.

Opta-Facts zu Mainz vs. Dortmund
  • Dortmund hat die letzten fünf Bundesliga-Auswärtsspiele in Mainz allesamt gewonnen
  • Nur Augsburg (fünf) holte bislang im eigenen Stadion noch weniger Punkte als Mainz (sieben)
  • Dortmund hat fünf der letzten sechs Bundesliga-Auswärtsspiele verloren (ein Sieg)
Dennis empfiehlt:
Ü2.5
bei Bet365 zu 1.66
Wettquoten Stand: 23.01.2023, 14:15

Germany Leverkusen vs. Bochum Germany – 25. Januar, 20:30 Uhr

Sowohl Bayer Leverkusen als auch der VfL Bochum haben den Saisonstart ziemlich verschlafen. An den letzten Spieltagen hingegen drehten beide Teams auf einmal völlig auf, denen auch im ersten Pflichtspiel des neuen Jahres ein Sieg glückte. Die Werkself hat die letzten vier Ligaspiele in Serie gewonnen und kehrte damit am Wochenende in die obere Tabellenhälfte zurück (Platz neun). Die Blau-Weißen hingegen besiegten Hertha BSC im Kellerduell und verbuchten hierbei ihren dritten Sieg hintereinander.

Grundsätzlich sind in der Bundesliga am 17. Spieltag Tipps auf den Heimdreier der Rheinländer die stimmigere Wahl, da der VfL sieben der acht Ligaspiele in der Ferne verloren hat und das zweitschwächste Auswärtsteam der Bundesliga hinter dem FC Schalke ist. Allerdings gewann die Elf aus dem Ruhrgebiet ausgerechnet im letzten Auswärtsspiel erstmals auf fremden Plätzen, weshalb eine gute Performance in der BayArena nicht kategorisch ausgeschlossen werden sollte.

Die meisten Eventualitäten deckt daher ein Asiatisches Handicap ab, das wir auf die Kicker aus der Grönemeyer-Stadt legen. Indem wir ein +1.5 auf den VfL Bochum anlegen, ist nicht nur jeder Punktgewinn der Blau-Weißen abgedeckt, sondern auch jeder Heimsieg der Werkself mit maximal einem Tor Differenz.

Opta-Facts zu Leverkusen vs. Bochum
  • Leverkusen hat 18 der 27 Bundesliga-Heimspiele gegen Bochum gewonnen (vier Remis, fünf Niederlagen)
  • Bochum hat erstmals seit November 2007 wieder drei Bundesliga-Partien in Folge gewonnen
  • Leverkusen hat bereits 28 Gegentore in 16 Partien bekommen – mehr Gegentreffer gab es zuletzt vor 40 Jahren (35 in 1982/83)
Unser Value Tipp:
Bochum (+1.5)
bei Bet365 zu 1.675
Wettquoten Stand: 23.01.2023, 14:15

Germany Freiburg vs. Frankfurt Germany – 25. Januar, 20:30 Uhr

Beide Mannschaften überwinterten etwas überraschend auf einem Champions-League-Startplatz und beide Teams stehen auch jetzt noch in den Top-Vier, wobei ein guter Re-Start lediglich den Frankfurtern glückte. Die SGE feierte zum Einstand im Jahr 2023 einen 3:0-Heimsieg gegen den FC Schalke und übernahm damit Platz zwei in der Tabelle, während der SC Freiburg eine krachende 0:6-Pleite in Wolfsburg hinnehmen musste.

Sehr spannend ist jetzt die Frage, ob dieses fußballerische Debakel in der Volkswagen Arena den Beginn eines von vielen Experten bereits früher erwartenden Abwärtstrends bei den Schwarzwäldern einleitet, oder ob die Elf aus dem Breisgau postwendend wieder aufsteht und zu Hause gegen Eintracht Frankfurt nahtlos an die starke Performance an den ersten 15 Spieltagen anzuknüpfen vermag, als zuletzt sechs Heimspiele in Folge ohne Niederlage zu Buche standen.

Weil das alles andere als einfach vorherzusagen ist, stehen in der Bundesliga am 17. Spieltag sehr ausgeglichene Wettquoten zu dieser Partie zur Verfügung. Mit Blick darauf, dass die Hessen jedoch das zweitbeste Auswärtsteam der Bundesliga sind und 14 von 21 möglichen Zählern in der Ferne verbuchten, sehen wir unter Einbeziehung der Ergebnisse vom Wochenende in Tipp 2 die vielversprechendste Option.

Opta-Facts zu Freiburg vs. Frankfurt
  • Frankfurt hat zwei der letzten vier Auswärtsspiele in Freiburg gewonnen (ein Remis, eine Niederlage)
  • Freiburg ist seit sechs Bundesliga-Heimspielen ungeschlagen (fünf Siege, ein Remis)
  • Frankfurt holte bereits 14 Punkte aus den ersten sieben Auswärtsspielen – ihre beste Ausbeute seit 1964/65 (umgerechnet damals 15)
Dennis empfiehlt:
2
bei Bet365 zu 2.70
Wettquoten Stand: 23.01.2023, 14:15

 

Video: Die Wettbasis Show „Beidfüßig“ mit Fuß & Niesner bietet eine umfangreiche Bundesliga Prognose zum 17. Spieltag. (Quelle: YouTube / Wettbasis)

Germany Augsburg vs. Gladbach Germany – 25. Januar, 20:30 Uhr

Der FC Augsburg schlug zwar bei der knappen 3:4-Auswärtsniederlage in Dortmund zum Jahresauftakt gleich mehrfach zurück, konnte am Ende aber die Niederlage einmal mehr nicht verhindern. Die bayrischen Schwaben stehen damit inzwischen bei acht Ligaspielen in Folge ohne Sieg (drei Remis, fünf Niederlagen), wodurch in der Bundesliga am 17. Spieltag die Quoten in Richtung der Gäste vom Niederrhein aussschlagen.

Allerdings ist eben jene Wette auf den Auswärtssieg der Borussia ebenfalls hochgradig riskant. Immerhin ist Gladbach eines von nur drei Teams in der Bundesliga (neben Stuttgart und Schalke), das auswärts noch gänzlich sieglos geblieben ist im Ligabetrieb. Aus sieben Gastspielen entführten die Fohlen lediglich vier von 21 möglichen Punkten (vier Remis, drei Niederlagen).

Auf der anderen Seite wiederum hat der FCA in der Heimtabelle der Bundesliga die Rote Laterne inne. Kein Team gewann seltener zu Hause (nur einmal), holte weniger Punkte vor den eigenen Fans (nur fünf) und schoss im eigenen Stadion weniger Tore (lediglich sieben). Folgerichtig ist die Wette darauf, dass die Fohlenelf ihre Negativserie in der Ferne nun beenden und den ersten Auswärtssieg der Saison 2022/23 einfahren kann, durchaus stimmig. Eine Absicherung per „Draw No Bet“ ist dennoch mit Blick auf die Bilanz verpflichtend. Immerhin gewann Gladbach bei elf Gastspielen erst ein einziges Mal in der Fuggerstadt…

Opta-Facts zu Augsburg vs. Gladbach
  • Gladbach hat nur eines der elf Bundesliga-Auswärtsspiele in Augsburg gewonnen (fünf Remis, fünf Niederlagen)
  • Augsburg wartet seit vier Bundesliga-Heimspielen auf einen weiteren Sieg (zwei Remis, zwei Niederlagen)
  • Gladbach hat erstmals seit der Saison 2016/17 keines der ersten sieben Bundesliga-Auswärtsspiele gewonnen (vier Remis, drei Niederlagen)
Dennis empfiehlt:
2 (DNB)
bei Bet365 zu 1.61
Wettquoten Stand: 23.01.2023, 14:15

Germany Werder Bremen vs. Union Berlin Germany – 25. Januar, 20:30 Uhr

Immer mal wieder gingen die meisten Experten davon aus, dass nun der Zeitpunkt gekommen sei, an dem der 1. FC Union Berlin, der bereits sieben der 16 Spieltage auf Platz eins der Tabelle beendete, einbrechen würde. In den drei Ligaspielen vor der WM-Pause holten die Eisernen nur noch einen von neun möglichen Punkten. Pünktlich zum Jahresauftakt präsentierten die Hauptstädter sich jedoch wieder in einer starken Verfassung und kamen gegen die TSG Hoffenheim zum 3:1-Heimsieg. Die Köpenicker grüßen als Tabellendritter damit weiterhin vom Champions-League-Startplatz.

Derweil musste der SV Werder Bremen, der als Aufsteiger eher in Richtung Europa schielen durfte, als um den Ligaverbleib fürchten zu müssen, eine krachende 1:7-Packung beim 1. FC Köln einstecken. Damit flogen die Grün-Weißen aus der oberen Tabellenhälfte heraus und rutschte auf Platz zehn ab. Grundsätzlich erwarten wir jetzt schon eine Antwort der Norddeutschen, die es jedoch mit einem defensiv sehr kompakten Team zu tun bekommen. Weil jedoch auch der SVW in erster Linie die defensiven Stellschrauben nachziehen muss, steht in der Bundesliga am 17. Spieltag der Tipp auf unter 2,5 Tore in diesem Mittwochabendspiel unter sehr günstigen Vorzeichen.

Opta-Facts zu Werder Bremen vs. Union Berlin
  • Werder Bremen hat drei der vier Bundesliga-Spiele gegen Union Berlin verloren (ein Sieg) – darunter beide Heimspiele mit jeweils 0:2
  • Union Berlin hat nur eines der 13 Bundesliga-Spiele gegen Aufsteiger verloren (acht Siege, vier Remis)
  • Werder Bremen hat erstmals unter Ole Werner drei Ligaspiele in Folge verloren
Dennis empfiehlt:
U2.5
bei Bet365 zu 1.72
Wettquoten Stand: 23.01.2023, 14:15

Jetzt die neue Folge Talk & Tipps anhören:

Ab sofort regelmäßig hier oder bei Spotify, iTunes, Deezer, Audio Now, PlayerFM, Castbox und PodBean!

 

Dennis Koch

Dennis Koch

Alter: 39 Nationalität: Deutschland Lieblings-Wettanbieter: Bet365

Nach Germanistik-Studium, Volontariat beim Fernsehen und dreijähriger Berufserfahrung als Fernsehredakteur machte ich mich im Jahr 2015 selbstständig. Dabei ist Sportjournalismus eines meiner Hauptstandbeine.

Neben Wettbasis schreibe ich für sport.de und weltfussball.de und berichte über meine beiden Hauptgebiete Fußball und Tennis außerdem in Form von Livetickern regelmäßig zu großen Spielen.

All das setzt stets viel Vorbereitung voraus, die mir auch beim persönlichen Wetten schon ein ums andere Mal zugutegekommen ist. Selbstverständlich fließt meine Erfahrung und Expertise auch stets vollumfänglich in meine Prognosen und Wettempfehlungen auf Wettbasis ein.   Mehr lesen