Enthält kommerzielle Inhalte

Aue vs. Ingolstadt Tipp, Prognose & Quoten 10.02.2019 – 2. Bundesliga

Welches Gesicht zeigt der FC Ingolstadt in Aue?

Spiel: Germany AueGermany Ingolstadt[createcustomfield name=’tipp-match‘ value=’Aue – Ingolstadt‘]
Tipp: 2[createcustomfield name=’tipp‘ value=’2′]
Wettbewerb: 2. Bundesliga Deutschland
Datum: 10.02.2019[createcustomfield name=’tipp-datum‘ value=’10.02.2019′]
Uhrzeit: [createcustomfield name=’tipp-uhrzeit‘ value=’13:30′]13:30 Uhr
Wettquote: 2.50* (Stand: 08.02.2019, 09:44) [createcustomfield name=’tipp-quote‘ value=’2.50′]
Wettanbieter: Bet3000[createcustomfield name=’tipp-wettanbieter‘ value=‘Bet3000‚]
Einsatz: 5 Units
[createcustomfield name=’tipp-units‘ value=’5′]
Hier bei Bet3000 auf Ingolstadt wetten

Es gibt Vereine, aus denen wird einfach niemand schlau – im positiven oder auch negativen Sinne. Als positives Beispiel sei das in diesem Jahrzehnt wohl einmalige Märchen von Leicester City genannt, als sich die Foxes sensationell den Meistertitel in der Premier League holten. Negativbeispiele gibt es ganz aktuell einige. Schalke 04 und die AS Monaco kommen in ihren jeweiligen Ligen als amtierender Vize-Meister einfach nicht in Tritt, in der Türkei steckt Fenerbahce Istanbul im Tabellenkeller fest und in der Zweiten Liga hat einer der Aufstiegsfavoriten vor der Spielzeit, der FC Ingolstadt, die rote Laterne inne. Als Sportwetter gilt es zu entscheiden, ob hinter der Misere der Klubs eher Zufall oder ein kurzzeitiger Trend steckt oder ob die Teams einfach wirklich so schwach in der laufenden Saison sind. Im Falle der Schanzer ist dies gar nicht so leicht, weshalb beim Spiel Aue vs. Ingolstadt am Sonntag eine Prognose oder gar ein Tipp nicht einfach zu wagen ist.

Inhaltsverzeichnis

Die Oberbayern zeigen sehr inkonstante Leistungen und immer wenn man denkt, jetzt geht es endgültig bergauf, folgt der nächste Rückschlag. Wenn diese Achterbahnfahrt weitergeht, dann müsste nach der Heim-Pleite gegen Magdeburg nun eigentlich wieder ein Sieg im Erzgebirge folgen. Dies ist zwischen Aue und Ingolstadt nicht der Grund, weshalb ein Tipp tatsächlich auf die Gäste abgegeben werden soll. Hierfür muss die Begegnung wirklich im Detail unter die Lupe genommen werden. Dass die Tabellensituation nicht die echte Spielstärke der beiden Vereine widerspiegelt, ist zwischen Aue und Ingolstadt an der Verteilung der Quoten zu erkennen. Die Schanzer gehen als Tabellenletzter auswärts als Favorit ins Spiel. Am Sonntag um 13:30 wird sich zeigen, ob die Buchmacher und die Wettbasis mit dieser Einschätzung richtig liegen. Schiedsrichter Patrick Alt wird durch die 90 Minuten führen.

Aue vs. Ingolstadt – Wettquoten Vergleich * – 2. Bundesliga

Bet365 Logo Bet at Home Logo Bet3000 Logo Comeon Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Bet at Home
Hier zu
Bet3000
Hier zu
Comeon
Aue
3.00 2.98 3.10 3.10
Unentschieden 3.20 3.08 3.20 3.00
Ingolstadt
2.37 2.38 2.50 2.40

(Wettquoten vom 08.02.2019, 09:44 Uhr)

Germany Aue – Statistik & aktuelle Form

Aue Logo

Erzgebirge Aue hat im wahrsten Sinne des Wortes einen Kaltstart in das Jahr 2019 hingelegt. Das erste Spiel ging in Magdeburg mit einer sehr mauen Vorstellung 0:1 verloren, das anschließende Heimspiel, welches am vergangenen Sonntag geplant war, musste wegen zu viel Schneefall abgesagt werden. Das Duell mit dem 1. FC Köln wird am 27. Februar nachgeholt. So ist die Unsicherheit im Erzgebirge zurück, die nach einer guten Hinserie eigentlich nicht nötig wäre. Mit 22 Punkten ist das Polster auf die Abstiegsränge noch einigermaßen beruhigend. Schon eine Niederlage von Aue gegen Ingolstadt, diese Prognose kann gewagt werden, würde die Unruhe im Schacht zurückbringen. Der Weg zum Klassenerhalt könnte noch lang werden, was unter anderem an einigen Winter-Transfers liegt, die nicht so geplant waren. Unter anderem verließ Routinier Christian Tiffert den Verein.

Besonders bitter war zudem der vorzeitige Abgang von Nicolai Rapp, der in der Innenverteidigung der Veilchen fest eingeplant war. Eine Ausstiegsklausel im Vertrag machte den Abschied zu den Eisernen jedoch möglich. Mit dem ehemaligen österreichischen Nationalspieler Philipp Zulechner hat Aue zwar auch einen namhaften Neuzugang vermelden können, doch plant Coach Daniel Meyer noch nicht sofort mit dem 28-Jährigen. Nach langer Leidenszeit muss Zulechner wieder langsam an den Profifußball herangeführt werden. Die drei weiteren Neuzugänge Ole Käuper, Jan Kral und Louis Samson dagegen sind sofort einsatzfähig und gegen Ingolstadt eine Option für die Startelf. Vor allem Innenverteidiger Samson darf sich aufgrund des vakanten Postens gute Chancen auf einen Einsatz von Beginn an ausrechnen. In der Mittelfeld-Zentrale ist ebenfalls ein Platz unbesetzt. Philipp Riese muss nach seiner fünften gelben Karte am Wochenende von der Tribüne aus zusehen, ob seine Teamkollegen die ersten Punkte im neuen Jahr holen. Riese ist neben Steve Breitkreuz der zweite Akteur, auf den Daniel Meyer verzichten muss.

Voraussichtliche Aufstellung von Aue:
Männel – Kusic, Samson, Cacutalua, Rizzuto – Fandrich, Hochscheidt, Herrmann, Iyoha – Testroet, Krüger

Letzte Spiele von Aue:
29.01.2019 – Magdeburg vs. Aue 1:0 (2. Bundesliga)
25.01.2019 – Aue vs. FSV Union Fürstenwalde 2:0 (Freundschaftsspiel)
20.01.2019 – Jena vs. Aue 2:4 (Freundschaftsspiel)
15.01.2019 – Aue vs. Sion 2:1 (Freundschaftsspiel)
11.01.2019 – Aue vs. Rostock 0:1 (Freundschaftsspiel)

 

Wie überwindet man Downswings beim Sportwetten?
Der richtige Umgang mit Wettverlusten

 

Germany Ingolstadt – Statistik & aktuelle Form

Ingolstadt Logo

Mit großen Ambitionen und Aufstiegsträumen ist der FC Ingolstadt in diese Spielzeit gestartet. Vier Trainer und ein knappes halbes Jahr später herrscht große Ernüchterung in der Audistadt. Es geht in dern verbleibenden 14 Spieltagen einzig und allein darum, den Worst Case zu verhindern. Damit ist der Abstieg in Liga drei gemeint, der finanziell bei den aktueller Spielergehältern der Schanzer gravierende Folgen hätte. Jens Keller hat sich der Aufgabe angenommen, die Oberbayern aus der misslichen Lage zu befreien. Dass genug spielerisches Potential vorhanden ist, darüber muss nicht diskutiert werden. Umso verwunderlicher ist es, dass es keinem Übungsleiter gelingt, diese PS auch auf die Straße zu bringen. Unter Keller war eine leicht aufsteigende Tendenz zu erkennen, die insbesondere nach dem Sieg in Fürth zum Start nach der Winterpause schon als Kehrtwende bezeichnet wurde. Doch dies war eine voreilige Annahme. Schon ein paar Tage später kassierte der FCI zuhause eine empfindliche Pleite gegen Aufsteiger Magdeburg, die die Mannschaft erneut zurückwarf.

Klar war in diesem Spiel das Glück wieder einmal nicht auf der Seite der Schanzer, doch will Jens Keller dies zurecht nicht als Ausrede gelten lassen. Seine Schützlinge haben genug Potential, um aus eigener Kraft und ohne Unterstützung des Fußballgottes einen Gegner wie Magdeburg zu schlagen. Die nächste Chance zur Wiedergutmachung ergibt sich am Sonntag im Erzgebirge. Aue ist Ingolstadt spielerisch ebenfalls unterlegen, weshalb der Tipp auf die Gäste trotz der niedrigeren Quoten und der Tabellensituation zu vertreten ist. Es geht beim Favoriten einzig und allein um darum, den Kopf frei zu bekommen und sich auf die eigenen Hausaufgaben zu konzentrieren. Dann werden die Erfolg sich von selbst einstellen und der FCI sollte im Normalfall kein Problem haben, den Ligaverbleib zu schaffen. Dieses mentale Problem muss allerdings schon bald gelöst werden, da die Zeit nicht gerade für die Oberbayern tickt. Personell muss Jens Keller eine wichtige Änderung vornehmen. Innenverteidiger Tobias Schröck fällt aus, weshalb Mergim Mavraj einen neuen Nebenmann in der Abwehrzentrale braucht. Zwei Alternativen wären eigentlich Benedikt Gimber oder Phil Neumann, die jedoch jeweils mit eigenen Blessuren zu kämpfen haben. Jonatan Kotzke ist deshalb Kandidat Nummer eins für den vakanten Posten in der Startelf.

Voraussichtliche Aufstellung von Ingolstadt:
Tschauner – Paulsen, Kotzke, Mavraj, Paulo Otavio – Krauße, Träsch, Cohen, Pledl – Lezcano, Kittel

Letzte Spiele von Ingolstadt:
01.02.2019 – FC Ingolstadt vs. Magdeburg 0:1 (2. Bundesliga)
29.01.2019 – Fürth vs. FC Ingolstadt 0:1 (2. Bundesliga)
17.01.2019 – FC Ingolstadt vs. Halle 3:1 (Freundschaftsspiel)
22.12.2018 – FC Ingolstadt vs. Regensburg 1:2 (2. Bundesliga)
16.12.2018 – FC Ingolstadt vs. 1. FC Heidenheim 1:1 (2. Bundesliga)

 

 

Germany Aue vs. Ingolstadt Germany Direkter Vergleich & Statistik Highlights

Viel ausgeglichener könnte ein direkter Vergleich zwischen zwei Mannschaften kaum sein. Aue und Ingolstadt teilen sich sechs Siege gleichmäßig auf. Zudem endete diese Paarung sieben Mal mit einem Unentschieden, jeweils mit 0:0 oder 1:1. Das Hinspiel in dieser Spielzeit tanzte da ein wenig aus der Reihe. Ingolstadt siegte zuhause mit 3:2 gegen Aue und ein Tipp auf die Schanzer wäre damals bei Quoten von 1,65 erfolgreich gewesen. Diese Partie war einer von vielen Momenten, in denen eine Kehrtwende zum Positiven bei den Schanzern prognostiziert wurde, am Ende aber nicht eintraf. Zumindest mit einem guten Gefühl können die Gäste am Sonntag den Rasen betreten und versuchen, auch den zweiten Dreier gegen die Veilchen zu holen.

Germany Aue gegen Ingolstadt Germany Tipp & Prognose – 10.02.2019

Wie bereits mehrfach erwähnt, passt die Tabellenposition von Aue und Ingolstadt nicht zu den Quoten für dieses Spiel. Aus genannten Gründen, von denen die spielerische Überlegenheit der Gäste am schwerwiegendsten ist, ist die Einschätzung der Buchmacher nachvollziehbar. Unter Jens Keller ist ein Trend nach oben zu erkennen, wenngleich die Ergebnisse dies noch nicht vollständig widerspiegeln. Die Gastgeber aus Sachsen sind nach bisher nur einem absolvierten Spiel im Jahr 2019 sehr schwer einzuschätzen und beim 0:1 in Aue machte die Mannschaft von Daniel Meyer keinen guten Eindruck. Die Winterabgänge schmerzen bei den Veilchen und am Sonntag fehlt mit Philipp Riese auch noch eine feste Größe im Mittelfeld mit einer Gelb-Sperre.

 

Key-Facts – Aue vs. Ingolstadt Tipp

  • Ingolstadt verfügt über mehr Qualität, die die Schanzer jedoch zu selten abrufen
  • Aue hat im Jahr 2019 noch keinen Spielrhythmus gefunden
  • Im Hinspiel dieser Saison siegten die Oberbayern zuhause mit 3:2

 

Alles in allem sind es genug Argumente, die zwischen Aue und Ingolstadt die Prognose zulassen, dass ein Tipp auf die Schanzer die richtige Wahl ist. Wenn Kittel, Cohen, Lezcano und Co. in der Offensive es mal wieder schaffen, ihr Potential abrufen, wird die neuformierte Viererkette der Erzgebirgler Probleme bekommen. Die Niederlage gegen Magdeburg war gewiss ein Rückschlag, der die Spieler von Jens Keller nochmal so richtig wachgerüttelt hat. Die Gäste werden mit einer Portion Wut im Bauch antreten und mit aller Macht den wichtigen Dreier holen. Da der Auswärtssieg sehr lukrative Quoten besitzt, genügt ein Einsatz von vier Units bei dieser Partie.

Setzt Pokal-Schreck Heidenheim den Lauf in der Liga fort?
Darmstadt vs. Heidenheim, 10.02.2019 – Wettbasis.com Analyse

 

Germany Aue – Ingolstadt Germany beste Quoten * 2. Bundesliga

Germany Sieg Aue: 3.00 @Bet365
Unentschieden: 3.20 @Bet365
Germany Sieg Ingolstadt: 2.37 @Bet365

(Wettquoten vom 08.02.2019, 09:44 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Aue / Unentschieden / Sieg Ingolstadt:

1: 31%
X: 29%
2: 40%

 

Hier bei Bet3000 auf Ingolstadt wetten

Germany Aue – Ingolstadt Germany – weitere interessante Wetten & Quoten * im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 2,25 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 1,61 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1,83 @Bet365
NEIN: 1,83 @Bet365

Hier bei Bet365 wetten
Den aktuellen Tabellenstand, Spielplan, Ergebnisse, Torschützenkönig und mehr Statistiken finden Sie bei den Fußball Tabellen (einfach das Land Deutschland 2. Bundesliga & das gewünschte Thema auswählen).[TABLE_TIPS=50]