Enthält kommerzielle Inhalte

French Open

Anastasia Pavlyuchenkova – Tamara Zidansek Tipp, Prognose & Quoten – French Open 2021

Wer behält die Oberhand im Kampf um das Finale?

Dennis Koch  10. Juni 2021
Unser Tipp
Über 21,5 Spiele zu Quote 1.95
Wettbewerb French Open 2021
Datum 10.06.2021, 15:00 Uhr
Einsatz                     7/10
Wettquoten Stand: 09.06.2021, 08:35
* 18+ | AGB beachten
Unsere Experten-Tipps basieren auf sauberer Datenrecherche und der subjektiven Meinung des Autors. Wettbasis übernimmt keine Gewähr.
Anastasia Pavlyuchenkova Tamara Zidansek Tipp
Erreicht Tamara Zidansek gegen Anastasia Pavlyuchenkova als erste Slowenin ein Grand-Slam-Finale? © IMAGO / Xinhua, 08.06.2021

Immer wieder kam es in den vergangenen Jahren zu überraschenden Finalistinnen bei den French Open. Auch die Gesamtsiege von Jelena Ostapenko (2017) oder Iga Swiatek (2020) hatte gewiss niemand im Vorfeld des Turniers auf dem Schirm gehabt. Dieses Jahr jedoch erreicht das Ausmaß an Überraschungen neue Dimensionen. Gleich sechs der acht Viertelfinalistinnen hatten noch nie zuvor ein Grand-Slam-Viertelfinale erreicht.

Nun prallen zwei Damen aufeinander, die beide noch nie in einem Grand-Slam-Halbfinale standen: Anastasia Pavlyuchenkova und Tamara Zidansek – laut Quoten ist dabei die Russin die Favoritin auf den Einzug ins Endspiel. Notierungen, die sich auch mobil über die Tipwin App nachvollziehen lassen.

Inhaltsverzeichnis

Tamara Zidansek würde bei dem vermutlich verrücktesten Grand-Slam-Turnier der gesamten 53-jährigen Open Era Geschichte schreiben. Die Nummer 85 der WTA-Weltrangliste ist die erste slovenische Spielerin aller Zeiten, die das Semifinale eines Grand Slams erreicht hat. Nun ist sie noch einen Sieg davon entfernt, zur ersten Finalistin zu avancieren.

Den größeren Value sehen wir allerdings darin, bei Anastasia Pavlyuchenkova gegen Tamara Zidansek den Tipp darauf abzugeben, dass mehr als 21,5 Spiele nötig sind, ehe die Siegerin feststeht. Wer beim Wetten übrigens gerne die Paysafecard benutzen möchte, der findet hier die Wettanbieter, bei denen das noch geht: die besten Buchmacher mit Paysafe.

Unser Value Tipp:
Ü9,5 Spiele im 1. Satz
bei Merkur Sports zu 1.84
Wettquoten Stand: 09.06.2021, 08:35
* 18+ | AGB beachten

Russian Federation Anastasia Pavlyuchenkova – Statistik & aktuelle Form

Aktuelle Platzierung in der Weltrangliste: 32
Position in der Setzliste: 31

Die 29-jährige Russin Anastasia Pavlyuchenkova war immerhin eine der nur zwei von acht Damen im Viertelfinale der French Open, die in der Vergangenheit schon die Runde der letzten acht Spielerinnen bei einem Grand Slam erreichte.

Insgesamt sechs Mal stand die Russin bereits unter den besten acht Damen – darunter auch vor zehn Jahren in Roland Garros bei den French Open 2011. Über dieses Viertelfinale hinausgeschafft hat die 29-Jährige es allerdings noch nie zuvor in ihrer Karriere.

Die geringere Fehlerquote war das Zünglein an der Waage

Ein Bann, der nun gebrochen ist, wobei Anastasia Pavlyuchenkova dafür extrem hart im Viertelfinale arbeiten musste. Gegen Elena Rybakina, die Bezwingerin von Serena Williams, war die Russin bereits einen Satz hinten, ehe der Entscheidungssatz am Ende sogar in die Overtime ging. Mit 6:7, 6:2 und 9:7 setzte sich die Nummer 32 der WTA-Weltrangliste dann aber durch.

Dabei sorgte am Ende die geringere Fehlerquote für den Unterschied. Pavlyuchenkova spielte gerade einmal 28 unerzwungene Fehler im gesamten Match – 15 weniger als ihre Gegnerin. Hinzu kamen nur zwei Doppelfehler, während Rybakina bezeichnenderweise mit ihrem sechsten Doppelfehler der Partie das Match beendete.

French Open Sepcial bei ComeOn!

ComeOn French Open Gratiswetten
AGB gelten | 18+

Zwölf Einzeltitel auf der WTA Tour in den letzten elf Jahren

Nun braucht die spielstarke Russin, die in den letzten elf Jahren zwölf Einzeltitel auf der WTA Tour gewann, allerdings seit Mai 2018 auf einen weiteren Turniersieg wartet, erneut eine sehr geringe Fehlerquote im Semifinale. Hält außerdem noch ihr Aufschlag, der im Viertelfinale immerhin in 74 von 107 Fällen kam (69%), könnte sie es tatsächlich erstmals ins Endspiel schaffen.

Zumindest die Buchmacher trauen der 29-Jährigen den Einzug ins Finale jedenfalls zu. Der von Wettbasis getestete Buchmacher AdmiralBet bietet bei Anastasia Pavlyuchenkova gegen Tamara Zidansek Quoten von 1.60 für den Sieg der Nummer 32 der Welt an, für die auch die geballte Erfahrung spricht. Die Russin verpasste nur eines der letzten 50 Grand-Slam-Turniere.

Letzte Spiele von Anastasia Pavlyuchenkova:

Slovenia Tamara Zidansek – Statistik & aktuelle Form

Aktuelle Platzierung in der Weltrangliste: 85
Position in der Setzliste: ungesetzt

Die 23-jährige Slowenin Tamara Zidansek erlebt dieser Tage auf Rolang Garros ihren großen Durchbruch. Die Nummer 85 der WTA-Weltrangliste nimmt erst zum neunten Mal überhaupt bei einem Dameneinzel eines Grand-Slam-Turniers teil.

Bei ihren letzten acht Versuchen gewann sie dabei insgesamt nur drei Spiele und kam bei keinem einzigen Turnier über die zweite Runde hinaus. Nun steht sie nach fünf Siegen in Folge auf einmal als erste slowenische Spielerin überhaupt im Semifinale.

In Runde eins erstmals mit Sieg über eine Top-10-Spielerin

Besonders eindrucksvoll ist der Lauf der 23-Jährigen dabei, weil er um ein Haar schon in der ersten Runde geendet wäre. Gegen Bianca Andreescu musste die Slowenin über die volle Distanz gehen und sicherte sich am Ende denkbar knapp mit 6:7, 7:6 und 9:7 den Sprung in die zweite Runde. Es war ihr erster Sieg überhaupt gegen eine amtierende Top-10-Spielerin.

Ein Sieg, der der Spielerin, die noch nie zuvor in ihrer Karriere einen Einzeltitel auf der WTA Tour gewinnen konnte, sichtlich Auftrieb gab, obschon es weiterhin eng blieb. Auch gegen Katerina Siniakova und Paula Badosa musste sie über die volle Distanz gehen und siegte zuletzt im Viertelfinale erst nach sage und schreibe 36 Spielen mit 2:1 (7:5, 4:6 und 8:6).

5 Tipps & Tricks für erfolgreiche Tenniswetten
Achten Sie bei Tennisspielern auf den zweiten Aufschlag?

 

Zidansek glänzte bei den French Open mit Comeback-Qualitäten

Gelernt hat die Slowenin, die zuletzt bei 48 Winnern nur 39 nicht erzwungene Fehler spielte, dabei in erster Linie, dass es sich lohnt, bis zum bitteren Ende zu kämpfen. Neugewonnene Comeback-Qualitäten, die ihr gewiss auch in diesem Semifinale zugute kommen dürften, in dem die Nummer 85 der Welt Großes schaffen könnte.

Umso stimmiger ist es, bei Anastasia Pavlyuchenkova gegen Tamara Zidansek den Tipp darauf abzugeben, dass mindestens 22 Spiele absolviert werden müssen, ehe die Finalistin feststeht. Eine Anzahl von Spielen, die übrigens auch mit einem knappen Zweisatz-Sieg erreicht werden könnte.

Letzte Spiele von Tamara Zidansek:

Anastasia Pavlyuchenkova – Tamara Zidansek Wettquoten im Vergleich 10.06.2021 – 1/2

Buchmacher
Wettquoten Stand: 18.06.2021, 20:27
* 18+ | AGB beachten

Direkter Vergleich / H2H-Bilanz

Head to head: 0:0

Noch nie zuvor haben sich die Schläger der beiden Spielerinnen gekreuzt, die sich im Semifinale der French Open 2021 nun erstmals gegenüberstehen. Folgerichtig gibt es keine „Head to head“-Daten, die bei Anastasia Pavlyuchenkova gegen Tamara Zidansek in die Prognose einfließen könnten.

Statistik Highlights für Russian Federation Anastasia Pavlyuchenkova gegen Tamara Zidansek Slovenia

Wettbasis-Prognose & Russian Federation Anastasia Pavlyuchenkova – Tamara Zidansek Slovenia Tipp

Zu konstatieren ist, dass beide Damen eher über die Returns als über ihr Aufschlagspiel kommen. Umso mehr könnte in diesem ersten Semifinale letztlich die Tagesform entscheiden, wobei beide Damen im Turnierverlauf schon mit Comebacks glänzten und auch 0:1-Satzrückstände schon mehrfach kompensieren konnten.

Key-Facts – Anastasia Pavlyuchenkova vs. Tamara Zidansek Tipp
  • Beide Damen stehen zum ersten Mal in ihren Karrieren in einem Halbfinale eines Grand-Slam-Turniers
  • Zidansek ist die erste Slowenin überhaupt, die ein Grand-Slam-Halbfinale erreichte
  • Beide Damen haben ihre Stärke im Return-Spiel

Entsprechend schwer ist es, auf den Ausgang der offenen Partie zu wetten. Deutlich mehr Sinn ergibt derweil die Wette darauf, dass es auch entsprechend lange offen bleibt. 22 Spiele sind auch mit Blick auf die langen Viertelfinalspiele der beiden Damen schon ein realistisches Minimum.

Für über 21,5 Spiele stehen bei Anastasia Pavlyuchenkova gegen Tamara Zidansek Wettquoten von 1.95 zur Verfügung, die wir beim von Wettbasis getesteten Buchmacher Unibet mit sieben Units anspielen.
 

Setzen sich die griechischen Festtage in Paris fort?
Barbora Krejcikova vs. Maria Sakkari, 10.06.2021 – Wettbasis.com Analyse

 

Russian Federation Anastasia Pavlyuchenkova vs. Tamara Zidansek Slovenia – beste Quoten French Open 2021

Russian Federation Sieg Anastasia Pavlyuchenkova: 1.60 @AdmiralBet
Slovenia Sieg Tamara Zidansek: 2.40 @Interwetten

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Anastasia Pavlyuchenkova / Sieg Tamara Zidansek:

1
61%
2
39%

Russian Federation Anastasia Pavlyuchenkova – Tamara Zidansek Slovenia – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 21,5 Spiele
Über 21,5 Spiele: 1.83 @Bet365
Unter 21,5 Spiele: 1.83 @Bet365

Mind. 1 Tie-Break im Match?
JA: 3.75 @Bet365
NEIN: 1.25 @Bet365

Wettquoten Stand: 09.06.2021, 08:35
* 18+ | AGB beachten