AC Milan vs. AS Rom Tipp, Prognose & Quoten 28.06.2020 – Serie A

Zwei nationale Giganten hinken den Ansprüchen hinterher

/
Mirante (AS Rom)
Mirante (AS Rom) © imago images / In
Spiel: AC Milan - AS Rom
Tipp: Unter 2,5
Quote: 2.02 (Stand: 27.06.2020, 10:22)
Wettbewerb: Serie A
Datum: 28.06.2020, 17:15 Uhr
Wettanbieter: Betvictor
Einsatz: 7 / 10

Vieles deutet aktuell darauf hin, dass Ralf Rangnick in der kommenden Saison der neue starke Mann bei AC Milan sein wird. Der deutsche Trainer, der aufgrund seiner analytischen Fähigkeiten gerne auch Professor genannt wird, soll Stefano Pioli ersetzen und die Rossoneri im ersten Schritt zurück in die nationale sowie im Anschluss daran auch in die internationale Spitze zurückführen.

Ob der ehemalige Leipziger und Hoffenheimer Coach gleich in seinem Premieren-Jahr im Europapokal vertreten sein wird, ist aktuell noch nicht abzusehen. Drei Punkte fehlen aktuell auf Platz sechs; deren neun sind auf die an Position fünf rangierende Roma. Vor dem Duell AC Milan gegen AS Rom sind die Buchmacher gemäß ihrer Quoten etwas unentschlossen, welches italienische Schwergewicht denn nun die besseren Chancen auf den Dreier hat.

Da auch wir im Klassiker AC Milan gegen AS Rom von einer Prognose auf den Spielausgang tendenziell eher absehen würden, fokussieren wir uns auf den Tor-Markt. Zwar fielen am ersten Spieltag in der Serie A nach dem Re-Start ungewohnt viele Treffer, dennoch sind wir der Überzeugung, dass im wichtigen sowie zugleich namhaften Top-Spiel am Sonntagnachmittag kein Tor-Spektakel zu erwarten ist. Der von der Wettbasis getestete Buchmacher BetVictor offeriert für das Under 2,5 eine 2.02 in der Spitze.

Alternativ bietet es sich an, darauf zu wetten, dass nur eines der beiden Teams trifft. Für den Value-Tipp auf das „Both teams to score – No“ bietet Betway eine ebenfalls vielversprechend klingende 2.20 an. Sollten Sie noch kein Konto bei diesem Wettanbieter haben, empfehlen wir den Betway Neukundenbonus.

Betway

Unser Value Tipp:
Treffen beide? Nein
2.20

Bei Betway wetten

Wettquoten Stand: 27.06.2020, 10:22

Italy AC Milan vs. AS Rom Italy Direkter Vergleich [+ Infografik]

Die Paarung der Rossoneri und der Giallorossi hat selbstredend eine lange Tradition. Alleine in der höchsten italienischen Spielklasse kommt es am Sonntag bereits zum 172. Aufeinandertreffen. Die Lombarden führen den direkten Vergleich mit 75 Erfolgen an, während der Hauptstadtklub auf 45 Siege kommt. 51 Matches endeten unentschieden.

In der jüngeren Vergangenheit war indes keine klare Tendenz zu einem der beiden Vereine zu erkennen. Mit je zwei Siegen sowie einem Unentschieden ist die Bilanz aus den letzten fünf Serie A-Partien absolut ausgeglichen. In drei dieser fünf Fälle fielen maximal zwei Tore. Im Hinspiel der laufenden Saison behielt die Roma knapp mit 2:1 zuhause die Oberhand. Dzeko und Zaniolo trafen für „La Magica“, Theo Hernandez, Bruder des französischen Weltmeisters Lucas (FC Bayern), hatte zwischenzeitlich ausgeglichen.

Italy AC Milan – Statistik & aktuelle Form

Muss Milan auch 2020/21 aufs internationale Geschäft verzichten? Nachdem die Rossoneri in der vergangenen Spielzeit als Fünfter eigentlich das sportliche Ticket für die Europa League lösen konnte, aufgrund einer CAS-Entscheidung jedoch vom Europapokal ausgeschlossen wurde, lechzt die Modestadt wieder nach großen europäischen Fußball-Abenden.

Blöd nur, dass die Mannschaft die hohen Erwartungen aktuell mal wieder nicht erfüllen kann. Der ehemalige Champions League-Sieger rangiert nur auf Position acht und hat drei Zähler Rückstand auf Neapel (6.) beziehungsweise schon deren neun auf AS Rom (5.).
 

Exklusiv via Wettbasis

Betway Exklusiv Bonus
AGB gelten | 18+

 

Gelungener Re-Start für die Rossoneri

Die größte Baustelle ist weiterhin die eigene Offensive, die erst 32 Tore erzielen konnte. Die Lombarden haben demnach ein negatives Torverhältnis aufzuweisen und brauchen in den kommenden Wochen eine deutliche Leistungssteigerung, um die mal wieder enttäuschende Spielzeit wenigstens einigermaßen versöhnlich zu beenden.

Einen Schritt in die richtige Richtung machte die Mannschaft von (Noch-)Trainer Pioli immerhin am vergangenen Wochenende. Im ersten Match nach dem Re-Start konnte Lecce mit 4:1 bezwungen werden. Allerdings war dies nur einer von zwei Siegen aus den letzten sechs Serie A-Spielen, in dessen Zeitraum man beispielsweise auch zuhause gegen Genua mit 1:2 den Kürzeren zog. Die Rossoneri bleibt eine Wundertüte. Es ist somit schwer einzuschätzen, ob sich zwischen AC Milan und AS Rom am Sonntag ein Tipp auf den Heimsieg bezahlt machen könnte.

Milan zuhause besonders harmlos

Die Heimbilanz spricht jedenfalls nicht zwingend dafür, denn lediglich 17 der insgesamt 39 Punkte holte Milan zuhause. Nur vier der 13 Partien im San Siro wurden siegreich gestaltet. Nur Udinese und SPAL Ferrara erzielten im eigenen Stadion noch weniger Tore als „Il Diavolo“. Rein statistisch ist es deshalb ratsam, bei AC Milan vs. AS Rom die Quoten für die Prognose auf maximal zwei Tore im Spielverlauf im Auge zu behalten.

Personell wiegt der Ausfall von Zlatan Ibrahimovic weiterhin schwer. Der schwedische Superstar laboriert weiterhin an einer Verletzung und kann seine Kollegen deshalb nicht unterstützen. Auch Simon Kjaer und Leo Duarte werden am Sonntag nicht zur Verfügung stehen. Die Hoffnungen ruhen somit einmal mehr auf den breiten Schultern des ehemaligen Frankfurters Ante Rebic, der im Kalenderjahr 2020 immerhin knapp die Hälfte aller Milan-Tore (44 %) für sich beansprucht.


Voraussichtliche Aufstellung von AC Milan:

Donnarumma; Conti, Gabbia, Romagnoli, Hernandez; Kessie, Bennacer; Castillejo, Calhanoglu, Bonaventura; Rebic

Letzte Spiele von AC Milan:

Italy AS Rom – Statistik & aktuelle Form

Sicherlich hatte sich auch die Giallorossi im Vorfeld dieser Saison mehr ausgerechnet, als bislang erreicht wurde. Speziell die Tatsache, dass der ungeliebte Stadtrivale Lazio Rom im Klassement weit vor der Roma liegt, satte 14 Punkte mehr einfahren konnte und zudem die realistische Chance hat, den Scudetto in die Hauptstadt zu holen, stößt den Verantwortlichen des dreifachen Meisters sauer auf.

Roma feiert 2:1-Erfolg zum Re-Start gegen Sampdoria

Bis zum Saisonende soll der Fokus jedoch einzig und allein auf das eigene Abschneiden gelegt werden. Hierbei wird es wichtig sein, dass Coach Paulo Fonseca vor allem seine Defensive in den Griff bekommt. 14 Gegentore in den letzten sechs Serie A-Spielen sind für die Königsklassen-Ansprüche der „La Magica“ einfach zu viel. Möglicherweise ist diese Zahl auch einer der Gründe, weshalb die Buchmacher am Sonntag im Auswärtsspiel im Guiseppe-Meazza-Stadion tendenziell von mehr als zwei Treffern ausgehen.

Ähnlich wie die Rossoneri konnten auch die Gelb-Roten den Re-Start erfolgreich gestalten. Zuhause gegen Sampdoria gab es einen relativ glanzlosen 2:1-Erfolg, der pausenübergreifend bereits der dritte in Folge war. Besonders erwähnenswert ist hier die Tatsache, dass die Fonseca-Elf Moral bewies und einen 0:1-Rückstand zur Halbzeit noch in einen Sieg drehte. Gegen Milan wird das Ziel sein, nicht wieder in Rückstand zu geraten, sondern selbst das erste Tor zu erzielen.
 

Mit dem Smartphone von Gratiswetten & Cashbacks profitieren
Die besten mobilen Bonusangebote

 

Meist torarme Spiele gegen die namhaften Teams der Liga

Zwar fielen in den letzten fünf Auswärtsspielen mit Roma-Beteiligung immer weit mehr als zwei Tore, allerdings sollten Spiele gegen Cagliari, Sassuolo oder Genua nicht als Maßstab dienen. Interessanter ist ein Blick auf die Gastspiele bei den absoluten Top-Teams. Hier trennte sich die Roma beispielsweise 0:0 von Inter Mailand oder 1:1 von Lazio Rom. Wir halten es deshalb nicht für ausgeschlossen, dass der portugiesische Trainer in der Lombardei ein etwas defensiveres Grundkonzept fährt.

Personell sieht es bei den Gästen gut aus. Paulo Fonseca hat die Qual der Wahl und wird vermutlich die eine oder andere Änderung in der Startelf vornehmen. Cengiz Under und Lorenzo Pellegrini könnten beispielsweise für Javier Pastore sowie Carles Perez beginnen. Gesetzt ist hingegen Edin Dzeko, der in der Serie A schon vier Tore gegen Milan erzielte, drei davon sogar im San Siro. Netzt der Bosnier auch am Sonntag wieder?


Voraussichtliche Aufstellung von AS Rom:

Mirante; Zappacosta, Smalling, Mancini, Kolarov; Veretout, Cristante; Under, Pellegrini, Mkhitaryan; Dzeko

Letzte Spiele von AS Rom:

AC Milan vs. AS Rom – Wettquoten Vergleich * – Serie A

1/X/2
Wettquoten Stand: 12.07.2020, 18:59

Italy AC Milan vs. AS Rom Italy Statistik Highlights


 

Starten die Saints eine neue Auswärtsserie?
Watford vs. Southampton 28.06.2020 – Wettbasis.com Analyse

 

Italy AC Milan gegen AS Rom Italy Tipp & Prognose – 28.06.2020

Man kann mit Fug und Recht behaupten, dass sowohl AC Milan als auch AS Rom den eigenen hohen Ansprüchen in dieser Saison weit hinterherhinken. Die Rossoneri muss als derzeit Achter sogar ein weiteres Jahr ohne internationalen Fußball befürchten. Die Giallorossi hätte indes gerne um die Meisterschaft oder zumindest die Champions League gekämpft, muss sich momentan aber mit Position fünf und einem großen Rückstand nach ganz oben zufriedengeben.

Trotzdem hat die Paarung zweier italienischer Schwergewichte natürlich eine gewisse Strahlkraft. Vor dem Duell AC Milan gegen AS Rom deuten die Wettquoten der besten Buchmacher auf ein ausgeglichenes Match hin. Auch wir erwarten einen heißen Fight, der womöglich durch wenige Tore entschieden wird. Zwar präsentierte sich zuletzt vor allem die AS-Abwehr sehr instabil, allerdings verfügt kaum ein anderer Erstligist zuhause über eine derart harmlose Offensive wie die Pioli-Elf.

Key-Facts – AC Milan vs. AS Rom Tipp

  • Milan erzielte zuhause die drittwenigsten Tore aller Serie A-Klubs
  • Die Roma reißt sich defensiv oftmals gegen namhafte Spitzenteams zusammen
  • Drei der jüngsten fünf direkten Duelle endeten mit einem Under 2,5

Wir halten es deshalb für durchaus empfehlenswert, zwischen AC Milan und AS Rom einen Tipp auf maximal zwei Treffer im Spielverlauf anzuspielen. In immerhin drei der jüngsten fünf direkten Duelle hätte sich eine entsprechende Wette ausgezahlt.

Weitere Informationen und Strategien zum Over/Under-Markt erhalten Sie in unserem verlinkten Ratgeber-Artikel. Wir riskieren einen Einsatz von sieben Units. Analysen zum europäischen Fußball-Wochenende bekommen Sie außerdem in unserer Rubrik „Internationale Fußball Tipps„.
 

 

Italy AC Milan – AS Rom Italy beste Quoten * Serie A

Italy Sieg AC Milan: 2.80 @Betfair
Unentschieden: 3.50 @Bet365
Italy Sieg AS Rom: 2.60 @Betway

Wettquoten Stand: 27.06.2020, 10:22

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg AC Milan / Unentschieden / Sieg AS Rom:

1: 35%
X: 28%
2: 37%

Italy AC Milan – AS Rom Italy – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.80 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 2.00 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.61 @Bet365
NEIN: 2.20 @Bet365

Wettquoten Stand: 27.06.2020, 10:22