Wolfsburg vs. Bayern, 20.10.2018 – Bundesliga

Bayrische Krisenbewältigung in Wolfsburg?

/
Kimmich (Bayern)
Kimmich (Bayern) © GEPA pictures

Germany Wolfsburg vs. Bayern Germany 20.10.2018, 15:30 Uhr – Bundesliga (Endergebnis: 1:3)

Viele Fußballfans sind derzeit beim Blick auf die Tabelle der Bundesliga sehr verwundert. Bayern München, dominanter Klub der letzten Jahrzehnte und das Maß aller Dinge im deutschen Oberhaus, kann sich gerade noch so eben im oberen Tabellendrittel halten. Momentan wird Bayern München nur auf dem sechsten Platz geführt. Zuletzt ist das dem Rekordmeister in der Saison 2010/11 passiert. Seinerzeit hatten die Bayern auch so eine schlechte Bilanz wie in der laufenden Spielzeit. Die Bayern stecken in einer handfesten Krise. Rund um die Säbener Straße ist es unruhig geworden, auch wenn nach außen hin noch alle an einem Strang ziehen.

Wir sind uns aber sicher, dass sich in den kommenden Wochen Erfolgserlebnisse und positive Resultate einstellen müssen, wenn Niko Kovac sich nicht ernsthafte Sorgen um seinen Job machen will. Gerüchten zu Folge soll sich Jupp Heynckes bereits eine Geheimnummer zugelegt haben. Am Samstag muss der FC Bayern beim VfL Wolfsburg antreten. Wir können uns schon gut ausmalen, was passiert, sollten die Münchener erneut nicht gewinnen. Die Wölfe sind furios in die neue Saison gekommen, werden im Klassement aktuell aber durchgereicht und liegen mit neun Punkten nur noch auf dem neunten Platz. Bei den Niedersachsen läuft es aktuell nicht rund. Vielleicht ist der VfL genau der richtige Aufbaugegner für die Bayern und speziell für Robert Lewandowski. Der Pole macht zuletzt auch eine kleine Schaffenskrise durch, doch in den letzten 15 Bundesligaspielen gegen Wolfsburg traf Robert Lewandowski 16 Mal. Unvergessen ist sein historischer Glanztag vor gut drei Jahren, als er binnen neun Minuten fünf Tore gegen die Wölfe erzielte, und zwar als Einwechselspieler. Vielleicht platzt bei dem Super-türmer am Samstag der Knoten. Die Rollen sind, trotz der Ergebniskrise der Bayern, relativ eindeutig verteilt. Vor dem Spiel zwischen Wolfsburg und Bayern werden Wettquoten von maximal 1,36 für Wetten auf einen Bayern-Sieg angeboten. Die Quoten deuten also darauf hin, dass die Buchmacher der Elf von Niko Kovac zutrauen, am Samstag die Kurve zu kriegen und die sportliche Misere hinter sich zu lassen. Wahrscheinlich würden wir in die gleiche Kerbe schlagen. Der Anpfiff zum achten Spieltag in der Bundesliga zwischen Bayern München und dem VfL Wolfsburg in der Volkswagen Arena erfolgt am 20.10.2018 um 15:30 Uhr.

Wolfsburg vs. Bayern – Beste Quoten * – Bundesliga

 

Bet365 Logo Interwetten Logo Come On Logo Skybet Logo
Hier zu Bet365 Hier zu Interwetten Hier zu ComeOn Hier zu Skybet
Wolfsburg 8,50 6,50 8,75 8,75
Unentschieden 5,00 4,70 5,15 5,10
Bayern
1,36 1,45 1,36 1,35

Wettquoten vom 19.10.2018, 12:56 Uhr.

Germany Wolfsburg vs. Bayern Germany Direkter Vergleich [+ Infografik]

Ein Blick auf den direkten Vergleich zwischen dem VfL Wolfsburg und Bayern München kommt für die Niedersachsen einer bösen Schmach gleich. Von 49 Spielen konnte der VfL gerade einmal vier gewinnen. Vor allem der 5:1-Erfolg der Niedersachsen im Meisterjahr 2009 hatte es dabei aber in sich. Den Erinnerungen nachzuhängen, dürfte aber auch nichts bringen. Die Bayern haben hingegen 37 Siege gegen Wolfsburg auf dem Konto. Allein zwölf der letzten 14 Partien konnte der FC Bayern siegreich gestalten. In der letzten Saison knöpften die Niedersachsen dem Rekordmeister in der Allianz Arena beim 2:2 aber einen Punkt ab. Der Rückspiel in Wolfsburg war auch eine enge Kiste. Die Bayern gewannen am Ende mit 2:1, nachdem Daniel Didavi die Hausherren mit 1:0 in Führung gebracht hatte. Sandro Wagner und Robert Lewandowski drehten die Partie aber noch. Arjen Robben vergab zudem noch einen Elfmeter.

Infografik Wolfsburg Bayern 2018

Germany Wolfsburg – Statistik & aktuelle Form

Wolfsburg Logo

Zweimal in Serie musste der VfL Wolfsburg in der Relegation um den Klassenerhalt kämpfen. Zweimal gelang es, diese Mission erfolgreich zu gestalten. Von daher war es schon bemerkenswert, dass die Niedersachsen mit zwei Siegen in die Saison gestartet waren und sich im oberen Bereich der Tabellen einnisten konnten. Allerdings ist auch der HSV in der vergangenen Spielzeit so gestartet und kickt jetzt in der zweiten Liga. Für derartige Prognosen über die Wölfe könnte es noch zu früh sein, aber seit fünf Spielen ist die Elf von Bruno Labbadia in der Bundesliga inzwischen ohne Sieg. Noch kann diese kleine Krise durch den guten Start kaschiert werden. Das Programm in den nächsten Wochen hat es aber in sich, so dass wir es nicht für ausgeschlossen halten, dass Wolfsburg kurzfristig in die bedrohte Zone abrutschen könnte. Mit fünf Spielen ohne Sieg ist der VfL derzeit die formschwächste Mannschaft der Bundesliga. Was für das Wochenende noch erschwerend hinzukommt, ist die schwache Bilanz von Bruno Labbadia gegen die Bayern. 13 Mal stand er als Coach gegen den FCB an der Linie. Zwölf Partien gingen verloren und nur einmal konnte sein Team den Sieg nach Hause holen.

Vor der Länderspielpause holte sich der VfL eine Niederlage im Nord-Derby bei Werder Bremen ab. Der 2:0-Sieg der Bremer war allerdings ein wenig schmeichelhaft, weil die Wölfe keine schlechte Partie ablieferten. [pullquote align=“right“ cite=“Marcel Schäfer“]“Man braucht einen besonderen Tag, um die Bayern zu schlagen, egal in welcher sportlichen Verfassung sie sind.“[/pullquote] Um im Saft zu bleiben, absolvierte Wolfsburg zuletzt noch ein Testspiel gegen den Zweitligisten aus Magdeburg und kam dabei über ein 1:1 nicht hinaus. Es macht beinahe den Anschein, als hätten die Wölfe das Siegen verlernt. Sportdirektor Marcel Schäfer weiß, dass es gerade gegen die Bayern schwer wird, diesen Umstand zu ändern. Er hofft darauf, dass die Niedersachsen einen perfekten Tag erwischen. Die Personalsituation ist beim Team von Bruno Labbadia aber weiterhin angespannt. Jeffrey Bruma, Ismail Azzaoui, Ignacio Camacho und Felix Klaus sind verletzt. Josuha Guilavogui wird nach überstandenem Kreuzbandriss wohl noch keine Option sein. Zudem sind Jerome Roussillon und Robin Knoche angeschlagen. Ihr Einsatz wird sich wohl erst kurzfristig entscheiden. Sollten beide nicht spielen können, wäre Bruno Labbadia gezwungen, Umstellungen vorzunehmen.

Voraussichtliche Aufstellung von Wolfsburg:
Casteels – William, Knoche, Brooks, Roussillon – Tisserand, Arnold – Steffen, Malli, Brekalo – Weghorst – Trainer: Labbadia

Letzte Spiele von Wolfsburg:
11.10.2018 – Wolfsburg vs. Magdeburg 1:1 (Vereins-Freundschaftsspiele)
05.10.2018 – Werder Bremen vs. Wolfsburg 2:0 (Bundesliga)
29.09.2018 – Wolfsburg vs. Gladbach 2:2 (Bundesliga)
26.09.2018 – Mainz vs. Wolfsburg 0:0 (Bundesliga)
22.09.2018 – Wolfsburg vs. Freiburg 1:3 (Bundesliga)

 

 

Germany Bayern – Statistik & aktuelle Form

Bayern Logo

Alle Fußballfans, die es nicht mit dem FC Bayern halten, kommen derzeit aus dem Schenkelklopfen gar nicht heraus. Der befürchtete Durchmarsch der Bayern ist im Augenblick in weiter Ferne. Zahlreiche Baustellen müssen zunächst einmal bewirtschaftet werden, um den Rekordmeister wieder auf Kurs zu bringen. Der Kader verfügt über zahlreiche Weltklasse-Akteure, zumindest waren sie das in der Vergangenheit. Viele Spieler der Bayern sind in die Jahre gekommen, zudem wurde der Kader offenbar nicht ausgewogen genug zusammengestellt. Einige Verletzungen haben das Gefüge in den letzten Wochen erheblich ins Wanken gebracht. So kommt es, dass die Bayern seit vier Spielen nicht mehr gewonnen haben. Zuletzt gab es eine solche Negativserie im April 2017 unter Carlo Ancelotti. Außerdem haben die Bayern in der Bundesliga zuletzt zweimal in Serie nicht getroffen. Ein dritter „Salto Nullo“ würde die Einstellung des vereinsinternen Negativrekordes bedeuten. Viele Nationalspieler waren mit ihren Ländermannschaften unterwegs und hofften dort, den Kopf durch Erfolgserlebnisse freizubekommen. Das hat aber nicht besonders gut funktioniert.

Die meisten Akteure sind mit Niederlagen im Gepäck zurück an die Säbener Straße gekommen. Dort gab es dann noch den Nachhall der letzten bitteren Pleite aus der Bundesliga. Gleich mit 0:3 wurden die Münchener von den Gladbachern abgewatscht, im eigenen Stadion. Das passiert den Bayern nicht häufig, dass man eine solche Pleite kassiert. [pullquote align=“right“ cite=“Arjen Robben“]“Wenn du gewinnst, hörst du gar nichts. Wenn du verlierst, kommt eins nach dem anderen. Einmal ist es das Fahrradfahren, dann die Ernährung oder das Training. Lasst uns auf die wichtigen Dinge konzentrieren.“[/pullquote] Die Oktoberfestzeit war in diesem Jahr also ein absoluter Reinfall. Dennoch versuchen die Bayern die nächsten Aufgaben optimistisch anzugehen. Arjen Robben versucht den Fokus beispielsweise nur auf den Sport zu legen. Den Holländer lassen die ganzen Diskussionen in den Medien ohnehin kalt, dafür ist er wohl zu lange im Geschäft. Das Lazarett der Bayern hat sich vor der Partie in Wolfsburg ein wenig gelichtet. David Alaba und Rafinha sollen wieder fit sein. Auch die beiden Nationalspieler Leon Goretzka und Jerome Boateng haben nach muskulären Beschwerden schon wieder mit der Mannschaft trainiert. James Rodriguez ist am Donnerstag erst von der kolumbianischen Nationalmannschaft zurückgekehrt. Tendenziell erwartet ihn daher wieder nur die Bank. Fehlen werden sicher die beiden Franzosen Corentin Tolisso und Kingsley Coman.

Voraussichtliche Aufstellung von Bayern:
Neuer – Kimmich, Süle, Hummels, Alaba – Martinez – Müller, Thiago, Robben, Ribery – Lewandowski – Trainer: Kovac

Letzte Spiele von Bayern:
06.10.2018 – Bayern München vs. Gladbach 0:3 (Bundesliga)
02.10.2018 – Bayern München vs. Ajax Amsterdam 1:1 (Champions League)
28.09.2018 – Hertha vs. Bayern München 2:0 (Bundesliga)
25.09.2018 – Bayern München vs. Augsburg 1:1 (Bundesliga)
22.09.2018 – Schalke vs. Bayern München 0:2 (Bundesliga)

 

Weinzierl-Premiere gegen die Superlative-Offensive
VfB Stuttgart vs. Dortmund, 20.10.2018 – Wettbasis.com Analyse

 

Germany Wolfsburg – Bayern Germany Statistik Highlights

Prognose & Wettbasis-Trend Germany Wolfsburg vs. Bayern Germany

Samstag kommt es in der Bundesliga also zum Krisengipfel zwischen Wolfsburg und Bayern. Die Wölfe warten seit fünf Pflichtspielen auf einen Sieg. Die Bayern haben seit vier Partien nicht mehr gewonnen. Ansonsten sprechen aber nahezu alle Statistiken für die Münchener. Der direkte Vergleich ist mit 37:4-Siegen eine klare Angelegenheit für den Rekordmeister. Zwölf der letzten 14 direkten Begegnungen gingen an die Münchener. Bruno Labbadia konnte als Trainer außerdem nur eins von 13 Spielen gegen die Bayern gewinnen. Und dann ist da ja noch Torjäger Robert Lewandowski, der 16 Tore in den letzten 15 Partien gegen die Wölfe erzielt hat. Es spricht vor dem Match zwischen Wolfsburg und Bayern viel für Wetten auf einen Sieg der Gäste.

 

Key-Facts – Wolfsburg vs. Bayern Wetten

  • Allein Robert Lewandowski hat in seinen letzten 15 Bundesligaspielen gegen Wolfsburg 16 Tore erzielt.
  • Bayern München gewann zwölf der letzten 14 Duelle gegen die Wölfe.
  • Wolfsburg hat in der Bundesliga zuletzt fünfmal in Folge nicht gewonnen.

 

Dennoch ist aber die Formschwäche der Bayern nicht von der Hand zu weisen. Die Münchener wirken in den letzten Wochen seltsam lethargisch. Deshalb darf man sich vor dem Anpfiff zwischen Wolfsburg und Bayern über die Quoten schon ein wenig wundern. Maximale Wettquoten von 1,36 auf einen Auswärtssieg halten wir für eher schmal. Unter normalen Umständen, soll heißen die Bayern in Normalform, wäre der Value dennoch deutlich erkennbar. Wir können uns vorstellen, dass es am Samstag ein schwerer Gang wird und sehen den Value daher zwischen Wolfsburg und Bayern eher in den Wettquoten auf ein Unentschieden. Womöglich würden wir uns deshalb für Wetten, freilich mit einem kleinen Einsatz, auf eine Punkteteilung entscheiden.

9.00 für Bayern gewinnt + 5€ Geld zurück Bonus, falls Tipp verliert
Risikofrei bei Betfair mit Hammer-Quote auf Bayern gegen Wolfsburg wetten

 

Germany Wolfsburg vs. Bayern Germany – Beste Wettquoten * 20.10.2018

Germany Sieg Wolfsburg: 8.50 @Betvictor
Unentschieden: 5.25 @Betway
Germany Sieg Bayern: 1.36 @Bet365

(Wettquoten vom 18.10.2018, 11:28 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Wolfsburg / Unentschieden / Sieg Bayern:

10%
X: 18%
2: 72%

Germany Wolfsburg vs. Bayern Germany – weitere interessante Wetten & Wettquoten im Überblick: *

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.53 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 2.50 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.80 @Bet365
NEIN: 1.95 @Bet365

Zur Bet365 Website

Den aktuellen Tabellenstand, Spielplan, Ergebnisse, Torschützenkönig und mehr Statistiken finden Sie bei den Fußball Tabellen (einfach das Land Deutschland Bundesliga & das gewünschte Thema auswählen).CONTENT :

Bundesliga-Spiele vom 19.10. - 21.10.2018 (8. Spieltag)

Datum/Zeit Land Fussball-Spiele Bemerkung
19.10./20:30 de Frankfurt - Düsseldorf 7:1 Bundesliga 8. Spieltag
20.10./15:30 de Leverkusen - Hannover 2:2 Bundesliga 8. Spieltag
20.10./15:30 de VfB Stuttgart - Dortmund 0:4 Bundesliga 8. Spieltag
20.10./15:30 de Augsburg - RB Leipzig 0:0 Bundesliga 8. Spieltag
20.10./15:30 de Wolfsburg - Bayern 1:3 Bundesliga 8. Spieltag
20.10./15:30 de Nürnberg - Hoffenheim 1:3 Bundesliga 8. Spieltag
20.10./18:30 de Schalke - Werder Bremen 0:2 Bundesliga 8. Spieltag
21.10./15:30 de Hertha - Freiburg 1:1 Bundesliga 8. Spieltag
21.10./18:00 de Gladbach - Mainz 4:0 Bundesliga 8. Spieltag