Enthält kommerzielle Inhalte

Was ist eine Tendenzwette?

Erklärung von Zwei- und Drei-Weg-Wetten

Die Tendenzwette ist sicherlich der Klassiker unter den Sportwetten und aufgrund der Fülle an immer neu hinzukommenden Wettmöglichkeiten der Urgroßvater unter den Wetten. Schließlich ist es auch die natürlichste Art der Wette, denn niemand der im Freundeskreis um den berühmten Kasten Bier auf den Ausgang eines Spiels wettet, wird eine Asian Handicap oder Über/Unter-Wette auch die Anzahl der Tore oder gelben Karten als Grundlage ansetzen.

 

Erläuterung und wertvolle Tipps rund um die 3-Weg-Wette!
Wettarten im Vergleich – die Dreiweg-Wette – Wettbasis.com Ratgeber

 

Definition Tendenzwette

Vielmehr kommt hier die klassische Tendenzwette zum Einsatz, nämlich auf den Ausgang des Spiels, ob Heimsieg, Unentschieden oder Auswärtssieg. Genau dies ist die Tendenzwette, oft aber auch 3-Weg-Wette genannt, da es eben drei mögliche Spielausgänge gibt. Diese 3-Weg-Wette trifft jedoch nur auf gewisse Sportarten zu, bei denen diese Ausgangsmöglichkeiten zur Verfügung stehen. So ist es zum Beispiel beim Tennis keinesfalls möglich, dass ein Spiel unentschieden endet und auch bei anderen Sportarten, bei welchen ein Sieger von Natur aus ermittelt werden muss, ist die 2-Weg-Wette nicht möglich. Schlussfolgernd wird hier somit nur eine 2-Weg-Wette auf den jeweiligen Sieger angeboten. Bei Sportarten wie z. B. Basketball, bei welchen auch ein Unentschieden möglich ist, werden grundsätzlich 2-Weg-Wetten auf den Sieger angeboten, darüber hinaus oft jedoch auch die Möglichkeit einer 3-Weg-Wette für den sehr unwahrscheinlichen Fall eines Unentschieden. Da dies jedoch in der Tat eher seltener vorkommt, ist hier die Quote auf ein Unentschieden sehr hoch angesetzt und verspricht im Gewinnfall einen satten Erlös.

[top5bookmakers]

Zählt eine Verlängerung bei der Tendenzwette (3-Weg Wette) dazu?

Die Tendenzwette ist somit nichts weiter als die Wette auf einen jeweiligen Sieger bzw. einen Spielausgang. Wichtiger Aspekt hierbei ist jedoch noch, dass diese Wettart grundsätzlich nur auf die reguläre Spielzeit bezogen ist. Sollte es bei einer Partie also zu einer Verlängerung kommen, zählt das Ergebnis nach der regulären Spielzeit. Jedoch gibt es auch hier zu bestimmten Sportarten natürlich auch wieder Ausnahmen, welche jedoch auch von Wettanbieter zu Wettanbieter unterschiedlich geregelt sein können. Hierzu sollte man vor Wettabgabe einen Blick in die Spielregeln des jeweiligen Buchmachers werfen und von Zeit zu Zeit überprüfen, ob der letzte Kenntnisstand auch tatsächlich noch aktuell ist. Beispielhaft kann hier zum Beispiel der Wettanbieter Tipico genannt werden. Seit jeher endeten auch bei Tipico z. B. Über/Unter-Wetten auf die Anzahl der erzielten Gesamtpunkte bei einem Basketballspiel nach der regulären Spielzeit. Punkte die in der Overtime erzielt worden zählen somit nicht. Diese Regelung hatte sich nun zuletzt bei Tipico jedoch geändert und sich somit Regelungen von anderen Wettanbietern angeglichen. Seitdem zählen zur Wettauswertung auch die Ergebnisse aus der Overtime hinzu.

Ein Vorteil der Tendenzwette ist natürlich, dass man sich unter Umständen relativ schnell sicher sein kann, dass diese gewonnen wird, wenn der Verlauf eines Spiels dementsprechend deutlich ist. Außerdem kann man diese Wette relativ gut bei Spielpaarungen einsetzen, die auch in der Vergangenheit darauf hindeuteten. So gab es z. B. Zeiten in denen der FC Chelsea zwar sehr torarme Spiele ablieferte, diese jedoch sehr verlässlich mit 1:0 oder ähnlichen Ergebnissen gewann.

 

 

Nachteile der Tendenzwette

Der größte Nachteil der Tendenzwette ist jedoch, dass diese eine „gnadenlose“ Art der Wette darstellt, da in großen Teilen ein vorhergesagtes Ereignis ziemlich genau eintreten muss. Gnadenlos, da es nicht wie z. B. bei Über/Unter-Wetten relativ egal ist wer die Tore oder Punkte erzielt, sondern das favorisierte Team auch tatsächlich die erwartete Leistung erbringen muss.

Auch wenn die Tendenzwette inzwischen ein sehr angestaubtes Image erhalten hat und auch die Wettanbieter sich vermehrt immer neue Wettarten ausdenken, so erfreut sich die Tendenzwette dennoch weiterhin einer sehr großen Beliebtheit unter den Wettfreunden.

 

Eine Übersicht und Erläuterungen zu allen Wettarten, Wettmöglichkeiten und Wettsystemen finden Sie in unserem Artikel: Unterschiedliche Wettarten beim Sportwetten in der Übersicht.