Enthält kommerzielle Inhalte

Wett-Empfehlungen

Beide Teams treffen: Strategien und Infos für Wetten auf BTS / B2S

Warum das

Christoph Bauer   7. Januar 2021

„Beide Teams treffen“ ist eine allseits bekannte Wettart für viele Sportwetter, die in Wettforen oft auch unter der Abkürzung BTS / B2S zu finden ist, welche von der englischen Umschreibung „both teams score“ stammt.

Hier auf Wettbasis erfahren Sportwettenanfänger alle Informationen dazu, wie der Wettmarkt „Beide Teams treffen“ funktioniert und ob man auch auf das Gegenteil wetten kann. Für ambitioniertere Tipper wird hinterfragt, welche Strategien sich für die Wettart BTS anbieten beziehungsweise ob unter Umständen vielleicht ein anderer Tipp noch interessanter ist.
 

Anfängerfehler vermeiden & erfolgreich Wetten platzieren!
Mit der Wettkarriere beginnen – die ersten Schritte! – Wettbasis.com Ratgeber

 

Wie funktioniert der Markt „Beide treffen“?

Der Wettmarkt ist fast selbsterklärend und hat zwei mögliche Ausprägungen. Entweder beide Vereine des Spiels erzielen einen Treffer oder eben nicht. Ob eine Mannschaft trifft oder das Spiel gar 0:0 endet, ist für die Wette nicht von zusätzlicher Bedeutung. Entsprechend sind die Einsätze gewonnen, wenn:

  • Beide Teams treffen: Jede Mannschaft erzielt mindestens ein Tor im Match
  • Beide Teams treffen – Nein:  Maximal eine Mannschaft trifft (0:0 eingeschlossen)

Hier bei Interwetten auf Beide Treffen tippen

Häufig greifen Sportwetter auf diese Wettart zurück, wenn auf dem Dreiweg (Sieg/Unentschieden/Niederlage) kein klarer Tipp ins Auge springt oder aufgrund einer sehr klaren Konstellation (erwarteter Kantersieg) die Chance auf ein „zu Null“ hoch und daher ein Übertor-Tipp nicht sonderlich gut bewertet erscheint. Wenn beide Teams eine ordentliche Offensive oder zumindest lückenhafte Defensive aufweisen, dann erscheint der Tipp auf „Beide treffen“ lukrativ zu sein.

In gegenteiligen Fällen kann die Ausprägung „Both to Score -> No“ gewählt werden. Der Tipp darauf, dass nicht beide Teams treffen, liefert im Vergleich zu Under-Wetten den Vorteil, dass Kontertreffer nicht ins Gewicht fallen. Wenn der zurückliegende Verein in der Schlussphase bei 0:1- oder 0:2-Rückstand noch einmal alles nach vorne wirft und sich auskontern lässt, wird trotz des späten Treffers die Wette darauf, dass nicht beide Teams treffen, nicht verloren.

Welche Argumente sprechen für oder gegen Treffer beider Teams?

Pro:

  • offensivstarke Mannschaften im Direktduell
  • löchrige Defensiven beider Teams
  • Gruppenkonstellation, die von beiden Mannschaften einen Sieg fordert

Contra:

  • K.o.-Spiele von hoher Bedeutung (defensive Grundausrichtung)
  • Wichtige Spitzenspiele zweier Teams mit starker Defensive
  • Mannschaften mit klarem Fokus auf die eigene Abwehrarbeit

„Beide Treffen“-Strategie & Logikschwäche der Wettart

Speziell der Tipp auf Treffer hüben wie drüben enthält eine kleine Logikschwäche. Wer den Tipp für ansprechend hält, der traut im Regelfall beiden Teams zu, mehrfach zu scoren beziehungsweise in der Defensive überwunden zu werden. Erst dann ist der Tipp wirklich interessant. Bei Spielen mit dieser Ausprägung liegen die Quoten aber oft auf einem sehr niedrigen Niveau und meist klar unterhalb der Notierungen für das „Über 2,5“. Entsprechend bedient man eine geringere Quote trotz der Gefahr des Spielscheinverlustes im Falle der Endstände 0:3 oder 3:0.
 

Von A wie Anfängerbonus bis W wie Wettauswertung!
Was zeichnet einen guten Wettanbieter aus?

 
Sollte die Partie aber tatsächlich mit 3:1 oder 2:4 enden, wird einen das Gefühl nicht loslassen, man hätte mit der richtigen Prognose weit mehr herausholen können, als beispielsweise eine gewonnene 1,6er-Quote. Aus diesem Grund habe ich wesentlich mehr Freude am Tipp auf „Beide treffen -> Nein!“, zumal die Quoten oft lukrativ ausfallen. Wenn aber wirklich einige Treffer auf beiden Seiten fallen sollten, ist das Über 3,5 zu wesentlich höheren Notierungen mit natürlich leicht erhöhtem Risiko meist die bessere Wahl.

Logischerweise sind die Tipps mit Wetten anderer Spiele kombinierbar. Die Kombination mit Wettarten der gleichen Begegnung ist nur bei zur Verfügung stehenden Wett-Konfigurator möglich.

Eine Übersicht und Erläuterungen zu allen Wettarten, Wettmöglichkeiten und Wettsystemen finden Sie in unserem Artikel: Unterschiedliche Wettarten beim Sportwetten in der Übersicht.