Wir erhalten eine Provision von den hier angeführten Buchmachern. 18+ | AGB gelten

Boxen

UFC Fight Night: Thompson vs Holland – Übertragung, Fightcard, Wettquoten, Prognose

Ufuk Karatas  3. Dezember 2022
thompson vs holland
Stephen Thompson ist bereit für den UFC-Fight gegen Kevin Holland am 3. Dezember.(© IMAGO / ZUMA Wire)

Während bei der Fußball-Weltmeisterschaft an diesem Wochenende mit dem Achtelfinale (hier: Alle WM Wetten) die K.o.-Phase beginnt, gibt es mit Thompson vs Holland auch in der UFC-Welt ein spannendes Duell.

Stephen Thompson und Kevin Holland sind im Weltergewicht zu Hause. Die UFC Buchmacher haben für dieses Aufeinandertreffen eine klare Prognose…

 

Thompson vs Holland Wettquoten – wer gewinnt?

Thompson vs Holland UFC Wetten Thompson vs Holland UFC Wetten
Stephen Thompson 2.30 2.30
Kevin Holland 1.62 1.60

Quoten Stand vom 02.12.2022, 7:00 Uhr. Angaben ohne Gewähr. 18+ | AGB beachten!

Hinweis: Aus rechtlichen Gründen sind Wetten auf MMA und UFC in Deutschland derzeit nicht möglich, in Österreich jedoch schon. Aufgrund des großen öffentlichen Interesses an UFC Kämpfen zeigen wir hier trotzdem die aktuellen Wettquoten.


 

Inhaltsverzeichnis

Thompson vs Holland: Uhrzeit & Übertragung

  • Event: UFC Fight Night
  • Datum: Samstag, 03. Dezember 2022
  • Ort: UFC APEX, Las Vegas (USA)
  • Deutsche Beginnzeit: Sonntag, 04. Dezember 2022, 04:00 Uhr
  • Übertragung: DAZN, UFC Fightpass

 

Die Thompsn vs Holland Übertragung in der UFC Fight Night an diesem Wochenende beim Sportstreamingdienst DAZN zu sehen.

Die Übertragung startet am Sonntag um 04:00 deutscher Zeit mit Beginn der Maincard – wahlweise zwischen deutschem Kommentar oder dem amerikanischen Original.

Weil vor dem Mainevent des Abends insgesamt fünf Kämpfe auf der Main Card ausgetragen werden, ist mit dem Thompson vs Holland Livestream erst gegen 05:30 Uhr zu rechnen.

 

Boxen: Fury vs. Chisora Übertragung

 

United States Stephen Thompson – Statistik & aktuelle Form

Thompson Steckbrief
Spitzname Wonderboy
Geburtsdatum (Alter) 11.02.1983 (39)
Geburtsort Simpsonville, South Carolina, USA United States
Größe / Reichweite 1.83 m / 191 cm
MMA-Bilanz 16-6-1

 

Stephen Thompson zählte einst zur Elite des UFC-Weltergewichts. Der 39-Jährige fliegt seit einigen Jahren jedoch weitestgehend unter dem Radar. Wie die Ergebnisse in den letzten sechs Kämpfen zeigen, neigt sich die Karriere vom „Wonderboy“ mittlerweile sogar dem Ende entgegen.

Thompson hat vier seiner letzten sechs Kämpfe zuletzt verloren. Nach einer bitteren Niederlage gegen Gilbert Burns bei der UFC 264 ging der US-Amerikaner auch beim Kräftemessen mit Belal Muhammad vor knapp einem Jahr unter.

Gegen Kevin Holland steht nun die nächste unangenehme Hürde an, dabei ist die dritte Niederlage in Serie für „Wonderboy“ nicht auszuschließen. Samstagsgegner Holland besitzt immerhin einen unorthodoxen Kampfstil und könnte den „eingerosteten“ Thompson überraschen.

 

Der Wettbasis Predictor – Das WM Tippspiel!

Wettbasis Predictor
Jetzt Mittippen

 

Prunkstück weiterhin der Standkampf für Thompson

Zumindest der Kampfstil von Holland kommt Thompson gelegen. Ebenso wie „Wonderboy“ Thompson, der einst noch als Kickboxer seine Karriere im Kampfsport startete, bevorzugt Holland immerhin den Standkampf.

Der Kampf gegen Holland wird für Thompson der insgesamt 24. Profikampf im MMA-Sport. Nur ein einziges Mal wurde „Wonderboy“ in diesem Zeitraum von seinem Gegner ausgeknockt.

Fünf von insgesamt sechs Niederlagen, die Thompson als MMA-Kämpfer kassierte, gab es hingegen erst nach Punktentscheid. Es bleibt daher abzuwarten, wie sich der 39-Jährige beim Kampf gegen Holland präsentiert. Ein Kampf über die volle Distanz ist dabei nicht auszuschließen.

 

United States Kevin Holland – Statistik & aktuelle Form

Holland Steckbrief
Spitzname Trailblazer
Geburtsdatum (Alter) 05.11.1992 (30)
Geburtsort Riverside, California, USA United States
Größe / Reichweite 1.91 m / 206 cm
MMA-Bilanz 23-8 (1 NC)

 

Rücktritt vom Rücktritt – Kevin Holland hat seine Karriere noch nicht beendet und steigt in diesem Kalenderjahr noch ein weiteres Mal in den Käfig. Sollte der „Trailblazer“ den Kampf bei der anstehenden UFC Fight Night verlieren, ist ein endgültiger Rücktritt nicht auszuschließen.

In seinen letzten sechs Kämpfen ging Holland nur zwei Mal als Sieger aus dem Käfig. Dafür gab es in diesem Zeitraum drei Niederlagen für den „Trailblazer“. Zuletzt gegen Khamzat Chimaev bei der UFC 279, wo Holland als Ersatzgegner eingesprungen ist.

Obwohl Holland damit seinen Status als Publikumsliebling bei der UFC untermauerte, setzte sich mit der Niederlage gegen Chimaev die Formkrise beim US-Amerikaner fort. Es war daher keineswegs überraschend, dass Holland mit einem Rücktritt liebäugelte.

 


 

Zeigt Holland gegen Thompson eine Trotzreaktion?

Gegen Thompson gibt es nun keinen weiteren Spielraum für eine Niederlage. Statistisch gesehen hat Holland durchaus das Potenzial, einem Standkämpfer wie „Wonderboy“ zu trotzen. „Trailblazer“ Holland gab im Schnitt fast genauso viele signifikante Treffer ab wie Thompson.

Dabei hatte Kevin Holland sogar die bessere Trefferquote und absorbierte im Schnitt auch weniger Schläge. Werden jene Statistiken an diesem Wochenende untermauert, kann Holland seine laufende Formkrise durchaus mit einem Sieg beenden.

Hinzu kommt, dass Holland auch auf dem Boden einiges zu bieten hat. Weil der „Trailblazer“ in der Vergangenheit auf Grappling verzichtete, sollten die Statistiken im Hinblick darauf jedoch nicht überbewertet werden.

 

Thompson vs Holland – Head-2-Head

Statistik Thompson Holland
sign. Schläge pro Minute 3.90 3.85
Trefferquote (sign. Schläge) 43% 54%
abs. Schläge pro Minute 2.81 2.38
abgewehrte Schläge 56% 55%
Takedownquote 41% 43%
Takedown-Abwehrquote 63% 50%

 

Thompson vs Holland: Prognose & Wettquoten

Für Kevin Holland ist es möglicherweise der letzte Kampf vor einem Rücktritt. Es ist daher naheliegend, dass „Trailblazer“ Holland bei seinem anstehenden Kampf einige Risiken eingeht und versucht, Stephen Thompson mit explosivartigen Schlagkombinationen zu überraschen.

Mit seinem unorthodoxen Kampfstil schickte Holland im Laufe seiner Karriere schon einige Kämpfer – insgesamt 13 wohlgemerkt – auf die Bretter und gewann nach Knockout. Gegen einen „eingerosteten“ Stephen Thompson soll jene Bilanz ausgebaut werden.

 

Thompson vs Holland: Beste Wetten, Quoten & Tipps

Hinweis: Aus rechtlichen Gründen sind Wetten auf MMA und UFC in Deutschland derzeit nicht möglich, in Österreich jedoch schon. Aufgrund des großen öffentlichen Interesses an UFC Kämpfen zeigen wir hier trotzdem die aktuellen Wettquoten.


 

Der „Wonderboy“ hat seinen Zenit bereits überschritten. Nichtsdestotrotz ist Thompson als Standkämpfer bei der UFC nicht zu unterschätzen.

Schon gegen einen potenziellen Titelkandidaten wie Belal Muhammad hinterließ Stephen Thompson einen positiven Eindruck und verlor erst nach Punkten. Es wäre daher keineswegs überraschend, wenn auch der Kampf gegen Holland über die volle Distanz geht.

Wir rechnen auch dieses Mal mit einem Punktentscheid in einem Kampf mit Beteiligung von Stephen Thompson. Für fünf Runden zwischen Thompson vs. Holland werden Wettquoten jenseits der 2.00er-Marke angeboten.

100% bis €100 in Wett-Credits
  • Bis zu €100 in Wett-Credits für neue Kunden bei bet365. Bedingung für Wett-Credits-Freigabe: Mindesteinzahlung €5 und 1x abgerechnete Wette. Mindestquoten, Wett- und Zahlungsmethoden-Ausnahmen gelten. Gewinne schließen den Einsatz von Wett-Credits aus. 18+ | Es gelten die AGB und Zeitlimits.

 

UFC Fight Night Fightcard am 03.12. mit Wettquoten

Auf der Main Card der UFC Fight Night am 03.12. werden sich neben Thompson und Holland noch zehn weitere Kämpfer in verschiedenen Gewichtsklassen messen. Unter anderem kommt es dabei zu einem weiteren Kampf im Weltergewicht zwischen Barberena vs. dos Anjos.

Zudem lassen im Fliegengewicht Nicolau und Schnell die Fäuste fliegen. Im Schwergewicht hingegen messen sich Tuivasa vs. Pavlovich. In zwei Mittelgewichtskämpfen treffen zudem Hermansson vs. Dolidze sowie aber auch Anders vs. Daukaus aufeinander.

Wettbasis hat für die Kämpfe auf der anstehenden UFC Fight Night Tipps und Wettquoten nachfolgend zusammengefasst.

 

Thompson vs Holland Fightcard mit Tipps & Quoten

Match Tipp Quote Anbieter
Thompson vs Holland Thompson gewinnt 2.30 Thompson vs Holland
Barberena vs dos Anjos dos Anjos gewinnt 1.18 Thompson vs Holland
Nicolau vs Schnell Schnell gewinnt 4.00 Thompson vs Holland
Tuivasa vs Pavlovich Tuivasa gewinnt 2.75 Thompson vs Holland
Hermansson vs Dolidze Hermansson gewinnt 1.53 Thompson vs Holland
Anders vs Daukaus Anders gewinnt 2.80 Thompson vs Holland

Quoten Stand vom 02.12.022, 07.00 Uhr. Angaben ohne Gewähr. 18+ | AGB beachten!

Hinweis: Aus rechtlichen Gründen sind Wetten auf MMA und UFC in Deutschland nicht möglich, in Österreich jedoch schon. Aufgrund des großen öffentlichen Interesses an UFC Wetten zeigen wir hier trotzdem die aktuellen Wettquoten.

 

Wettanbieter mit deutscher Lizenz

 

Passend zu diesem Thema:

Ufuk Karatas

Ufuk Karatas

Alter: 28 Nationalität: Türkei Lieblings-Wettanbieter: Bet365

Schon von klein auf bekam ich nie genug vom Fußball. Sei es in Europa, Asien oder auch Südamerika – mich haben die verschiedenen Ligen weltweit schon immer fasziniert. Es war daher nur eine Frage der Zeit, bis ich erstmals meine Erfahrungen über den internationalen Fußball auch mit anderen Lesern auf verschiedenen Wettportalen teilen durfte. Inzwischen schreibe ich schon seit einigen Jahren Wett-Tipps für die Wettbasis.

Dabei gehört als leidenschaftlicher türkischer Fußballfan nicht nur die Süper Lig zu meinem Spezialgebiet. Im Newsbereich stelle ich als langjähriger MMA- und insbesondere auch UFC-Fan wöchentlich zudem Prognosen über die Königsklasse der MMA bereit. Faszinierend sind dabei vor allem die Statistiken, die von der US-amerikanischen Kampfsportorganisation bereitgestellt werden.

Mein Faible für Zahlen lebe ich übrigens auch bei den Wett-Tipps im Fußballbereich aus. Statistiken sind immerhin das A und O für gute und erfolgsversprechende Analysen.   Mehr lesen