Enthält kommerzielle Inhalte

Boxen

UFC 264 mit McGregor vs Poirier III – TV, Uhrzeit, Fightcard & Wettquoten

Philipp Stottan  10. Juli 2021
UFC 264
Findet Conor McGregor bei UFC 264 wieder in die Spur? (© IMAGO / ITAR-TASS)

Die Trilogie findet einen endgültigen Sieger! Bei UFC 264 gibt es das Duell McGregor vs. Poirier ein drittes und voraussichtlich letztes Mal.

Am Morgen des 11. Juli steigen „The Notorious“ und „The Diamond“ erneut in den Leichtgewicht-Cage. Der Kampf steigt in Las Vegas, weshalb die Maincard erst gegen 4:00 Uhr MESZ startet.

Der erste Clash der beiden datiert aus dem Jahr 2014, damals besiegte der Ire sein amerikanisches Pendant bereits in der ersten Runde via KO. Seitdem hat sich Poirier aber immer weiter gesteigert.

Deshalb konnte er im Januar 2021 zurückschlagen und McGregor wiederum per TKO in der zweiten Runde zu Boden schicken. Nun soll endgültig entschieden werden, wer diese Fehde für sich entscheiden kann.

 

Inhaltsverzeichnis

 

UFC 264 am 11.07.: Übertragung, Livestream & Uhrzeit

Nachdem die Gefahr durch Covid-19 etwas zurückgegangen ist, finden größere UFC-Events nicht mehr im APEX statt, sondern in den größten Arenen des Landes – vorzugsweise in Las Vegas.

So ist es auch diesmal der Fall, nämlich in der T-Mobile Arena, Las Vegas, USA. Geplant sind 100-prozentige Auslastung, sprich 20.000 jubelnde MMA-Anhänger.

UFC 264 wird live in der Nacht vom 10. auf den 11. Julia exklusiv beim Streamingdienst DAZN übertragen, mit deutschem oder Original-Kommentar. Sebastian Hackl, Peter Sobotta und Andreas Kraniotakes sind im Einsatz.

Um 04:00 Uhr (MESZ) startet die Main Card, das größte Interesse liegt dabei natürlich am Hauptkampf Dustin Poirier vs. Conor McGregor. Dieser wird gegen ungefähr 06:00 Uhr (MESZ) erwartet.

Alternativ kann auch zum zahlungspflichtigen UFC Fightpass gegriffen werden. Im Free-TV wird es hingegen keine Übertragung geben.

 

Wann und wo gibt es UFC 264 mit McGregor vs Poirier live?

Austragungsort:T-Mobile Arena, Las Vegas (USA)
Datum:Sonntag, 10.07.2021
Uhrzeit:ab 04:00 Uhr (MEZ)
TV/Livestream:DAZN, UFC Fightpass

 

Video: Preview zu McGregor vs Poirier III bei UFC 264 (Quelle: YouTube / UFC)

 

Hauptkampf bei UFC 264: Poirier vs. McGregor

Das Mainevent bei UFC 264 mit Conor McGregor vs. Dustin Poirier 3 ist eines der größten des Jahres. Und das, obwohl es nicht einmal um einen Titel geht.

Doch für beide geht es auch darum, sich im Kampf um den Leichtgewicht-Gürtel in Position zu bringen und somit Champion Charles Oliveira herauszufordern.

Beide betonten bei der Pressekonferenz, dass der Titelkampf noch vor Ende des Jahres das Ziel ist.

Nebenbei geht es aber vor allem um eines: Die Trilogie zu den eigenen Gunsten zu entscheiden. Nachdem „The Notorious“ den ersten Clash 2014 (damals im Federgewicht) für sich entschied, gelang „The Diamond“ im Januar diesen Jahres die Revanche.

AdmiralBet
Wer gewinnt bei McGregor vs. Poirier?
Sieg McGregor 2.05
Sieg Poirier 1.70
Wette jetzt bei AdmiralBet

Quoten: 10.07.2021, 7.30 Uhr | 18+ | AGB gelten

MCGregor oder Poirier – es kann nur einen Gewinner geben

Dementsprechend gut kennen sich die beiden und es wird schwer, dem Gegner eine neue Facette im eigenen Kampf zu präsentieren.

„Mein Kampf gegen Eddie Alvarez (2. Titel) gilt als der beste der UFC-Geschichte…und diesen Kampf werde ich gegen Dustin toppen. Er ist nicht auf meinem Level“, posaunt der Ire bei der PK.

Auch wenn sich McGregor gewohnt provokant gibt, haben die beiden viel Respekt voreinander übrig. Zu gut sind ihre Fäuste, um den Gegner zu unterschätzen – das mussten beide Seiten bereits spüren.

Bei den körperlichen Voraussetzungen liegen beide gleichauf. Zudem schlagen und treffen beide ungefähr gleich, wobei McGregor sein Gegenüber öfter auf den Boden befördert.

Dafür ist Poirier wesentlich stärker im Bodenkampf, darauf griff er im letzten Kampf aber nur peripher zurück. Zu groß scheint das Prestige, den Gegner KO zu schlagen.

 

Ist MCGregors UFC Zeit vorbei – Pro & Contra

 

Alle Kämpfe der UFC 264 Fightcard im Überblick

GewichtsklasseKampfpaarung
LeichtgewichtUnited States Dustin Poirier vs. Conor McGregor Ireland
WeltergewichtBrazil Gilbert Burns vs. Stephen Thompson United States
SchwergewichtAustralia Tai Tuivasa vs. Greg Hardy United States
Bantamgewicht (F)Mexico Irene Aldana vs. Yana Kunitskaya Russian Federation
BantamgewichtUnited States Sean O’Malley vs. Kris Moutinho United States

 

Die restliche Karte fällt gegen den Hauptkampf zwar ab, ist aber dennoch hochkarätig besetzt.

Bei Gilbert Burns vs. Stephen Thompson treffen zwei Titelanwärter im Weltergewicht aufeinander, wobei Burns eben jenen Titel-Kampf zuletzt verloren hat. Mit einem Sieg möchte er sich aber schnell wieder in Position bringen.

Tai Tuivasa und Greg Hardy gehen mit unterschiedlichen Vorzeichen in den Kampf: Der Australier konnte zwei Kämpfe en suite gewinnen und will nun seinen dritten folgen lassen. Ex-NFL-Spieler Hardy musste hingegen erneut eine Niederlage einstecken.

Der Frauenkampf des Abends ist jener zwischen Irene Aldana und Yana Kunitskaya. Auch hier konnte die Russin zuletzt zwei Siege einfahren, während Aldana gegen Holly Holm das Nachsehen hatte.

Den Start des Abends setzt aber Showboat-Fighter Sean O’Malley gegen den Debütanten Kris Moutinho. „Sugar“ lässt meist eine Performance of the Night auf die andere folgen, ist für Newcomer Moutinho also ein enorm harter Brocken.

 

Wettquoten zu allen Kämpfen bei UFC 264

Kampf12Wetten?
Dustin Poirier vs. Conor McGregor1.702.05UFC 264 Wetten
Gilbert Burns vs. Stephen Thompson2.301.58UFC 264 Wetten
Tai Tuivasa vs. Greg Hardy1.702.05UFC 264 Wetten
Irene Aldana vs. Yana Kunitskaya1.851.90UFC 264 Wetten
Sean O’Malley vs. Kris Moutinho1.096.40UFC 264 Wetten

(Wettquoten vom 10.7.2021, 7:30 Uhr | AGB gelten | 18+)

 

Passend zu diesem Thema: