Enthält kommerzielle Inhalte

Boxen

UFC 264: McGregor vs Poirier 3 – Preview, Quoten, Prognose & Wett Tipp

Schickt Poirier den irischen UFC-Superstar in Rente?

Ufuk Kaya  10. Juli 2021
mcgregor vs poirier 3
Gewinnt Dustin Poirier bei UFC 264 gegen Conor McGregor? (© IMAGO / ITAR-TASS)

Sechs Monate nach dem jüngsten Aufeinandertreffen zwischen Dustin Poirier und Conor McGregor ist es endlich soweit: Am 11. Juli kommt es im Rahmen von UFC 264 zu McGregor vs Poirier 3 (So., ab 4:00 Uhr, live bei DAZN).

Damit steigt der dritte und letzte Teil der Trilogie: McGregor konnte den ersten Kampf gewinnen, Poirier hingegen den Rückkampf im Januar 2021.

Im dritten Kampf sieht UFC Wettanbieter AdmiralBet derweil Poirier gegen McGregor gemäß Wettquoten als leichten Favoriten.

 

UFC 264: Wetten & Quoten für Poirier vs McGregor 3

AdmiralBet
Poirier vs McGregor - wer gewinnt?
Sieg Poirier 1.70
Sieg McGregor 2.05
Wette jetzt bei AdmiralBet

Quoten Stand vom 10.07.2021, 18.30 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben. 18+ | AGB beachten!

 

Alle Infos zu UFC 264: Übertragung & Fightcard

 

United States Dustin Poirier – Statistik & aktuelle Form

Poirier Steckbrief
Spitzname
The Diamond
Geburtsdatum (Alter)
19.01.1989 (32)
Geburtsort
Lafayette, Louisiana, USA United States
Größe / Reichweite
1.75 m / 183 cm
MMA-Bilanz
27-6 (1 NC)

 

Vor knapp zwölf Jahren absolvierte Dustin „The Diamond“ Poirier noch seinen ersten Profikampf im MMA-Sport, seither gab es für den aufstrebenden US-Amerikaner 27 Siege in 34 Kämpfen. An diesem Wochenende steht für den 32-Jährigen nun der 35. Kampf seiner laufenden Profikarriere an.

Gegen Conor McGregor möchte Dustin Poirier bei dem dritten Aufeinandertreffen nicht nur die Führung im direkten Vergleich erobern, sondern auch die Chance auf einen Titelkampf gegen Charles Oliveira wahren.

In der Rangliste der potenziellen Herausforderer steht „The Diamond“ nämlich ganz oben auf der Liste von UFC-Präsident Dana White. Verliert Poirier seinen Kampf gegen McGregor, wird der US-Amerikaner jenen Status voraussichtlich jedoch an den Iren abgeben.

 

Video: Preview zu McGregor vs Poirier III bei UFC 264 (Quelle: YouTube / UFC)

 

Poirier befindet sich in seiner Prime

Geht es nach der Einschätzung des ehemaligen UFC-Leichtgewichtschampion Khabib Nurmagomedov, befindet sich Dustin Poirier derzeit in der besten Phase seiner laufenden Karriere. Jenes Lob von Khabib spiegelt sich auch in der jüngsten Bilanz von „The Diamond“ wider.

Poirier hat seit der Niederlage gegen Michael Johnson im September 2016 nämlich nur einen einzigen UFC-Kampf verloren – den Titelkampf gegen Khabib bei der UFC 242 in Abu Dhabi. Sieben von neun Kämpfen gewann Poirier hingegen, ein Kampf wurde hingegen als „NC“ abgebrochen.

Zuletzt setzte sich der 32-Jährige gegen Dan Hooker und Conor McGregor durch.

Gegen Letzteren machte Poirier sogar kurzen Prozess und beendete den Kampf bereits in der zweiten Runde. Damit revanchierte sich der aktuelle Ranglistenerste des Leichtgewichts für die Niederlage vor knapp sieben Jahren.

 

Im Standkampf unbesiegbar?

Dustin Poirier zählt derzeit zu den stärksten Standkämpfern der UFC.

In seiner Gewichtsklasse ist der Ranglistenerste des Leichtgewichts im Standkampf weitestgehend konkurrenzlos, mit 5,59 signifikanten Schlägen pro Minute stellt Poirier sogar einen Bestwert auf.

Sogar McGregor war in der jüngsten Auflage zwischen den beiden Leichtgewichtlern mit den ausgeprägten Standkämpferfähigkeiten von Dustin Poirier überfordert. In zwei Runden landete der US-Amerikaner immerhin 48 von 91 signifikanten Schlägen.

Bei der Trilogie ist ein ähnlicher Kampfverlauf keineswegs auszuschließen. Voraussichtlich wird es das nächste Spektakel, bei dem sich beide Leichtgewichtler wieder im Standkampf messen werden. Setzt sich „The Diamond“ wieder durch, winken bei Poirier vs. McGregor passable Quoten.

 

Ireland Conor McGregor – Statistik & aktuelle Form

McGregor Steckbrief
Spitzname
The Notorious
Geburtsdatum (Alter)
14.07.1988 (32)
Geburtsort
Dublin, Italien Ireland
Größe / Reichweite
1.75 m / 188 cm
MMA-Bilanz
22-5

 

Conor McGregor will zurück an die Spitze des Leichtgewichts, dabei führt jedoch kein Weg an Dustin Poirier vorbei.

Gegen seinen jüngsten Widersacher steht der irische UFC-Superstar unter Siegzwang, eine Niederlage wäre für „The Notorious“ unter den aktuellen Umständen wohl kaum zu verkraften.

Seit November 2016 konnte sich Conor McGregor nämlich nur einen Sieg in den letzten drei Kämpfen sichern. Mit der Trilogie gegen den US-Amerikaner setzt der irische Leichtgewichtler gewissermaßen schon sein sportliches Vermächtnis bei der UFC aufs Spiel.

Bei einer weiteren Niederlage gegen Poirier ist sogar ein Rücktritt – der vierte Rücktritt seiner laufenden Profikarriere wohlgemerkt – nicht auszuschließen, für so manche Experten und Fans hat der 32-Jährige seinen Zenit schon längst überschritten.

100% Ersteinzahlungsbonus bis 200€
  • 18+
  • AGB gelten

 

Nächstes Debakel für McGregor?

UFC-Fans suchen vergebens den alten, hungrigen Conor McGregor, der noch vor wenigen Jahren nach Belieben seine Kämpfe dominierte. Vom ehemaligen „Champ-Champ“ ist keine Spur mehr, vielmehr ist der Ire eine Attraktion geworden, mit der PPV-Käufe generiert werden.

Bei seinem letzten Kampf gegen Poirier hatte der ehemalige Leichtgewichtschampion nur im Vorfeld des Kampfes für Schlagzeilen gesorgt, im Käfig blieb der 32-Jährige hingegen harmlos.

Erstmals in seiner Karriere wurde McGregor mit einem Schlaghagel auf die Bretter geschickt.

Zuvor gab es für den Iren in 27 Kämpfen nur vier Niederlagen nach Submission, nach Punktentscheid hat Conor McGregor bislang noch keinen einzigen Kampf in seiner Profikarriere verloren.

 

In welcher Verfassung ist McGregor?

Physisch befindet sich McGregor derzeit in Topform und strotzte in den jüngsten Pressekonferenzen nur so vor Selbstvertrauen.

Gegen Poirier will „The Notorious“ wieder an seine alten Zeiten anknüpfen und damit auch ein klares Statement im Leichtgewicht abgeben.

Gewinnt der Ire seinen Kampf bei der UFC 264, sind Charles Oliveira (Titelkampf) und Nate Diaz (Trilogie) als nächste Gegner von McGregor im Gespräch. Der Kampf gegen Poirier ist daher gewissermaßen schon ein Sprungbrett für den ehemaligen Champion.

 

Poirier – McGregor: Stats & Head-2-Head

StatistikPoirierMcGregor
sign. Schläge pro Minute5.595.32
Trefferquote (sign. Schläge)50%49%
abs. Schläge pro Minute4.174.54
abgewehrte Schläge54%54%
Takedownquote36%55%
Takedown-Abwehrquote61%67%
AdmiralBet
Wer gewinnt bei Poirier vs McGregor III?
Sieg Poirier 1.70
Sieg McGregor 2.05
Wette jetzt bei AdmiralBet

Quoten: 10.07.2021, 18.30 Uhr | 18+ | AGB gelten

Prognose & Wettbasis-Trend für United States Poirier vs McGregor Ireland 3

Beim UFC-Blockbuster McGregor vs Poirier 3 können die Gegensätze kaum größer sein: Dustin Poirier befindet sich derzeit in der besten Karrierephase, Conor McGregor hingegen hinkt den großen Erwartungen der UFC-Fans hinterher.

Poirier trifft als aufstrebender und hungriger Kämpfer auf einen eingerosteten McGregor, dessen Fokus schon länger nicht mehr auf dem sportlichem Erfolg liegt, sondern vielmehr auf seiner finanziellen Entwicklung.

Beim Kampf vor knapp sechs Monaten schickte Poirier seinen Kontrahenten auf die Bretter und verpasste McGregor damit die erste KO-Niederlage seiner laufenden Karriere. Zuvor wurde der Ire in 26 Kämpfen lediglich nach Submission besiegt.

 

Key-Facts zu McGregor vs Poirier III
  • Beim letzten Kampf setzte sich Poirier nach TKO durch und glich damit zum 1:1 aus.
  • McGregor hat seit November 2016 nur einen von drei Kämpfen gewonnen.
  • Poirier kassierte in seinen letzten neun Kämpfen lediglich eine Niederlage gegen Khabib Nurmagomedov.

 

Wie bereits beim zweiten Kampf zwischen den beiden Leichtgewichtlern wird voraussichtlich der Fokus auch bei bei Poirier vs. McGregor 3 auf dem Standkampf liegen.

Wobei Poirier mit starken Qualitäten beispielsweise beim Grappling ein breiteres Arsenal an Waffen vorweisen kann als sein großmauliger Widersacher.

Tendenziell halten wir erneut einen Sieg des US-Amerikaners naheliegend. Die Buchmacher sehen dies bei ihren McGregor vs Poirier Quoten ähnlich. Hier ist „The Diamond“ als leichter Favorit geführt.

 

McGregor vs Poirier 3: Beste Wetten, Quoten & Tipps

WettmarktQuoteAnbieter
Sieg Dustin Poirier1.70 mcgregor vs poirier
Sieg Conor McGregor2.05poirier vs mcgregor 3
Unter 2,5 Runden1.70poirier vs mcgregor
Über 2,5 Runden2.10mcgregor vs poirier 3

(Wettquoten vom 10.07.2021, 18.30 Uhr | AGB gelten | 18+)

 

Passend zu diesem Thema: