Systemerklärung – mit Progression

Durch Progression zu dauerhaftem Erfolg?

/
Wettsystem mit Progression
Wettsystem mit Progression © everyth

In diesem Artikel möchte ich ein Wettsystem vorstellen, welches für einige sicherlich zu risikoreich sein könnte. Es hat den Ansatz von Martingale bzw. der Progression.

Natürlich ist mir bewusst, dass solche Systeme sehr hohe Risiken besitzen und oftmals ein Totalverlust zur Folge haben können. Gleich vorneweg angemerkt, diese Gefahr besteht auch bei diesem System. Vielleicht ist es für den ein oder anderen dennoch ein interessanter Ansatz, um es mit einer gewissen Summe seiner Bankroll einmal auszuprobieren.

 

 

Ablauf und Erläuterung des Wettsystems mit Progression

Das System ist sehr einfach. Bei der ersten Wette setzt man 2,5 % des gesamten Kapitals – Quote egal. Sollte dieser Tipp richtig sein, so setzt man auf die nächste Wette wieder 2,5 % des gesamten Kapitals. Sollte jedoch Tipp eins falsch sein, so erhöht man den Einsatz für die zweite Wette auf 7,5 %. Ist dieser Tipp richtig, geht man zurück auf die 2,5 %. Sollte jedoch auch dieser Tipp falsch sein, so muss beim dritten Tipp ein Einsatz von 22,5 % des Wettkapitals getätigt werden. Und falls auch dieser Tipp schief geht, heißt es in der nächsten Runde „All-In“ mit den restlichen 67,5 % des anfänglichen Wettkapitals.

Jedoch muss noch eines angemerkt werden. Bei den mindestens benötigten Quoten um einen Gewinn einfahren zu können, handelt es sich nicht um 50/50 Sachen, sondern bei der zweiten Wette wird eine Quote von 1,33 benötigt, um den Einsatz zurückzuholen – alles darüber ist Gewinn. Bei Wette drei wird mindestens einer Quote von 1,44 und bei Wette vier wird mindestens eine Quote von 1,48 benötigt, um das eingesetzte Kapital zurückzuholen. Alles darüber ist Gewinn.

Hier nochmals die Kurzfassung

Erster Tipp -> 2.5 % des Anfangskapitals 

Bei richtigem Tipp -> wieder 2.5 %

Bei falschem Tipp -> 7.5 % vom Anfangskapital

 

Bei richtigem Tipp -> wieder 2.5 %

Bei falschem Tipp -> 22.5 % vom Anfangskapital

 

Bei richtigem Tipp -> wieder 2.5 %

Bei falschem Tipp -> 67.5 % vom Anfangskapital

Benötigte Quote um keine Verlust zu machen 

1. Wette Quote egal

2. Wette Quote 1.33 für Break-even (alles darüber Gewinn)

3. Wette Quote 1.44 für Break-even (alles darüber Gewinn)

4. Wette Quote 1.48 für Break-Even (alles darüber Gewinn)

Dieses System eignet sich sicherlich nicht um langfristig erfolgreich zu Wetten und sollte eher mit kleinem Geld nachgespielt werden, um sich mit den Abläufen von Martingale und Progression vertraut zu machen. Die Anzahl der Wetten bis zum All-In und die genannten Mindestquoten können natürlich individuell angepasst und so das Risiko gesteigert oder verringert werden. Wir empfehlen in diesem Zuge dringlichst, unseren Artikel zum Thema Bankrollmanagement beim Sportwetten, in welchem die Grundlagen für dauerhaft erfolgreiches Wetten und die richtige Wahl des Einsatzes gelegt werden.

Eine Übersicht und Erläuterungen zu allen Wettarten, Wettmöglichkeiten und Wettsystemen finden Sie in unserem Artikel: Unterschiedliche Wettarten beim Sportwetten in der Übersicht.