Enthält kommerzielle Inhalte

Super Bowl 2019 Wetten – Wettquoten & Prognose wer gewinnt

Spannend wie nie – wer kann die Patriots in diesem Jahr aufhalten?

Super Bowl 2019 Wetten – Wettquoten & Prognose wer gewinnt (Endstand: Die New England Patriots gewinnen einen eher highlightarmen Super Bowl mit 13:3!)

Es ist angerichtet. Noch knapp eine Woche, dann geht es rund in Atlanta beim Super Bowl. Nachdem in den letzten Tagen vorrangig um den berühmten Non-Call aus dem Conference Championship Game der Rams bei den Saints diskutiert wurde, dreht sich die Berichterstattung nun hauptsächlich um den Super Bowl selbst, denn der könnte genauso spannend werden wie in den letzten beiden Jahren auch.

Hier bei Interwetten auf den Super Bowl wetten!

Das letzte klare Finale war der Sieg der Broncos gegen die Panthers 2016. Doch in diesem Jahr sehen so gut wie alle ein Kopf-an-Kopf-Rennen voraus, wobei wir die Patriots noch etwas mehr vorne sehen als die meisten Buchmacher. Deshalb lohnen sich bei Rams vs. Patriots Wetten auf New England aus unserer Sicht.

Auch bei den Verletzungen sieht es bislang bei den Pats besser aus als bei den Rams. Denn während es bei New England momentan keinen einzigen Spieler gibt, der nicht mittrainieren kann, steht bei den Rams noch hinter ein paar Spielern ein kleines Fragezeichen. So konnten in der vergangenen Woche sowohl Safety Blake Countess als auch Runningback CJ Anderson und Kicker Greg Zuerlein nicht voll mittrainieren wegen Verletzungen oder Krankheit. Vor allem bei Anderson und Zuerlein sollte die Zeit bis zum 03. Februar aber eindeutig ausreichen, um sie wieder auf die Beine zu bekommen. Falls nicht, dann würde das Pendel noch deutlicher in Richtung der Patriots ausschlagen. Hier gilt es die Tagespresse im Auge zu behalten, um eventuell bei einem Ausfall schnell zu reagieren und bei LA Rams vs. New England Patriots die Quoten auf die Pats mitzunehmen.

Los Angeles Rams vs. New England Patriots – Wettquoten Vergleich * – Super Bowl

Bet365 Logo Betway Logo Interwetten Logo Comeon Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Betway
Hier zu
Interwetten
Hier zu
Comeon
Los Angeles Rams
2.15 2.20 2.10 2.10
New England Patriots Tipp
1.71 1.75 1.75 1.74

(Wettquoten vom 29.01.2019, 12:00 Uhr)

United States Los Angeles Rams – Statistiken & aktuelle Form

Die Rams haben in diesen Playoffs bewiesen, dass Sie für den großen Coup bereit sind. Wer trotz eines gefühlten Auswärtsnachteils die Cowboys schlägt (knapp 60% Gästefans im Stadion) und anschließend bei den Saints einen kühlen Kopf behält, der steht verdient im Super Bowl LIII. Allerdings bleibt ein gewisser Beigeschmack, da sich Los Angeles schlussendlich beim Schiedsrichter-Team für den Einzug in das Spiel der Spiele bedanken konnte.

Dennoch bringen die Rams vieles davon mit, was im Super Bowl gegen die Pats notwendig ist. Beispielsweise die Bereitschaft, ein kontrolliertes Risiko zu gehen und in unerwarteten Situationen den Gegner komplett zu überraschen. Dies geschah bereits in den Conference Finals, als ein Punt Fake nah der eigenen Endzone noch früh im Match dafür sorgte, dass eine zu diesem Zeitpunkt noch äußerst blasse Offense eine neue Chance erhielt. Zudem bauen die Rams auf das Duo McVay/Goff. Der Trainer hält viele Stücke auf seinen Quarterback, der aber hinsichtlich der Erfahrung zweifelsfrei nicht mit Gegenüber Tom Brady mithalten kann. Es wäre nur menschlich, wenn das Ärmchen besonders in frühen Phasen des Matches ein wenig zittert, während der vielerorts als GOAT – Greatest of all Time – bezeichnete Brady jüngst in der Overtime gegen die Chiefs bei 3rd & 10 gleich dreifach bewies, dass er auf den Punkt liefern kann.

Ob sich bei Rams – Patriots die Wettquoten auf Los Angeles auszahlen, wird auch über deren Defense beantwortet. Die war im Vorjahr noch stark gefürchtet, während es 2018 / 19 – betrachtet anhand der zugelassenen Punkte – nur noch für Platz 20 reicht. In jener Kategorie ist auch der Kontrahent aus New England besser. In den Playoffs war die Defense der Rams aber bereits wieder auf einem anderen Niveau und speziell die Defensive Tackles Ndamukong Suh und Aaron Donald gehören zur Creme de la Creme ihres Fachs. 118 Tackles und 25 Sacks lassen die Defensive erschüttern.

Da Goff nicht die Qualität von beispielsweise Jungstar Mahomes mitbringt, wird das Laufspiel mitentscheidend sein. Aufgrund nur 77 Rushing Yards hätten die Rams das Match gegen die Saints um ein Haar verloren. Los Angeles muss zwingend wieder wie gegen die Cowboys performen, um eine Chance zu haben. Die Vorteile gegnüber den Pats liegen klar im Pass Rush und auch der Kicker sollte seinem Gegenüber überlegen sein. Dennoch sind bei New England – Los Angeles Rams Wetten zu bestehenden Wettquoten auf den Außenseiter eher unangebracht.

Key Players:

QB: Jared Goff
RB: Todd Gurley
WR: Brandin Cooks
WR: Robert Woods
K: Greg Zuerlein

Verrückte Fun-Wetten zum Super Bowl gefällig? Here they come.
Super Bowl Fun-Wetten 2019 – Wettbasis.com Analyse

 

United States New England Patriots – Statistiken & aktuelle Form

Liebe oder Hass vereinen sich in den New England Patriots. Die Franchise ist vergleichbar mit dem FC Bayern München in der Bundesliga. Wer nicht für die Bayern ist, der hat zumindest eine gesunde Abneigung. So gibt es – speziell in Deutschland – diverse Pats-Fans, doch umso mehr Neider. Dies ist keine Besonderheit, denn kein Team stand seit der Jahrtausendwende öfter im Super Bowl und niemand streckte die Vince Lombardy Trophäe öfter in den amerikanischen Nachthimmel (5x). Das Duo Belichick / Brady wird wohl selbst nach einem Rücktritt des GOAT immer wieder erwähnt werden. Doch wann beendet die „schlechtere“ Hälfte von Gisele Bündchen nun seine Karriere? Die Konkurrenz sehnt sich dem Tag entgegen, doch der alte Mann hat noch immer Bock. Ausschließen würden wir dennoch nicht, dass Brady im Falle eines erneuten Triumphes in der Nacht von Sonntag auf Montag seinen Hut nimmt.

Auffällig in den amtierenden Play-offs ist, dass die Patriots immer sofort on fire sind, wenn das Match beginnt. Als Außenseiter ging New England bei den Chiefs sofort mit 14:0 in Führung, obwohl Kansas City zuvor nur ein einziges Heimspiel verlor und selbst da erst kurz vor Schluss düpiert wurde. Eigentlich hätte es nicht noch einmal knapp werden dürfen, was auch Tom Brady hinterher so sah.

„Es darf uns niemals passieren, dass wir dieses Spiel noch so aus der Hand geben. Wenn man zur Halbzeit mit 14 Punkten führt, dann müssen wir Wege finden, das ruhiger und überlegter zu Ende zu spielen. Ich bin mir jedoch sicher, dass uns so etwas im Super Bowl nicht mehr passieren wird.“

Tom Brady

Schlussendlich zeigte sich aber die Erfahrung. Einen kaum mehr für möglich gehaltenen Rückstand in den letzten 15 Minuten beantworteten die Pats mit dem Touchdown Sekunden vor Ende des Spiels. Weder das Field Goal zur Verlängerung der Chiefs noch drei 3rd Downs mit weiter Distanz in der Overtime brachten Brady und Co. aus der Verfassung. Er fand im richtigen Moment Gronkowski und Edelman, sodass Brady nicht zum zweiten Mal in seiner Karriere ein Playoff-Match verlor, bei dem er zur Pause noch mit 14+ in Führung lag. Dies war ihn in Play-offs zuvor einzig 2006 gegen die Colts passiert. Entsprechend liegt jener Tag länger zurück, als Deutschlands Sommermärchen im eigenen Land.

Die Patriots haben auch einen gewissen Nimbus, der dazu führt, dass es kritische Flaggen in der Crunchtime vielleicht etwas öfter gibt. Allerdings ist dies schwer mit objektiven Argumenten zu rechtfertigen und speziell im Duell mit den Chiefs waren die Refs auf beiden Seiten nicht unbedingt in Topform. Es spricht vieles dafür, dass sich Tom Brady nach der bitteren Finalpleite im Vorjahr gegen die Eagles noch einmal mit der wichtigsten Trophäe des American Footballs krönt, da der unbändige Wille trotz bereits fünf Titeln spürbar ist und New England zudem quasi mit dem gesamten Kader trainieren konnte. Wenn die Pats wie in den letzten Wochen auftreten, dann bergen bei Patriots – Rams die Wettquoten auf den Favoriten den Value.

Key Players:

QB: Tom Brady
RB: Sony Michel
WR: Julian Edelman
TE: Rob Gronkowski
K: Stephen Gostkowski

Holen Sie mehr aus Ihren Super Bowl Wetten heraus – mit NFL Boni
Super Bowl Bonus – die besten Boni zum Finale der NFL!

 

United States Los Angeles Rams – New England Patriots United States Direkter Vergleich

Direktduelle in dieser Paarung sind eher eine Seltenheit, sodass Wetten nicht zu stark am direkten Vergleich festgemacht werden sollten. Jared Goff unterlag in seinem ersten Match gegen die Pats als QB glatt. Das Matchup spricht für die Patriots, da sie gern gegen High Scoring Offenses spielen. Das wurde in den Play-offs deutlich und auch in der Regular Season sahen die Pats gegen die Packers, Chiefs sowie Colts gut aus.

  • 04.12.2016 New England Patriots – Los Angeles Rams 26:10
  • 28.10.2012 Los Angeles Rams – New England Patriots 7:45
  • 06.12.2010 New England Patriots – Los Angeles Rams 35:36
  • 27.11.2008 New England Patriots – Los Angeles Rams 23:16
  • 25.11.2004 Los Angeles Rams – New England Patriots 22:40

Prognose & Wettbasis-Trend United States Wer gewinnt den Super Bowl 2019

Bei New England Patriots – Los Angeles Rams verdeutlichen die Wettquoten, dass auch die Bookies NE vorne sehen. Diese Meinung lässt sich aufgrund der vorgebrachten Argumente teilen, sodass bei Patriots – Rams Wetten auf den Favoriten logisch erscheinen.

Key-Facts – Super Bowl 2019 Wetten

  • Die New England Patriots starteten stark in die Playoff-Partien
  • Die Los Angeles Rams mit glücklichem Erfolg gegen die Saints
  • Brady sollte Goff im Direktduell dominieren

Fraglich ist, ob es tatsächlich das High Scoring Match wird, welches die Buchmacher erwarten. Es würde wohl kaum verwundern, wenn ein wenig Unsicherheit auf beiden Seiten im Spiel ist und entsprechend am Anfang sichere Pässe und Laufspiel regieren. Der Super Bowl Tipp geht bei den bestehenden Rams –  Patriots Wettquoten entsprechend eher zu unter 57,5 Gesamtpunkten.

Beste Wettquoten * für den Super Bowl Sieger 2019

United States Sieg Los Angeles Rams – 2,20 @ betway
United States Sieg New England Patriots – 1,75 @Interwetten

(Wettquoten vom 29.01.2019, 12:00)

Hier bei Interwetten auf den Super Bowl wetten!

Weitere spannende Wettmöglichkeiten:

New England Patriots UND weniger als 56,5 Punkte: 3,25 @bet365

Methode des ersten Punktgewinns: Touchdown NE Patriots: 2,75 @bet365

(Wettquoten vom 29.01.2019, 12:00)