Strategie für „Über/Unter 2,5 Tore“ Wetten (Over/Under)

Strategie-Empfehlung für den Über/Unter 2,5 Tore Markt!

/
Over Under Wetten
Over Under Wetten © Matthias Enter -

In diesem Artikel widmen wir uns einer erfolgreichen Strategie beim Über/Unter 2,5 Tore Wetten und schauen uns einmal an, worauf es bei dieser Wettart ankommt.
Bei Bet365 asiatische Übertor-Wetten platzieren!

Nur wer die Gesamtzusammenhänge versteht, hat langfristig auch die Chance, auf diesem Wettmarkt Gewinn zu erzielen.

Zudem liefert die Wettbasis eine Übersicht mit den Wettanbietern, die sich optimal für Über / Unter Wetten eignen. Beispielsweise wegen eines hohen Auszahlungsschlüssels oder der selbst für Deutsche wegfallenden Wettsteuer.

Doch zunächst wollen wir kurz klären, was Über/Unter- bzw. Over/Under-Wetten überhaupt sind:

Erklärung: Wie funktionieren Over/Under Wetten?

Bei Over/Under Wetten gibt der Buchmacher für ein Spiel eine bestimmte Anzahl eines gewissen Ereignisses (z.B. Tore, Ecken, Punkte) vor. Anschließend kann man darauf wetten, ob mehr (Over) oder weniger (Under) davon erzielt werden. Dies gilt generell für jede Sportart.

Erklärung Over/Under Wetten

Bild: Over/Under Wetten gehören zu den beliebtesten Wettarten.

Der Haupt-Wettmarkt von Über/Unter-Wetten bezieht sich immer auf die Gesamtanzahl (beide Teams/Spieler addiert) im gesamten Match. Die Wettanbieter bieten aber auch Over/Under Wetten für die einzelnen Teams/Spieler sowie gewisse Zeitabschnitte an.

Strategie für „Über / Unter 2,5 Tore“ Wetten

Das Wetten auf mehr oder weniger als 2,5 Tore scheint auf den ersten Blick sehr einfach, übersichtlich und fast garantiert gewinnbringend. Fallen insgesamt nur zwei Tore (0-0, 1-0, 0-1, 1-1, 2-0 oder 0-2) ist die Wette „unter“, bei allen anderen Ergebnissen gewinnt die „über“ Wette.

Wir alle kennen Mannschaften, die Tore wie am Fließband zu schießen scheinen oder die berühmten Schießbuden in den jeweiligen Ligen, denen garantiert auswärts immer mindestens drei Buden eingeschenkt werden. Was liegt also näher, als diese Spiele einfach über 2,5 Tore zu wetten. Wie gesagt – auf den ersten Blick! Doch wenn man dann anfängt, langfristig über 2,5 Tore zu wetten, merkt man sehr schnell, dass man auch hier nicht „im Schlaf“ reich werden kann.

Betrachten wir die Sache einmal objektiv. Rein statistisch gehen weltweit ca. 50 % aller Spiele over bzw. under aus. Die Chancenverteilung ist insgesamt also ausgeglichen. In den unterschiedlichen Ligen bzw. Ländern sieht die Sache allerdings anders aus. Frankreich und ganz besonders Italien gelten als „unter“-lastig. Die deutsche Bundesliga dagegen als „über“-lastig. Dies spiegelt sich alles in den Quoten wider. Diese Über- bzw. Unter-Lastigkeit einzelner Ligen, ja gar einzelner Spiele, ist nämlich in den Quoten bereits eingepreist. So gesehen, kann man auch in diesem Bereich langfristig nur Gewinn machen, wenn man Value in den Wetten findet und sich einen Wissensvorsprung gegenüber dem Wettanbieter erarbeitet.

Die besten Wettanbieter für Über / Unter Wetten
Logo vom Wettanbieter Bet365
  • hohe Auszahlungsquote
  • riesiges Wettangebot, speziell für Livewetten
  • bietet asiatische Over / Under Quoten an.
Logo vom Wettanbieter Bet-at-home
  • bietet diverse verschiedene Over / Under pro Spiel an
  • bietet Kombi aus Sieg & Over/Under Wetten an
  • bietet Overwetten für einzelne Teams der Paarung an
Logo vom Wettanbieter Titanbet
  • bietet selbst in der Oberliga Over Under Wetten an
  • bietet asiatische Overwetten an
Logo vom Wettanbieter Interwetten
  • hält oft die höchste Favoritenquote bei Over Under Wetten
  • Quoten ändern sich seltener als bei der Konkurrenz
Logo vom Wettanbieter Bet3000
  • bietet Spiele live an, die nur wenige Wettanbieter haben
  • zum Teil sehr hohe Auszahlungsquote
Logo vom Wettanbieter Comeon
  • Over/Under-Lines zum Teil bis 7,5
  • bietet asiatisches Over/Under an
Logo vom Wettanbieter Betfair
  • Wettbörse akzeptiert keine Kunden aus Deutschland und Österreich
  • verhältnismäßig seltene Quotenänderungen
  • viele verschiedene Over/Under Wettquoten im Angebot.

 

Die Spielauswahl bei „Über / Unter 2,5 Tore“ Wetten

Zuerst beschränken wir unsere Auswahl auf Spiele aus dem Liga-Betrieb, deren Über-Quoten über 1,80 liegen. Alle Quoten die darunter liegen, werden zunächst einmal ausgeschlossen. Sollte die Quote unerwartet hoch (>2,20) liegen, ist es ganz wichtig zu hinterfragen, warum dies so ist. Oftmals gibt es Erkenntnisse außerhalb der normalen Statistik, die zu so einer Einschätzung führen, wie z.B. Angstgegner, Ausgangslage (ein 1-1 genügt beiden) oder die kurzfristige Verletzung des Topstürmers der favorisierten Heimmannschaft.

Was sagt unsere Sportwetten Schule zu Über/Unter-Wetten?
Über/Unter Wetten – Erklärung, Strategie und Tipps

Als nächster Punkt ist es wichtig, Spiele auszuwählen, bei denen die Heimmannschaft der Favorit ist. Gerade bei überlegenen Gästen ist das 1-1 ein beliebtes Ergebnis. Mit der Zeit werdet ihr feststellen, dass gerade das 1-1 der gefürchtete Feind der „Über 2,5-Tore“ Wetten ist. Zu oft arrangieren sich zwei Mannschaften mit dem Ergebnis und man kann zusehen, wie die Motiviation ein Siegtor zu schießen, schwindet und die schöne Wette den Bach runtergeht. Favorisierte Heimmannschaften dagegen tendieren dazu, auf den Siegtreffer zu spielen. Das führt entweder zu selbigem oder zu einem Kontertreffer der Gastmannschaft. Beide Fälle bescheren uns den sofortigen Gewinn der Wette.

Die Teamanalyse bei „Über / Unter 2,5 Tore“ Wetten

Haben wir Spiele gefunden, die in dieser Range liegen (das dürften einige sein), betrachten wir die beiden Mannschaften im Detail.

Zuerst sehen wir uns die letzten 5 Heimspiele der Heimmannschaft an (z.B. 3-1, 1-2 und 3-1, 2:2, 1:0). Nun zählen wir die geschossenen Tore der Heimmannschaft zusammen und teilen diese durch 5. Also 3+1+3+2+1 = 10. Geteilt durch 5 ergibt 2,00. Wunderbar, wir liegen alleine mit den Toren der Heimmannschaft schon bei 2 Toren im Schnitt und haben ein erstes einfaches Indiz, dass es sich um eine lohnende Wette handeln könnte.

Nun sehen wir uns die Auwärtsmannschaft an. Hier nehmen wir ebenfalls die letzten 5 Auswärtsspiele und betrachten, wie viele Tore im Schnitt auswärts erzielt worden sind. Eine Mannschaft mit den Auswärtsergebnissen 3-1, 0-0, 2:2, 1:2 und 1-1 kommt so zu einer Quote von 1,20  (1+0+2+2+1 = 2 geteilt durch 5 = 1.20).

Zusammen ergeben meine beiden Werte (2,00 + 1,20) eine 3,20. Insgesagt wäre dieses Beispiel demnach einen „Über 2,5 Tore“ Tipp wert, da ich von durchschnittlich 3,20 Toren ausgehen kann.

Diese Strategie ist sicher nur ein erster einfacher Schritt, um einen Über / Unter Tipp zu analysieren und kann beispielsweise durch eine höhere Gewichtung der jüngst zurückliegenden Spiele oder eine genaueren Betrachtung der jeweiligen Gegner weiter ausgefeilt werden. Dabei sollte jedoch immer beachtet werden, dass die Zeit für die Analyse mit dem späteren Gewinn zumindest langfristig in einem ertragreichen Verhältnis stehen sollte und die Quantität (höhere Anzahl der Wetten) gegenüber der Qualität (höhere Value-Wahrscheinlichkeit durch höheren Zeitaufwand bei Recherche) abgewogen werden muss.

 

Hier erfahrt ihr worauf es bei Over/Under 2,5 Tore Wetten alles ankommt!
Langfristiger Erfolg mit Over/Under 2,5 Wetten – Wettbasis.com Ratgeber

 

Fazit und Empfehlung zum Über 2,5 Tore Wetten

Wer die Ratschläge in diesem Artikel beherzigt und darüber hinaus das nötige Fingerspitzengefühl bei der Wettauswahl zeigt, hat langfristig gute Chancen, von dem Über / Unter Wettmarkt zu profitieren. Ein schöner Nebenaspekt am Über / Unter Wetten ist auch, dass es nur 2 Wettausgänge gibt.

Wir wünschen viel Erfolg mit Ihren zukünftigen Über / Unter Wetten!

Bei Interwetten auf Übertore / Untertore tippen!
Eine Übersicht über alle Sportwetten Empfehlungen, Wetttipps und Strategien finden Sie in unserem Artikel: Wettempfehlungen, Tipps & Strategien in der Übersicht