Enthält kommerzielle Inhalte

Langfristiger Erfolg durch Over/Under 2,5 Tore Wetten

Hier erfahrt ihr worauf es bei Over/Under 2,5 Tore Wetten alles ankommt!

In diesem Artikel finden sich hilfreiche Tipps und Empfehlungen als Grundvoraussetzung für erfolgreiche Over/Under 2,5 Tore Wetten. Der Torwettenmarkt ist in der Vergangenheit stetig gewachsen und immer mehr Sportwetteninteressierte versuchen ihr Glück mit Over/Under Wetten. Worauf es bei der Wette auf die Gesamtzahl der Tore einer Partie ankommt, wollen wir im Folgenden im Detail erläutern.

 

Grundvoraussetzung – Geduld und Kontinuität

Ob eine Strategie funktioniert oder nicht, sieht man nicht nach 4 Spielen. Auch nicht nach 10, 20 oder 50. Der Statistiker sagt, dass es mindestens 300 Ereignisse benötigt, um einen klaren Trend feststellen zu können. Sicherlich darf man nicht den Fehler machen, sich 300 mal das sauer verdiente Geld aus der Tasche ziehen zu lassen, bevor man eine schlechte Methode einstellt. Doch nach ein paar erfolglosen Spielen das Handtuch zu werfen, ist sicher genauso unvernünftig.

 

Strategie-Empfehlung für den Über/Unter 2,5 Tore Markt!
Strategie für Über/Under 2,5 Tore – Wettbasis.com Ratgeber

 

Die Strategie beim Over/Under wetten

Man benötigt einen durchdachten Plan nach dem man agiert. Profis nennen beispielsweise den Plan zur Bestimmung der Höhe der jeweiligen Einsätze den „Staking“-Plan. Man kann hier sicherlich übertreiben mit der Rechnerei und doch ist es für den langfristigen Erfolg unumgänglich, sich mit dem Thema Bankrollmanagement auseinanderzusetzen. Für Unter/Over Wetten sind z.B. 2-3% des gesamten Wettguthabens eine gute Größe für einen einzelnen Wetteinsatz.

Um nicht dauernd die Einsätze bis auf die 2te Nachkommastelle berechnen zu müssen, kann man das Ganze auch stufenweise machen. Fange ich z.B. mit 300 Euro an, beträgt der Einsatz pro Wette 5 Euro. Sobald das Wettguthaben unter 250 Euro fällt, wird der Einsatz angepasst und beträgt 4 Euro bis ich wieder die 300 Euro erreicht habe.

Langfristig passt sich so mein Einsatz immer meinem Kontostand an und je erfolgreicher meine Strategie ist, desto höher werden mit der Zeit die Einsätze. Ist meine Strategie hingegen weniger erfolgreich, sinkt auch mein Einsatzrisiko.

 

Spielauswahl beim Über/Unter Wetten:

Wie immer kommt es nicht nur auf die richtige Wettart, sondern vor allem auf die Auswahl der richtigen Begegnung an. Hierfür sollte neben dem Langzeittrend und der Analyse der aktuellen Form anhand der vorangegangenen Partien (Heim- und Auswärtsspiele unterscheiden) vor allem auch die taktische Ausrichtung und die Form der Einzelspieler herangezogen werden. Besonders wichtig sind dabei natürlich die Schlüsselspieler in Offensive und Defensive. Auch die Auswahl der Liga kann dabei eine wichtige Rolle spielen. So ist beispielsweise die deutsche Bundesliga oder die spanische Primera Divison in der Regel deutlich torfreudiger als die italienische Serie A.

[top5bookmakers]

Vereinfachung

Wichtig ist auch, dass die Wettabgabe praktikabel bleibt und die Zeit, die für die vorher nötige Analyse aufgebracht wird, langfristig im Verhältnis zum Gewinn steht. Daher gilt es, sich selbst einen Fragenkatalog der wichtigsten Keyfacts zu erstellen, mit Punkten die vor einer Wettabgabe ergründet werden sollten. Einige Beispiele finden sich ja bereits im vorherigen Abschnitt zur Spielauswahl. Sicher ist es auch möglich, die Wettabgabe noch weiter zu vereinfachen um weniger über die Qualität sondern über die Quantität der Wetten langfristig Gewinn zu machen. Hierfür würde sich Systeme wie die beiden folgenden anbieten. Ob hierdurch jedoch langfristig ein Gewinn erwirtschaftet werden kann, muss zumindest bezweifelt werden.

Heimmannschaft:

Hat die Heimmannschaft in zwei der letzten drei Heimspiele Über 2,5 Tore gespielt und dabei mindestens 7 Tore insgesamt erzielt, kommt das Spiel in Betracht (nicht, dass wir uns Teams raussuchen, bei denen immer der Gegner die ganzen Tore gemacht hat …)

Gastmannschaft:

Hat die Gastmannschaft in den letzten drei Auswärtsspielen zwei Mal über 2,5 Tore gespielt, und dabei in mindestens zwei Spielen auch getroffen, kommt das Spiel in Betracht.

 

Tipps für Traden bei Wettbörsen im Over/Under Markt!
Traden im Über 2,5 Tore Markt – Wettbasis.com Ratgeber

 

Fazit und Empfehlung zu Über/Unter Wetten:

Als Fazit lässt sich ziehen, dass auch bei Über/Unter Wetten ohne vorherige Analyse kein schnelles Geld zu machen ist. Wer sich jedoch an die Ratschläge aus diesem Artikel hält und für sich selbst die passende Strategie wählt, hat langfristig die Chance, erfolgreich zu sein. Wir drücken für die zukünftigen Over/Under Wetten auf jeden Fall die Daumen und hoffen Ihnen mit diesem Artikel gewinnbringende Informationen mit auf den Weg gegeben zu haben.

 

Eine Übersicht über alle Sportwetten Empfehlungen, Wetttipps und Strategien finden Sie in unserem Artikel: Wettempfehlungen, Tipps & Strategien in der Übersicht