Rostock vs. 1860 München, 15.09.2018 – 3. Liga

Die Löwen weiter im Aufwind?

/
1860 München Jubel
Steinhart - Abruscia (1860 München) &cop

Germany Rostock vs. 1860 München Germany 15.09.2018, 14:00 Uhr – 3. Liga (Endergebnis: 2:2)

In dieser Saison macht es abermals den Anschein, als wäre die dritte Liga wieder enorm ausgeglichen. Zwischen Platz vier und Rang elf liegt nach sechs Spieltagen gerade einmal ein einziger Punkt. Da wird es auch an diesem Wochenende wieder ein großes Stühlerücken im Klassement geben. Allerdings könnte es für viele Mannschaften ein wegweisender Spieltag werden. Das gilt auch für Hansa Rostock. Die Hanseaten belegen mit neun Punkten derzeit den elften Platz in der Tabelle. Mit einem Sieg kann das Team von Pavel Dotchev sich vielleicht in Richtung oberes Tabellendrittel positionieren. Allerdings wird es kein leichtes Unterfangen, denn am Samstag werden die Münchener Löwen an der Ostsee zu Gast sein.

Hansa Rostock gegen TSV 1860 München – das hört sich nach großem Fußball an. Immerhin haben beide Klubs acht gemeinsame Jahre in der Bundesliga verbracht und waren auch langjährige Weggefährten in der zweiten Liga. Nun treffen sie zum ersten Mal in der dritten Liga aufeinander. Üblicherweise wären die Löwen als Aufsteiger der Underdog in dieser Partie, aber die Sechziger sind eben auch kein normaler Aufsteiger. Die Münchener haben schon ein gesteigertes Interesse, kurzfristig in die zweite Liga zurückzukehren und die finanziellen Sorgen hinter sich lassen, die erst zum Abstieg in die Regionalliga geführt haben. Momentan stehen die Löwen auf dem vierten Platz und haben einen Zähler mehr als Hansa auf dem Konto. Einen Favoriten im Duell zwischen Rostock und 1860 München zeigen die Wettquoten nicht. Die geringsten Quoten werden noch für Wetten auf einen Heimsieg der Hansakogge angeboten, wobei diese schon im Bereich von bis zu 2,50 liegen. Es deutet nicht wenig auf eine sehr offene Partie hin. Wahrscheinlich wird der Glücklichere am Ende die drei Punkte mit nach Hause nehmen, wobei wir auch ein Remis ganz und gar nicht ausschließen können. Der Anpfiff zum siebten Spieltag in der dritten Liga zwischen Hansa Rostock und 1860 München im Ostseestadion erfolgt am 15.09.2018 um 14:00 Uhr.

Rostock vs. 1860 München – Beste Quoten * – 3. Liga

Germany Sieg Rostock: 2.50 @Betvictor
Unentschieden: 3.40 @Bet3000
Germany Sieg 1860 München: 2.87 @Bet365

(Wettquoten vom 12.09.2018, 06:41 Uhr)

Bei BetVictor die höchsten Quoten abstauben

Germany Rostock – Statistik & aktuelle Form

Rostock Logo

Im Grunde genommen gibt es beinahe in jeder Partie Spieler, die das Trikot beider Mannschaften getragen haben. Das wird auch im Duell zwischen Hansa und den Löwen so sein. Stefan Wannenwetsch hat seinen Durchbruch beispielweise bei den Sechzigern geschafft. Noch krasser ist das Beispiel Kai Bülow, dessen Stammverein Hansa Rostock ist, der aber zwischenzeitlich in sieben Jahren an der Grünwalder Straße alle Höhen und Tiefen dieses Klubs miterlebt hat. Der Innenverteidiger wird trotzdem nun alles daran setzen, seinem alten Verein ein Bein zu stellen. Bei den Rostockern suchen wir vergeblich nach irgendwelchen Serien, die wir hier anbringen können. Sie gewinnen und verlieren auswärts wie daheim. Interessant ist aber vielleicht, dass die Mecklenburger zuletzt im Mai unentschieden gespielt haben. Im Duell zwischen Rostock und 1860 München bieten sich Wetten auf eine Punkteteilung daher vielleicht nicht zwingend an. Für Hansa gibt es also nur Hopp oder Top. Das war natürlich auch in der Länderspielpause so, als Rostock im regionalen Pokal antreten musste.

Die Kogge war zu Gast bei der SG Warnow Papendorf und hat doch ein mehr als entspanntes Spiel hingelegt. Mit einem souveränen 14:0-Sieg zog Rostock in die nächste Runde ein. In der ersten Halbzeit war es Cebio Soukou, der mit vier Toren diesen Durchgang prägte. Pascal Breier setzte in Halbzeit zwei mit fünf Treffern, unter anderem mit einem lupenreinen Hattrick, sogar noch einen drauf. [pullquote align=“right“ cite=“Kai Bülow“]“Es ist ein Heimspiel, da wollen wir die drei Punkte natürlich behalten.“[/pullquote] Am Samstag wird die Aufgabe deutlich schwerer, aber die Elf von Pavel Dotchev wird ein etwas anderes Gesicht haben, wenngleich auch im Pokal einige Stammspieler zum Einsatz kamen. Die Marschrichtung für das Duell mit den Löwen ist aber klar und diese gibt ausgerechnet Kai Bülow vor, der von seiner Mannschaft gegen seine alten Kollegen einen Dreier einfordert. Mit bester Formation kann Hansa Rostock aber weiterhin nicht in diese Partie gehen. Vor allem Oliver Hüsing fehlt nach seinem Innenbandriss im Knie weiterhin, wobei sein Comeback absehbar ist. Außerdem wird Pavel Dotchev auf den jungen Mirnes Pepic verzichten müssen, der nach seiner Bänderverletzung ebenfalls auf dem Wege der Besserung ist.

Voraussichtliche Aufstellung von Rostock:
Gellos – Scherff, Bülow, Riedel, Rankovic – Wannenwetsch, Evseev, Breler, Biankadi – Soukou, Königs – Trainer: Dotchev

Letzte Spiele von Rostock:
01.09.2018 – SV Meppen vs. Rostock 1:3 (3. Liga)
25.08.2018 – Rostock vs. Würzburger Kickers 0:4 (3. Liga)
18.08.2018 – Rostock vs. VfB Stuttgart 2:0 (DFB-Pokal)
11.08.2018 – Unterhaching vs. Rostock 2:1 (3. Liga)
08.08.2018 – Rostock vs. Wiesbaden 3:2 (3. Liga)

 

 

Germany 1860 München – Statistik & aktuelle Form

1860 München Logo

Die Münchener Löwen hatten in der dritten Liga noch leichte Anpassungsschwierigkeiten, doch diese sind inzwischen offenbar vom Tisch. Von daher kam die Länderspielpause für die Sechziger nicht gerade zu einer günstigen Zeit. Immerhin gab es in den letzten drei Pflichtspielen drei Siege in Serie. Unter anderem gab es einen tollen 4:1-Auswärtssieg in Aalen und einen 2:0-Heimsieg gegen den Mitaufsteiger aus Cottbus. Es läuft also aktuell ziemlich rund. Im Hintergrund wird nun schon diskutiert, ob das Stadion an der Grünwalder Straße für die zweite Liga tauglich ist. Das ist immer dieses zweischneidige Schwert, wenn man eine so große Fanbasis und vergangene Erfolge hat, dann strebt man manches Mal vielleicht ein wenig zu schnell nach Höherem. Vor allem auf die Anhänger können sich die Sechziger verlassen. 1860 München bringt im Schnitt in der dritten Liga am meisten Fans mit zu den Auswärtsspielen. Bis zu 2.000 Löwen-Schlachtenbummler werden am Samstag in Rostock erwartet. Für einen Drittligisten ist das schon sehr beachtlich.

Weniger dürften es beim regionalen Pokalspiel in Memmingen ebenfalls kaum gewesen sein. Dort quälten sich die Löwen aber in die nächste Runde. Die Blamage war nah, aber in der Nachspielzeit war der eingewechselte Herbert Paul mit dem 1:0-Siegtreffer zur Stelle. Da haben die Löwen den Kopf noch einmal aus der Schlinge gezogen. Daniel Bierofka war es aber egal, wie seine Mannschaft gewonnen hat, hauptsache weiter. In Rostock wird sein Team nun schon einen ordentlichen Auftritt hinlegen müssen, um mit Zählbarem nach Hause reisen zu können. Wir denken daher, dass wir am Samstag auch eine andere Löwen-Mannschaft sehen werden, die deutlich mehr Engagement an den Tag legt. Das wird personell vor allem mit einem neuen Keeper geschehen. Hendrik Bonmann ist mit einem Innenbandriss außer Gefecht. Für ihn wird Aufstiegsheld Marco Hiller zwischen den Pfosten stehen. Ein Nachteil dürfte das nicht sein. Neben dem Stammkeeper muss Daniel Bierofka auf Noel Niemann, Markus Ziereis, Aaron Berzel und Nicholas Helmbrechts verzichten.

Voraussichtliche Aufstellung von 1860 München:
Hiller – Steinhart, Lorenz, Weber, Paul – Wein, Abruscia, Moll – Karger, Willsch, Grimaldi – Trainer: Bierofka

Letzte Spiele von 1860 München:
04.09.2018 – FC Memmingen vs. 1860 München 0:1 (Reg. Cup Bayern)
31.08.2018 – 1860 München vs. Cottbus 2:0 (3. Liga)
25.08.2018 – Aalen vs. 1860 München 1:4 (3. Liga)
19.08.2018 – 1860 München vs. Kiel 1:3 (DFB-Pokal)
12.08.2018 – 1860 München vs. Uerdingen 0:1 (3. Liga)

 

Mainz oder Augsburg – Wer bestätigt den guten Saisonstart?
Mainz vs. Augsburg, 15.09.2018 – Wettbasis.com Analyse

 

Germany Rostock vs. 1860 München Germany Direkter Vergleich & Statistik Highlights

20 Mal standen sich die Mannschaften von Hansa Rostock und 1860 München bis heute gegenüber. Im direkten Vergleich liegen die Mecklenburger mit 13:11-Siegen knapp vorne. In der dritten Liga stand diese Paarung noch nie auf dem Programm. Das letzte Mal, dass sich die beiden Kontrahenten begegnet sind, war in der Saison 2011/12 in der zweiten Bundesliga. Hansa Rostock gewann seinerzeit zunächst daheim mit 2:0 und holte sich durch einen Treffer von Freddy Borg beim 1:0-Auswärtserfolg auch die Zähler in München. Die Hansekogge ging am Ende der Saison trotzdem als Tabellenletzter unter und stieg ab.

Prognose & Wettbasis-Trend Germany Rostock vs. 1860 München Germany

Dieses Spiel zwischen Hansa und den Löwen bekommen wir nicht so recht in eine Schublade. Ist es nun ein Verfolgerduell, oder aber ein Überholspiel. Vielleicht aber doch eher ein Mittelfeldgeplänkel. Von allem steckt wohl ein bisschen drin in dieser Partie, in der München seine Siegesserie weiter ausbauen will, während Rostock mit einem Dreier vor eigenem Publikum in das obere Tabellendrittel vorstoßen könnte. Die Mecklenburger haben seit vier Monaten nicht mehr unentschieden gespielt. Klingt nicht danach, als wären zwischen Rostock und 1860 München Wetten auf ein Remis sinnvoll, wobei die Quoten es mit bis zu 3,40 durchaus in sich haben. Die Wettquoten zeigen zudem, dass es eigentlich keinen Favoriten gibt.

 

Key-Facts – Rostock vs. 1860 München Wetten

  • Seit rund vier Monaten gab es mit Beteiligung von Hansa Rostock keine Punkteteilung mehr.
  • 1860 München holte in den letzten drei Pflichtspielen drei Siege.
  • Der direkte Vergleich spricht mit 13:11-Siegen für die Hanseaten.

 

Die Analyse dieses Spiels hilft uns nicht so richtig weiter. Im Grunde genommen kann alles, aber auch nichts passieren. Wir können uns ein 0:0, aber auch ein 3:3 gut vorstellen. Das bedeutet, dass Über- oder Untertore schwer zu prognostizieren sein sollten. Von daher suchen wir vielleicht vergeblich vor dem Duell zwischen Rostock und 1860 München nach Quoten, auf die wir unsere Wetten abschließen würden. Es ist das ein Spiel, von dem man vielleicht lieber die Finger lässt. Wenn wir aber gezwungen sind, einen Einsatz auf dieses Match zu platzieren, dann würden wir uns vielleicht am ehesten entschließen, auf ein Unentschieden zu wetten.

 

Germany Rostock vs. 1860 München Germany – Beste Wettquoten * 15.09.2018

Germany Sieg Rostock: 2.50 @Betvictor
Unentschieden: 3.40 @Bet3000
Germany Sieg 1860 München: 2.87 @Bet365

(Wettquoten vom 12.09.2018, 06:41 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Rostock / Unentschieden / Sieg 1860 München:

1: 39%
X: 28%
2: 33%

Germany Rostock vs. 1860 München Germany – weitere interessante Wetten & Wettquoten im Überblick: *

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.90 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 1.90 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.72 @Bet365
NEIN: 2.00 @Bet365

Zur Bet365 Website

CONTENT :

3. Liga Spiele 14.09. - 17.09.2018 (7. Spieltag)

Datum/Zeit Land Fussball Spiele Bemerkung
14.09./19:00 de Braunschweig - Jena 2:0 3. Liga 7. Spieltag
15.09./14:00 de Aalen - Münster 4:1 3. Liga 7. Spieltag
15.09./14:00 de Uerdingen - Halle 2:1 3. Liga 7. Spieltag
15.09./14:00 de Osnabrück - Karlsruhe 0:1 3. Liga 7. Spieltag
15.09./14:00 de Wiesbaden - Meppen 3:0 3. Liga 7. Spieltag
15.09./14:00 de Rostock - 1860 München 2:2 3. Liga 7. Spieltag
15.09./14:00 de Cottbus - Großaspach 0:0 3. Liga 7. Spieltag
16.09./13:00 de Lotte - Zwickau 2:1 3. Liga 7. Spieltag
16.09./14:00 de Unterhaching - Würzburg 0:1 3. Liga 7. Spieltag
17.09./19:00 de Kaiserslautern - Fortuna Köln 3:3 3. Liga 7. Spieltag