Enthält kommerzielle Inhalte

Wettbasis News

Rad WM 2022 Straßenrennen: Favoriten, Wettquoten & Prognose

Wer holt sich das Regenbogentrikot?

Mathias Bartsch  25. September 2022
rad wm 2022
Wout van Aert gehört zu den Favoriten für das Straßenrennen am Sonntag. (© IMAGO / Panoramic International)

Der Höhepunkt der Rad WM 2022 im australischen Wollongong kommt am letzten Tag. Am Sonntag, den 25. September (2:15 Uhr deutscher Zeit) steigt das Straßenrennen der Männer.

Wer krönt sich zum Weltmeister und holt sich das Regenbogentrikot?

Die Rad WM 2022 Favoriten für das Einzelrennen der Männer ist recht umfangreich. Dazu gehören zum einen die Belgier Remco Evenepoel und Wout van Aert sowie Mathieu van der Poel und Slowene Tadej Pogacar.

Hier gibt es alle Infos zum Männer Straßenrennen der Rad WM 2022: Übertragung und Uhrzeit, die Strecke sowie die Favoriten im Check mit Wettquoten.

 

Rad WM 2022 Wettquoten: Wer gewinnt das Männer Straßenrennen?

rad wm 2022 Wettquoten rad wm 2022 Wetten rad wm 2022 Quoten
Belgium Wout van Aert 4.33 4.33 3.75
Netherlands Mathieu van der Poel 4.00 4.50 4.25
Slovenia Tadej Pogacar 5.00 5.00 5.00
Belgium Remco Evenepoel 7.00 6.00 6.00
France Julian Alaphilippe 12.00 10.00 11.00

Wettquoten Stand vom 23.09.2022, 7:30 Uhr. Angaben ohne Gewähr. AGB gelten | 18+. Dies ist nur eine Aufzählung, die vollständige Liste gibt es direkt beim Wettanbieter.

 

rad wm 2022 übertragung

Rad WM 2022 Übertragung im TV und Livestream

Wann und wo wird das Herren Straßenrennen der Rad WM 2022 live übertragen?

Die Rad WM 2022 Übertragung läuft komplett auf Eurosport. Somit wird auch das Männer Elite Straßenrennen am 25. September auf Eurosport zu sehen sein. Sowohl im klassischen TV als auch im Livestream im Eurosport-Player. → Sport TV-Programm im Überblick

Die Straßenrennen Live Übertragung bei Eurosport beginnt in der Nacht von Samstag auf Sonntag um 2.05 Uhr deutscher Zeit.

Da Eurosport auch beim Streamingdienst DAZN zu sehen ist, gibt es die Rad WM 2022 Übertragung des Herren Straßenrennen auch bei DAZN.

Eine dritte Option für die Übertragung des Männer Elite Straßenrennens bei der Rad WM 2022 ist der Livestream des Global Cycling Network.

Für all diejenigen, die nicht in der Nacht fernsehen können oder wollen, gibt es im Laufe des Tages bei Eurosport zusätzlich noch eine Wiederholung des Rennen als Aufzeichnung.

 

Rad WM 2022 Straßenrennen Strecke im Detail

Die Strecke des Herren Elite Straßenrennens bei der Rad WM 2022 ist 266,9 Kilometer lang und knapp 4.000 Höhenmetern haben die Starter zu bewältigen.

Das Rennen beginnt in der nördlich des Ziels gelegenen Stadt Helensburgh und führt zunächst rund 40 Kilometer einschließlich mehrerer Anstiege in südlicher Richtung die Küste entlang.

Es schließt sich die Mount-Keira-Runde an, die den gleichnamigen, neun Kilometer langen und im Schnitt 5,7 Kilometer steilen Anstieg mit Spitzenwerten von 15 Prozent beinhaltet. Danach geht es auf den Wollongong City Circuit.

Auch auf dieser mehrmals zu bewältigenden, kleineren Runde sind Kletterfähigkeiten gefragt. Und zwar am Mount Pleasant. Dieser weist eine durchschnittliche Steigung von 7,7 Prozent auf. Maximal ist er 14 Prozent steil.

Nach der letzten Passage sind es noch acht Kilometer bis ins Ziel.

Hierdurch ergibt sich für das Straßenrennen der Rad WM 2022 das Profil eines welligen Klassikers, vergleichbar etwa mit der Flandernrundfahrt und besonders Puncheure lassen sich daher als Favoriten auf den Sieg benennen.

 

Rad WM 2022: Favoriten für das Männer Straßenrennen am 25.9.

Wer sind die Favoriten für das Herren Straßenrennen bei der Rad WM 2022 in Australien?

Der Kreis der Favoriten, die für das Regenbogentrikot in Frage kommen, ist groß. Dazu gehören die beiden Belgier Wout van Aert und Remco Evenepoel sowie der Niederländer Mathieu van der Poel und der Slowene Tadej Pogacar.

Wie gut ist das Quartett in Form und was spricht für wen?

 

Belgium Wout van Aert – der „Alleskönner“ will 2022 krönen

Der Belgier Wout van Aert gehört vollkommen berechtigt zu den Rad WM 2022 Favoriten im Straßenrennen hinsichtlich der Quoten der Buchmacher.

Der 27-Jährige aus Herentals belegte vor zwei Jahren bei seiner ersten Teilnahme an einer Weltmeisterschaft auf Anhieb den zweiten Platz. Innerhalb der vergangenen Ausgabe der Weltmeisterschaft reichte es aber nur noch zum elften Platz.

In 2022 hat Wout van Aert aber einmal mehr überzeugt: So holte er sich bei der Tour de France die Punktewertung, fuhr einige Tage im Gelben Trikot und sicherte sich obendrein die “Rote Rückennummer – die Auszeichnung für den “angriffslustigsten Fahrers”.

Außerdem gewann er die Punktewertung ebenso bei namhaften Rundfahrten wie dem “Criterium du Dauphine” oder “Paris-Nizza”.

Seine weiterhin starken Klassiker-Skills lassen ferner daran ablesen, dass er bei seinen drei Starts in 2022 stets einen Platz unter den Top Ten ablieferte und zweimal auf das Podest sprang.

Anhand der eindrucksvollen Ergebnisse wird schnell klar, warum Wout van Aert erneut einer der Rad WM 2022 Straßenrennen Favoriten bei den Wettquoten ist.

100€ risikofreie Wette
  • 18+
  • AGB gelten

 

Netherlands Mathieu van der Poel – Titelgewinn bei der dritten Teilnahme?

Der Niederländer unterstrich vor wenigen Tagen seinen Status als einer der Rad WM 2022 Straßenrennen Favoriten.

So gewann er den GP der Wallonie und bewies damit, dass er auch zum Saisonende noch in einer sehr guten Verfassung unterwegs ist.

Im Finale des Rennens stellte der Achte der vergangenen WM in Flandern beim Anstieg zum Zielort, der Zitadelle von Namur, zunächst zwei Ausreißer und legte dann noch einen unwiderstehlichen Sprint hin, dem das Feld beim belgischen Rennen nicht mehr folgen konnte.

Als ausgewiesener Klassikerexperte sollte er des Weiteren mit dem Kurs beim anstehenden WM 2022 Rennen in Australien sehr gut zurechtkommen.

 

Belgium Remco Evenepoel – mit dem Vuelta-Schub ins Regenbogentrikot?

Der Belgier reist mit einer breiten Brust an: Nach 44 Jahren bescherte er mit seinem Sieg bei der diesjährigen Vuelta seinem Land erstmals wieder einen Triumph bei einer der großen drei Rundfahrten im internationalen Radsport!

Es ist offensichtlich, dass er nach seiner schweren Verletzung im Jahr 2020, als er sich bei einem Sturz auf der Lombardei-Rundfahrt das Becken brach, nun wieder bei seinem maximalen Leistungsniveau angekommen ist.

Hierfür spricht on top, dass er 2022 mit Lüttich-Bastogne-Lüttich auch seinen ersten Klassikersieg verbuchte. Beflügelt von seinem Vuelta-Sieg ist Evenepoel ganz klar einer der Rad WM 2022 Straßenrennen Favoriten.

 

Wettanbieter mit deutscher Lizenz

 

Slovenia Tadej Pogacar – versöhnlicher Abschluss für „Pogi“?

Der Slowene konnte im Sommer nicht seinen dritten Titel am Stück bei der Tour de France feiern. Als Topfavorit gestartet, reichte es am Ende nur zum zweiten Platz hinter dem Dänen Jonas Vingegaard.

Auch ein Klassikererfolg glückte ihm in 2022 nicht, nachdem er im Vorjahr noch gleich zwei mit der Lombardei-Rundfahrt und Lüttich-Bastogne-Lüttich einheimsen konnte.

Dennoch lässt sich “Pogi” weiterhin als Ausnahmefahrer bezeichnen und dass er diese Saison noch etwas vorhat, bewies er mit seinem kürzlichen Sieg beim GP von Montreal.

Bei seiner vierten Teilnahme an einer Rad WM soll es nun aus seiner Sicht endlich mit dem Titel klappen.

 

Die Rad WM Straßenrennen Sieger seit 2012

Jahr/Ort Fahrer
2012/NetherlandsValkenburg Belgium Philippe Gilbert
2013/ItalyToskana Portugal Rui Costa
2014/SpainPonferrada Poland Michal Kwiatkowksi
2015/United StatesRichmond Slovakia Peter Sagan
2016/QatarDoha Slovakia Peter Sagan
2017/NorwayBergen Slovakia Peter Sagan
2018/AustriaInnsbruck Spain Alejandro Valverde
2019/United KingdomYorkshire Denmark Mads Petersen
2020/ItalyImola FranceJulian Alaphilippe
2021/Belgium Flandern FranceJulian Alaphilippe

 

Rad WM 2022 Geheimtipp für das Regenbogentrikot

Der Rad WM 2022 Straßenrennen Geheimfavorit ist kein Geringerer als der Weltmeister der vergangenen beiden Jahre: Julian Alaphilippe.

Der Franzose würde nur zu gern den “Hattrick” bei der Weltmeisterschaft bewerkstelligen und es Peter Sagan gleichtun, der letztmals dieses Kunststück zwischen 2015 und 2017 ablieferte.

Allerdings verlief 2022 bisher eher mäßig für “Loulou”.

So verpasste er die Tour de France 2022 aufgrund eines Sturzes bei Lüttich-Bastogne-Lüttich und bei der kürzlichen Vuelta musste er den Wettbewerb frühzeitig wegen einer ausgekugelten Schulter beenden.

Dennoch lässt sich Alaphilippe als Rad WM 2022 Geheimtipp bezeichnen, da er als Klassikerspezialist für die Strecke gut ausgelegt und sein mittlerweile berühmter Kampfeswille ohnehin stets bestens ausgeprägt ist.

 

Rekordsieger bei einer Rad Straßen WM

Fahrer Anzahl
Italy Alfredo Binda 3
Belgium Rik Van Steenbergen 3
Belgium Eddy Merckx 3
Spain Oscar Freire Gomez 3
Slovakia Peter Sagan 3

 

Rad WM Straßenrennen 2022 – deutscher Fahrer und ihre Chancen

Beim letzten WM-Straßenrennen erreichte Nils Politt als 16. die beste Platzierung eines deutschen Fahrers. Am Sonntag lässt sich eine ähnliches zweistelliges Ergebnis als maximalen Erfolg eines deutschen Starters erwarten.

Keiner der deutschen Vertreter gehört zum Kreis der Rad WM 2022 Favoriten und dies noch nicht einmal für eine erweiterte Form.

Aus diesem Grund weisen die heimischen Fahrer wie Maximilian Schachmann oder Politt auch dreistellige Wettquoten für den Weltmeister-Titel auf.

Das Warten auf den zweiten Weltmeister aus Deutschland nach Rudi Altig im Jahr 1966 wird somit wohl oder übel seine Fortsetzung finden.

Bwin
Rad WM 2022 Wettquoten - deutsche Fahrer
Nils Politt 260.00
Maximilian Schachmann 260.00
Simon Geschke 500.00
Georg Zimmermann 650.00
Jonas Rutsch 800.00
Wette jetzt bei Bwin

Quoten Stand vom 23.09.2022, 7.30 Uhr. Angaben ohne Gewähr. 18+ | AGB beachten!

Wettbasis-Prognose & Tipp zu Rad WM 2022 Straßenrennen

Der Rad WM 2022 Straßenrennen Tipp zielt auf einen Sieg von Tadej Pogacar ab.

Der Slowene hat zwar schon zweimal die Tour de France und ebenso zwei “Monumente” des Radsports für sich entschieden – einzig das Regenbogentrikot fehlt ihm noch in seiner Sammlung.

Aus diesem Grund wird er hoch motiviert antreten und zudem will er die bisher durchwachsene Saison mit diesem Titel doch noch in ein versöhnliches Licht rücken.

Seine Form stimmt auch, wie der kürzliche Sieg beim „Grand Prix Cycliste de Montreal“ aufzeigte, wo er unter anderem mit Wout van Aert einen Regenbogentrikot-Favoriten auf den zweiten Platz verweisen konnte.

Für Pogacar spricht zudem, dass Evenepoel einen weiteren Topfahrer in der belgischen Mannschaft hat.

Das ist eine Konstellation, die durchaus dazu führen könnte, dass sich die beiden Belgier im Rennverlauf nicht immer einig werden, während sich Pogacar über die volle Unterstützung seines slowenischen Teams sicher sein kann.

 

Aktuelle Gratiswetten Angebote

 

Passend zu diesem Thema:

Mathias Bartsch

Mathias Bartsch

Alter: 45 Nationalität: Deutschland Lieblings-Wettanbieter: Bwin

Als Freier Journalist habe ich unter anderem für Sportmagazine wie B-Kader aus Berlin gearbeitet. Neben dem Fokus auf “König Fußball” kommen Basketball (NBA) und der Radsport mit den jährlichen Klassikern und “Grand Tours” thematisch bei mir nicht zu kurz.

Für einen Tippster kommt es darauf an, die stets einzigartige Ausgangslage einer Begegnung exakt zu analysieren: Jede Partie erzählt im Vorfeld verschiedene Geschichten über einen möglichen Ausgang. Den wahrscheinlichsten anhand einer umfassenden Recherche der wichtigsten Informationen zu bestimmen, macht den Spaß und Erfolg beim Umgang mit Sportwetten aus!   Mehr lesen