PSG vs. Amiens, 20.10.2018 – Ligue 1

Erneutes Torfestival bei PSG gegen Amiens?

/
Thomas Tuchel (PSG)
Thomas Tuchel (PSG) © GEPA pictures

France PSG vs. Amiens France 20.10.2018, 17:00 Uhr – Ligue 1 (Endergebnis: 5:0)

Paris Saint-Germain erwartet am 10. Spieltag die Kicker von Amiens SC. Die Gäste von der Somme stiegen im vergangenen Jahr zum ersten Mal in ihrer Geschichte in die Ligue 1 auf und belegten am Ende einen respektablen 13. Platz. Nun steht der Klub aber vor einer Mammutaufgabe. Denn PSG zieht in dieser Saison bislang einmal mehr erbarmungslos seine Kreise in der obersten französischen Spielklasse. So gewann die Truppe von Trainer Thomas Tuchel bisher an allen neun Spieltagen und speziell in den Heimspielen präsentierte sich der amtierende Meister geradezu übermächtig. Abzulesen daran, dass die Mannschaft im Schnitt knapp vier Tore pro Heimpartie schießt.

Während die Pariser der nächsten Meisterschaft in TGV-Geschwindigkeit entgegeneilen, muss Amiens natürlich kleinere Baguettes backen. Doch auch in seiner zweiten Spielzeit tritt der Verein aus dem Norden des Landes für seine Verhältnisse erneut recht stabil auf. Im Moment liegt der Klub wie in der Schlussabrechnung der vergangenen Saison auf dem 13. Platz. Im anstehenden Match zwischen PSG und Amiens nehmen bei den Wettquoten aber natürlich die Hausherren die absolute Favoritenstellung ein. So sind Wetten auf einen Heimsieg mit Quoten von 1,10 verbunden. Eine Höhe, der wir kaum noch Value zusprechen, weshalb andere Wettquoten bei dieser Partie interessanter sind.

PSG vs. Amiens – Beste Quoten * – Ligue 1

 

Bet365 Logo Interwetten Logo Come On Logo Skybet Logo
Hier zu Bet365 Hier zu Interwetten Hier zu ComeOn Hier zu Skybet
PSG 1,08 1,10 1,08 1,08
Unentschieden 11,00 9,10 10,50 10,75
Amiens
26,00 28,00 25,75 26,00

Wettquoten vom 19.10.2018, 12:33 Uhr.

France PSG – Statistik & aktuelle Form

PSG Logo

Paris Saint-Germain stürmt im Moment durch die Ligue 1. Neun Siege nach ebenso vielen Spieltagen sprechen eine klare Sprache. Auch das Torverhältnis von 32:6 macht deutlich, dass es in diesem Jahr aller Voraussicht nach erneut einen Meister aus der Hauptstadt geben wird. Vermeintliche Titelkonkurrenten wie Marseille haben bereits mehr als zehn Punkte Rückstand auf das Starensemble um Neymar und Mbappe, die wiederum mit jeweils acht Toren die Torjägerwertung souverän anführen. Während sich Vizemeister Monaco in dieser Spielzeit bislang sogar im Abstiegskampf wiederfindet, ist PSG in dieser Saison erneut das Maß aller Dinge.

Speziell vor heimischen Publikum fallen die Leistungen bis dato eindrucksvoll aus. So hat der Verein in seinen fünf Heimspielen schon 19 Tore geschossen und selbst nur zwei Treffer kassiert. Einziger Wermutstropfen in den letzten Wochen war der misslungene Start in die Champions League. Hierbei musste sich Paris an der Anfield Road nach einem teilweise merkwürdig passiven Auftritt den Reds aus Liverpool geschlagen geben. Allerdings folgte am zweiten Spieltag der Königsklasse gleich wieder eine Machtdemonstration, als die Elf aus Paris den FK Roter Stern Belgrad mit 6:1 degradierte. Obgleich auf diesem Sieg nun seit einigen Tagen ein Schatten liegt, da die UEFA zumindest den Anfangsverdacht eines geschobenen Resultats durch die Serben untersucht.

In der Ligue 1 siegte der Klub zuletzt mit 5:0 gegen Olympique Lyon, die immerhin auch in der Champions League antreten und dort vor einigen Wochen durch einen Auswärtssieg bei Manchester City ihre durchaus vorhandene Klasse unter Beweis stellten. Dank des Resultats blieb der Klub zudem zum zweiten Mal hintereinander und insgesamt zum vierten Mal ohne Gegentor in einem Ligaspiel. Imposant ist ferner, dass Paris in allen Ligaspielen mindestens drei eigene Treffer erzielt hat. Coach Thomas Tuchel kann im Match gegen Amiens auch wieder personell fast aus dem Vollen schöpfen, da er hinsichtlich seiner Stammkräfte lediglich auf den Langzeitverletzten Dani Alves in der Abwehr und seinen Verteidigerkollegen Presnel Kimpembe verzichten muss. Der letztgenannte 23-jährige Franzose fehlt aufgrund einer Roten Karte aus dem Match gegen Lyon. Insgesamt ist es keine Überraschung, dass PSG gegen Amiens laut den Quoten der Buchmacher als haushoher Favorit für Wetten auf den Sieg in die Partie geht.

Voraussichtliche Aufstellung von PSG:
Buffon – Silva – Meunier – Bernat – Verrati – Kehrer – Di Maria – Neymar – Draxler – Cavani – Mbappe

Letzte Spiele von PSG:
07.10.2018 – Paris Saint-Germain vs. Lyon 5:0 (Ligue 1)
03.10.2018 – Paris Saint-Germain vs. Roter Stern Belgrad 6:1 (Champions League)
29.09.2018 – OGC Nizza vs. Paris Saint-Germain 0:3 (Ligue 1)
26.09.2018 – Paris Saint-Germain vs. Stade Reims 4:1 (Ligue 1)
23.09.2018 – Rennes vs. Paris Saint-Germain 1:3 (Ligue 1)

 

Trifft Piatek auch gegen die Alte Dame?
Juventus vs. Genua, 20.10.2018 – Wettbasis.com Analyse

 

France Amiens – Statistik & aktuelle Form

Amiens Logo

Das entscheidende Match zum Aufstieg von Amiens am letzten Spieltag der Saison 2016/17 kennt in Frankreich jeder Fußballfan. So erzielte Amiens in Reims das Goldene Tor in der 96. Minute des Spiels mit der letzten Aktion in Gestalt eines Freistoßes, wodurch der Klub noch vom sechsten auf den zweiten Platz in der Tabelle stürmte. Es ist eine der spektakulärsten Geschichten des französischen Fußballs und für den kleinen Klub aus dem Norden ging natürlich ein großer Traum in Erfüllung. In seiner ersten Saison in der Ligue 1 schlug sich der Verein dann auch wacker und belegte einen Platz im gesicherten Mittelfeld.

Der Start in die laufende Spielzeit verlief jedoch recht holprig. So setzte es zunächst zwei Niederlagen gegen Lyon und Montpellier, bevor es am dritten Spieltag zum ersten Sieg für den Klub reichte. Dieser fiel mit 4:1 gegen den Aufsteiger aus Reims dafür gleich sehr deutlich aus. Doch eine echte Trendwende stellte der Erfolg nicht dar, da es an den folgenden drei Spielrunden abermals nicht für einen Dreier reichte. Stattdessen holte Amiens ein Remis gegen St. Etienne und verlor sowohl gegen Lille als auch Strasbourg. In den letzten Wochen zeigte dann die Formkurve aber doch etwas nachhaltiger nach oben, da der Klub aus den letzten drei Spielen Siege gegen Rennes und am letzten Spieltag gegen Dijon holte.

Für den Klub ist diese Ausbeute aller Ehren wert. Erfreulich aus Sicht von Amiens ist zudem die bisherige Leistung des Neuzugangs Saman Ghoddos aus Iran. In seinen bislang sieben Einsätzen erzielte der 25-jährige Mittelfeldspieler, der im Sommer vom schwedischen Erstligisten Östersunds FK verpflichtet wurde, bereits drei Treffer und bereitete zusätzlich zwei Tore vor. Damit liegt er noch vor dem bisherigen Liebling der Fans, dem Senegalesen Moussa Konate, der zwar auch auf drei Tore, doch nur auf einen Assist kommt. Der ebenfalls 25-jährige Angreifer war in der vergangenen Saison mit 13 Treffer noch der klar beste Goalgetter im Trikot der Mannschaft aus dem Norden Frankreichs und damit maßgeblich am Verbleib in der Ligue 1 beteiligt. Aktuell weist er aber eine Ladehemmung auf, da er nun schon seit sechs Spieltagen ohne Torerfolg geblieben ist.

Schwach fällt bisher die Auswärtsbilanz von Amiens aus. Als einziges Team des französischen Oberhauses hat die Mannschaft von Trainer Christophe Pélissier, der den Klub schon seit 2014 betreut, noch keinen Sieg in der Fremde erreicht. Stattdessen setzte es in vier Auswärtsspielen drei Niederlagen und zudem gab es ein Remis. Eine Ausbeute, die natürlich die Hoffnung auf ein gutes Ergebnis im Match gegen Paris noch einmal schmälert. Ins Bild der kraftlosen Auswärtsauftritte passt ferner, dass die Kicker bei ihren Gastspielen erst ein Tor verbuchten. Ein Wert – der ebenfalls einen Minusrekord in der Ligue 1 darstellt.

Voraussichtliche Aufstellung von Amiens:
Gurtner – El Hajjam – Adenon – Dibassy – Lefort – Gnahore – Monconduit – Otero – Kurzawa – Konate – Ghoddos

Letzte Spiele von Amiens:
06.10.2018 – Amiens vs. FCO Dijon 1:0 (Ligue 1)
29.09.2018 – SM Caen vs. Amiens 1:0 (Ligue 1)
26.09.2018 – Amiens vs. Rennes 2:1 (Ligue 1)
22.09.2018 – Straßburg vs. Amiens 3:1 (Ligue 1)
15.09.2018 – Amiens vs. OSC Lille 2:3 (Ligue 1)

 

Kann Sivasspor harmlose „Kanarienvögel“ bezwingen?
Sivasspor vs. Fenerbahce, 20.10.2018 – Wettbasis.com Analyse

 

France PSG vs. Amiens France Direkter Vergleich & Statistik Highlights

Die beiden Vereine sind in der Vergangenheit bislang viermal aufeinander getroffen. Das allererste Mal erfolgte im Mai 2008 im Rahmen des Halbfinales des Coupe de France. Hierbei setzte sich PSG mit einem knappen 1:0 bei Amiens durch. Anschließend gab es fast neun Jahre kein Match mehr zwischen den Klubs. Die nächste Partie fand erst in der Hinrunde der letzten Saison statt. Damals gewann erneut Paris Saint-Germain in der Gestalt eines 2:0 und im Januar dieses Jahres mit demselben Ergebnis auswärts im Coupe de la Ligue. Das vorerst letzte Match zwischen den Klubs wurde in der Rückrunde der vergangenen Spielzeit im Mai angepfiffen und für Amiens reichte es durch ein 2:2 erstmals zu einem Remis. In der kommenden Partie zwischen PSG und Amiens würden die Quoten für eine erneute Punkteteilung bei stattlichen 11,50 liegen.

Prognose & Wettbasis-Trend France PSG vs. Amiens France

Die Ausgangslage für das Match ist sehr klar: Natürlich nehmen die Rouge-et-Bleu gegen die Licornes als amtierender Meister und bislang in der Ligue 1 ungeschlagenes Team die Favoritenrolle ein. Alles andere als der zehnte Triumph wäre eine faustdicke Überraschung. Hierdurch würde der Klub den ohnehin schon besten Start, den jemals eine Mannschaft in der Ligue 1 hingelegt hat, noch weiter ausbauen. Der Bestwert, den 82 Jahre die Nordfranzosen aus Lille aufwiesen, wurde von PSG bereits am vergangenen Spieltag beim 5:0-Heimsieg gegen Olympique Lyon gebrochen. Amiens ist den Hauptstädtern individuell ganz einfach auf sämtlichen Positionen deutlich unterlegen, weshalb selbst eingefleischteste Fans wohl mit einer halbwegs erträglichen Niederlage kein Problem hätten.

Key-Facts – PSG vs. Amiens Wetten

  • Amiens ist als einziges Team in der Ligue 1 noch ohne Auswärtssieg
  • PSG gewann bislang an allen neun Spieltagen
  • im Prinzenpark schießt die Elf von Thomas Tuchel im Schnitt knapp vier Tore pro Match
  • Kylian Mbappe traf bei vier seiner fünf Ligaeinsätze und Neymar in sieben seiner acht Spiele für PSG in der Ligue 1

Doch wahrscheinlicher ist, dass es wie schon in den vorherigen Heimspielen der Tuchel-Elf abermals zu einem Torfestival kommt. Wir würden daher bei PSG gegen Amiens nicht nur darauf wetten, dass die Hausherren gewinnen, wobei es zudem nur eine Mikroquote von 1,10 gibt, sondern erwarten vielmehr einen Sieg mit mindestens zwei Toren Unterschied. Paris erzielte bislang in allen Saisonpartien wenigstens drei Treffer, während Amiens als einzige Mannschaft der Ligue 1 auswärts noch ohne Sieg ist und in seinen vier Gastspielen nur einmal zum Torjubel ansetzen konnte. Wer sich diesem Tipp bei PSG gegen Amiens anschließt, kann Quoten von 1,80 in Anspruch nehmen.

 

France PSG vs. Amiens France – Beste Wettquoten * 20.10.2018

France Sieg PSG: 1.10 @Interwetten
Unentschieden: 11.50 @Betvictor
France Sieg Amiens: 34.00 @Betvictor

(Wettquoten vom 18.10.2018, 12:32 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg PSG / Unentschieden / Sieg Amiens:

1: 90%
8%
2%

France PSG vs. Amiens France – weitere interessante Wetten & Wettquoten im Überblick: *

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.25 @Bet at Home
Unter 2,5 Tore: 4.10 @Betvictor

Beide Teams treffen
JA: 2.13 @Bet at Home
NEIN: 1.64 @Bet at Home

Paris Saint-Germain -2 Tore
1: 1,80 @Interwetten
x: 4,38 @Bet at Home
2: 3,43 @Bet at Home

Zur Bet365 Website

Den aktuellen Tabellenstand, Spielplan, Ergebnisse, Torschützenkönig und mehr Statistiken finden Sie bei den Fußball Tabellen (einfach das Land Frankreich & das gewünschte Thema auswählen).CONTENT :

Ligue 1 Spiele (Frankreich) vom 19.10. - 21.10.2018 (10. Spieltag)

Datum/Zeit Land Fussball Spiele Frankreich Bemerkung
19.10./20:45 fr Lyon - Nimes 2:0 Ligue 1 - 10. Spieltag
20.10./17:00 fr PSG - Amiens 5:0 Ligue 1 - 10. Spieltag
20.10./20:00 fr Caen - Guingamp 0:0 Ligue 1 - 10. Spieltag
20.10./20:00 fr Dijon - Lille 1:2 Ligue 1 - 10. Spieltag
20.10./20:00 fr Nantes - Toulouse 4:0 Ligue 1 - 10. Spieltag
20.10./20:00 fr Reims - Angers 1:1 Ligue 1 - 10. Spieltag
20.10./20:00 fr Straßburg - Monaco 2:1 Ligue 1 - 10. Spieltag
21.10./15:00 fr Montpellier - Bordeaux 2:0 Ligue 1 - 10. Spieltag
21.10./17:00 fr St. Etienne - Rennes 1:1 Ligue 1 - 10. Spieltag
21.10./21:00 fr Nizza - Marseille 0:1 Ligue 1 - 10. Spieltag