Sivasspor vs. Fenerbahce, 20.10.2018 – Süperlig

Kann Sivasspor harmlose „Kanarienvögel“ bezwingen?

/
Phillip Cocu (Fenerbahce)
Phillip Cocu (Fenerbahce) © GEPA pic

Turkey Sivasspor vs. Fenerbahce Turkey 20.10.2018, 18:00 Uhr – Süperlig (Endergebnis: 0:0)

Eigentlich wollte Fenerbahce in dieser Saison um den Titel mitspielen. Nach dem schlechten Saisonstart sieht es aber alles andere als nach einer Meisterschaft der „Kanarienvögel“ aus. Phillip Cocu bleibt weiterhin der Trainer und bekommt auch vom Vorstand vollste Unterstützung. Nach anhaltenden negativen Ergebnissen machten Gerüchte die Runde, Cocu solle bei der nächsten Niederlage den Verein verlassen. Der niederländische Coach trägt jedoch weiterhin die Verantwortung und muss die „Kanarienvögel“ in die Siegesspur bringen. Im letzten Stadtderby gab es ein torloses Remis gegen Basaksehir. Auf dem 15. Tabellenplatz ist es gerade alles andere als angenehm für den amtierenden Vizemeister. Kann in Sivas der dritte Dreier der Saison verbucht werden?

Bei Sivasspor gegen Fenerbahce könnten für erfolgreiche Wetten auf einen Auswärtserfolg Wettquoten von 2.20 winken. Ob die Hausherren den Traditionsklub aus Istanbul wirklich besiegen können, bleibt fraglich. Zuletzt gab Sivasspor eine 3:1-Führung in der Ferne ab und spielte Remis. Wie auch Fenerbahce gab es für den anatolischen Klub nur einen Sieg aus den letzten fünf Partien. Es wird gewissermaßen das Duell zweier Tabellennachbarn, auch wenn es Fenerbahce schwer zu hören mag. Nach dem katastrophalen Start wären die nächsten drei Punkte für die Cocu-Elf ein regelrechter Befreiungsschlag. Ob sich Fenerbahce in Sivas durchsetzen wird, erfahren wir am Samstagabend um 18:00 Uhr!

Sivasspor vs. Fenerbahce – Beste Quoten * – Süperlig

Bet365 Logo Interwetten Logo Bet at Home Logo Comeon Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Interwetten
Hier zu
Bet at Home
Hier zu
Comeon
Sivasspor
3.20 3.20 3.16 3.20
Unentschieden 3.40 3.35 3.32 3.35
Fenerbahce
2.25 2.15 2.12 2.20

(Wettquoten vom 19.10.2018, 08:38 Uhr)

Turkey Sivasspor – Statistik & aktuelle Form

Sivasspor Logo

Vergangene Saison noch souverän den Klassenerhalt geschafft, soll auch im zweiten Jahr nach dem Aufstieg das untere Tabellendrittel vermieden werden. Sivasspor startete in die neue Saison mit Tamer Tuna. Tuna, der zuvor jahrelang als Assistent von Günes tätig war, konnte bei Göztepe als Coach überzeugen und wagt bei Sivasspor aktuell den nächsten Schritt. Bei seinem bisherigen Engagement mangelte es aber an positiven Ergebnissen. Die Handschrift von Tuna ist dennoch zu erkennen. Die Mannschaft spielt gut auf, macht sich das Leben aber mit leichtsinnigen Fehlern selber schwer. Ein Indiz hierfür ist die jüngste Partie gegen Yeni Malatyaspor, bei der eine 3:1-Halbzeitführung zum Spielende noch abgegeben wurde.

[pullquote align=“left“ cite=“Tamer Tuna“]“Der aktuelle Tabellenplatz spiegelt nicht gerade unsere Leistungen in der bisherigen Saison wider. Wir spielen stark auf und haben durchaus das Potenzial auch gegen Fenerbahce zu gewinnen.“[/pullquote]
Damit belegt Sivasspor nach acht Spieltagen den zwölften Tabellenplatz. Bei einer Bilanz von 2-3-3 gab es ein Torverhältnis von 12:15. Die meisten Punkte sammelte die Tuna-Elf vor heimischer Kulisse. Bei einer Heimbilanz von 2-1-1 wurde bisher nur gegen Senkrechtstarter Kasimpasa verloren. In der letzten Spielzeit konnte Sivasspor gegen drei der vier großen Istanbul-Klubs gewinnen. Nur gegen Fenerbahce musste sich Sivasspor geschlagen geben. In den letzten beiden Heimspielen konnten die Rot-Weißen jeweils zwei Tore schießen.

Robinho führt aktuell die interne Torjägerliste bei Sivasspor an. Mit vier Toren wusste der ehemalige brasilianische Nationalspieler zu überzeugen. Dass der Brasilianer seinen Zenit schon überschritten hat, sollte nach seinen jüngsten Spieler-Stationen klar sein. Mit seiner Erfahrung ist Robinho dennoch eine große Bereicherung für Sivasspor. Der 24-jährige Emre Kilinc ist aktuell der wertvollste Akteur im Kader. Mit seinen Leistungen wusste Kilinc in der jungen Saison zu überzeugen. Zwei Tore und zwei Assists stehen für Kilinc bisher zu Buche, zudem konnte der 24-jährige über die Hälfte seiner Zweikämpfe gewinnen und verbuchte eine Passquote von 83%. Tuna lässt seine Mannschaft hauptsächlich in der 4-2-3-1-Formation auflaufen. Dabei spielen Kilinc und Robinho auf den Außenbahnen eine große Rolle. In der Spitze setzt der Coach auf Muhammet Demir. Arouna Kone wird nämlich verletzungsbedingt pausieren müssen, ebenso wie Mert Hakan Yandas und Delvin N’Dinga. Nach seinem Platzverweis im letzten Spiel wird auch Douglas ein Spiel aussetzen müssen. Viele Optionen bleiben Tuna nicht mehr. Werden sich bei Sivasspor gegen Fenerbahce Wetten und Wettquoten auf einen Heimsieg dennoch auszahlen?

Voraussichtliche Aufstellung von Sivasspor:
Vural; Erdal, Bjärsymr, Braz, Papp; Medjani, Arslan; Kilinc, Rybalka, Robinho; Demir

Letzte Spiele von Sivasspor:
07.10.2018 – Malatyaspor vs. Sivasspor 4:4 (Süper Lig)
30.09.2018 – Sivasspor vs. Bursaspor 2:0 (Süper Lig)
23.09.2018 – Antalyaspor vs. Sivasspor 2:1 (Süper Lig)
16.09.2018 – Sivasspor vs. BB Erzurum 2:2 (Süper Lig)
08.09.2018 – Sivasspor vs. Bursaspor 1:1 (Freundschaftsspiel)

 

Wagner chancenlos im Duell der besten Freunde?
Huddersfield vs. Liverpool, 20.10.2018 – Wettbasis.com Analyse

 

Turkey Fenerbahce – Statistik & aktuelle Form

Fenerbahce Logo

Mit Meisterschaftsambitionen in die Saison gestartet, stehen die „Kanarienvögel“ nun auf dem 15. Tabellenplatz, angeschlagen aber doch noch hoffnungsvoll. Ali Koc vertraut weiterhin auf Phillip Cocu und will Fenerbahce den langfristigen Erfolg bringen. Ob der niederländische Coach der Richtige für die „Kanarienvögel“ ist, sei dahingestellt, die Ergebnisse sprechen jedoch eine eindeutige Sprache. Cocu hat seinen Kredit theoretisch aufgebraucht. Trainerwechsel bringen jedoch nicht immer den gewünschten Erfolg mit sich. Deshalb will auch der Vorstand weiterhin auf Cocu vertrauen. Fenerbahce muss in die Spur finden, um den Anschluss nicht endgültig zu verlieren. Der Rückstand von zehn Punkten auf die Tabellenführung wird schon jetzt schwer einzuholen sein.

[pullquote align=“right“ cite=“Phillip Cocu“]“Wir können uns keine weiteren Punktverluste mehr erlauben. Alle Partien bis zum Hinrunden-Ende müssen gewonnen werden, damit wir den Anschluss halten können.“[/pullquote]
Die anhaltenden negativen Resultate sorgen nicht gerade für großes Selbstvertrauen. Dementsprechend war die Leistung im Derby gegen Basaksehir nicht sonderlich überraschend. Bei einer Bilanz von 2-2-4 und einem Torverhältnis von 6:10 ist die aktuelle Platzierung verständlich. Zu schwach waren die Auftritte bisher, um im oberen Tabellendrittel mitzumischen. Seit drei Spieltagen wartet Fenerbahce mittlerweile schon auf einen Sieg. Im letzten Auswärtsspiel gab es eine 0:3-Packung beim Aufsteiger aus Rize.

Sechs Tore nach acht Spieltagen sprechen nicht gerade für eine starke Offensive. Dabei hatte Fenerbahce vielversprechende Offensivspieler verpflichtet. Mit Andre Ayew, Islam Slimani und Yassine Benzia sollte die Offensive erheblich verstärkt werden. Bisher wusste lediglich Benzia durchweg zu überzeugen. Von Slimani geht zwar Torgefahr aus, es mangelt jedoch an der Chancenverwertung. Ayew hingegen scheint ein regelrechter Transferflop zu sein. Offensiv kann der 29-jährige kaum Akzente setzen, hundertprozentige Chancen werden oftmals liegen gelassen. Phillip Cocu hatte in der Länderspielpause genug Zeit zum Nachdenken. Zwischenzeitlich absolvierte Fenerbahce in der Länderspielpause ein Testspiel gegen Istanbulspor. Nach Toren von Frey, Ekici und Soldado setzte sich Fenerbahce mit 3:0 gegen den Zweitligisten durch. Cocu wird beim Auswärtsspiel gegen Sivasspor definitiv auf Tolga Cigerci und Mehmet Topal verzichten müssen. Hinter dem Einsatz von Slimani steht noch ein großes Fragezeichen. Weitere Ausfälle beklagt der niederländische Coach nicht.

Voraussichtliche Aufstellung von Fenerbahce:
Tekin; Kaldirim, Neustädter, Skrtel, Isla; Elmas, Jailson; Ekici, Benzia, Ayew; Soldado

Letzte Spiele von Fenerbahce:
11.10.2018 – Fenerbahce vs. Istanbulspor 3:0 (Vereins-Freundschaftsspiele)
07.10.2018 – Fenerbahce vs. Istanbul Basaksehir 0:0 (Süper Lig)
04.10.2018 – Fenerbahce vs. Spartak Trnava 2:0 (Europa League)
30.09.2018 – Rizespor vs. Fenerbahce 3:0 (Süper Lig)
24.09.2018 – Fenerbahce vs. Besiktas 1:1 (Süper Lig)

 

Trifft Piatek auch gegen die Alte Dame?
Juventus vs. Genua, 20.10.2018 – Wettbasis.com Analyse

 

Turkey Sivasspor vs. Fenerbahce Turkey Direkter Vergleich & Statistik Highlights

Sivasspor und Fenerbahce werden zum 25. Mal in der Süper Lig Historie aufeinandertreffen. Fenerbahce führt den direkten Vergleich bei einer Bilanz von 16-4-4 an. Seit 2014 hat Fenerbahce nicht mehr gegen Sivasspor verloren. Sechs Spiele in Serie blieben die „Kanarienvögel“ zuletzt ungeschlagen. Dabei konnte Fenerbahce fünf Siege und ein Remis verbuchen. In den letzten drei Heimspielen von Sivasspor gegen Fenerbahce fielen im Schnitt vier Tore. In der letzten Saison gab es für Fenerbahce zwei Siege über Sivasspor. Zuhause setzten sich die „Kanarienvögel“ mit 4:1 durch, in Sivas gab es einen knappen 2:1-Auswärtssieg.

Prognose & Wettbasis-Trend Turkey Sivasspor vs. Fenerbahce Turkey

Im letzten Auswärtsspiel ging Fenerbahce regelrecht unter. Die „Kanarienvögel“ haben sich in dieser Saison noch nicht wirklich finden können und gehen deshalb auch nicht als haushoher Favorit in die Partie gegen Sivas. Die Hausherren rechnen sich gegen die strauchelnden „Kanarienvögel“ durchaus einen Punktgewinn zu, dementsprechend wird die Mannschaft von Tuna sich vor heimischer Kulisse wohl kaum verstecken. Zuletzt noch defensiv enorm anfällig, konnte die Null im Stadtderby gegen Basaksehir gehalten werden. Schon jetzt beträgt der Rückstand von Fenerbahce auf die Tabellenspitze zehn Punkte. Um Titel- oder gar Champions League Ambitionen zu haben, muss die Cocu-Elf in Sivas gewinnen.

 

Key-Facts – Sivasspor vs. Fenerbahce Wetten

  • Letzte Saison konnte Fenerbahce beide Spiele gegen Sivasspor gewinnen.
  • Schon jetzt beträgt der Rückstand von Fenerbahce auf Tabellenführer Galatasaray zehn Punkte.
  • Trotz 3:1-Halbzeitführung musste Sivasspor am letzten Spieltag die Punkte teilen.

 

Bei den jüngsten Auftritten gegen Sivas in der vergangenen Saison tat sich Fenerbahce nicht sonderlich schwer. Mit Tamer Tuna hat Sivasspor aber durchaus einen Coach, der den großen Teams Paroli bieten konnte. Ob Fenerbahce die Null gegen Sivasspor halten kann, bleibt fraglich. Wir würden von einem offensivgeprägten Spiel ausgehen und empfehlen bei Sivasspor gegen Fenerbahce Wetten auf über 2,5 Tore. Dafür winken im Erfolgsfall Quoten von 1.80.

 

Turkey Sivasspor vs. Fenerbahce Turkey – Beste Wettquoten * 20.10.2018

Turkey Sieg Sivasspor: 3.40 @Betway
Unentschieden: 3.50 @Betvictor
Turkey Sieg Fenerbahce: 2.20 @Bet365

(Wettquoten vom 19.10.2018, 08:38 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Sivasspor / Unentschieden / Sieg Fenerbahce:

1: 28%
X: 27%
2: 45%

 

Zur Bet365 Website

Turkey Sivasspor vs. Fenerbahce Turkey – weitere interessante Wetten & Wettquoten im Überblick: *

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.80 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 2.00 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.61 @Bet365
NEIN: 2.20 @Bet365

Zur Bet365 Website

Den aktuellen Tabellenstand, Spielplan, Ergebnisse, Torschützenkönig und mehr Statistiken finden Sie bei den Fußball Tabellen (einfach das Land Türkei & das gewünschte Thema auswählen).CONTENT :

SüperLig Spiele vom 19.10. - 22.10.2018 (9. Spieltag)

Datum/Zeit Land Fussball Spiele Türkei Bemerkung
19.10./19:00 tr Galatasaray - Bursaspor 1:1 Süperlig, 9. Spieltag
20.10./12:30 tr Kasimpasa - Akhisar Belediyespor 5:0 Süperlig, 9. Spieltag
20.10./15:00 tr Basaksehir - Kayserispor 1:0 Süperlig, 9. Spieltag
20.10./18:00 tr Sivasspor - Fenerbahce 0:0 Süperlig, 9. Spieltag
21.10./12:30 tr Rizespor - Konyaspor 1:1 Süperlig, 9. Spieltag
21.10./15:00 tr Ankaragücü - Malatyaspor 1:0 Süperlig, 9. Spieltag
21.10./15:00 tr Alanyaspor - Antalyaspor 0:1 Süperlig, 9. Spieltag
21.10./18:00 tr Göztepe - Besiktas 2:0 Süperlig, 9. Spieltag
22.10./19:00 tr Trabzonspor - Erzurumspor 0:0 Süperlig, 9. Spieltag