Enthält kommerzielle Inhalte

Weitere Sportarten

LoL Esports Events – Kalender 2020 & Überblick

Welche LoL Esports-Events erwarten uns in der Jubiläumssaison?

Martin Bittracher  18. März 2020
ESports Berlin 31.10.2015 Mercedes-Benz-Arena LoL League of Legends by Riot Games Finals 2015 SKTelecom T1 SKT (KOR) Sang-hyeok Lee (KOR) Faker eSports Berlin 31 10 2015 Mercedes Benz Arena Lol League of Legends by Riot Games Finals 2015 T1 Skt KOR Sang Hyeok Lee KOR Faker

Als das neue Jahrzehnt anbrach, konnte niemand ahnen, dass der League of Legends-Esport 2020 sich auf zahlreiche erzwungene Neuerungen einstellen musste. Einerseits stieg die Aufmerksamkeit mit der Krise, andererseits wurden aber auch Events abgesagt oder zumindest ohne die gewohnte Fan-Atmosphäre ausgetragen.

Gesamtsieger LoL Worlds 2020 – Beste Quoten *
China Fun Plus Phoenix: 5,00 @bet365
China Invictus Gaming: 5,00 @bet365
Korea, Republic of Gen.G: 5,50 @bet365
Spain G2 Esports: 7,00 @bet365
Korea, Republic of Dragon X: 8,00 @bet365
Bei Bet365 die LoL Worlds 2020 tippen

(Wettquoten vom 27.01.2020, um 23:00 Uhr)

Irgendwie geht es aber bekanntlich immer weiter, das zeigt bereits der LoL Esports Kalender 2020. Vermeintlich sicher steht fest, dass das zehnjährige Jubiläum der Worlds in der größten Esportregion, China, abgehalten wird. Mit zuletzt zwei Weltmeistertiteln hat sich China den Thron von Südkorea geschnappt und gilt als stärkste Nation. Aber auch die europäische Szene boomt. Die LEC hat international überzeugt.

Inhaltsverzeichnis

Durch den Sieg bei den MSI und dem Finaleinzug von G2 Esports bei der Weltmeisterschaft kann Europa als zweitstärkste Region angesehen werden. Wann und wo finden die wichtigen LoL-Events im Jahr 2020 statt und welche Neuerungen stehen im Jubiläumsjahr bevor? Wettbasis gibt mit diesem Artikel eine Übersicht zu den LoL Events 2020 inklusive Kalender, Wettquoten & zahlreichen Prognosen.

LoL Esports 2020 Events Kalender

Für das Jahr 2020 änderte sich kalendarisch wenig, zumindest vor der Krise. In den einzelnen Ligen gibt es Neuerungen. Einige Termine sind aufgrund der aktuellen Ungewissheiten nicht zu 100 Prozent in Stein gemeißelt.

 
Betway eSports Freiwette Aktion via Klick auf den Banner bei Betway in der Slideshow verfügbar | AGB gelten | 18+
 

Die wichtigsten LoL-Events im Kalenderjahr 2020

  • Rift Rivals 2020 – abgesagt
  • Sommer Finals 2020 (Ende August – Anfang September)
  • European Masters Sommer (Mitte September)
  • Worlds 2020 in China (November)
  • All-Stars 2020 (Anfang Dezember)
  • Demacia Cup Winter 2020 (Ende Dezember)
  • Kespa-Cup 2020 (Ende Dezember)

Das mit Abstand größte LoL-Event sind die Worlds 2020 in China. Hoch angesehen war auch das Rift Rivals Turnier, welches jedoch im Juli abgesagt werden musste. Dennoch tauchen im LoL Esports Kalender 2020 in der zweiten Jahreshälfte noch zahlreiche interessante Turniere statt, welche die Massen trotz der Umstände begeistern werden.

Rift Rivals 2020 – abgesagt

Update: Rift Rivals 2020 sind abgesagt! Nach der MSI beginnt die Sommersaison, welche nach den ersten drei Spieltagen unterbrochen wird, um die Rift Rivals-Turniere abzuhalten. Dabei treffen, wie der Name schon verrät, rivalisierende Regionen in einem Turnier aufeinander. Die beiden relevantesten Duelle sind dabei der Wettstreit im Westen, EU gegen NA, sowie im Osten China vs. Südkorea vs. Taiwan & Vietnam.

Als Vertreter gehen die drei beziehungsweise  vier besten Teams aus der Springsaison 2020 an den Start. Nach einer Gruppenphase steht ein einzigartiger Playoff-Spielmodus an. Anders als gewöhnlich treten die Teams nicht für sich selbst an, sondern für ihre Region. In einem Bo5-Modus wechseln die Teams nach jedem einzelnen Spiel, um am Ende die siegreiche Region zu bestimmen.

Beim Duell im Westen hat Europa zuletzt zweimal über Nordamerika triumphiert, im Osten gewann China die ersten beiden Events, doch im letzten Jahr konnte Südkorea erstmals den Sieg davontragen.
 

Sommersaison 2020

Im Sommer wird ein weiterer Ligaprozess abgehalten, genauso wie im Frühjahr. Der Playoff-Sieger qualifiziert sich direkt für die Weltmeisterschaft. Auch im Sommer testet die LCS ein neues Playoffsystem.

Anstelle von sechs Teams nehmen die besten acht Vertreter des Sommers teil, wobei es wie im Frühjahr ein „Losers Bracket“ geben wird. Zudem gibt es keine Meisterschaftspunkte mehr, stattdessen wird in der LCS die Teilnahme an den Worlds nur durch das Resultat der Sommersaison bestimmt.

Damit möchte Riot wohl verhindern, dass möglicherweise formschwache Teams, die im Frühjahr noch überzeugen konnten, an den Worlds teilnehmen. In den anderen drei Hauptregionen bleibt es bei den Meisterschaftspunkten, zudem wird nach den Playoffs die sogenannte regionale Qualifizierungsrunde gespielt, bei der das drittstärkste Team der Region ermittelt wird. Im LoL Events-Kalender 2020 ist somit für die LCS die Sommer-Season relevanter als das Frühjahr.

Unser Value Tipp:
China Weltmeister 2020
2,20

Bei Bet365 wetten

(Wettquoten vom 27.01.2020, 23:00 Uhr)


Worlds 2020 – das Highlight im Lol Esports Kalender

Nach dem Abschluss der Sommersaison findet das Megaevent das Jahres, der große internationale Vergleich, die Worlds statt. Bereits in 2018 waren die Zuschauerzahlen beim LoL-Topevent beachtlich, doch das vergangene Jahr konnte diese Werte nochmals toppen. Laut aktuellen Informationen soll das Turnier stattfinden, eventuell verschiebt sich der Termin aber tiefer in Richtung Jahresende.

Über 21,8 Millionen durchschnittliche Zuschauer sahen das Endspiel in Paris zwischen G2 Esports und Fun Plus Phoenix, eine Steigerung zum Vorjahr (19,6). Das Finale wurde in 16 Sprachen auf über 20 Plattformen übertragen und macht damit anderen großen Sportevents durchaus Konkurrenz. Zudem war das Halbfinale zwischen G2 Esports und SKT T1 das meistgesehene Esports-Match aller Zeiten.

Im Jubliäumsjahr 2020 kehrt die Weltmeisterschaft nach China zurück. Bereits 2017 fand das Turnier im Reich der Mitte statt und obwohl eigentlich Nordamerika als Austragungsort an der Reihe wäre zog RIOT es vor, die zehnte Auflage des Events in der größten Esport-Region abzuhalten.

Der Ort für das Finale 2020 steht bereits fest. In der chinesischen Megastadt Shanghai wird der zehnte League of Legends-Weltmeister gekürt. Titelverteidiger ist zum zweiten Mal in Folge die Region China, denn im Jahr 2019 holte Fun Plus Phoenix den Summoners Cup.
 

Was es bei Wetten auf Esport zu beachten gilt
League of Legends Esports Wetten – Infos, Tipps & Tricks

 
In der ewigen Tabelle führt noch immer Südkorea deutlich mit fünf Weltmeistertiteln, darauf folgen China mit zwei und Europa und Taiwan mit einem Turniergewinn. Auch in 2020 ist China der große Favorit, der stärkste Konkurrent war zuletzt Europa. Zuletzt erlitt Europa im Endspiel der Worlds zweimal eine Niederlage gegen China. Kann die LEC in 2020 endlich wieder einen Titel gewinnen?

Bei der Weltmeisterschaft treten wieder 24 Teams an. Über die sogenannte Playin-Stage werden vier Sieger bestimmt, die sich neben den Topteams aus den Hauptregionen für die Gruppenphase qualifizieren. Aufgeteilt in vier Vierergruppen erreichen die beiden besten Teams jeder Gruppe das Viertelfinale. In den Playoffs im Bo5-Modus wird der Weltmeister bestimmt.

Erstmals erhalten Europa und China aufgrund der jüngsten Leistungen bei den Worlds vier Startplätze. Südkorea und Nordamerika sind erneut mit drei Teams vertreten.

Als Topfavoriten gelten vorab die beiden Teams aus China, Invictus Gaming und Titelverteidiger Fun Plus Phoenix. Aus Europa ist G2 Esports und aus Südkorea Gen.G der stärkste Anwärter. Zweifelsfrei sind die Worlds im LoL Event Kalender 2020 das große Highlight.

Gesamtsieger LoL Worlds 2020 – Beste Quoten *
China Fun Plus Phoenix: 5,00 @bet365
China Invictus Gaming: 5,00 @bet365
Korea, Republic of Gen.G: 5,50 @bet365
Spain G2 Esports: 7,00 @bet365
Korea, Republic of Dragon X: 8,00 @bet365
Korea, Republic of T1: 9,00 @bet365
China Top Esports: 9,00 @bet365
Bei Bet365 die LoL Worlds 2020 tippen

(Wettquoten vom 27.01.2020, um 23:00 Uhr)

Allstars-Event

Anfang Dezember steht das unterhaltsame Allstars-Event an. Dabei wählen die Fans ihre Lieblingsspieler aus ihrer Region, alle anderen Teilnehmer werden von RIOT Games ausgewählt. Bei diesem Event tritt also kein Team, sondern erlesene Einzelspieler, an. Neben den Profispielern sind auch mehrere bekannte Streamer wie „Tyler1“ und ehemalige Profis wie „Madlife“ geladen.

Deshalb steht beim Allstars weniger der Wettbewerb und mehr die Unterhaltung im Fokus. Es werden zusammengewürfelte Teams gebildet, die gegeneinander antreten, zudem werden Spaßspielmodi wie „URF“ oder „All for One“ gespielt. Hinzu kommt ein „Charity-2v2“-Turnier, bei dem der Sieger eine selbst-gewählte Stiftung finanziell unterstützen darf.

Deutlich ernster wird das 1v1-Turnier genommen, bei dem nur Profispieler antreten, um den König des direkten Mann-gegen-Mann-Wettstreits zu bestimmen. Im vergangenen Jahr konnte sich überraschend Fnatics Toplaner „Bwipo“ die begehrte Trophäe sichern.

 
Betway eSports Club Aktion via Klick auf den Banner bei Betway in der Slideshow verfügbar | AGB gelten | 18+
 

Demacia- & Kespa-Cup 2020

Zum Jahresende stehen in den östlichen Regionen nochmals zwei größere Turniere an. In China ist es der sogenannte Demacia-Cup, bei dem alle Topteams und auch Zweitligisten mitmischen. Es werden eine Gruppenphase und im Anschluss Playoffs gespielt, wobei die stärksten Teams der LPL in den Gruppen gesetzt sind. Der Demacia-Cup wird klassisch im Sommer und im Winter ausgetragen. Zuletzt holte RNG den Titel, durch ein 3-1 im Finale über EDG.

Nahezu zeitgleich findet in Südkorea der KespaCup statt, der einen ersten Vorgeschmack auf die kommende Saison bietet. Wie in China sind auch hier Teams aus der zweiten Liga mit dabei, die zunächst in einer Ausscheidungsrunde gegen Erstligisten antreten, die vier besten Teams erreichen die Playoffs.

Für die Viertelfinals sind die besten vier Teams der Sommersaison gesetzt und treffen auf die Sieger der Ausscheidungsrunde. Im Bo5-Modus wird der Gesamtsieger ermittelt. Zuletzt holte sich Afreeca Freecs überraschend den Titel durch ein dominantes 3-0 über Sandbox Gaming.
 

LoL Esports Events 2020 Infos & Überblick

Der Überblick über den LoL 2020 Events-Kalender zeigt wenige Veränderungen im Vergleich zum Vorjahr. In China, Nordamerika und Europa hat der Ligaprozess bereits begonnen. Leider wird die LPL momentan aufgrund der Krise auf unbestimmte Zeit pausieren.

Wo werden die LoL Events 2020 gestreamt?

Auch für beispielsweise die LCK werden englischsprachige Streams angeboten. Klappt es für die LEC im dritten Anlauf mit dem Weltmeistertitel? Die Antwort auf diese Frage erhalten wir zum Jahresende, wenn die Worlds 2020 in China ausgetragen werden.

Doch auch zuvor bietet der LoL 2020 Events Kalender wieder rund um die Uhr spannende Events überall auf dem Globus. Zu den genannten Highlights des Jahres werden die Wettanbieter in jedem Fall spannende Wettmöglichkeiten bieten.

Infos zu den besten Wettanbietern im Bereich Esports finden sich im Artikel Esports beste Wettanbieter.

Bei Bet365 auf Esports wetten