Leganes vs. Barcelona, 26.09.2018 – La Liga

Kassiert Leganes gegen Barca die nächste Klatsche?

/
Suarez - Messi (Barcelona)
Suarez - Messi (Barcelona) © GEPA pi

Spain Leganes vs. Barcelona Spain 26.09.2018, 20:00 Uhr – La Liga (Endergebnis: 2:1)

CD Leganes, der in seiner Historie erst seine dritte Saison in der La Liga besteitet, muss angesichts der bisherigen Leistungen ernsthaft darum fürchten, weiterhin in der obersten spanischen Spielklasse beheimatet zu sein. Nach fünf Spieltagen warten die Pepineros noch immer auf ihren ersten Sieg und bisher reichte es ansonsten auch nur zu einem Punkt. Eine Ausbeute, die dazu führt, dass Leganes momentan das Schlusslicht in der Tabelle darstellt. Zuletzt gab es drei Niederlagen am Stück und seit 180 Minuten keinen Torerfolg mehr.

Dass sich diese magere Ausbeute nach dem kommenden Spieltag spürbar verbessert hat, ist nicht zu erwarten. Immerhin gastiert nun der amtierende Meister FC Barcelona im Estadio Municipal de Butarque in Leganes. Barca ließ zwar am letzten Spieltag erstmals Punkte liegen, als die Blaugrana nicht über ein 2:2 gegen Girona im Camp Nou hinauskamen, doch zuvor hatte der Klub alle vier Spiele gewonnen. Dank des besseren Torverhältnisses im Vergleich zu Real Madrid thront Barcelona weiterhin an der Tabellenspitze. Bei Leganes gegen Barcelonas sind die Wettquoten sehr deutlich verteilt, weil der der Letzte gegen den Ersten in der Tabelle antritt. Für Wetten auf einen Auswärtssieg gibt es Quoten von 1,27 und wer Leganes den ersten Saisonsieg ausgerechnet gegen den Tabellenführer zutraut, kann auf zweistellige Quoten in der Höhe von 11,00 zurückgreifen.

Leganes vs. Barcelona – Beste Quoten * – La Liga

Spain Sieg Leganes: 11.00 @Bet3000
Unentschieden: 6.50 @Bet3000
Spain Sieg Barcelona: 1.27 @Bet3000

(Wettquoten vom 24.09.2018, 14:54 Uhr)

Tolle Quoten bei Bet3000 abstauben

Spain Leganes – Statistik & aktuelle Form

Leganes Logo

Leganes beendete die vorletzte und ebenso die letzte Saison jeweils auf dem 17. Platz und konnte somit zweimal nur knapp die Klasse behaupten. Doch in dieser Spielzeit deuten die bisherigen Leistungen daraufhin, dass dieses Unterfangen eventuell nicht zum dritten Mal hintereinander gelingt. Zwar gab es unter den schon vier Niederlagen an den ersten fünf Spieltagen durchaus etwas unglückliche Pleiten wie zur Eröffnung gegen die Basken von Athletic Bilbao, als der entscheidende Gegentreffer erst in der Nachspielzeit fiel, doch ohne Grund belegt Leganes den letzten Platz ganz sicher nicht. Speziell im letzten Match in Eibar, das mit 0:1 verlorenging, leistete die Mannschaft von Leganes einen spielerischen Offenbarungseid.

Der Verein weist mit etwa 86 Millionen Euro einen deutlich geringeren Marktwert im Vergleich zu den Summen der spanischen Topklubs auf, wodurch klar ist, dass der Kader bezüglich seiner individuellen Klasse limitiert ist. Nennenswerte Neuzugänge waren im Sommer alleinig der Stürmer Youssef En-Nesyri oder der Mittelfeldspieler Recio, die beide vom Absteiger aus Malaga nach Leganes wechselten. In die Stammelf haben sie es aufgrund ihrer durchwachsenen Leistungen aber trotzdem noch nicht geschafft. Dass mit Jose Manuel Arnaiz der zweitteuerste Transfer in Gestalt eines Spielers erfolgte, der zuvor gerade einmal in der Zweiten Mannschaft von Barcelona kickte, macht das Kräfteverhältnis zwischen den beiden Klubs ebenfalls noch einmal sehr deutlich.

Trainer Mauricio Pellegrino, der das Amt erst im Sommer übernommen hatte, wird im Spiel gegen Barcelona vor allem auf die traditionelle Heimstärke seines Teams setzen. Der Verbleib in der La Liga wurde in der abgelaufenen Saison nur dank dieser sichergestellt. Aus 19 Heimspielen holte der Klub neun Siege und vier Remis. Lediglich sechs Heimspiele wurden verloren. In dieser Spielzeit liegt die Ausbeute jedoch nur bei einem Remis gegen Real Sociedad, wobei aber ein 0:2-Rückstand aufgeholt werden konnte. Das zweite Heimspiel am vierten Spieltag ging wiederum mit 0:1 gegen Villarreal verloren. Ein Match, in dem jedoch mehr für Leganes möglich war, da der Klub einen Foulelfmeter verschoß, der zumindest einen Punkt unter Umständen bedeutet hätte und angesichts des Spielverlaufs in Ordnung gewesen wäre.

Nicht auflaufen kann in der anstehenden Begegnung mit Barcelona der Abwehrspieler Munoz, der schon seit dem 2. Spieltag aufgrund einer Verletzung aus dem Heimspiel gegen Real Sociedad fehlt. Außerdem wird der genannte Neuzugang Arnaiz das Spiel gegen seinen ehemaligen Arbeitgeber verletzungsbedingt verpassen.

Voraussichtliche Aufstellung von Leganes:
Cuellar  – Nyom – Bustinza – Siovas – Garcia – Rolan – Gumbau – Perez – Juanfran – Santos  – Carillo

Letzte Spiele von Leganes:
22.09.2018 – SD Eibar vs. CD Leganés 1:0 (La Liga)
16.09.2018 – CD Leganés vs. Villarreal 0:1 (La Liga)
01.09.2018 – Real Madrid vs. CD Leganés 4:1 (La Liga)
24.08.2018 – CD Leganés vs. Real Sociedad 2:2 (La Liga)
20.08.2018 – Athletic Bilbao vs. CD Leganés 2:1 (La Liga)

 

Reißt die Siegesserie der Reds gegen Chelsea?
Liverpool vs. Chelsea, 26.09.2018 – Wettbasis.com Analyse

 

Spain Barcelona – Statistik & aktuelle Form

Barcelona Logo

Der FC Barcelona büßte am vergangenen Spieltag erstmals Punkte ein. 2:2 lautete das Resultat, das die Katalanen zu Hause gegen Girona erzielten. Eine echte Überraschung, die zu Beginn des Spiels nicht abzusehen war. Durch den fünften Saisontreffer von Lionel Messi ging der Klub schon nach knapp 20 Minuten in Führung und alles schien auf den fünften Saisonerfolg hinauszulaufen. Doch Girona glich fast mit dem Halbzeitpfiff durch Christian Stuani aus und in der 2. Halbzeit waren gerade einmal sechs Minuten gespielt, als Barca plötzlich mit 1:2 zurücklag. Erneut war es der Stürmer aus Uruguay, der damit sein fünftes Tor erzielte und mit Messi an der Spitze der Torjägerwertung der La Liga gleichzog. Nur mithilfe eines weiteren Treffers von Pique wurde die Niederlage abgewendet, wobei Barcelona aber auch jede Menge Chancen verpasste, um das Spiel doch noch siegreich zu bestreiten.

Ein wichtiger Grund, warum es nur zu einem Remis reichte, war eine unberechtigte Rote Karte für den Verteidiger Clement Lenglet in der 1. Halbzeit, der im Sommer für knapp 36 Millionen Euro vom FC Sevilla kam. Trainer Ernesto Valverde muss also vorerst auf Lenglet verzichten, wobei seine Sperre sicherlich nicht allzu lang ausfallen wird, da die ihm unterstellte Tätlichkeit eher das unbeabsichtigte Ergebnis eines Zweikampfes mit seinen Gegenspieler war.

Neben dem gelungenen Start in der La Liga feierte der FC Barcelona einen erfolgreichen Auftakt in die Champions League in der vergangenen Woche. Hierbei fertigte der Klub den amtierenden Meister aus den Niederlanden, die PSV Eindhoven, mit 4:0 ab. Wie bei Real nach dem Weggang von Cristiano Ronaldo macht auch Barcelona nach dem Abgang der Klublegende Andres Iniesta, der 15 Spielzeiten und mehr als 400 Spiele für den Klub absolvierte, derzeit keinen geschwächten Eindruck. Vielmehr wirkt das Team einmal mehr als heißer Kandidat für den Titel.

Auf den Weg zu einer eventuellen Titelverteidigung kann zumindest im anstehenden Match aber neben Lenglet ebenso der Königstransfer aus dem Sommer, der Brasilianer Malcolm, wohl erst einmal nicht mithelfen. Der Mittelfeldspieler, der sich besonders auf der rechten Außenbahn wohlfühlt und vom FC Girondins Bordeuax aus der Ligue 1 für eine Summe von etwa 41 Millionen Euro geholt wurde, muss wahrscheinlich wie schon in den letzten drei Partien aufgrund einer Verletzung am Knöchel passen. In der abgelaufenen Saison verlor Barcelona nur eines seiner 19 Auswärtsspiele, die Pleite erfolgte aber am vorletzten Spieltag, als der Titelgewinn der Katalanen längst feststand. Ansonsten erzielte Barcelona zwölf Siege und sechs Remis – eine Auswärtsbilanz, die kein anderes Team in der La Liga vorweisen konnte.

Voraussichtliche Aufstellung von Barcelona:
ter Stegen – Semedo – Pique – Umtiti – Alba – Vidal – Busquets – Arthur – Messi – Suarez – Dembele

Letzte Spiele von Barcelona:
23.09.2018 – FC Barcelona vs. Girona 2:2 (La Liga)
18.09.2018 – FC Barcelona vs. PSV Eindhoven 4:0 (Champions League)
15.09.2018 – Real Sociedad vs. FC Barcelona 1:2 (La Liga)
02.09.2018 – FC Barcelona vs. Huesca 8:2 (La Liga)
25.08.2018 – Valladolid vs. FC Barcelona 0:1 (La Liga)

 

St. Gallen wieder nur Punktelieferant bei den Young Boys?
Young Boys vs. St. Gallen, 26.09.2018 – Wettbasis.com Analyse

 

Spain Leganes vs. Barcelona Spain Direkter Vergleich & Statistik Highlights

Der Blick auf den Direktvergleich ist bei dieser Paarung schnell erledigt. Bisher sind die Teams viermal aufeinandergetroffen und jedes Mal hieß der Sieger: FC Barcelona. Die beiden Heimspiele von Leganes endeten 2016 mit 1:6 und 2017 mit 0:3. Barcelona hat in den vier Partien 13 Tore geschossen und in keinem Match weniger als zwei. Wer in der anstehenden Begegnungen zwischen Leganes und Barcelona auf einen weiteren Sieg der Katalanen wetten möchte, dem stehen Quoten von 1,22 zur Verfügung.

Prognose & Wettbasis-Trend Spain Leganes vs. Barcelona Spain

Die Ausgangslage bei Leganes gegen Barcelona stellt sich einfach dar. Leganes ist Tabellenletzter und wird in seiner erst dritten Saison in der La Liga aller Voraussicht nach erneut gegen den Abstieg spielen. Das Team ist seinem Gegner auf allen Positionen individuell unterlegen und weist mit zehn Gegentreffer eine der schwächsten Abwehrreihen in der Liga auf. Barcelona kommt wiederum als Tabellenführer, der vier seiner bisher fünf Spiele gewann. Mit 16 Toren stellen die Katalanen ferner die beste Angriffsreihe. Wir sehen somit einen Auswärtssieg zwischen Leganes und Barcelona als wahrscheinlich an und würden darauf wetten. Da die Quoten für einen Sieg von Barcelona nur bei 1,22 liegen, sind für uns Handicap-Wetten mit einem Tor an Vorsprung für die Gastgeber interessanter, bei Quoten um die 1,75.

Key-Facts – Leganes vs. Barcelona Wetten

  • Leganes ist Tabellenletzter und in dieser Saison noch sieglos
  • Barcelona reist als Tabelleführer an und hat noch kein Spiel verloren
  • Leganes hat bislang viermal gegen Barcelona gespielt und alle Partien verloren

Bei Leganes gegen Barcelona sind die Handicapwetten empfehlenswert, weil Barcelona bislang in vier seiner fünf Ligaspiele mindestens zwei Tore erzielt hat. Angesichts der sehr schwachen Abwehr von Leganes, die im Schnitt zwei Gegentore pro Partie kassiert, sollte dies im kommenden Match für den famosen Trio-Sturm mit Dembele, Messi und Suarez besonders leicht sein. Zwar gewann Barcelona seine bisherigen Auswärtsspiele in Valladolid und bei Real Sociedad jeweils nur mit einem Tor an Vorsprung, doch im Fall des Tabellenletzten aus Leganes trauen wir dies dem Meister locker zu. Immerhin siegte Barcelona bei den bis dato einzigen beiden Auswärtspartien in Leganes jeweils deutlich mit 3:0 und 5:1.

 

Spain Leganes vs. Barcelona Spain – Beste Wettquoten * 26.09.2018

Spain Sieg Leganes: 11.00 @Bet3000
Unentschieden: 6.50 @Bet3000
Spain Sieg Barcelona: 1.27 @Bet3000

(Wettquoten vom 24.09.2018, 14:54 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Leganes / Unentschieden / Sieg Barcelona:

8%
14%
2: 78%

Spain Leganes vs. Barcelona Spain – weitere interessante Wetten & Wettquoten im Überblick: *

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.50 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 2.60 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.95 @Bet365
NEIN: 1.80 @Bet365

Handicap +1 Leganes
1: 4,33 @Bet365
x: 4,50 @Bet3000
2: 1,75 @Bet3000

Zur Bet365 Website

Den aktuellen Tabellenstand, Spielplan, Ergebnisse, Torschützenkönig und mehr Statistiken finden Sie bei den Fussball Tabellen(einfach das Land Spanien & das gewünschte Thema auswählen)CONTENT :

La Liga - Spiele vom 25.09. - 27.09.2018 (6. Spieltag)

Datum/Zeit Land Fussball Spiele Spanien Bemerkung
25.09./20:00 es Espanyol Barcelona - Eibar 1:0 La Liga 6. Spieltag
25.09./21:00 es Real Sociedad - Vallecano 2:2 La Liga 6. Spieltag
25.09./22:00 es Atletico Madrid - Huesca 3:0 La Liga 6. Spieltag
26.09./20:00 es Athletic Bilbao - Villarreal 0:3 La Liga 6. Spieltag
26.09./20:00 es Leganes - Barcelona2:1 La Liga 6. Spieltag
26.09./22:00 es Valencia - Celta Vigo 1:1 La Liga 6. Spieltag
26.09./22:00 es Sevilla - Real Madrid 3:0 La Liga 6. Spieltag
27.09./20:00 es Alaves - Getafe 1:1 La Liga 6. Spieltag
27.09./20:00 es Valladolid - Levante 2:1 La Liga 6. Spieltag
27.09./22:00 es Girona - Betis Sevilla 0:1 La Liga 6. Spieltag