Kaiserslautern vs. Uerdingen, 20.10.2018 – 3. Liga

Gelingt dem Senkrechtstarter KFC der erste Sieg in Kaiserslautern?

/
Frontzeck (Kaiserslautern)
Frontzeck (Kaiserslautern) © GEPA pi

Germany Kaiserslautern vs. Uerdingen Germany 20.10.2018, 14:00 Uhr – 3. Liga (Endergebnis: 2:0)

In der 3. Liga macht KFC Uerdingen da weiter, wo sie in der vergangenen Saison aufgehört haben. Nachdem die Krefelder in der letzten Saison aufgestiegen sind, stehen sie nun sogar vor den roten Teufeln, die in der letzten Saison noch zweitklassig waren. Nicht nur das, Uerdingen steht sogar auf einem direkten Aufstiegsplatz und hat somit Chancen, nächste Saison wieder an der Tür zum Oberhaus anzuklopfen. Doch bis es soweit ist, vergeht noch viel Zeit, in der einiges passieren kann. Nichtsdestotrotz ist die Momentaufnahme beeindruckend und viele Wetten auf die Krefelder wurden mit lukrativen Wettquoten belohnt. Auch im Duell zwischen Kaiserslautern und Uerdingen sind die Wettquoten für Uerdingen recht hoch angesetzt, weshalb sich in diesem Spiel eventuell Wetten auf den Außenseiter anbieten könnten. Ob dem so ist, soll dieser Vorbericht klären.

Spannend ist dieses Duell vor allem auch darum, weil es sich hier um ein sehr traditionsreiches Duell handelt. Lange Jahre waren beide Teams im Oberhaus vertreten und lieferten sich enge Duelle, ehe beide in der selben Saison den Abstieg zu verkraften hatten. Kaiserslautern hat den direkten Wiederaufstieg geschafft und seit da an verloren sich die Teams aus den Augen. Dies ist also das erste Duell seit mehr als 20 Jahren und Uerdingen geht in diese Partie mit dem Ziel, den ersten Sieg in Kaiserslautern feiern zu können.

Kaiserslautern vs. Uerdingen – Beste Quoten * – 3. Liga

Interwetten Logo Bet at Home Logo Betway Logo Ladbrokes Logo
Hier zu
Interwetten
Hier zu
Bet at Home
Hier zu
Betway
Hier zu
Ladbrokes
Kaiserslautern
2.25 2.24 2.30 2.20
Unentschieden 3.30 3.25 3.40 3.20
Uerdingen
3.00 2.98 3.20 2.90

(Wettquoten vom 18.10.2018, 22:53 Uhr)

Germany Kaiserslautern – Statistik & aktuelle Form

Kaiserslautern Logo

Nach einem schwachen Start konnte sich Kaiserslautern langsam wieder hocharbeiten und kam auf eine Serie mit sechs Spielen ohne Niederlage. Am Ende dieser Serie kamen sie auch auf zwei Erfolge hintereinander, womit sie sich von den Abstiegsrängen befreien konnten. Zuletzt gab es allerdings wieder eine Niederlage in Osnabrück, von der sich das Team um Michael Frontzeck allerdings nicht zurückwerfen lassen möchte. Der Trainer der roten Teufel ist zuversichtlich, dass die Länderspielpause gut genutzt wurde. Es wurde viel für die Offensive trainiert, um die schlechte Chancenverwertung zu verbessern. Diese war auch gegen Osnabrück das Problem, denn vor der Halbzeit hatte man gute Möglichkeiten liegen lassen, was letztendlich einen großen Teil zur Niederlage beitrug. Jetzt gilt es, im eigenen Stadion wieder dreifach zu punkten, um den Blick nach oben richten zu können. Mit einem Sieg könnte der Abstand auf den Relegationsplatz zum Aufstieg auf zwei Punkte schrumpfen. Allerdings könnte es auch wieder nach unten gehen, denn die Leistungsdichte macht sich vor allem dort in der Tabelle bemerkbar. Zwischen Platz 10, auf dem Kaiserslautern derzeit steht, und den Abstiegsrängen liegen nur zwei Zähler.

An dieses Szenario möchte man in Kaiserslautern aber dank der guten Trainingsleistung nicht denken, wenngleich es gegen den Tabellenzweiten ein sehr schweres Spiel wird. Es wird zudem nicht einfach weil nicht alle Spieler zur Verfügung stehen. So fehlt etwa das Verteidiger-Duo Lukas Gottwalt und Özgür Özdemir. Christian Kühlwetter, der aus der zweiten Mannschaft kam und für die Profis eine gute Leistung gezeigt hat, kann nach seiner Außenbandzerrung wieder spielen. Allerdings würden wir nicht darauf wetten, dass er auch in der Startelf steht. Im Kader steht er aber sicher, wie Michael Frontzeck versicherte.

Voraussichtliche Aufstellung von Kaiserslautern:
Hesl – Schad, Kraus, Hainault, Sternberg – Löhmannsröben, Fechner – Hemlein, Bergmann, Zuck – Thiele

Letzte Spiele von Kaiserslautern:
06.10.2018 – Osnabrück vs. Kaiserslautern 2:0 (3. Liga)
29.09.2018 – Kaiserslautern vs. Lotte 2:1 (3. Liga)
25.09.2018 – Braunschweig vs. Kaiserslautern 1:4 (3. Liga)
22.09.2018 – Jena vs. Kaiserslautern 3:3 (3. Liga)
17.09.2018 – Kaiserslautern vs. Fortuna Köln 3:3 (3. Liga)

 

Weinzierl-Premiere gegen die Superlative-Offensive
VfB Stuttgart vs. Dortmund, 20.10.2018 – Wettbasis.com Analyse

 

Germany Uerdingen – Statistik & aktuelle Form

Uerdingen Logo

KFC Uerdingen spielt sich als Aufsteiger weiter locker durch die Liga und steht auch in der 3. Liga wieder auf einem Aufstiegsplatz. Durch die Zuhilfenahme eines Investors hat sich Uerdingen nicht nur finanziell, sondern auch sportlich gut aufgestellt und hält einige Bundesliga-erfahrene Spieler wie Stefan Aigner oder Kevin Großkreutz in den eigenen Reihen. Dieses Personal scheint den Krefeldern gut zu tun und zusammen mit Trainer Stefan Krämer steht eine schlagkräftige Truppe auf dem Platz, die vor allem auswärts von vielen Fans angefeuert wird. In der Auswärtstabelle der Zuschauerzahlen steht Uerdingen an siebter Stelle, “zu Hause” im Ausweichstadion in Duisburg ist es aber nur Platz 17, was angesichts des Erfolges in der Liga schon fast ein Armutszeugnis darstellt. Um auch in den Heimspielen lautstark unterstützt zu werden, wurden nun die Ticketpreise gesenkt und für eine bessere Fan-Aufteilung im Stadion gesorgt. Ob es was bringt, wird sich am 27.10. gegen die Sportfreunde Lotte zeigen. Bis dahin möchten die Krefelder aber am liebsten schon an der Tabellenspitze stehen, was ihnen gelingt, wenn sie gewinnen und Osnabrück zeitgleich maximal ein Unentschieden in Lotte holt.

Nach einer Niederlage zum Saisonstart kam KFC Uerdingen sehr gut in die Saison und konnte sich lange ungeschlagen halten. Erst in der englischen Woche Ende September hagelte es zwei Niederlagen, von denen sich die Krefelder aber schon erholt haben und in der Folge wieder zwei Siege feierten. Auffällig ist, dass für die Tore des Tabellenzweiten hauptsächlich zwei Spieler verantwortlich sind. Neben dem ehemaligen Bundesliga-Profi Aigner ist das noch Oguzhan Kefkier, der zum Start seiner Profi-Karriere eine Saison im Oberhaus beim VfL Bochum verbrachte. Ebenfalls auffällig sind die engen Spiele, die es unter Beteiligung von Uerdingen gibt. Nur drei der bisher 13 gespielten Pflichtspiele gingen mit mehr als einem Tor Differenz aus. Ebenso gab es in der 3. Liga bislang nur zwei von elf Begegnungen mit KFC-Beteiligung mit mehr als drei Treffern, weshalb sich eventuell Wetten auf weniger als 3,5 Tore anbieten dürften.

Voraussichtliche Aufstellung von Uerdingen:
Benz – Großkreutz, Schorch, Maroh, Dorda – Konrad, Öztürk – Holldack, Krempicki, Kefkir – Aigner

Letzte Spiele von Uerdingen:
10.10.2018 – SF Baumberg vs. Uerdingen 2:3 (Reg. Cup Niederrhein)
06.10.2018 – Uerdingen vs. Jena 2:1 (3. Liga)
29.09.2018 – Fortuna Köln vs. Uerdingen 1:2 (3. Liga)
26.09.2018 – Uerdingen vs. Zwickau 1:2 (3. Liga)
22.09.2018 – Karlsruhe vs. Uerdingen 2:0 (3. Liga)

 

 

Germany Kaiserslautern vs. Uerdingen Germany Direkter Vergleich & Statistik Highlights

Obwohl es sich bei diesem Duell um ein recht traditionsreiches handelt, liegt die letzte Begegnung schon sehr lange zurück. Das letzte Mal trafen Kaiserslautern und Uerdingen in der Saison 96/97 aufeinander, nachdem sie beide gleichzeitig in der Vorsaison aus dem Oberhaus abgestiegen sind. Kaiserslautern stieg in dieser Saison wieder auf und gewann beide Spiele gegen die Krefelder. Direkt im Anschluss wurden sie sogar Meister, während Uerdingen in der Folge immer weiter in die Versenkung rutschte. In den Jahren 1979 bis 1995 waren jedoch sowohl Uerdingen als auch Kaiserslautern langjährige Stammgäste im Oberhaus und bestritten in dieser Zeit 26 Partien. Kaiserslautern war zu dieser Zeit die klar erfolgreichere Mannschaft und siegte 15 mal bei nur acht Niederlagen. Auf dem Betzenberg gelang Uerdingen bis heute nicht ein einziger Sieg. Doch jetzt ist die Zeit gekommen, in der die Krefelder Anspruch auf einen Sieg in Kaiserslautern anmelden und die Gäste werden alles daran setzen, den ersten Erfolg bei den roten Teufeln zu landen.

Prognose & Wettbasis-Trend Germany Kaiserslautern vs. Uerdingen Germany

Angesichts der starken Form der Uerdinger und der großen Anhängerschaft von circa 2000 mitgereisten Fans hat der KFC Uerdingen gute Chancen, drei Punkte vom Betzenberg mitzunehmen. Wir erachten in dem Spiel zwischen Kaiserslautern und Uerdingen Wetten auf die hohen Wettquoten für den Außenseiter als sehr lukrativ. Kaiserslautern hat mit größeren Personalsorgen zu kämpfen als die Gäste und ob sich das Offensivtraining in der Länderspielpause ausgezahlt hat, muss sich erst noch zeigen.

 

Key-Facts – Kaiserslautern vs. Uerdingen Wetten

  • Uerdingen hat noch nie in Kaiserslautern gewonnen
  • Uerdingen reist mit vielen Fans auf den Betzenberg
  • Kaiserslautern hat mit Blick auf die Tabelle ein richtungsweisendes Spiel

 

Uerdingen hat mit dem Toreschießen kein Problem und traf mit Ausnahme eines Spiels immer mindestens einmal. Darum bieten sich hier auch Wetten darauf, dass Uerdingen trifft, sehr gut an. Insgesamt sehen wir keinen Anhaltspunkt, warum Uerdingen am Samstag das Spiel verlieren sollte. Wer es mit Kaiserslautern hält, sollte die Wette wenigstens mit einer doppelten Chance absichern.

 

Germany Kaiserslautern vs. Uerdingen Germany – Beste Wettquoten * 20.10.2018

Germany Sieg Kaiserslautern: 2.24 @Bet at Home
Unentschieden: 3.40 @Bet365
Germany Sieg Uerdingen: 3.20 @Bet365

(Wettquoten vom 18.10.2018, 22:53 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Kaiserslautern / Unentschieden / Sieg Uerdingen:

1: 43%
X: 28%
2: 29%

 

Auch unterwegs tolle Wetten und Quoten: bet-at-home!

Germany Kaiserslautern vs. Uerdingen Germany – weitere interessante Wetten & Wettquoten im Überblick: *

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.85 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 1.95 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.66 @Bet365
NEIN: 2.10 @Bet365

Zur Bet365 Website

CONTENT :

3. Liga Spiele 19.10. - 21.10.2018 (12. Spieltag)

Datum/Zeit Land Fussball Spiele Bemerkung
19.10./19:00 de Jena - Aalen 0:0 3. Liga 12. Spieltag
20.10./14:00 de Halle - Unterhaching 1:1 3. Liga 12. Spieltag
20.10./14:00 de Großaspach - Meppen 1:0 3. Liga 12. Spieltag
20.10./14:00 de 1860 München - Braunschweig 2:0 3. Liga 12. Spieltag
20.10./14:00 de Lotte - Osnabrück 0:0 3. Liga 12. Spieltag
20.10./14:00 de Kaiserslautern - Uerdingen 2:0 3. Liga 12. Spieltag
20.10./14:00 de Fortuna Köln - Cottbus 3:1 3. Liga 12. Spieltag
21.10./13:00 de Zwickau - Rostock 2:2 3. Liga 12. Spieltag
21.10./14:00 de Münster - Würzburg 1:0 3. Liga 12. Spieltag
21.10./14:00 de Karlsruhe - Wiesbaden 2:5 3. Liga 12. Spieltag