Hoffenheim vs. RB Leipzig, 29.09.2018 – Bundesliga

Julian Nagelsmann fordert seinen neuen Verein!

/
Julian Nagelsmann (Hoffenheim)
Julian Nagelsmann (Hoffenheim) © GEP

Germany Hoffenheim vs. RB Leipzig Germany 29.09.2018, 15:30 Uhr – Bundesliga (Endergebnis: 1:2)

Die Augen werden am Samstagnachmittag, wenn sich die TSG 1899 Hoffenheim und RB Leipzig im Rahmen des sechsten Spieltags in der Bundesliga gegenüberstehen, hauptsächlich auf Julian Nagelsmann gerichtet sein. Der aktuelle Trainer der Kraichgauer wird in der kommenden Saison bei den Leipzigern auf der Bank sitzen und damit zu seinem „Ziehvater“ Ralf Rangnick zurückkehren. Einst wurde der gebürtige Oberbayer von Ralf Rangnick entdeckt und 2010 im Nachwuchs der Hoffenheimer als Coach installiert. In der nächsten Saison wird der junge Fußball-Lehrer erneut mit dem „Professor“ zusammenarbeiten, doch beim anstehenden direkten Duell schlägt Nagelsmann’s Herz natürlich nur für seine TSG.

Im Klassement liegen die beiden Europapokal-Teilnehmer, die aufgrund ihrer Verpflichtungen im internationalen Geschäft bereits das fünfte Pflichtspiel binnen 14 Tagen absolvieren, direkt nebeneinander. Die „Roten Bullen“ kommen als Achter auf acht Zähler, Hoffenheim als Neunter sammelte bislang einen Punkt weniger. Unter der Woche konnten sowohl die Sinsheimer, als auch die Leipziger ihre Bundesliga-Spiele gewinnen. Trotz der Tatsache, dass RBL seit mittlerweile vier Begegnungen in der höchsten deutschen Spielklasse ungeschlagen ist, sprechen zwischen Hoffenheim und RB Leipzig die Wettquoten für die Kraichgauer, die zuhause immerhin auf vier Punkte aus zwei Spielen kommen. Wer auf einen Heimerfolg von Hoffenheim gegen RB Leipzig wetten will, erhält Quoten von 2.10 in der Spitze. Schafft Leipzig den zweiten Dreier in Folge, winken Notierungen von maximal 3.50. Der Anstoß im mit Spannung erwarteten Aufeinandertreffen zweier Powerfußball-Teams erfolgt am Samstagnachmittag um 15:30 Uhr in der Wirsol Rhein Neckar Arena.

Hoffenheim vs. RB Leipzig – Beste Quoten * – Bundesliga

Germany Sieg Hoffenheim: 2.10 @Betway
Unentschieden: 3.95 @Interwetten
Germany Sieg RB Leipzig: 3.50 @Bet365

(Wettquoten vom 27.09.2018, 13:19 Uhr)

Bei Betway den Weg zum Bundesliga Tipp einschlagen!

Germany Hoffenheim – Statistik & aktuelle Form

Hoffenheim Logo

Drei Matches musste die TSG Hoffenheim nach der Länderspielpause warten, um endlich in die Erfolgsspur zurückzukehren. In den Begegnungen bei Fortuna Düsseldorf (1:2), Schachtjor Donezk (2:2) und schließlich auch zuhause gegen Borussia Dortmund (1:1) wären in allen drei Fällen jedoch Siege absolut drin gewesen. Insofern war Trainer Julian Nagelsmann mit den Leistungen seiner Mannschaft nicht gänzlich unzufrieden, mit den Ergebnissen dafür schon. Aufgrund der späten Gegentore gegen Dortmund sowie Donezk appellierte der junge Coach zudem an den „Fußball-Gott“ und bat ihn darum, dass er „mal wieder Richtung Sinsheim“ abbiegen könnte. Unter der Woche war beim Auswärtsspiel in Hannover Glück nur von sekundärer Bedeutung. Die TSG erspielte sich über den gesamten Spielverlauf Vorteile in allen Belangen und erzielte diesmal zur richtigen Zeit die Tore. Joshua Brenet brachte die Blau-Weißen in der ersten Halbzeit in Führung, ehe Pavel Kaderabek (49.) kurz nach der Pause auf 2:0 erhöhte.[pullquote align=“right“ cite=“Julian Nagelsmann“ link=““ color=““ class=““ size=““]“Für mich ist das ein ganz normales Bundesliga-Spiel. Ich brenne darauf, am Samstag drei Punkte zu holen und versuche, Vollgas zu geben“[/pullquote]
Nach dem Anschlusstreffer von Niclas Füllkrug per Elfmeter (55.) drohte den Kraichgauern einmal mehr das Verspielen eines Vorsprungs, doch Ishak Belfodil machte in der Schlussminute den Sack zu. Unter dem Strich stand ein verdienter Auswärtsdreier bei Hannover 96 und das obwohl die Hoffenheimer zuvor in sieben Tagen drei sehr intensive Partien sowie ebenfalls drei anstrengende Auswärtsreisen hinter sich bringen mussten. Trotzdem hinterließ 1899 einen extrem fitten Eindruck und spulte insgesamt 128.3 KM ab, was somit seit Datenerfassung 2011/2012 einen neuen Vereinsrekord bedeutete. Durch den zweiten Saisonsieg sprang die TSG im Klassement auf Platz neun und liegt damit lediglich noch drei Punkte hinter dem Champions League Rang vier.

Gegen RB Leipzig soll nun der dritte Sieg her, um weiter nach oben zu klettern. Vor heimischer Kulisse absolvierte die TSG bislang erst zwei Spiele. Gegen den SC Freiburg feierte man nach 0:1-Halbzeitrückstand einen 3:1-Erfolg und gegen Borussia Dortmund mussten sich die Sinsheimer nach einem späten Gegentreffer in Überzahl mit einem 1:1-Unentschieden zufriedengeben. In der Vorsaison zählten die „Nagelsmänner“ zu den besten Heimteams der Bundesliga. Elf Siegen standen am Ende vier Unentschieden sowie zwei Niederlagen gegenüber. [pullquote align=“right“ cite=“Julian Nagelsmann“ link=““ color=““ class=““ size=““]“Es geht vor allem darum, dass wir schnellen Fußball spielen und schnell im Kopf sind. Es wird anfangs darum gehen, ihrer Power zu widerstehen.“[/pullquote]
Damit belegte 1899 den zweiten Platz in der Heimtabelle und erzielte außerdem satte 38 Treffer. An Toren mangelt es den Kraichgauern in dieser Spielzeit ebenfalls nicht. Alle neun bisherigen Treffer wurden aus dem Spiel heraus erzielt. Bei einer effektiveren Chancenverwertung wären sogar noch einige „Buden“ mehr drin gewesen. Im Duell Hoffenheim vs. RB Leipzig sind deshalb Wetten darauf, dass Kramaric und Co. wiederum mindestens einmal, eher sogar zweimal, zum Erfolg kommen, mit einer hohen Eintrittswahrscheinlichkeit ausgestattet. Gleichwohl muss das Team von Coach Nagelsmann aufpassen, dass die mutige, temporeiche Offensive nicht zu Lasten der eigenen Defensive geht, denn acht Gegentore in fünf Partien sind für einen Champions League Anwärter eigentlich zu viel.

Der Trainer der TSG Hoffenheim, Julian Nagelsmann, ist ein Verfechter der Belastungssteuerung. Unter der Woche traten beispielsweise Torwart Oliver Baumann und Nationalspieler Nico Schulz die Reise nach Hannover gar nicht erst an. Beide sollten für Samstag jedoch wieder topfit sein und in der Startelf stehen. Demirbay und Nordtveit (beide Adduktorenprobleme) dürften ebenfalls zumindest wieder im Kader Platz finden. Kasim Adams, Benjamin Hübner, Nadiem Amiri, Dennis Geiger und Lukas Rupp werden verletzungsbedingt ausfallen. Veränderungen gegenüber dem 3:1-Sieg in Hannover sind trotz des guten Auftritts definitiv zu erwarten.

Voraussichtliche Aufstellung von Hoffenheim:
Baumann – Akpoguma, Vogt, Bicakcic – Kaderabek, Grillitsch, N. Schulz – Bittencourt, Kramaric – Szalai, Joelinton

Letzte Spiele von Hoffenheim:
25.09.2018 – Hannover vs. TSG Hoffenheim 1:3 (Bundesliga)
22.09.2018 – TSG Hoffenheim vs. Dortmund 1:1 (Bundesliga)
19.09.2018 – Schachtjor Donezk vs. TSG Hoffenheim 2:2 (Champions League)
15.09.2018 – Düsseldorf vs. TSG Hoffenheim 2:1 (Bundesliga)
01.09.2018 – TSG Hoffenheim vs. Freiburg 3:1 (Bundesliga)

 

Werden die Fohlen den Wölfen wieder zum Fraß vorgeworfen?
Wolfsburg vs. Gladbach, 29.09.2018 – Wettbasis.com Analyse

 

Germany RB Leipzig – Statistik & aktuelle Form

RB Leipzig Logo

In Leipzig ist man froh, dass die kleine Krise, die sich nach der peinlichen 2:3-Niederlage zum Europa League Auftakt gegen die „kleine Schwester“ aus Salzburg anbahnte, bereits nach zwei Bundesliga-Partien vorerst ad acta gelegt werden kann. In Frankfurt erkämpften sich die Mannen von Trainer Ralf Rangnick dank einer klaren Leistungssteigerung im zweiten Durchgang noch ein 1:1-Unentschieden, bevor am Mittwochabend ein souveräner 2:0-Heimerfolg gegen den VfB Stuttgart bejubelt werden konnte. Ein Fehler von VfB-Keeper Ron-Robert Zieler sowie der folgende Abstauber von Willi Orban führte zur 1:0-Führung mit dem Pausenpfiff. Der eingewechselte und nach seiner Undiszipliniertheit wieder begnadigte Jean-Kevin August sorgte in Minute 80 für den 2:0-Endstand, der bei besserer Chancenverwertung noch deutlich höher hätte ausfallen können. Trotzdem war es für die Messestädter nicht nur wichtig, einen Dreier einzufahren, sondern ebenso spielerisch zu überzeugen, um Selbstvertrauen für die anstehenden Aufgaben zu sammeln. Fakt ist aber trotzdem, dass der Vizemeister von vor zwei Jahren längst nicht den Glanz und die Unbekümmertheit versprüht wie in den ersten beiden Bundesliga-Spielzeiten. Das dürfte auch einer der Gründe sein, warum in der Partie Hoffenheim vs. RB Leipzig die Wettquoten recht klar zugunsten der Kraichgauer ausfallen.

Mit dieser Einschätzung sind wir grundsätzlich d’accord, zumal die „Roten Bullen“ in der Fremde bislang nicht überzeugten. Die Anfangsphase in Dortmund war ebenso ordentlich wie die zweite Halbzeit in Frankfurt, doch eine gewisse Konstanz ließen Timo Werner und Co. vermissen. Darüber hinaus waren die Hoffenheimer schon in der Vergangenheit nicht zwingend der Lieblingsgegner der Sachsen. Nur gegen den FC Ingolstadt, Bayern München und die TSG Hoffenheim hat die Rangnick-Elf in der Bundesliga eine negative Bilanz. [pullquote align=“left“ cite=“Forsberg in Richtung Nagelsmann“ link=““ color=““ class=““ size=““]„Wir wissen, dass er ein guter Trainer ist. Diesmal wollen wir ihm zeigen, dass wir eine gute Mannschaft sind.“[/pullquote]
Dies dürfte die von Geburt an selbstbewussten Leipziger allerdings nicht davon abhalten, ihr Heil am Samstagnachmittag in der Offensive zu suchen. Wir erwarten eine angriffslustig ausgerichtete Gästemannschaft und verweisen im Hinblick auf ein mögliches Ausnutzen von Hoffenheim vs. RB Leipzig Quoten darauf, dass in den vier Aufeinandertreffen in der höchsten deutschen Spielklasse satte 18 Treffer fielen, sprich 4.5 pro Spiel. Wetten auf das „Both Teams to score“ sind deshalb ähnlich lukrativ wie ein Tipp auf mindestens drei oder gar vier Tore.

Mit Ausnahme von Lukas Klostermann, Marius Müller und Atinc Nukan sind prinzipiell alle Spieler einsatzfähig. Hinter Bruno Saracchi steht indes ein Fragezeichen, da er weiterhin an Oberschenkelproblemen laboriert. Veränderungen gegenüber dem 2:0 gegen Stuttgart sind trotzdem wahrscheinlich, um – wie bei der TSG Hoffenheim – die Belastung zu steuern und die Rotation ins Rollen zu bringen. Speziell auf Jean-Kevin Augustin gilt es zu achten, denn der junge Franzose traf in seinen letzten fünf Ligaspielen immer mindestens einmal. Sabitzer, Poulsen, Orban, Halstenberg und Mukiele sind potentielle Kandidaten, die am Wochenende vorerst auf der Bank Platz nehmen könnten.

Voraussichtliche Aufstellung von RB Leipzig:
Gulacsi – Laimer, Konaté, Upamecano, Saracchi – Demme, Ilsanker – Kampl, Forsberg – Ti. Werner, Augustin

Letzte Spiele von RB Leipzig:
26.09.2018 – RB Leipzig vs. VfB Stuttgart 2:0 (Bundesliga)
23.09.2018 – Frankfurt vs. RB Leipzig 1:1 (Bundesliga)
20.09.2018 – RB Leipzig vs. Red Bull Salzburg 2:3 (Europa League)
15.09.2018 – RB Leipzig vs. Hannover 3:2 (Bundesliga)
02.09.2018 – RB Leipzig vs. Düsseldorf 1:1 (Bundesliga)

 

Können offensiv schwache Schwaben Bremen stoppen?
VfB Stuttgart vs. Werder Bremen, 29.09.2018 – Wettbasis.com Analyse

 

Germany Hoffenheim vs. RB Leipzig Germany Direkter Vergleich & Statistik Highlights

In den vergangenen beiden Jahren seit dem Aufstieg von RB Leipzig gab es die ersten und bis dato einzigen vier Begegnungen zwischen der TSG Hoffenheim und den „Roten Bullen“. In der vergangenen Spielzeit konnten die Kraichgauer beide direkten Duelle für sich entscheiden. In der Messestadt feierten die Blau-Weißen einen 5:2-Auswärtserfolg. Zuhause verdiente sich die Nagelsmann-Elf einen 4:0-Sieg. 2016/2017 war 1899 in zwei Partien gegen RBL noch sieglos geblieben (ein Remis, eine Niederlage). Interessant, um am Samstag zwischen Hoffenheim und RB Leipzig Wetten zu tätigen, ist die Tatsache, dass in vier Aufeinandertreffen 18 Tore fielen. Spektakel ist also – zumindest der Erfahrung nach – garantiert!

Prognose & Wettbasis-Trend Germany Hoffenheim vs. RB Leipzig Germany

TSG Hoffenheim gegen Leipzig stand in der Vergangenheit oftmals für ein überragendes fußballerisches Spektakel. Allein in der Vorsaison fielen in Hin- und Rückspiel addiert sage und schreibe elf Tore. Auch am Samstagnachmittag erwarten wir wieder einen offenen Schlagabtausch mit vielen Treffern, sodass im Duell Hoffenheim vs. RB Leipzig die Wettquoten auf eine hohe Anzahl an Toren definitiv Value versprechen, zumal beide Teams das fünfte Pflichtspiel binnen 14 Tagen absolvieren und individuelle Fehler aufgrund von Müdigkeit eher in der Defensive passieren.

 

Key-Facts – Hoffenheim vs. RB Leipzig Wetten

  • Hoffenheim mit nur zwei Niederlagen in den letzten 19 Heimspielen (13 Siege, vier Remis)
  • Leipzig ist auswärts in dieser Saison noch sieglos
  • In vier direkten Duellen dieser offensiv ausgerichteten Teams fielen bislang 18 Tore

 

Geht es darum, zwischen Hoffenheim und RB Leipzig Wetten auf einen Sieger abzugeben, gefallen uns die Quoten auf die Kraichgauer etwas besser. Unter Nagelsmann sind die Sinsheimer vor heimischer Kulisse extrem stark unterwegs und nur schwer zu bezwingen. Zudem hinterlässt die TSG im Vergleich zu den „Roten Bullen“ subjektiv derzeit den besseren Eindruck, vor allem dann, wenn die Hausherren es schaffen, die vielen Einschussmöglichkeiten effektiver zu nutzen. Wir tendieren deshalb zu einem Sieg der „Nagelsmänner“, würden aber Wetten auf ein Over 2.5 (3.5) beziehungsweise das „Both Teams to score“ vorziehen.

 

Germany Hoffenheim vs. RB Leipzig Germany – Beste Wettquoten * 29.09.2018

Germany Sieg Hoffenheim: 2.10 @Betway
Unentschieden: 3.95 @Interwetten
Germany Sieg RB Leipzig: 3.50 @Bet365

(Wettquoten vom 27.09.2018, 13:19 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Hoffenheim / Unentschieden / Sieg RB Leipzig:

1: 47%
X: 25%
2: 28%

Germany Hoffenheim vs. RB Leipzig Germany – weitere interessante Wetten & Wettquoten im Überblick: *

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.47 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 2.60 @Bet365

Über / Unter 3,5 Tore
Über 3,5 Tore: 2.20 @Bet365
Unter 3,5 Tore: 1.66 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.44 @Bet365
NEIN: 2.62 @Bet365

Bei Bet365 Bundesliga Topquoten abräumen

Den aktuellen Tabellenstand, Spielplan, Ergebnisse, Torschützenkönig und mehr Statistiken finden Sie bei den Fußball Tabellen (einfach das Land Deutschland Bundesliga & das gewünschte Thema auswählen).CONTENT :

Bundesliga-Spiele vom 28.09 - 30.09.2018 (6. Spieltag)

Datum/Zeit Land Fussball-Spiele Bemerkung
28.09./20:30 de Hertha - Bayern 2:0 Bundesliga 6. Spieltag
29.09./15:30 de Schalke - Mainz 1:0 Bundesliga 6. Spieltag
29.09/15:30 de Hoffenheim - RB Leipzig 1:2 Bundesliga 6. Spieltag
29.09./15:30 de VfB Stuttgart - Werder Bremen 2:1 Bundesliga 6. Spieltag
29.09./15:30 de Wolfsburg - Gladbach 2:2 Bundesliga 6. Spieltag
29.09./15:30 de Nürnberg - Düsseldorf 3:0 Bundesliga 6. Spieltag
29.09./18:30 de Leverkusen - Dortmund 2:4 Bundesliga 6. Spieltag
30.09./15:30 de Frankfurt - Hannover 4:1 Bundesliga 6. Spieltag
30.09./18:00 de Augsburg - Freiburg 4:1 Bundesliga 6. Spieltag