Enthält kommerzielle Inhalte

Fussball-Wetten

Frauen EM Deutschland Spiele: Spielplan, Gruppe, Kader & Chancen

So läuft das Turnier für die DFB-Elf

Steffen Peters  10. Juli 2022
Frauen EM Deutschland Spiele Kader
Bei der EM 2022 spielt Deutschland mit Torfrau Merle Frohms um den Titel. (© IMAGO / Karina Hessland)

Bei der Frauen EM 2022 in England will sich Deutschland bereits zum neunten Mal die Krone des Europameisters aufsetzen. Dafür muss die DFB-Elf aber erst seine Gruppe mit Dänemark, Spanien und Finnland überstehen.

Hier gibt es alle Informationen rund um die Frauen EM Spiele Deutschlands, den gesamten Spielplan, zur Übertragung der Spiele sowie zum Kader und Chancen.

 

Wann spielt Deutschland bei der Frauen EM 2022?

Deutschland – Dänemark 8. Juli, 21:00 Uhr ZDF
Deutschland – Spanien 12. Juli, 21:00 Uhr ARD
Finnland – Deutschland 16. Juli, 21:00 Uhr ZDF

 
Das Auftaktspiel der Frauen-Nationalmannschaft bei der EM 2022 findet am Freitag, den 8. Juli statt. Gegner ab 21:00 Uhr deutscher Zeit im Brentford Community Stadium ist Dänemark.

Auch vier Tage später ist die DFB-Auswahl erneut in Brentford aktiv. Gegner ist dann mit Spanien der Favorit in Gruppe B. Anstoß ist um 21:00 Uhr.

Zum Abschluss wartet mit Finnland die vermeintlich leichteste Aufgabe der Frauen EM Spiele Deutschlands. Am 16. Juli wird um 21:00 Uhr angepfiffen. Gespielt wird im Stadium MK in Milton Keynes.

Der weitere Frauen EM Deutschland Spielplan hängt entscheidend davon ab, welche Platzierung in der Vorrundengruppe erreicht wird. Mit Platz 1 oder 2 spielt man im Viertelfinale gegen einen Gegner aus Gruppe A.

Zieht Deutschland als Gruppensieger weiter, geht es am 21. Juli in Brentford gegen den Zweiten aus Gruppe A. Wird man hingegen nur Zweiter, spielt die DFB-Elf schon am 20. Juni in Brighton & Hove gegen den Gruppensieger A.

 

Alle Infos zur Frauen EM

 

Frauen EM Deutschland Spielplan: Die K.o.-Runde

Gegen wen spielt Deutschland nun also, wenn der Sprung in die K.o.-Phase den Erwartungen zufolge gelingt? Auf dem deutschen EM 2022 Spielplan steht dann womöglich sogar eine Begegnung mit dem Gastgeber.

Denn England spielt in Gruppe A und ist dort der haushohe Favorit. Wenn also die EM Prognosen der Buchmacher zutreffen und England seine Gruppe gewinnt, während Deutschland hinter Spanien Zweiter würde, kommt es im Viertelfinale zum direkten Duell.

Geht man sich aus dem Weg, heißen die möglichen Gegner Norwegen, die Frauen-Nationalmannschaft Österreichs sowie Nordirland. Aus diesem Trio dürfte Norwegen leicht favorisiert sein.

Überspringt Deutschland seine Viertelfinal-Hürde, würde im Halbfinale ein Duell mit einem der Teams aus den Gruppen C und D warten. Die Favoriten auf eine gute Frauen EM sind hier Frankreich, die Niederlande und Schweden.

In einem möglichen Frauen EM Finale wäre dann etwa erneut ein Duell mit Gruppengegner Spanien denkbar, die ebenfalls zum EM-Favoritenkreis zählen.

 

Kompletter WM 2022 Spielplan

 

Frauen EM Deutschland Kader

TOR: Ann-Katrin Berger (FC Chelsea), Merle Frohms (Eintracht Frankfurt), Almuth Schult (VfL Wolfsburg)

VERTEIDIGUNG: Sara Doorsoun (Eintracht Frankfurt), Giulia Gwinn, Marina Hegering (beide FC Bayern München), Kathrin Hendrich, Felicitas Rauch (beide VfL Wolfsburg), Sophia Kleinherne (Eintracht Frankfurt)

MITTELFELD/ANGRIFF: Nicole Anyomi, Laura Freigang (beide Eintracht Frankfurt), Jule Brand (TSG 1899 Hoffenheim), Klara Bühl, Linda Dallmann, Sydney Lohmann, Lea Schüller, Lina Magull (alle FC Bayern München), Sara Däbritz (Paris St. Germain), Svenja Huth, Lena Lattwein, Lena Oberdorf, Alexandra Popp, Tabea Waßmuth (alle VfL Wolfsburg)

 
Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg nominierte einen 23 Frauen starken Kader. Nachdem die Mannschaft alle Qualifikationsspiele mit nur einem Gegentor für sich entschied, dürfte es vor der Endrunde nur wenig am Team auszusetzen geben.

Im Tor ist Merle Frohms aus Celle die klare Nummer 1 und hat die einstige deutsche Torfrau Almuth Schult in die Reserverolle verdrängt. Ann-Katrin Berger wird als Nummer 1 mitfahren.

Giulia Gwinn sollte rechts hinten verteidigen, links dürfte ihre Bayern-Kollegin Felicitas Rauch spielen. Lena Oberdorf und Kathrin Hendrich vom VfL Wolfsburg bilden in der deutschen Innenverteidigung ein eingespieltes Gespann.

Sara Däbritz spielt im zentralen Mittelfeld, muss aber im deutschen Kader auf ihre kongeniale Partnerin Dzsenifer Maroszan verzichten, die mit Kreuzbandriss ausfällt. Linda Dallmann dürfte den Part neben Däbritz erben.

Auf der rechten Mittelfeldseite soll Lea Schüller für Schwung sorgen und hat mit Jule Brand eine junge Herausforderin auf ihrer Position. Links könnte Klara Bühl spielen, in der Mitte sollte Svenja Huth die erste Wahl sein.

Bleibt nur noch die Angreiferin über, wobei der deutsche Frauen EM Kader 2022 hier viel zu bieten hat. Lina Magull dürfte starten, doch auch Kapitänin Alexandra Popp drängt auf Einsatzminuten. Dazu kommen Laura Freigang, Tabea Waßmuth und Nicole Anyomi.

 

Sportwetten mit Erfolg – Wettbasis

Wer überträgt die deutschen Frauen EM Spiele live?

Alle Spiele der deutschen Nationalmannschaft bei der Frauen EM laufen 2022 live im öffentlich-rechtlichen TV.

Das ZDF überträgt das erste Gruppenspiel Deutschland – Dänemark als auch die dritte Partie Finnland – Deutschland live. Das Topspiel gegen Spanien dazwischen wird von der ARD übertragen.

Die weiteren Frauen EM Übertragungen Deutschlands werden erst im Turnierverlauf festgelegt. Es ist davon auszugehen, dass die ARD zu einem möglichen Viertelfinale zum Zug kommt, da man nur ein DFB-Gruppenspiel übertragen darf.

Nähere Informationen zu den weiteren Spielen folgen entsprechend später.

 

Welche Chancen hat Deutschland bei der Frauen EM 2022?

Deutschland geht hoffnungsvoll in die Frauen EM 2022. Obwohl der letzte EM-Titel bereits neun Jahre zurückliegt, gehört man diesmal wieder zum unmittelbaren Favoritenkreis.

Die Buchmacher sehen Deutschland in ihren EM Prognosen unmittelbar hinter der Favoritengruppe um Spanien, England, Frankreich und Niederlande.

Die Wettquoten deutlich unter 10.0 zeigen deutlich, dass mit der DFB-Elf zu rechnen ist, wenn es im Mutterland des Fußballs ans Eingemachte geht. In der bet365 App für iOS und Android finden wir vor Turnierstart eine 7.00 vor.

In der Gruppenphase ist man dank Topfavorit Spanien in der Gruppe nur die vermeintliche Nummer 2. Doch gegen die Skandinavier aus Dänemark und Finnland werden keinerlei Probleme erwartet.

Wie so oft entscheidet dann im weiteren Turnierverlauf auch die Tagesform darüber, ob Deutschland bei der EM 2022 weit kommt oder nicht. Konkurrenten gibt es einige – doch auch diese müssen ihren Wettquoten und Prognosen erst einmal gerecht werden.

 

Wie weit kommt Deutschland bei der EM 2022?

Bet365
Deutschland Weltmeister 7.00
Deutschland Sieger Gruppe B 2.80
Deutschland erreicht K.o.-Runde 1.14
Deutschland erreicht nicht K.o.-Runde 5.50
Wette jetzt bei Bet365

* Wettquoten Stand vom 4.7.2022, 14.58 Uhr | 18+ | AGB gelten

 

Passend zu diesem Artikel:

Steffen Peters

Steffen Peters

Alter: 29 Nationalität: Deutschland Lieblings-Wettanbieter: Bwin

Schon seit mehr als einem Jahrzehnt schreibt Steffen journalistisch über die verschiedensten Sportarten. Seine größte Expertise besitzt er im Fußball, Eishockey, Motorsport und Handball. Bei der Wettbasis ist er neben dem Erstellen von Testberichten vor allem im News-Bereich tätig.

Privat tippt Steffen gerne auf Kombiwetten und vor allem auf Partien aus dem südamerikanischen Raum. In seinem eigenen Blog schreibt er zudem über alle möglichen Geschehnisse über die Top-Ligen aus Brasilien, Argentinien und Co.   Mehr lesen