Enthält kommerzielle Inhalte

Fussball-Wetten

Frauen EM Favoriten 2022: Wetten, Quoten, Prognose: Wer wird Europameister 2022?

Philipp Stottan  31. Juli 2022
Frauen EM Favoriten 2022
Die Gastgeberinnen aus England gehen als Favorit ins Finale. (© IMAGO / Geisser)

Nach einer bislang spannenden K.o.-Phase entscheidet sich mit dem Finale der EURO 2022 (Sonntag, 31. Juli), wer sich zum Europameister kürt.

Nach dem England mit einem souveränen 4:0-Erfolg über Schweden bereits als Finalist feststand, folgte die DFB-Auswahl mit einem letztlich knappen 2:1-Sieg über Frankreich.

Gemäß den Women’s Euro Quoten der Buchmacher gelten die Spielerinnen der Three Lions als Favorit. Deutschland derweil liegt bei den Wetten knapp dahinter und besitzt absolut intakte Titelchancen.

 

Europameister Quoten der Frauen EM Favoriten 2022

Frauen EM Favoriten 2022 Quoten bet365 Frauen EM Favoriten 2022 Wettquoten bwin Frauen EM Favoriten 2022 Wetten Admiralbet Frauen EM Favoriten Quoten Bildbet
England 1.80 1.75 1.68 1.72
Deutschland 1.95 2.00 2.05 2.00

Quoten Stand vom 31.07.2022, 10:30 Uhr. Angaben ohne Gewähr. 18+ | AGB beachten! Text: Vor Turnier-Beginn

Bet365
Sieg England 2.30
Unentschieden 3.25
Sieg Deutschland 3.20
Über 2,5 Tore 2.25
Beide Teams treffen - ja 1.83
Wette jetzt bei Bet365

Quoten Stand vom 31.07.2022, 10:30 Uhr. Angaben ohne Gewähr. 18+ | AGB beachten!

 

Spain Spanien: Führt Frauen EM Favoriten 2022 an

Obwohl der Heimvorteil bei der UEFA Women’s Euro 2022 nicht bei Spanien liegt, zählen diese vor Turnierstart als Frauen EM Favorit – wenn auch nur knapp vor dem Gastgeber.

Das ist erst einmal überraschend, da Spanien im Frauen-Fußball bislang noch nichts gewonnen hat auf Nationalteam-Ebene. Noch nicht einmal in einem Finale stand man, das höchste der Gefühle ist eine verlorenes Spiel um Platz drei 1997.

Doch was die Spanierinnen zu den EM Favoriten macht ist der Erfolg auf Klub-Ebene. Es sind nämlich zahlreiche Spielerinnen vom FC Barcelona mit dabei und diese holten 2021 das Triple und 2022 das Double, weil man im CL-Finale an Lyon scheiterte.

Angeführt wird dieses elitäre Spielerinnenfeld jedoch nicht von der aktuellen Weltfußballerin Alexa Putellas. Diese riss sich einen Tag vor der EM im Training das Kreuzband!

Doch das starke Kollektiv ist Spaniens größte Stärke und macht sie daher zum Frauen EM Favoriten Nummer eins. 7 Siege und ein Remis (48:1 Tore) in der Quali zeigen, dass sie ihre PS auf die Straße bringen.

 

Pro & Contra Spanien

  • Pro: Starke Einzelspielerinnen
  • Pro: Eingespielte Mannschaft
  • Contra: Ohne Erfolg bei Turnieren
  • Contra: Weltfußballerin Alexa Putellas fällt aus

 

England England: Mit Heimvorteil zu 1. EM-Titel?

Die Herren konnten den Heimvorteil bei der EM 2021 nicht zum ersten EM-Gewinn der englischen Geschichte nutzen, nun können die Damen zeigen wie es geht.

Die Women’s Euro 2022 findet ausschließlich auf der Insel statt, die Three Lionesses können also durchgehend aufs eigene Publikum zählen. Allein das macht sie zu einer der Frauen EM Favoriten.

Bei den EM Wettquoten der Buchmacher rangieren sie nur knapp hinter der Furia Roja. Als Gastgeberinnen mussten sie nicht in die Quali, weshalb dort die eigene Stärke nicht untermauert werden konnte.

Allerdings gab es in der Saison 2021/22 keine einzige Niederlage. 13 Spiele wurden gespielt, 11 davon gewonnen. Die Tordifferenz lautet 80:3!

Titelverteidiger Niederlande wurde 5:1 abgesägt, Deutschland 3:1 und gegen Spanien gab es ein 1:1.

Das Team rund um die Altstars Ellen White (33), Jill Scott (35) oder Lucy Bronze (30) hat den Zenit wohl bereits schon leicht überschritten, bei diesem Turnier haben sie aber noch das Zeug auf den EM-Titel.

 

Pro & Contra England

  • Pro: Heimvorteil
  • Pro: Ohne Niederlage 2021/22
  • Contra: Eventuell über dem Zenit

 

Admiralbet Boost für Frauen Em 2022
ADMIRALBET Boosts sichern
18+ | AGB gelten
 

Germany Deutschland: Rekord soll weiter ausgebaut werden

Historisch gesehen muss Deutschlands Frauen-Nationalteam bei der Women’s Euro zu den Favoriten zählen, immerhin ist man mit 7 Titeln Rekordsieger.

Das dürfte allerdings auch schon die Hauptmotivation hinter den niedrigen Sieg-Quoten der Buchmacher sein. Denn dort gilt die Mannschaft als klarer Mitfavorit, doch man hat mit Problem zu kämpfen.

Seit 2016, also dem Olympia-Gold in Rio, gab es keinen Titel mehr – nicht einmal ein Halbfinale. Die letzten zwei Großevents endeten im Viertelfinale, bei Olympia im letzten Jahr war man erst gar nicht dabei.

 

Pro & Contra Deutschland

  • Pro: Rekord-Titelträger
  • Pro: Gute Ergebnisse 2021/22
  • Contra: Stetiger Leistungsabfall seit 2013

Der Kader rund um Kapitänin Alexandra Popp ist immer noch stark, nicht umsonst gewannen sie neun ihrer zwölf Spiele in diesem Jahr. Dennoch scheint es nicht für ganz oben zu reichen.

Obendrein befindet sich das Team von Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg in der Gruppe B, sprich mit Titelfavorit Spanien gemeinsam. Es wird sich also zeigen wo man steht.

Aufgrund der vergangenen Erfolge – jede EM von 1995 bis 2013 wurde gewonnen – kann Deutschland dennoch als Frauen EM Favorit anreisen.

Bet365
Wie weit kommt Deutschland?
Vorrunden Aus 2.90
Viertelfinale 3.00
Halbfinale 4.80
Finale 8.05
Europameister 7.55
Wette jetzt bei Bet365

Quoten Stand vom 28.06.2022, 14.30 Uhr. Angaben ohne Gewähr. 18+ | AGB beachten!

 

Niederlande: Titelverteidigung als Ziel

Was für ein Antrieb der Heimvorteil sein kann zeigten die Niederlande 2017, als sie im eigenen Land den ersten EM-Titel überhaupt holten.

Allerdings war das kein Strohfeuer, denn bei der WM 2019 wurde man Zweiter. Das Team hat also Qualität, die man auch bei der Frauen EM 2022 sehen wird – da sind sich auch die Women’s Euro Wettquoten sicher.

Nicht umsonst zählen sie zu den Mitfavoritinnen um den EM-Titel. Vor allem die Offensive, für welche die Oranje in den letzten Jahren bekannt waren, wird für Furore sorgen.

Allen voran natürlich Vivianne Miedema und Lieke Martens. Letztere feierte mit dem FC Barcelona in den letzten Jahren einige Erfolge, war neben Putellas als Spielerin des Jahres nominiert und wechselte nun zu PSG.

Mit Schweden haben die Niederlande ebenfalls ein ordentliches Los in der Gruppe ausgefasst – für einige sind diese Titelfavorit – welches den Weg bereits vorgeben kann.

 

Pro & Contra Niederlande

  • Pro: Titelverteidigerinnen
  • Pro: Starke Offensive rund um Miedema & Martens
  • Contra: Olympia 2021 verlief enttäuschend

 

Was kostet eine Reise zur Frauen-EM 2022?
 

France Frankreich: Mitfavorit trotz fehlender Stars

Auch die Grande Nation zählt zu den engsten Frauen EM Favoriten und ein Blick auf die Spielerinnen zeigt sofort wieso.

Allein Abwehrchefin Wendie Renard ist wohl sogar Fußball-Fans ein Begriff, die sich nicht mit Frauen-Fußball beschäftigen. Zudem können sie abseits der 31-Jährigen vier weitere Stars vom frischgebackenen Champions-League-Sieger Lyon vorweisen.

Außerdem, welche Nation kann es sich sonst leisten Spielerinnen wie Amandine Henry oder Eugenie Le Sommer zu Hause zu lassen?

Genau diese Personalien können dem Team aber auch als Schwäche ausgelegt werden, denn sollte es nicht laufen, wird Trainerin Corinne Diacre mit Sicherheit in die Kritik geraten.

Ein Halbfinale hat Frankreich bei einer Frauen-EM bislang noch nie erreicht. Zumindest in die KO-Phase sollten sie es aber locker schaffen, denn in Gruppe D mit Belgien, Italien und Island ist man ganz klarer Favorit.

 

Pro & Contra Frankreich

  • Pro: Starker Kader rund um Lyon-Stars
  • Pro: Einfache Gruppe
  • Contra: Kein Erfolg bei großenm Turnieren
  • Contra?: Verzicht auf Henry & Le Sommer

 

Wetten auf die Frauen EM Favoriten 2022

Auf die Women’s Euro Favoriten kann natürlich genauso gewettet werden wie auf das Pendant der Männer.

Die primäre Wett-Variante ist natürlich jene auf die Siegerinnen der Europameisterschaft. Aufgrund des breitgefächerten Favoritenkreises stehen hier zudem hohe Quoten vor Turnierbeginn zur Verfügung.

Aber auch auf die Stufen davor kann gewettet werden. Schafft es eine der Frauen EM Favoriten nicht aus der Gruppenphase? Oder welche Gruppe wird schlussendlich den Sieger stellen?

Weiters können natürlich auch Frauen EM Wetten auf den Zeitpunkt des Ausscheidens einzelner Teams platziert werden.

Wer näher ins Detail gehen möchte, dem stehen Wettquoten zur besten Torschützin oder Vorlagengeberin des Turniers zur Verfügung, oder natürlich auch Wetten zu den einzelnen Partien.

Außerdem kann darauf gewettet werden, wie viele Punkte und/oder Tore Deutschland bei der UEFA Women’s Euro 2022 erreicht, oder auch welche Spielerin die beste Torschützin ihres Teams wird.

 

Aktuelle Gratiswetten Angebote
18+ | AGB gelten

 

Passend zu diesem Artikel:

Philipp Stottan

Philipp Stottan

Alter: 29 Nationalität: Österreich Lieblings-Wettanbieter: Bet-at-home, Bet365

Das Thema Sport und all seine Facetten begleiten Philipp seit er denken kann, zu Uni-Zeiten kamen dann auch die Sportwetten hinzu. Nach diversen Stationen im Journalismus entschied er sich dann dazu, seiner Wett-Leidenschaft auch beruflich nachzugehen. Vor allem in den Bereichen Fußball sowie US- und Kampfsport, kann man sich auf seine angesammelte Expertise verlassen.   Mehr lesen