Enthält kommerzielle Inhalte

Fussball-Wetten

Frauen EM 2022 Österreich: Kader, Gruppe, Spielplan & Übertragung

Philipp Stottan  5. Juli 2022
Frauen EM 2022 Österreich
Was ist bei der Frauen EM 2022 für Österreich möglich? (© IMAGO / Eibner)

Die ÖFB-Damen nehmen bei der Europameisterschaft 2022 erst zum zweiten Mal an einer Euro Teil, der Frauen-EM Kader Österreich steht bereits.

Was kann man bei der Women’s Euro von Österreich erwarten und gelingt eventuell sogar die Sensation?

Wir zeigen euch alle Infos rund um die Frauen EM 2022 von Österreich: Die Gruppen und deren Spielplan, wo die Spiele zu sehen sind und mit welchem Kader der ÖFB anreist.

Bet365
Wer gewinnt bei England - Österreich? | 6.7.
Sieg England 1.16
Unentschieden 7.00
Sieg Österreich 12.0
Wette jetzt bei Bet365

Quoten Stand vom 05.07.2022, 09.00 Uhr. Angaben ohne Gewähr. 18+ | AGB beachten!

 

Die Frauen EM 2022 Österreich Spiele im Überblick:

Datum/Uhrzeit Spiel Spielort
6. Juli 21:00 Uhr England – Österreich Old Trafford (Manchester)
11. Juli 18:00 Uhr Österreich – Nordirland St. Mary’s Stadium (Southampton)
15. Juli 21:00 Uhr Österreich – Norwegen Brighton Community Stadium (Brighton)

 

 

Wann spielt Österreich bei der EM? Uhrzeit & TV-Übertragung

Mit großer Freude in Österreich bedacht wurde die Auslosung, wurde die ÖFB-Auswahl doch in der Gruppe mit Gastgeber England gelost und darf das Eröffnungsspiel im Old Trafford von Manchester United spielen.

Nach dem Spiel am 6. Juli (21:00 Uhr deutscher Zeit) hat man fünf Tage Zeit (11. Juli, 18:00 Uhr MESZ) bis zum zweiten Spiel gegen Nordirland, muss dafür aber auch quer durch England reisen – man spielt an der Südküste in Southampton.

Das letzte Gruppenspiele am gegen Norwegen am 15. Juli um 21:00 Uhr deutscher Zeit findet dafür nicht unweit davon in Brighton statt.

Verpassen müssen Fans der Frauen-EM 2022 kein Spiel, denn die Partien werden sowohl vom ORF, als auch von ARD/ZDF in Österreich übertragen.

Der österreichische Öffentlich-Rechtliche zeigt bis auf die Parallelspiele sogar jede einzelne Partie auf ORF 1. zudem steht stets ein Livestream auf der TVthek parat.

 

Tabelle der Frauen EM 2022 Österreich Gruppe A

Team Spiele Punkte
England England
Norwegen Norway
Österreich Austria
Nordirland United Kingdom

 

Welche Spielerinnen nominiert Irene Fuhrmann für den EM Kader 2022 Österreich?

Die Männer durften bei der EM 2021 26 Spieler in ihren Kader nominieren, was damals auf Rücksicht auf die Corona-Pandemie eingeführt wird.

Bei der UEFA Women’s Euro 2022 ist dies, trotz noch nicht beendeter Pandemie, jedoch nicht der Fall. Das bedeutet, dass nur 23 Spielerinnen mit zum Turnier fahren dürfen.

Am 27. Juni wurde vom ÖFB das endgültige Aufgebot vorgestellt.

 

Women’s Euro Kader Österreich 2022 im Überblick:

Nr. Spielerin Verein Position
1 Manuela Zinsberger Arsenal FC Torfrau
23 Jasmin Pal FC Köln Torfrau
21 Isabella Kresche SKN St. Pölten Torfrau
11 Viktoria Schnaderbeck (c) Tottenham Hotspur Verteidigung
2 Marina Georgieva SC Sand Verteidigung
19 Verena Hanshaw Eintracht Frankfurt Verteidigung
3 Katharina Naschenweng TSG Hoffenheim Verteidigung
12 Laura Wienroither Arsenal FC Verteidigung
4 Celina Degen TSG Hoffenheim Verteidigung
6 Katharina Schiechtl Werder Bremen Verteidigung
7 Carina Wenninger AS Roma Verteidigung
9 Sarah Zadrazil FC Bayern Mittelfeld
14 Marie-Therese Höbinger FC Zürich Mittelfeld
10 Laura Feiersinger Eintracht Frankfurt Mittelfeld
17 Sarah Puntigam FC Köln Mittelfeld
16 Jasmin Eder SKN St. Pölten Mittelfeld
18 Julia Hickersberger-Füller TSG Hoffenheim Mittelfeld
5 Maria Plattner Turbine Pottsdam Mittelfeld
8 Barbara Dunst Eintracht Frankfurt Mittelfeld
15 Nicole Billa TSG Hoffenheim Angriff
13 Lisa Kolb SC Freiburg Angriff
22 Stefanie Enzinger SKN St. Pölten Angriff
20 Lisa Marie Makas Austria Wien Angriff

 

 

Frauen-EM 2022 Österreich: Fünf Spielerinnen aus Kader gestrichen

Was auf den ersten Blick sofort auffällt: Virgina Kirchberger von Eintracht Frankfurt hat es nicht in den endgültigen Kader geschafft.

Das ist allerdings nur mittelmäßig überraschend. Zwar gehört die Defensivspielerin zu den Aushängeschildern des ÖFB-Frauen-Teams, doch auch nach der Genesung ihres Schien- und Wadenbeinbruchs ist sie noch nicht zurück zu alter Stärke.

Annabel Schasching, Julia Magerl, Katja Wienerroither und Mariella El Sherif sind die anderen vier Akteurinnen, die leider auf die Women’s Euro 2022 verzichten müssen.

Etwas überraschend nominiert wurde dafür Jasmin Pal, die von einem Kreuzbandriss zurück kommt. Allerdings ist davon auszugehen, dass die Torhüterin sowieso nicht an Manuela Zinsberger vorbei kommt.

 

ÖFB-Kader: Mischung aus Jung und Alt

Die Entscheidung hat Teamchefin Irene Fuhrmann „sehr sorgsam gefällt“, so sagte sie.

Gewählt wurde das Aufgebot natürlich bewusst: „Wir haben eine sehr gute Mischung aus arrivierten Spielerinnen und aufstrebenden Talenten gefunden.“

Daher müssen auf beiden Seite talentierte Spielerinnen verzichten, dafür soll das Team nun möglichst homogen auftreten.

Allerdings dürfen Kirchberger und Schasching mit nach England reisen, da sie bei einem etwaigen Ausfall nachrücken werden. Fuhrmann dazu: „Ich bin der vollsten Überzeugung, dass sich die beiden im Sinne des Teams jeden Tag bestmöglich einbringen werden.“

 

Frauen EM Österreich 2022: So könnte die ÖFB-Elf spielen

Zinsberger


Hanshaw – Wenninger – Wienroither – Naschenweng


Makas – Zadrazil – Puntigam – Dunst


Billa

 

Was kostet eine Reise zur Frauen-EM 2022?

 

Passend zu diesem Artikel:

Philipp Stottan

Philipp Stottan

Alter: 29 Nationalität: Österreich Lieblings-Wettanbieter: Bet-at-home, Bet365

Das Thema Sport und all seine Facetten begleiten Philipp seit er denken kann, zu Uni-Zeiten kamen dann auch die Sportwetten hinzu. Nach diversen Stationen im Journalismus entschied er sich dann dazu, seiner Wett-Leidenschaft auch beruflich nachzugehen. Vor allem in den Bereichen Fußball sowie US- und Kampfsport, kann man sich auf seine angesammelte Expertise verlassen.   Mehr lesen