Frankfurt vs. Werder Bremen, 01.09.2018 – Bundesliga

Welches Gesicht zeigt Frankfurt gegen Werder Bremen?

/
Hütter (Frankfurt)
Adi Hütter (Frankfurt) © GEPA pictu

Germany Frankfurt vs. Werder Bremen Germany 01.09.2018, 15:30 Uhr – Bundesliga (Endergebnis: 1:2)

Claudio Pizarro kann in dieser Saison einen ehemaligen Bremer als Rekordmann in der Bundesliga ablösen. Mirko Votova ist mit knapp über 40 Jahren derzeit der älteste Torschütze im Fußball-Oberhaus. Im Oktober wird auch der Peruaner sein 40. Lebensjahr vollenden und damit in der Rückrunde die Votova-Marke knacken können. Die Rückkehr des Fan-Lieblings war das dominierende Thema beim Saisonstart der Bremer gegen Hannover 96. Der Schock war beim Werder-Anhang zunächst groß, als Max Kruse nach 52. Minuten verletzungsbedingt ausgewechselt werden musste. Doch mit der Einwechslung von Pizarro und dessen starker Vorstellung erhielten die Grün-Weißen die Gewissheit, dass das Vereinsidol als Ersatzmann jederzeit bedenkenlos ins Spiel gebracht werden kann. Zudem gab es bei Kruse schon am Sonntag eine leichte Entwarnung und der Kapitän wird mit einer leichten Oberschenkelprellung möglicherweise schon in Frankfurt wieder mit von der Partie sein. Bei den Hessen erwartet die Norddeutschen eine schwere Herausforderung. Nach dem Pokal-Aus und der herben Pleite im Super Cup gegen die Bayern haben die Adler in der Liga einen Auftakt nach Maß gefeiert.

Das 2:0 war der erste Erfolg der Eintracht unter dem neuen Coach Adi Hütter und hat die großen Sorgen der Fans ein wenig gemildert. Im Premieren-Heimspiel wollen die Frankfurter nun nachlegen. Als leichter Favorit geht die Hütter-Elf in das Spiel am Samstagnachmittag. Eintracht Frankfurt erhält gegen Werder Bremen Wettquoten von 2,50 für einen Heimsieg, während Wetten auf einen Auswärtssieg mit einer 3,00er Quote belohnt werden. Um 15:30 Uhr wird die Begegnung in der Commerzbank Arena am Samstagnachmittag angepfiffen und es wird spannend zu sehen sein, ob die Eintracht den guten Eindruck aus dem Spiel im Breisgau bestätigen kann oder ob die Gäste aus dem hohen Norden ihren ersten Dreier einfahren können.

20€ Freiwette bei Betway für Bundesliga Wetten auf Frankfurt gegen Werder Bremen
10€ Bundesliga Tipp abgeben und 20€ Gratiswette erhalten

 

Frankfurt vs. Werder Bremen – Beste Quoten * – Bundesliga

Germany Sieg Frankfurt: 2.50 @Bet3000
Unentschieden: 3.50 @Bet365
Germany Sieg Werder Bremen: 3.00 @Comeon

(Wettquoten vom 30.08.2018, 13:08 Uhr)

Zur Bet3000 Website

Germany Frankfurt – Statistik & aktuelle Form

Frankfurt Logo

Die Sorgen waren groß bei der Frankfurter Eintracht, nach der Traum-Saison mit dem Pokal-Erfolg als Krönung in der neuen Spielzeit richtig einzubrechen. Klar, nach den Abgängen von Trainer Niko Kovac zu den Bayern und einigen Schlüsselspielern wie Marius Wolf, Lukas Hradecky oder Kevin Prince Boateng musste ein großer Umbruch her. Der Österreicher Adi Hütter hat die schwere Kovac-Nachfolge angetreten und ist bei seinem Debüt im deutschen Fußball gleich auf dem harten Boden der Tatsachen gelandet. Im Super Cup kassierte die Eintracht eine herbe 0:5-Heimniederlage gegen die Bayern.

Noch bitterer war das folgende Pokal-Aus beim Regionalligisten aus Ulm. Sogar Hütter selbst forderte nach den beiden Pleiten weitere Neuzugänge, was nicht gerade für ein großes Vertrauen in seine Mannschaft spricht. Vor dem Ligastart in Freiburg waren die Sorgenfalten bei den Adler-Fans groß. Ein wenig überraschend, aber umso erleichterter war der Anhang dann aber nach der Partie im Breisgau. Mit einer guten Leistung holten die Hessen einen 2:0-Auswärtsdreier und gleichzeitig viel Selbstvertrauen. Nikolai Müller und Sebastian Haller trafen für die Gäste. Zudem stand auch die bislang sehr lückenhafte Abwehr um den neuen Schlussmann Rönnow sehr sicher und ließ kaum etwas zu. Die Unruhe hat sich gelegt und unter der Woche konnte Hütter sich in Ruhe mit seiner Mannschaft auf den zweiten Spieltag vorbereiten.

Für Aufsehen sorgte der schon als sicher geltende Abgang von Marco Fabian, der bei Fenerbahce nur noch den obligatorischen Medizincheck absolvieren sollte. Doch der Mexikaner fiel wegen chronischer Rückenschmerzen bei den Türken durch und der Wechsel an den Bosporus ist damit auf den nächsten Metern geplatzt. Nun muss sich Fabian bei den Frankfurtern behaupten und sich gedanklich plötzlich wieder mit der Bundesliga befassen. Ob ihm dies schnell gelingt und er der Mannschaft weiterhelfen kann, liegt größtenteils am Spieler selbst.

Voraussichtliche Aufstellung von Frankfurt:
Rönnow – da Costa, Abraham, Salcedo, Willems – Hasebe, Fernandes, Müller, Gacinovic – Kostic, Haller

Letzte Spiele von Frankfurt:
25.08.2018 – Freiburg vs. Frankfurt 0:2 (Bundesliga)
18.08.2018 – SSV Ulm vs. Frankfurt 2:1 (DFB-Pokal)
12.08.2018 – Frankfurt vs. Bayern 0:5 (DFL-Supercup)
04.08.2018 – Spal Ferrara vs. Frankfurt 2:1 (Freundschaftsspiele)
01.08.2018 – Empoli vs. Frankfurt 2:0 (Freundschaftsspiele)

 

Comeon Bundesliga Quiz: Fragen richtig beantworten & Preise gewinnen
Jede Woche tolle Preise beim ComeOn Bundesliga Quiz sichern

 

Germany Werder Bremen – Statistik & aktuelle Form

Werder Bremen Logo

Selten war die Euphorie vor Saisonstart bei Werder Bremen so groß wie in dieser Saison. Die starke Rückrunde unter Florian Kohfeldt, die Rückkehr von Stürmer-Legende Claudio Pizarro an die Weser und auch der souveräne Pokal-Auftritt in Worms ließen die Vorfreude beim Werder-Anhang weiter steigen und gegen Hannover sollte zuhause der erste Dreier gefeiert werden. Nach zuletzt drei „Zu Null“-Niederlagen zum Saisonstart konnten die Grün-Weißen diesmal zumindest wieder treffen und auch einen Punkt einsammeln.

Wirklich glücklich war damit bei den Hausherren nach dem 1:1 im kleinen Nord-Derby gegen Hannover niemand so recht, obwohl der Ausgleich erst kurz vor Schluss durch Theodor Gebre Selassie gelang. Vor allem die hochgepriesene Offensive hatte große Mühe, sich gegen diszipliniert verteidigende 96er Chancen zu erarbeiten. Auf der anderen Seite ließen aber auch die Grün-Weißen kaum etwas zu, weshalb sich das Spielgeschehen im Weserstadion größtenteils zwischen den Strafräumen abspielte.

Die verletzungsbedingte Auswechslung von Max Kruse war zwar Anfang der zweiten Halbzeit bitter, jedoch konnte Joker Milot Rashica mit einer couragierten Leistung Eigenwerbung betreiben. Gut möglich, dass er von Florian Kohfeldt in Frankfurt eine Startelfchance erhält und dafür der blass gebliebene Florian Kainz auf der Bank Platz nehmen muss. Ansonsten sind keine Änderungen zu erwarten, wenn Kapitän Kruse rechtzeitig fit wird. Sollte es beim Ex-Nationalspieler nicht reichen, wäre Martin Harnik eine Alternative im Sturmzentrum. Gegen Frankfurt hat Werder Bremen zwar höhere Wettquoten bei den Buchmachern, doch insgesamt sind die Quoten der beiden Kontrahenten für die anstehende Partie nah beieinander.

Voraussichtliche Aufstellung von Werder Bremen:
Pavlenka – Gebre Selassie, Veljkovic, Moisander, Augustinsson – Bargfrede, Eggestein, Klaasen, Osako – Kainz, Kruse

Letzte Spiele von Werder Bremen:
25.08.2018 – Werder Bremen vs. Hannover 1:1 (Bundesliga)
18.08.2018 – VfR Wormatia Worms vs. Werder Bremen 1:6 (DFB-Pokal)
11.08.2018 – Werder Bremen vs. Villarreal 2:3 (Vereins-Freundschaftsspiele)
30.07.2018 – Werder Bremen vs. VVV Venlo 1:1 (Vereins-Freundschaftsspiele)
29.07.2018 – FC Groningen vs. Werder Bremen 0:0 (Vereins-Freundschaftsspiele)

 

Wird Angstgegner Augsburg von Gladbach bezwungen?
Augsburg vs. Gladbach, 01.09.2018 – Wettbasis.com Analyse

 

Germany Frankfurt vs. Werder Bremen Germany Direkter Vergleich & Statistik Highlights

Eintracht Frankfurt und Werder Bremen sind seit vielen Jahren, ja sogar Jahrzehnten, ein fester Bestandteil der Fußball-Bundesliga und es gab schon zahlreiche Duelle zwischen den beiden Vereinen. Vor allem in der jüngeren Vergangenheit spricht die Bilanz recht deutlich für die Hessen, die von den letzten 16 Partien die Hälfte gewinnen konnten, während der SVW nur dreimal einen Erfolg feierte. Die Grün-Weißen setzten sich jedoch im letzten Duell in der Vorsaison durch. Zuhause im Weserstadion wurde ein 2:1 gefeiert, bei dem Zlatko Junuzovic in der ersten Hälfte den Führungstreffer erzielte. Der Ausgleich von Jovic nach dem Seitenwechsel nützte nichts, da ein Eigentor von Abraham zehn Minuten vor Spielende für die Entscheidung zugunsten der Hausherren sorgte. Damit revanchierte sich der SVW für die Pleite aus dem Hinspiel, in dem die Eintracht mit dem gleichen Ergebnis (2:1) durch ein spätes Haller-Tor den Dreier einfuhr.

Prognose & Wettbasis-Trend Germany Frankfurt vs. Werder Bremen Germany

Vor den ersten Spielen am vergangenen Wochenende von Eintracht Frankfurt und Werder Bremen hätten die Wettquoten bei dieser Partie wohl noch völlig anders ausgesehen. Während die Euphorie und Form bei Werder nach dem Pokalerfolg groß war, schlitterte Frankfurt scheinbar schon vor dem Ligastart in eine kleine Krise. Doch die Adler haben mit dem 2:0-Erfolg in Freiburg positiv überrascht, während der Offensiv-Motor der Bremer gegen Hannover noch ein wenig stockte. Das Duell in der Commerzbank-Arena wird äußerst spannend und der Ausgang scheint völlig offen. Trotz der Auftritte beider Teams am ersten Spieltag empfehlen wir zwischen Frankfurt und Werder Bremen Wetten auf einen Erfolg der Gäste aus dem Norden. Die Grün-Weißen wirken insgesamt sehr stabil und auch das Remis gegen die 96er wird die Kohfeldt-Elf nicht von ihrem Weg abbringen.

 

Key-Facts – Frankfurt vs. Werder Bremen Wetten

  • Frankfurt zeigte bislang in dieser Saison zwei völlig unterschiedliche Gesichter
  • Werder will nach dem enttäuschenden Remis zuhause gegen 96 den ersten Dreier
  • Mit Rebic, Kruse und Augustinsson sind auf beiden Seiten Schlüsselspieler angeschlagen

 

Rückkehrer Pizarro machte eine gute Figur, Max Kruse wird wohl rechtzeitig bis zum Samstag wieder fit und für seinen Sturmkollegen Martin Harnik winkt ebenfalls der erste Auftritt im Werder-Jersey. Die große offensive Qualität könnte gegen die neu formierte Abwehrreihe der Eintracht rund um Torhüter Rönnow den Unterschied ausmachen. Frankfurt und Werder Bremen haben trotz der Quoten ungefähr die gleichen Siegchancen. Da die Wettquoten aufseiten der Gäste höher sind, lohnt sich ein Einsatz auf die Norddeutschen.

 

Germany Frankfurt vs. Werder Bremen Germany – Beste Wettquoten * 01.09.2018

Germany Sieg Frankfurt: 2.50 @Bet3000
Unentschieden: 3.50 @Bet365
Germany Sieg Werder Bremen: 3.00 @Comeon

(Wettquoten vom 30.08.2018, 13:08 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Frankfurt / Unentschieden / Sieg Werder Bremen:

1: 40%
X: 27%
2: 33%

Germany Frankfurt vs. Werder Bremen Germany – weitere interessante Wetten & Wettquoten im Überblick: *

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1,85 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 1,95 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1,70 @Bet365
NEIN: 2,04 @Bet365

Zur Bet365 Website

Den aktuellen Tabellenstand, Spielplan, Ergebnisse, Torschützenkönig und mehr Statistiken finden Sie bei den Fußball Tabellen (einfach das Land Deutschland Bundesliga & das gewünschte Thema auswählen).CONTENT :

Bundesliga-Spiele vom 31.08. - 02.09.2018 (2. Spieltag)

Datum/Zeit Land Fussball-Spiele Bemerkung
31.08./20:30 de Hannover - Dortmund 0:0 Bundesliga 2. Spieltag
01.09./15:30 de Hoffenheim - Freiburg 3:1 Bundesliga 2. Spieltag
01.09./15:30 de Leverkusen - Wolfsburg 1:3 Bundesliga 2. Spieltag
01.09./15:30 de Frankfurt - Werder Bremen 1:2 Bundesliga 2. Spieltag
01.09./15:30 de Augsburg - Gladbach 1:1 Bundesliga 2. Spieltag
01.09./15:30 de Nürnberg - Mainz 1:1 Bundesliga 2. Spieltag
01.09./18:30 de VfB Stuttgart - Bayern 0:3 Bundesliga 2. Spieltag
02.09./15:30 de RB Leipzig - Düsseldorf 1:1 Bundesliga 2. Spieltag
02.09./18:00 de Schalke - Hertha 0:2 Bundesliga 2. Spieltag