Formel 1 GP von Österreich 2020: Favoriten, Wettquoten & Infos

Kann Verstappen Mercedes in Spielberg erneut ärgern?

/
Verstappen (Red Bull)
Verstappen (Red Bull) © imago images

Austria Formel 1 Großer Preis von Österreich, 05.07.2020 – Prognose (Ergebnis: Valtteri Bottas gewinnt den spektakulären Auftakt in Spielberg. Sein vermeintlich härtester Konkurrent Max Verstappen muss vorzeitig aufgeben. Nach einer Strafe gegen Lewis Hamilton wird Charles Leclerc Zweiter. Lando Norris fährt als Dritter erstmals aufs Podest. Vettel scheidet nach einem Fehler aus)

Am Sonntag ist es endlich soweit. Vier Monate nach dem ursprünglich geplanten Start der Formel 1-Saison 2020 werden am kommenden Wochenende endlich die ersten WM-Punkte vergeben. Austragungsort des ersten von bislang acht im Kalender beabsichtigten Rennen ist der Red Bull Ring im österreichischen Spielberg.

Großer Preis von Österreich – 05.07.2020 – beste Quoten *

Formel 1 GP von Österreich Wettquoten
Bei Bwin den Formel 1-Sieger von Österreich tippen

(Wettquoten vom 04.07.2020, 19:55 Uhr)

Seit 2014 ist der F1-Zirkus mittlerweile zurück in der Steiermark. Weil der Brausehersteller Red Bull bei der Erstellung eines Hygienekonzepts mitwirkte und mitverantwortlich dafür war, dass die Königsklasse des Motorsports am ersten Juli-Wochenende, wenn auch unter anderen Bedingungen, wieder starten darf, wird auch das zweite Rennen am 12.07. auf dem Red Bull Ring in Spielberg stattfinden.

Insgesamt wird eine Distanz von gut 300 Kilometer in 71 Runden absolviert. Mit sieben Rechtskurven und nur drei Linkskurven ist der Schwierigkeitsgrad der Strecke überschaubar. Die größten Probleme dürfte die Spitzkehre nach der langen Bergaufgeraden bereiten. Dort müssen die Fahrer von 320 Km/h auf 70 runterbremsen. Zudem besteht hier die beste Überholmöglichkeit.

Beim Formel 1 GP von Österreich werden gemäß der Wettquoten die gleichen Favoriten weit oben angesiedelt wie schon im Vorjahr. Nach den jüngsten Eindrücken scheint es so, als sei der Mercedes-AMG auch 2020 nicht zu schlagen. Die besten Chancen werden noch Red Bull eingeräumt. Ferrari hingegen hinkt der direkten Konkurrenz hinterher und muss um Platz zwei in der Konstrukteurs-Wertung fürchten.

Top-Favorit auf den ersten Sieg im Jahr 2020 ist einmal mehr der sechsfache Weltmeister Lewis Hamilton, der auch in den ersten Trainingsessions die schnellsten Zeiten fuhr. Beim Formel 1 GP von Österreich werden für Wetten auf den britischen Superstar der Szene beim von der Wettbasis getesteten Buchmacher Bwin höchste Quoten von 1.80 angeboten. Die beiden härtesten Konkurrenten sind Valtteri Bottas und Max Verstappen, der seinen dritten Sieg nacheinander in Spielberg anpeilt.

Infografik Formel 1 GP Oesterreich 2020

Austria Formel 1 GP von Österreich – Favoriten

Das Feld der Favoriten ist im Vergleich zur vergangenen Saison unverändert geblieben. Lewis Hamilton peilt seine siebte Weltmeisterschaft an. Zum vierten Mal nacheinander will der Brite die Fahrerwertung für sich entscheiden. Der elffache Sieger aus dem Vorjahr sitzt auch 2020 im schnellsten Auto und verfügt zudem über so viel Erfahrung wie kaum ein anderer. Das fahrerische Können in Verbindung mit der besten Technik sind für uns klare Indizien, um beim Formel 1 GP von Österreich Wetten auf den amtierenden Weltmeister abzugeben.

Zugegebenermaßen sollte jedoch konstatiert werden, dass die Ausgangslage zugunsten des 35-Jährigen auf anderen Strecken noch eindeutiger ausfallen würde. Tatsächlich gehört der Red Bull Ring in Spielberg nämlich nicht zu den Lieblingsstrecken von Lewis Hamilton. Seinen letzten Sieg feierte er 2016. Bei den letzten drei Rennen in Österreich stand der Dominator nicht mal auf dem Podium. Ein schlechtes Omen für den kommenden Sonntag?

Bwin F1 Freebet
AGB gelten | 18+
 

Dritter Spielberg-Sieg in Folge für Verstappen

Eventuell ergibt sich so die Chance für Max Verstappen, seinen dritten Sieg in Folge auf der Heimstrecke seines Red Bull-Boliden einzutüten. Der junge Holländer, der in diesem Jahr den WM-Titel anstrebt, kommt mit den Gegebenheiten in der Alpenrepublik bestens zurecht und ist in unseren Augen deshalb der härteste Konkurrent und das obwohl er nicht in einem Mercedes-AMG sitzt.

Ebenfalls auf der Rechnung muss man Valtteri Bottas haben, der sich mit Hamilton im Team zuletzt stetig weiterentwickelte und längst zur Fahrerelite hinzuzuzählen ist. 2019 bewies der Finne dann auch endlich, dass er seinen Kollegen in die Schranken weisen kann. Als Nummer zwei im besten Team muss er beim GP von Österreich zu den Favoriten gerechnet werden. Ob die Wettquoten jedoch einen vielversprechenden Value beinhalten, bleibt fraglich.

Vettel und Ferrari – ein böses Ende der früheren Love-Story?

Abschließend wollen wir noch ein paar Worte zu Ferrari verlieren. Eigentlich ist es jedes Jahr das Ziel der Scuderia, um Siege mitzufahren. Nur selten war das italienische Rennteam in den letzten Saisons weiter von der Spitze entfernt als 2020. Die Testfahrten lieferten erste enttäuschende Einblicke und auch die Tatsache, dass es mindestens bis zum dritten Rennen in Budapest dauern wird, bis das Auto ein Update bekommt, macht Ferrari am Sonntag nur zu einem Außenseiter.

Erschwerend kommt hinzu, dass die Stimmung nach dem Interview von Sebastian Vettel am Freitag ebenfalls vergiftet ist. Der ehemalige Weltmeister deutete – entgegen der Aussagen seines Teamchefs – an, dass ihm überhaupt kein neuer Vertrag vorgelegt wurde und die Trennung nach dieser Saison demnach nicht einvernehmlich zustande käme. Gut möglich, dass die Ingenieure für das restliche Rennjahr dem jüngeren Charles Leclerc das bessere Setup verpassen und Vettel’s Talfahrt in der besten Motorsportklasse der Welt weiter geht.

 

Betway

Unsere Value-Wette:
Verstappen schnellste Runde
3.50

Bei Betway wetten

Wettquoten Stand: 04.07.2020, 10:26

Formel 1 – Änderungen zum Saisonstart 2020

Selbstredend bringt die neue Saison natürlich einige Änderungen und Besonderheiten mit sich. Neben der Tatsache, dass für alle Mechaniker und Teammitglieder im Fahrerlager Maskenpflicht herrscht, wird es am Sonntag nach Rennende natürlich auch nicht die obligatorische Siegerehrung mit Champagnerdusche geben. Speziell am ersten Renn-Wochenende nach der langen Pause will die FIA überhaupt kein Risiko eingehen, weshalb wir uns mit einigen Hygieneregeln konfrontiert sehen werden.

GP von Österreich – Die Sieger der letzten Jahre

JahrSiegerTeamZweiterDritter
2020Finland Valtteri BottasGermany Mercedes-AMGMonaco Charles LeclercUnited Kingdom Lando Norris
2019Netherlands Max VerstappenAustria Red BullMonaco Charles LeclercFinland Valtteri Bottas
2018Netherlands Max VerstappenAustria Red BullFinland Kimi RaikkönenGermany Sebastian Vettel
2017Finland Valtteri BottasGermany Mercedes-AMGGermany Sebastian VettelAustralia Daniel Ricciardo
2016United Kingdom Lewis HamiltonGermany Mercedes-AMGNetherlands Max VerstappenFinland Kimi Raikkönen

Regeltechnisch sind die Anpassungen hingegen auf ein Minimum geschrumpft. Es gibt insgesamt weniger Testkilometer für die Teams, die Autos sind die schwersten, die jemals in der Formel 1 unterwegs waren und anstatt der digitalen Zielflagge feiert die klassische schwarz-weiß-karierte Fahne ihr Comeback. Auch das Fahrerfeld ist im Vergleich zu 2019 größtenteils gleichgeblieben. Nicholas Latifi ist der einzige Debütant; Esteban Ocon kehrt nach kurzer Pause hingegen wieder zurück.

Alle Infos, Wettquoten und den Rennkalender der Formel 1 Saison 2020 finden Sie auch in unserem ausführlichen Vorbericht, der zudem weitere Besonderheiten des Re-Starts beleuchtet.

Formel 1 GP von Österreich 2020 – Das Qualifying

Das Qualifying am Samstagnachmittag brachte die ein oder andere Überraschung mit sich. Aus deutscher Sicht war es eine böse, denn Sebastian Vettel scheiterte bereits in Q2. Zwar leistete sich der ehemalige Weltmeister während seiner schnellen Runde den ein oder anderen Fehler, dennoch muss man unter dem Strich konstatieren, dass der Ferrari einfach zu langsam ist. Sein Teamkollege Leclerc erreichte immerhin Q3, musste sich letztlich aber mit Startplatz sieben zufriedengeben. Für den Formel 1 GP von Österreich sind Wetten auf die Ferraris keine gute Wahl.

Bottas holt die Pole; Vettel scheitert in Q2

Anders verhält es sich bei den beiden Boliden von Red Bull Racing. Dass Max Verstappen eine gute Rolle spielen wird, war bereits zu erwarten, doch auch sein junger Teamkollege Alex Albon wusste als Fünfter des Qualifiying durchaus zu überzeugen. Die größte positive Überraschung war jedoch ein anderer. Lando Norris, der während der Zwangspause als Konsolen-Könner bei der Virtual Formel 1 in Erscheinung trat, landete sensationell auf Platz vier und startet am Sonntag somit aus der zweiten Reihe.

Ob er neben Max Verstappen oder aber neben Alex Albon startet, ist aktuell noch nicht geklärt. Sollte Lewis Hamilton, der sich im Kampf um die Pole-Position seinem Teamkollegen Valtteri Bottas beugen musste, nämlich tatsächlich noch bestraft werden, würde der britische Weltmeister drei oder fünf Plätze nach hinten fallen. Folgerichtig würden wir beim Formel 1 GP von Österreich 2020 die Wettquoten auf Lewis Hamilton noch mit Vorsicht genießen.

Formel 1 GP von Österreich 2020 – Startaufstellung

Startposition Fahrer Team
1 Finland Valtteri Bottas Germany Mercedes-AMG
2 United Kingdom Lewis Hamilton Germany Mercedes-AMG
3 Netherlands Max Verstappen Austria Red Bull
4 United Kingdom Lando Norris United Kingdom McLaren
5 United Kingdom Alexander Albon Austria Red Bull
6 Mexico Sergio Perez United Kingdom Racing Point

Bei OhmBet auf die Formel 1 wetten

 

Formel 1 GP von Österreich – Rennergebnis 2019

PlatzFahrerTeamZeit
1Netherlands Max VerstappenAustria Red Bull1:22:01,822
2Monaco Charles LeclercItaly Ferrari+2,724 Sek
3Finland Valtteri BottasGermany Mercedes-AMG+18,960 Sek
4Germany Sebastian VettelItaly Ferrari+19,610 Sek
5United Kingdom Lewis HamiltonGermany Mercedes-AMG+22,805 Sek

Großer Preis von Österreich am 05.07.2020 – Wettbasis-Prognose & Fazit

Für den ersten Grand Prix des neuen Jahres versprechen die Vorzeichen und das Qualifiying-Ergebnis einen spannenden Rennverlauf. Zwar dominierten die Mercedes-AMG auch die Trainingssessions, allerdings war der Vorsprung auf die Red Bulls nicht so groß wie erwartet. Ferrari hingegen wird am Sonntag vermutlich keine Rolle im Kampf ums Podium spielen.

Key-Facts – Formel 1 Großer Preis von Österreich 2020 Wetten

  • Hamilton droht eine Rückstufung in der Startaufstellung
  • Ferrari erlebt ein weiteres Qualifying-Debakel
  • Bottas startet von der Pole; Verstappen ist in der Verfolgerrolle

Beim Großen Preis von Österreich 2020 werden gemäß der Wettquoten Lewis Hamilton, Valtteri Bottas und Max Verstappen als Favoriten gehandelt. Während beim amtierenden Weltmeister allerdings noch eine Rückstufung in der Startaufstellung aufgrund der Missachtung einer gelben Flagge im Raum steht, wird sein Teamkollege Bottas definitiv von der Pole starten.

Aus diesem Grund würden wir auch darauf verzichten, beim GP von Österreich Wetten auf Hamilton abzuschließen. In unseren Augen entscheidet sich das Rennen zwischen Bottas und Verstappen. Für den jungen Holländer spricht dabei die Tatsache, dass er schon die letzten beiden Grand Prixs in Spielberg gewann und der Red Bull im Long-Run womöglich noch näher an Mercedes ranrückt. Wir entscheiden uns daher für ein Podium mit Verstappen als Sieger; Bottas als Zweiter und Hamilton als Dritter.

Wer gewinnt den Großen Preis von Österreich 05.07.2020 – beste Wettquoten *

Fahrer Wettquoten Wetten?
United Kingdom Lewis Hamilton 2.25 Wettquoten Betway
Finland Valtteri Bottas 2.50 Wettquoten Betway
Netherlands Max Verstappen 4.50 Wettquoten Betway
United Kingdom Alexander Albon 34.00 Wettquoten Betway
Mexico Charles Leclerc 34.00 Wettquoten Betway
Germany Sebastian Vettel 67.00 Wettquoten Betway

Bei Betway auf den F1 Österreich-Sieger wetten

Wettquoten Stand: 04.07.2020, 19:53 Uhr

 

 

Großer Preis von Österreich – Schnellste Rennrunde – Beste Quoten *

Fahrer Wettquoten Wetten?
Netherlands Max Verstappen 3.00 Wettquoten Bet365
United Kingdom Lewis Hamilton 3.50 Wettquoten Bet365
Finland Valtteri Bottas 5.00 Wettquoten Bet365
Monaco Charles Leclerc 12.00 Wettquoten Bet365
Germany Sebastian Vettel 13.00 Wettquoten Bet365

Bei Bet365 auf die schnellste Runde wetten

Wettquoten Stand: 04.07.2020, 19:53 Uhr