Enthält kommerzielle Inhalte

Formel 1 Wetten

Formel 1 GP von Katar in Doha: Favoriten, Wettquoten & Infos

Katar-Premiere verspricht weiteres WM-Duell

Kai Thomaschewski  20. November 2021
Formel 1 GP Katar 2021 Wetten
Erfüllt Hamilton beim Formel 1 GP in Katar 2021 als Favorit die hohen Erwartungen? © IMAGO / PanoramiC, 20.11.2021

Mit den Wüstenrennen in Katar, Saudi-Arabien und Abu Dhabi startet die letzte Phase der diesjährigen Entscheidung bezüglich des zu vergebenden Weltmeistertitels. Nachdem sich in Mexiko und Brasilien weder Verstappen noch Hamilton deutlich an Punkten absetzen konnte, ist das Wochenende in Katar ein weiterer Showdown der WM-Favoriten. Verstappen weist mittlerweile nur noch einen Vorsprung von vierzehn Punkten auf, wobei er nach Hamiltons Übermacht in Brasilien befürchten muss, dass sein hauchdünner Vorteil bald verfolgen sein könnte.

Inhaltsverzeichnis

Durch eine einzigartige Aufholjagd deklassierte Hamilton in Brasilien seine Konkurrenten, wobei er letztendlich auch Verstappen keine Chance ließ. Dabei war auf der brasilianischen Strecke vor allem Hamiltons Top-Speed unschlagbar. Ähnliche Stärke wird deshalb auch auf den Wüstenstrecken erwartet. Bedacht werden sollte dennoch, dass auf der bevorstehenden Strecke in Doha noch nie ein Formel-1-Rennen ausgetragen wurde. Eine eindeutige Einschätzung über die Gegebenheiten vor Ort können daher nur schwer gezogen werden, womit der erste Formel 1 GP von Katar trotz der Wettquoten an Hochspannung kaum überboten werden kann.

Infografik Formel 1 GP Katar 2021

Formel 1 GP von Katar 2021 – Programm & Uhrzeit

Event Datum Uhrzeit
Großer Preis von Katar 21.11.2021 15:00 Uhr

Übertragen wird die Formel 1 in diesem Jahr von Sky. In Österreich ist das Rennen außerdem auf ServusTV zu sehen. In der Schweiz sicherte sich SRF2 die Rechte für die diesjährige Saison.

Großer Preis von Katar – 21.11.2021 – beste Quoten *

Fahrer Wettquoten Wetten?
Lewis Hamilton 1.36 Wettquoten Bet365
Max Verstappens 4.00 Wettquoten Bet365
Valtteri Botta 7.50 Wettquoten Bet365
Pierre Gasly 41.00 Wettquoten Bet365
Sergio Perez 67.00 Wettquoten Bet365
Carlos Sainz 101.00 Wettquoten Bet365
Wettquoten Stand: vom 20.11.2021 um 16:57 Uhr 18+ | AGB beachten

Formel 1 GP von Katar – Favoriten

Seit Hamiltons Sensationssieg in Brasilien wird der Brite wieder als wichtigster Anwärter auf den zu vergebenden Weltmeistertitel gehandelt. Zwar liegt Hamilton in der Wertung noch immer vierzehn Punkte hinter Max Verstappen, mit den bevorstehenden Rennen in der Wüste wird ihm ein Führungswechsel aber längst wieder zugetraut.
 

Setze 10€ und erhalte gratis eine 10€ Livewette!

Unibet Gratiswette
Jetzt Testbericht lesen | AGB gelten | 18+ | Nur für Deutsche Kunden

 
Auf den Strecken in Abu Dhabi und Saudi-Arabien performt der Mercedes AMG seit Jahren bärenstark und Ähnliches wird daher auch auf dem Losail Circuit in Katar erwartet. Natürlich gibt es in der Formel 1 noch wenige Erfahrungen mit dem zu fahrenden Kurs, schlussendlich zeigten aber bereits die Trainings, dass Mercedes auch hier Bestzeiten feiern darf.

Training Fahrer Bestzeiten
1. Valtteri Bottas 1.22,310
2. Lewis Hamilton 1.22,388
3. Max Verstappen 1.22,651
4.  Pierre Gasly 1.22,835
5. Sergio Perez 1.22,846

Hamilton dominiert den Brasilien GP

Beim Formel 1 GP von Katar 2021 ist für Wetten auf den Sieger der vielleicht sogar wichtigste Top-Favorit deshalb erneut Lewis Hamilton. Nach seiner Machtdemonstration in Brasilien darf der siebenfache Weltmeister aufgrund seines eindeutig erkennbaren Speedvorteils weiterhin für Wetten bedacht werden. Zwar war er in den Trainings langsamer als Teamkollege Bottas, mit Blick auf die spannende Weltmeisterschaft sollte Hamilton bei einem Mercedes-Sieg aber mit Sicherheit den Vorzug erhalten. Die von der Wettbasis gelisteten Wettseiten bestätigen unsere Einschätzung und statten den Briten mit vor dem Großen Preis von Katar mit den niedrigsten Wettquoten aus.

Die letzten Formel 1 Ergebnisse 2021

GP Erster Zweiter Dritter
Großer Preis von Russland Lewis Hamilton Max Verstappen Carlos Sainz
Großer Preis der Türkei Valtteri Bottas Max Verstappen Sergio Perez
Großer Preis der USA Max Verstappen Lewis Hamilton Sergio Perez
Großer Preis von Mexiko Max Verstappen Lewis Hamilton Sergio Perez
Großer Preis von Brasilien Lewis Hamilton Max Verstappen Valtteri Bottas

Bottas liefert ab 

Bei einem Fehler Hamiltons wird aber auch der Finne um den Sieg fahren dürfen. In den Trainings war Bottas der Schnellste und vielleicht wird Ähnliches auch im Rennen zu sehen sein. Nach starken Leistungen in Mexiko und Brasilien ist eine erneut gute Performance des Finnen jedenfalls auch in dieser Woche zu erwarten. Für uns ist Bottas daher ein weiterer wichtiger Podestkandidat und mit ein wenig Glück darf er am Ende sogar um den Sieg fahren.

Verstappen führt die WM an  

Hamiltons gefährlichster Konkurrent ist weiterhin Verstappen. Nach einem kleinen Rückschlag in Brasilien sollte Verstappen unbedingt wieder Hamilton hinter sich lassen, will er mit einem soliden Vorsprung die letzten zwei Rennen des Jahres bestreiten. Ob dem WM-Leader ein Gegenschlag aber ausgerechnet auf der Wüstenstrecke von Katar gelingen kann, bleibt abzuwarten. Trotz der scheinbaren Überlegenheit von Lewis Hamilton darf Verstappen im Red Bull allerdings keinesfalls unterschätzt werden. Der Niederländer ist weiterhin extrem schnell unterwegs und gerade auf dem Longrun ist er mit Lewis Hamilton noch immer zu vergleichen. Im Top-Speed ist er natürlich erneut unterlegen, sollte Verstappen aber einen guten Start erwischen, kann auch er mit Sicherheit den Sieg einfahren. Neben Lewis Hamilton ist für den Großen Preis von Katar daher auch Vertappen ein absoluter Top-Favorit.

Die Außenseiter

Ein weiterer Podestanwärter bleibt Perez. Im zweiten Red Bull ist der Mexikaner eigentlich immer für einen Spitzenplatz gut; nachdem er am Samstag allerdings keinen guten Tag erwischt hatte, wird ein Sieg für Perez kaum infrage kommen. Bessere Leistungen lieferte zuletzt Pierre Gasly ab und auch sein Teamkollege, Yuki Tsunoda, präsentiert sich im Alpha Tauri bestens. Die Alpha Tauris sind jedenfalls die mit Abstand stärkste Kraft hinter Mercedes und Red Bull.

Schwierig schaut es dagegen bei Ferrari aus. Auf der High-Speed-Strecke in Doha findet sich die Scuderia nur wenig zurecht. Ein Podestplatz für Sainz oder Leclerc ist unwahrscheinlich. Ebenso erwarten wir kein Podium für die McLaren Crew. Zwar feierten Norris und Ricciardo in diesem Jahr einige Siege, schlussendlich verloren sie zuletzt aber ein wenig den Anschluss an die Spitze. Beim Formel 1 GP von Katar 2021 raten wir von Wetten auf die McLaren-Boliden deshalb ab.

Formel 1 GP von Katar 2021 – Das Qualifying

In den Trainings zeichnete sich eine erneute Dominanz der Mercedes ab. Nach den ersten Sessions bestätigte sich zwar der Eindruck eines stark auftretenden AMGs, dennoch überzeuge in Q1 und Q2 auch Max Verstappen. Der Red Bull schob sich dabei immer wieder zwischen die beiden Mercedes, wobei er die erste Session sogar für sich entschied.

Im finalen Durchgang stellte Hamilton allerdings klar, dass er mit Leichtigkeit um die Pole-Position fahren kann. Bereits in seiner ersten Runde setzte der Brite sich deutlich von den Konkurrenten ab und in seinem letzten Outing baute er seinen Vorsprung weiter aus. Mit einem Vorteil von einer halben Sekunde gewinnt Lewis Hamilton seine 102. Pole-Position. Dabei beendet Hamilton eine etwas längere Durststrecke, denn zuletzt stand er im Juli beim GP von Ungarn auf Rang eins.

Die Startphase könnte das Rennen entscheiden

Gefolgt wird Hamilton von Max Verstappen, der sich knapp gegen Valtteri Bottas durchsetzte. Auch der Große Preis von Katar entwickelt sich folglich zum Duell der Giganten, wobei besonders der Start rennentscheidend sein könnte. Nur wenige Überholmöglichkeiten in Doha erschweren den Verfolgern das Rennen, womit Verstappen für einen Sieg vor allem in der Startphase Hamilton zu überholen versuchen wird.

Ähnlich angriffslustig wird aber auch Sergio Perez im zweiten Red Bull das Rennen bestreiten, wobei er noch einige Plätze gutzumachen hat. Nach einem enttäuschenden Qualifying startet der Mexikaner nur von Rang 11 ins Rennen. Eine deutliche Aufholjagd wird seitens seiner Crew somit erwartet.

Reifenplatzer von Gasly 

Erfreulicher verlief das Qualifying für Pierre Gasly, der seine Erwartungen ein weiteres Mal bestätigte. Mit einer starken Zeit fuhr Gasly auf einen respektablen vierten Startplatz. Dabei hätte er sich am Ende sogar noch etwas verbessern können, nach einem Reifenplatzer in der letzten Kurve erlebte er stattdessen aber eine kleine Schrecksekunde. Letztendlich rollte der Franzose jedoch auf der Start-Ziel-Geraden ungefährdet aus, womit er seinen vierten Rang ohne einen größeren Zwischenfall genießen kann.

Formel 1 GP von Katar 2021 – Die Startaufstellung

Startposition  Fahrer Team
1 Lewis Hamilton Mercedes-AMG
Max Verstappen Red Bull
3 Valtteri Bottas Mercedes-AMG
4 Pierre Gasly Alpha Tauri
5 Fernando Alonso Alpine
6 Lando Norris McLaren

Großer Preis von Katar am 21.11.2021 – Wettbasis-Prognose & Fazit

Im Wettbasis-Quotenvergleich verteidigt Hamilton seine Favoritenrolle. Spätestens nach seiner gewonnen Pole-Position ist Hamilton beim Großen Preis von Katar 2021 der wichtigste Favorit. Zurückzuführen auf seinen Speedvorteil ist er vonseiten der Experten auf dem Wüstenkurs der absolute Siegesanwärter.

Key-Facts – Formel 1 Großer Preis von Katar 2021 Wetten

  • Hamilton gewinnt seine 102. Pole Position
  • Verstappen steht in Reihe eins
  • Die WM-Führenden trennen 14 Punkte

Als der stärkste Konkurrent wird auch in Doha Max Verstappen gehandelt. Zwar ist er im Red Bull auf den Geraden Hamilton unterlegen, letztendlich darf der WM-Leader aber auch in Katar nicht unterschätzt werden. Auch er lieferte in den letzten Tagen einen beeindruckenden Auftritt ab und besonders bei den Longrun-Zeiten war er an Hamilton absolut dran.

Unser dritter Favorit ist außerdem Valtteri Bottas. Aufgrund der WM-Entscheidung zwischen Hamilton und Verstappen sehen wir den Finnen aber für Siegeswetten nicht infrage kommen. Im internen Duell zwischen ihm und Hamilton wird Bottas stets den Kürzeren ziehen, womit wir auch beim Formel 1 GP in Katar 2021 von Wetten auf die Wettquoten von Bottas abraten.

Schlussendlich behält Lewis Hamilton aber auch für uns die wichtigste Favoritenrolle. Vor allem im Qualifying bewies der Brite seine bemerkenswerte Speedstärke und eine vergleichbare Leistung ist im Rennen absolut zu erwarten. Verstappen ist zwar ebenfalls schnell unterwegs, mit Hamilton verglichen müsste sich der Red Bull für einen Sieg aber noch etwas strecken. Für den Großen Preis von Katar 2021 wetten wir daher auf die Quoten von Lewis Hamilton.
 

 

Wer gewinnt den Großen Preis von Katar am 21.11.2021 – beste Wettquoten *

Fahrer Wettquoten Wetten?
Lewis Hamilton 1.36 Wettquoten Bet365
Max Verstappens 4.00 Wettquoten Bet365
Valtteri Botta 7.50 Wettquoten Bet365
Pierre Gasly 41.00 Wettquoten Bet365
Sergio Perez 67.00 Wettquoten Bet365
Carlos Sainz 101.00 Wettquoten Bet365
Wettquoten Stand: vom 20.11.2021 um 16:57 Uhr 18+ | AGB beachten

Großer Preis von Katar 2021 – Schnellste Rennrunde – Beste Quoten *

Fahrer Wettquoten Wetten?
Lewis Hamilton  2.50 Wettquoten Bet365
Max Verstappen 3.75 Wettquoten Bet365
Valtteri Bottas 4.00 Wettquoten Bet365
Sergio Perez 6.00 Wettquoten Bet365
Charles Leclerc  34.00 Wettquoten Bet365
Carlos Sainz 34.00 Wettquoten Bet365
Wettquoten Stand: vom 20.11.2021 um 16:58 Uhr 18+ | AGB beachten