Enthält kommerzielle Inhalte

Erfahrung sammeln mit 1 Euro Wetten

1 Euro Wetten um Erfahrung zu sammeln, für Spaß und neue Konzepte

„Jeder fängt einmal klein an“– dieses Sprichwort gilt für nahezu jede Tätigkeit, die man ausführt. „Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen“ verdeutlicht ebenfalls diese Einstellung und auch wir sind davon überzeugt, dass man durch Wetten ordentliche Summen gewinnen kann. Der Weg zum Erfolg ist jedoch oft durch viele Tests, Konzeptentwicklungen und auch Rückschläge gekennzeichnet. Für Sportwetter, die tatsächlich ins Wettgeschäft einsteigen und auf lange Sicht erfolgreich werden wollen, haben wir Tipps und Tricks ausgearbeitet, wie man die Sache mit minimalem Risiko, aber maximalem Erfahrungsgewinn, angehen kann.

Auch für eine Spaßwette eignet sich das Konzept der Wetten um 1 Euro. Was dahintersteckt, was wir den Lesern damit nahebringen wollen und wie man daraus wertvolle Rückschlüsse auf das Wettverhalten ziehen kann, das möchten wir in diesem Artikel thematisieren.

Inhaltsverzeichnis

1 Euro Wetten eignen sich hauptsächlich zum Sammeln von Wetterfahrung. Erfahrung ist wichtig, um ein Gefühl für das Gewinnen zu bekommen und um Durststrecken besser zu überwinden. Eine wichtige Erfahrung eines jeden Wettprofis ist es, auch mal eine Pechsträhne oder viele verlorene Wetten hintereinander zu haben und damit richtig umzugehen. Das ist genauso wichtig wie das Testen von selbstausgearbeiteten Konzepten und Systemen. Zudem bieten wir von Wettbasis in regelmäßigen Abständen attraktive Gewinnspiele an, bei denen man ebenfalls mit Wetten ab einem 1 Euro teilnehmen kann und damit hat man die Chance auf den Gewinn von Wettgutscheinen. Wetten mit sehr geringen Einsätzen machen also durchaus Sinn.
 

Tägliche Prognosen zu Spielen und Wettbewerben im Sportbereich
Sportwetten Tipps Vorhersagen Gratis – Wettbasis.com Ratgeber

 

Geringe Einsätze bedeuten geringe Verluste

Unser erstes Argument war, dass man mit  1 Euro Wetten wertvolle Erfahrungen im Umgang mit Wetten sammeln kann. Das sollte man keineswegs unterschätzen, denn es ist utopisch zu glauben, dass Anfänger auf Anhieb mit einer Glückssträhne oder einem Konzept anfangen, Gewinne in großen Umfängen abzuschöpfen. Prinzipiell gilt natürlich, dass eine gespielte Wette nur so gut ist, wie die zuvor ausgearbeitete Analyse. Damit lassen sich gute und attraktive Wettquoten von unrentablen Wettquoten unterscheiden. Wenn man sich sicher ist, solche Ereignisse identifiziert zu haben, dann setzen Profiwetter in der Regel höhere Beträge, um sich den Quotenvorteil gegenüber den Wettanbietern zu sichern. Solche Einschätzungen sind nicht immer korrekt und gerne gehen sogenannte Value Wetten auch kaputt, aber es kommt auf die Konsequenz und Dauerhaftigkeit des Erfolges an. Wenn man 3 von 10 Value Wetten mit einer Durchschnittsquote von 4.00 trifft, dann hat man – obwohl 70 % der Wetten verloren gingen – auf lange Sicht einen sehr üppigen Gewinn (und einen ROI von 20 %).

Wie man den ROI berechnet, können sie sehr gerne in unserem Artikel „Wie wette ich richtig?“ in Erfahrung bringen, denn diese Maßzahl ist ganz wichtig, um den eigenen Erfolg bei Sportwetten zu messen.

Mit 1 Euro Wetten kann man demnach Erfahrungen sammeln, ob man auf Dauer erfolgreich ist oder nicht. Nimmt man sich für einen Monat vor, moderat zu Wetten, dann kommt man vielleicht auf 50 bis 100 Tipps á 1 Euro Einsatz, also auf einen Einsatz von 50 bis 100 Euro. Es ist nicht davon auszugehen, dass man alle Wetten verliert, sodass sich die Verluste im Rahmen halten werden.

Nun kann das eigene Gefühl im Hinblick auf Value Wetten getestet werden, dass man große Summen riskiert. Zum Monatsende zieht man die Bilanz. Ist man mit 50 Euro Gesamteinsatz in den Monat gegangen und hat am Ende 57 Euro, dann war das Wettverhalten eindeutig positiv. 7 Euro Gewinn klingen zunächst wenig, aber im Hinblick auf die Investition sind das 14 % Rendite und das sind „Zinsen“, die man aktuell wohl bei keiner anderen Anlageform bekommen würde. Die gesammelte Erfahrung ist essentiell um ein Gefühl für Gewinnmomente und Durststrecken zu bekommen. Tätigt man 50 Wetten im Monat, dann ist Geduld gefragt. Oftmals trifft man viele Wetten hintereinander und alles scheint gut zu laufen. Doch es ist nicht selten so, dass sich aufgrund von Varianz auch viele Verluste hintereinander reihen. Hier heißt es: Nerven bewahren und auf das eigene Konzept vertrauen (sofern es zuvor erfolgreich getestet wurde).

Mit 1 Euro Wetten wird man mit Sicherheit in solche Phasen kommen ohne hohe Summen zu verschleudern. Diese Erfahrung ist wichtig, denn sie zeigt auf: Egal wie gut man analysiert und egal wie erfolgreich das eigene Konzept getestet wurde, es können immer wieder Momente kommen, wo man aufgrund von Pech oder Fehlern Verluste hinnehmen muss. Daran muss man sich gewöhnen und vor allem, das eigene Wettverhalten sollte sich davon nicht negativ beeinflussen lassen. Man muss einfach lernen, damit richtig umzugehen, denn es kommen wieder bessere Tage und diese können nur genutzt werden, wenn man sich in den schlechten Phasen nicht zu riskanten und irrationalen Wetten hinreißen lässt. Auch deshalb ist das Üben mit 1 Euro Wetten sinnvoll.

[top5bookmakers]

Mit 1 Euro Wetten Konzepte und Wettsysteme testen

Erfahrungen können auch gesammelt werden, indem man Konzepte ausarbeitet, Systeme erstellt und neue Sportarten testet, in denen man nicht so geschult ist. Ein Beispiel: Wir haben zuvor relativ erfolgreich Fußballwetten gespielt. Einen „Ausflug“ in osteuropäische Ligen wie beispielsweise Estland haben wir nie gewagt. Nach Analyse der Statistiken über die Estnische Liga sind wir zu dem Entschluss gekommen, dass hier sehr viele Tore fallen und prinzipiell Informationsasymmetrien zwischen den Wettanbietern und den Wettprofis zugunsten der Wettprofis bestehen. Da uns die Quoten auf sämtliche Über Wetten viel zu hoch erscheinen, wetten wir jeweils für 1 Euro einige Spieltage ausgewählte Partien, die uns besonders attraktiv vorkommen. Schaut man sich nach 30 bis 50 Wetten unsere Statistik an, dann können wir erste Schlüsse daraus ziehen, ob unsere These korrekt ist.

Auch neue Wettarten können mit 1 Euro Wetten getestet werden, selbstverständlich auch Wetten mit hohen Quoten, da hier prinzipiell das höchste Value abzugreifen ist. Mit 1 Euro Wetten können gerne auch einmal Quoten über 7.00 angespielt werden. Man beachtet: Eine 7er Quote muss nur jedes siebente Mal getroffen werden, um den Break Even Point zu erreichen.

Hat man also eine höhere Trefferquote als 14%, dann geht man mit Gewinnen aus diesem Wettkonzept heraus. Solche Wettquoten findet man in erster Linie bei Außenseitern, bei Ergebniswetten, bei Torschützen Wetten, Handicap Wetten und Spezialwetten.

Ein Beispiel: Wir entscheiden uns für das Wettsystem, dass in der italienischen Liga (aufgrund statistischer Daten) signifikant oft das Ergebnis 1-1 fällt. Das ist im Hinblick auf die Spielweise in der Serie A sogar argumentativ zu belegen , da der italienische Fußball sehr sicherheitsorientiert ist und die Teams im Hinblick auf Verteidigung und Taktik sehr gut geschult sind, dementsprechend auch besser auf Ergebnis spielen können, als beispielsweise deutsche oder englische Fußballvereine (dasselbe gilt auch für die französische Ligue 1). Auf 1-1 Ergebniswetten gibt es je nach Partie und Informationslagen in der Regel Quoten zwischen 6.00 und 8.00 – wir nehmen der Einfachkeit halber eine 7er Quote als Durchschnitt. Nach gründlicher Spieltagsanalyse entscheiden wir uns für zwei bis drei Partien, wo wir an dieses Ergebnis am ehesten glauben. Prädestiniert sind oftmals Topspiele zweier Mannschaften auf Augenhöhe. Sehr gut eignen sich dafür auch Spiele der Mannschaften Chievo Verona, FC Turin und Sampdoria Genua – zumindest in der Saison 2015/2016. Diese Teams entsprechen der zuvor getätigten These über den italienischen Fußball am ehesten. Für dieses Konzept reicht es wie beschrieben, jeden siebenten Tipp zu treffen, damit man ohne Verluste aussteigt. Wir streben eine Trefferquote von mindestens jedem sechsten Tipp an, um Gewinne abzuschöpfen und das wäre in der Saison 2015/16 mit diesen Teams möglich gewesen!

Andere Konzepte wären beispielsweise, sich einige Mannschaften auszusuchen, die für Unter oder Über Wetten geeignet sind und auch diese Konzepte mit 1 Euro Wetten auf ihre Rentabilität zu prüfen. Schon durch das Analysieren sammelt man schon im Vorfeld wichtige Erfahrungen.

1 Euro Wetten sind auch geeignet, wenn man neue Sportarten zum Wetten testen möchte, wie beispielsweise Tennis Wetten, Eishockey Wetten oder selbst exotische Wetten wie Wrestling, Rugby und Darts.

 

Vor- und Nachteile der Cash In Funktion!
Der Wert der Cash In Funktion – Wettbasis.com Ratgeber

 

Spaß und Unterhaltung mit 1 Euro Wetten

Mit 1 Euro Wetten lässt sich also neben dem Sammeln von Erfahrungen auch das Testen von Wettkonzepten vollziehen. Weniger ernst, aber durchaus ebenfalls ansprechend, sind 1 Euro Wetten für den Spaßfaktor oder zur Unterhaltung. Vor allem Spaßwetten mit sehr hohen Quoten werden von vielen Wettbegeisterten gerne abgegeben, um den nötigen Nervenkitzel zu haben. Ein Beispiel wäre das konsequente Wetten von Über Wetten, wenn man davon ausgeht, dass während des gesamten Spieltages viele Tore fallen. Mit einer großen Kombiwette erhält man danach natürlich auch eine attraktive Quote.

Für viele Fussballfans zählt eine Spieltagswette zum festen Wochenend-Ritual dazu. Man wettet alle neun Begegnungen der Bundesliga. Machen wir einmal ein Beispiel mit „mittleren“ Quoten. Da Kombiwetten sehr riskant sind, (selbst wenn man nur Favoriten tippt), sind höhere Einsätze grundsätzlich nicht zu empfehlen. Anders verhält es sich aber, wenn man nur 1 Euro setzt. Dann ist der Einsatz sehr gering und sogar noch unter dem Preis für ein frisch gezapftes Bier. Ein Totalverlust von einem Euro ist verschmerzbar. Auf der anderen Seite hat man dennoch die Chance mit etwas Glück einen Spieltag richtig zu tippen. Nimmt man ein bis zwei Außenseiterergebnisse dazu, dann kann man mit etwas Fingerspitzengefühl aus einer 1 Euro Wette einen schönen Gewinn machen. 

Als Beispiel reihen wir mal neun pessimistisch geschätzte Wettquoten eines Spieltages aneinander (die Wettquoten fallen in der Regel sogar deutlich höher aus, da wir hier sehr favoritenlastig gewählt haben)

Fiktive Beispielquoten für eine 9er Kombi bei der Bundesliga

(1.15 x 1.80 x 2.00 x 1.50 x 3.00 x 1.65 x 1.80 x 1.20 x 1.75) = 133er Quote

Mit einem Euro Gewinn lässt sich also ein Reingewinn von 132 Euro schaffen. Gelingt  dies auch nur ein einziges Mal in einer Saison (bei maximal 34 1 Euro Wetten), dann hat man schon eine schöne Summe gewonnen. Sinnlos sind solche 1 Euro Spaßwetten also keineswegs. Interessanter wird es, wenn man statt einer 9er Kombi eine 4er Kombi mit einigen netten Handicap Wetten oder einige Unentschieden Wetten einbaut, da diese Quoten trotz Favoritensiegen bzw. Punkteteilungen dennoch enorm sind. Durch die Multiplikation der Wettquoten bei Kombiwetten kann mit einer Spaßwette schnell ein ernsthafter Gewinn erreicht werden. Ein fiktives Beispiel:

(5.00 x 4.00 x 3.00 x 3.50) = 210er Quote

Auch so hat man schnell eine nette Summe zusammen und solche Quoten – das ist erwiesen – kommen öfters als man denkt. Es gibt also viele Mittel und Wege, um auch mit einer 1 Euro Wette ohne ernsthafte Hintergedanken nur aus Spaß- und Unterhaltungsgründen ein wenig Glück zu haben. Das passiert an jedem Wochenende mehrfach.

 

Durch Motivations-Analysen am Saisonende von hohen Quoten profitieren!
Motivation: Der entscheidende Vorteil in der Endphase – Wettbasis.com Ratgeber

 

Mit 1 Euro Wetten an Gewinnspielen teilnehmen

Nicht zuletzt lässt sich mit einer 1 Euro Wette auch bei Gewinnspielen von Wettbasis teilnehmen, wie beispielsweise das allseits beliebte Bet365 Gewinnspiel! Wir wollen den Spaß an Sportwetten fördern und bieten sehr gerne Gewinnspiele mit lukrativen Gewinnen an. Oftmals ist die Teilnahmevoraussetzung auch einfach nur eine 1 Euro Wette auf zuvor erlesene Spiele. Das ist eine geringe Gebühr für die Chance auf Wettgutscheine von 50 Euro oder mehr, denn erfahrungsgemäß ist das Teilnehmerfeld übersichtlich und nicht überladen, sodass man stets faire Gewinnchancen hat! Auch hier können Sie aus vorgegebenen Spielen entweder eine Spaßwette abgeben oder ein Konzept bzw. eine Wettidee antesten!

Fazit – Wetten um 1 Euro

„Alles fängt mal klein an“ haben wir gesagt und „Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen“ heißt es im Volksmund und so verhält es sich auch mit dem professionellen Wetten. Um einige Konzepte wie das Bankrollmanagement, das Verhalten bei Pechsträhnen und spezielle Wettstrategien zu testen, sind 1 Euro Wetten eine sehr günstige Variante wertvolle Erfahrungen zu sammeln.

Ebenso Spaßwetten können mit geringem Einsatz abgegeben werden, beinhalten aber mitunter die Möglichkeiten eines netten Gewinnes bei verschwindend geringem Verlust. Mit 1 Euro Wetten macht man nicht viel falsch, selbst bei einem Totalverlust. Für die Bestimmung der eigenen Trefferquote und des eigenen ROIs (z. B. bei konsequentem Wetten auf hohe Quoten) ist aber eine ganze Reihe von 1 Euro Wetten notwendig, doch auch dieses Konzept ist mit geringen Verlusten behaftet.

Zudem bieten wir von Wettbasis in regelmäßigen Abständen attraktive Gewinnspiele an, woran man ebenfalls mit Wetten ab einem Euro teilnehmen kann und damit hat man die Chance, Wettgutscheine zu gewinnen.

Wetten mit sehr geringen Einsätzen haben also durchaus ihre Berechtigung und wir glauben, dass wir Ihnen mit diesem Artikel einige gute Denkansätze gegeben haben.

 

Eine Übersicht über alle Sportwetten Empfehlungen, Wetttipps und Strategien finden Sie in unserem Artikel: Wettempfehlungen, Tipps & Strategien in der Übersicht