Enthält kommerzielle Inhalte

Darts

Darts Premier League Final Four 2022: Spielplan, Übertragung, Teilnehmer & Wettquoten

So läuft das Finalturnier in Berlin

Steffen Peters  13. Juni 2022
Darts Premier League Final Four 2022
Joe Cullen hofft beim Darts Premier League Final Four auf den Sieg. (© IMAGO / Action Plus)

Im Final Four wird der neue Champion der Darts Premier League 2022 ermittelt. Nach 16 Spieltagen der regulären Saison verbleiben noch vier Spieler im Duell um den Titel.

Am 13. Juni treffen Jonny Clayton, Joe Cullen, Michael van Gerwen und James Wade in Berlin aufeinander.

Hier gibt es alle Informationen mit Premier League Final Four Spielplan inklusive allen Partien und Teilnehmern. Dazu fällt unser Blick auf die Übertragung und alle aktuellen Wettquoten.

 

Wer gewinnt die Darts Premier League?

 

Darts Premier League Final Four Spielplan 2022

Runde Spiel Termin Übertragung
Halbfinale 1 Jonny Clayton – Joe Cullen 13.06., 20:15 Uhr Sport1 & DAZN
Halbfinale 2 Michael van Gerwen – James Wade 13.06., 21:15 Uhr Sport1 & DAZN
Finale Sieger HF1 vs. Sieger HF2 13.06., 22:30 Uhr Sport1 & DAZN

 

Wann ist das Premier League Final 4?

Das Final 4 Turnier der Darts Premier League findet am Montag, den 13. Juni 2022 statt. Zuerst werden zwei Halbfinals gespielt, direkt im Anschluss dann das Finale.

Das erste Halbfinale zwischen Jonny Clayton und Joe Cullen beginnt um 20:15 Uhr. Für 21:15 Uhr ist das zweite Halbfinale zwischen Michael van Gerwen und James Wade angesetzt.

Vor dem Finale legen PDC und die Veranstalter vor Ort dann 15 Minuten zusätzliche Pause ein. Los geht das Duell zwischen den beiden Siegern um 22:30 Uhr.

 

Die Teilnehmer im Check

 

So läuft das Darts Premier League Final Four in Berlin

Das Darts Premier League Final Four findet 2022 in Berlin statt. Austragungsort ist die Mercedes-Benz-Arena, sonst vor allem durch Spiele von Alba Berlin in den BBL Finals sowie den Eisbären Berlin in der DEL bekannt.

Mit dabei sind die vier Spieler, die vom 3. Februar bis 26. Mai die besten Ergebnisse an insgesamt 16 Premier League Spieltagen geholt haben. Diese spielen nun im K.o.-System gegeneinander.

Die beiden Halbfinals werden dabei im Modus Best-of-19 Legs ausgespielt. Das Finale findet dann im Best-of-21 Legs Modus statt.

Heißt effektiv: Die Spieler brauchen zehn Legs, um das Finale zu erreichen und elf, um dieses zu gewinnen.

Beim Final Four Turnier geht es um ein Preisgeld in Höhe von 275.000 britischen Pfund.

 

Darts Final Four in Berlin im Überblick

Veranstaltung: PDC Premier League Final Four
Datum: 13. Juni 2022
Uhrzeit: 20:15 Uhr – 24:00 Uhr
Ort: Mercedes-Benz-Arena, Berlin
Preisgeld: 275.000 GBP
Sieger 2021: Jonny Clayton

 

Darts Premier League Final Four Übertragung bei Sport1

Wie bei den bisherigen Darts Premier League Spielen ist Sport1 auch zum Final Four Turnier live dabei. Bereits ab 19:00 Uhr ist der Münchner Privatsender am Montag auf Sendung.

Alle Spiele werden live übertragen und neben der mehr als einstündigen Vorschau auf das Turnier gibt es ebenfalls eine Analyse im Anschluss.

Sport1 gibt es nicht nur live im Free-TV zu sehen, sondern ebenfalls ohne weitere Kosten per Livestream. Dieser ist auf sport1.de, Youtube sowie in der Sport1 App zu sehen.

Neben dem „Home of Darts“ im TV überträgt auch DAZN das Berliner Turnier online im Livestream. Tom Kirsten und Experte Lukas Wenig sind bei den Halbfinals und im Finale am Start.

Darüber hinaus überträgt die PDC das Event selbst. Allerdings muss man sich auf pdc.tv wie auch bei DAZN kostenpflichtig registrieren.

 

Die besten Wettanbieter für Darts Wetten

Kommerzieller Inhalt | 18+ | AGB gelten

 

Gibt es noch Final 4 Tickets in Berlin?

Wer noch live dabei sein möchte, findet aktuell noch letzte Tickets für das Event in der Berliner Mercedes-Benz-Arena.

Darts Premier League Final Four Tickets kosten zwischen 34,48 und 75,05 Euro. Verfügbar sind vor allem noch Karten im Oberrang mit etwas schlechterer Sicht auf die Pfeile.

Verfügbar sind auch noch VIP Tickets für das Final 4. Dafür müssen Darts-Fans aber sehr tief in die Tasche greifen. In Berlin sind VIP-Zuschauer für 310 Euro dabei.

 

Favoriten & Wettquoten: Wer gewinnt die Darts Premier League?

Als Darts Premier League Final Four Favorit gilt 2022 Michael van Gerwen. Über die Saison hinweg sicherte sich MvG Platz 2 in der Tabelle – und damit den souveränen Einzug ins Finale.

Der Niederländer spielt endlich wieder konstanter als noch vor einem Jahr und hofft darauf, mit seinem sechsten Premier League Titel mit Phil Taylor gleichzuziehen. Letztmals gewann van Gerwen das Turnier 2019.

Größter Herausforderer ist laut Final Four Darts Wettquoten Jonny Clayton. Nicht nur ist der Waliser der Titelverteidiger, der die Premier League 2021 erstmals für sich entschied – damals im Finale gegen Jose de Sousa.

Nein, er ist zugleich der Spieler, der während der Saison am konstantesten performte. Somit sicherte er sich den ersten Platz auf der Setzliste und im Halbfinale ein Spiel gegen die Nummer 4.

So schätzt bet-at-home die Darts Premier League Final Four Sieger Quoten ein:

 

Bet-at-home
Michael van Gerwen 2.35
Jonny Clayton 2.60
James Wade 6.30
Joe Cullen 6.65
Wette jetzt bei Bet-at-home

* Wettquoten Stand vom 13.06.2022, 9.25 Uhr | 18+ | AGB gelten

Van Gerwen trifft in seinem Halbfinale auf James Wade und ist gegen den Engländer der klare Favorit. Das hat den guten Grund, dass Wade sich trotz Platz 3 mit einer negativen Leg-Differenz für das Final Four qualifizierte.

Darüber hinaus kann der Routinier die wenigsten Breaks aller Final Four Teilnehmer aufweisen. Auch Joe Cullen werden im direkten Duell mit Jonny Clayton nur geringe Chancen auf den Finaleinzug zugestanden.

Doch am Ende entscheiden sich Darts-Matches wie so oft erst am Oche, nicht an den Wettquoten. Auch am Montag in Berlin wieder?

 

Darts Wetten: Erklärung & Wetthilfe

 

Passend zu diesem Artikel:

Steffen Peters

Steffen Peters

Alter: 29 Nationalität: Deutschland Lieblings-Wettanbieter: Bwin

Schon seit mehr als einem Jahrzehnt schreibt Steffen journalistisch über die verschiedensten Sportarten. Seine größte Expertise besitzt er im Fußball, Eishockey, Motorsport und Handball. Bei der Wettbasis ist er neben dem Erstellen von Testberichten vor allem im News-Bereich tätig.

Privat tippt Steffen gerne auf Kombiwetten und vor allem auf Partien aus dem südamerikanischen Raum. In seinem eigenen Blog schreibt er zudem über alle möglichen Geschehnisse über die Top-Ligen aus Brasilien, Argentinien und Co.   Mehr lesen