Bordeaux vs. FC Kopenhagen, 04.10.2018 – Europa League

Kann sich Bordeaux gegen Kopenhagen durchsetzen?

/
Solbakken (Kopenhagen)
Trainer Stale Solbakken (Kopenhagen) &cop

France Bordeaux vs. FC Kopenhagen Denmark 04.10.2018, 18:55 Uhr – Europa League (Endergebnis 1:2)

Nicht nur die UEFA Champions League geht diese Woche in ihre zweite Runde, am Donnerstag startet auch der zweite Spieltag der Europa League. In Gruppe C erwartet uns das Duell zwischen dem FC Girondins Bordeaux und dem FC Kopenhagen. Die Franzosen bestritten bislang eine mäßige Saison. In der Ligue 1 befindet sich Bordeaux momentan auf Tabellenrang Neun. In der Europa League verpatzte man den Auftakt. Gegen Salvia Prag verlor man 1:0. Kopenhagen befindet sich punktegleich mit dem FC Midtjylland auf Rang Zwei der dänischen Liga. Im Europapokal holte man zuhause gegen Zenit St. Petersburg ein 1:1.

Bei dem Match zwischen Bordeaux und dem FC Kopenhagen deuten die Wettquoten auf eine spannende Partie hin. Dennoch sehen die Buchmacher leichte Vorteile für die Franzosen. Wetten auf einen Heimsieg des FC Girondins Bordeaux bringen Quoten von bis zu 1,95 mit sich.  Ein Unentschieden würde sich da schon deutlich lukrativer gestalten, die Wettquoten liegen bei 3,60. Der FC Kopenhagen ist in diesem Spiel zwar kein klassischer Außenseiter, aber die Quoten sprechen ganz klar gegen die Dänen. Wetten auf einen Auswärtssieg werden mit Wettquoten von 3,50 bewertet.

Bordeaux vs. FC Kopenhagen – Beste Quoten * – Europa League

 

Bet365 Logo Interwetten Logo Come On Logo Skybet Logo
Hier zu Bet365 Hier zu Interwetten Hier zu ComeOn Hier zu Skybet
Bordeaux
1,95 1,95 1,90 1,86
Unentschieden 3,40 3,35 3,35 3,30
Kopenhagen
4,50 4,45 4,25 4,20

Wettquoten vom 04.10.2018, 09:30 Uhr.

Zur Bet365 Website

France Bordeaux – Statistik & aktuelle Form

Bordeaux Logo

Schon zehn Jahre ist der phänomenale Meistertitel des FC Girondins Bordeaux her. Seitdem konnte der Klub nicht mehr an diese Erfolge anknüpfen. Der Pokalsieg 2013 war der letzte Titel von Bordeaux. In der letzten Saison rutschte man mit Ach und Krach noch auf den letzten europäischen Qualifikationsplatz. In der Qualifikation für die Europa League gewannen die Franzosen, bis auf ein Unentschieden gegen den KAA Gent, jedes Spiel. Der Auftakt im Europapokal war dann allerdings aber eher blamabel. In Tschechien verlor man gegen Slavia Prag 1:0. Auch in der Ligue 1 läuft es für Bordeaux noch nicht rund. Nach acht Spieltagen belegt man mit drei Siegen, zwei Unentschieden und drei Niederlagen nur Rang Neun. Allerdings ist festzuhalten, dass nach dem Trainerwechsel Anfang September die Formkurve steil nach oben ging. Seitdem Ricardo Gomes im Amt ist, verlor der Klub aus dem Südwesten Frankreichs kein einziges Ligaspiel.

In der französischen Ligue 1 ist Bordeaux ein absolutes Durchschnittsteam. Acht Spiele bestritt die Mannschaft bislang. In diesen Partien erzielte man zehn Tore. Im Vergleich mit dem restlichen Teilnehmerfeld handelt es sich dabei um einen durchschnittlichen Wert. Für die Hälfte der Treffer ist François Kamano verantwortlich. Seit seiner Verpflichtung vor zwei Jahren zählt der 22-jährige Flügelstürmer aus Guinea zum Stammpersonal. Seine Bestmarke von acht Ligatoren hat der Angreifer schon nach acht Spielen beinahe eingestellt. Außer ihm gelang es keinem anderen Spieler in der Ligue 1 öfter als zweimal zu treffen.

Defensiv konnte dieses Team in dieser Spielzeit auch noch nicht über das Mittelmaß hinauswachsen. In acht Ligaspielen kassierte Bordeaux elf Gegentore. Nur zwei Mal konnte man in der höchsten französischen Spielklasse ohne Gegentor bleiben. Auch gegen Slavia Prag gelang dieses Kunststück nicht. Das Tor der Franzosen wird von Benoît Costil gehütet. Der 31-jährige Schlussmann ist ein absoluter Führungsspieler und der Kapitän vom FC Girondins Bordeaux. Auch seine Formkurve zeigt nach oben. In den vergangenen beiden Spielen konnte Costil seine weiße Weste behalten. Im kommenden Match gegen den FC Kopenhagen sollten alle Spieler einsatzbereit sein.

Beste Torschützen in der Liga:
François Kamano (5 Tore)
Jimmy Briand (2 Tore)
Gaëtan Laborde (2 Tore)

Voraussichtliche Aufstellung von Bordeaux:
Costil- Poundjé, Koundé, Pablo, Palencia- Tchouaméni, Otávio- Kamano, Sankharé, Kalu- Briand (4-2-3-1)

Letzte Spiele von Bordeaux:
29.09.2018 – Stade Reims vs. Girondins Bordeaux 0:0 (Ligue 1)
26.09.2018 – Girondins Bordeaux vs. OSC Lille 1:0 (Ligue 1)
23.09.2018 – EA Guingamp vs. Girondins Bordeaux 1:3 (Ligue 1)
20.09.2018 – Slavia Prag vs. Girondins Bordeaux 1:0 (Europa League)
16.09.2018 – Girondins Bordeaux vs. Olympique Nîmes 3:3 (Ligue 1)

 

 

Denmark FC Kopenhagen – Statistik & aktuelle Form

FC Kopenhagen Logo

Genauso wie beim kommenden Gegner Bordeaux war auch die Qualifikation für die UEFA Europa League auf Seiten des FC Kopenhagen sehr holprig. Durch den vierten Tabellenplatz in der letzten Saison kam der Hauptstadtklub in die Qualifikation für den Europapokal. Diese bestritt mal bis zu den Play-off Spielen sehr souverän. Gegen Atalanta Bergamo konnte man sich erst im Elfmeterschießen durchsetzen. Der Auftakt in der Europa League war durchaus erfolgreich. Gegen den Gruppenfavoriten Zenit St. Petersburg holte man 1:1. Auch in der dänischen Alka Superligaen läuft es für Kopenhagen sehr gut. Aktuell liegt man mit 22 Punkten auf dem zweiten Tabellenplatz. Nur das Torverhältnis ist beim Spitzenreiter FC Midtjylland noch besser.

Die große Stärke des FC Kopenhagen liegt in der Offensive. In der dänischen Superligaen konnten die Spieler des Clubs schon 22 Mal treffen. Lediglich der FC Midtjylland traf noch öfter. Für den Großteil dieser Tore sind drei Spieler verantwortlich. Dame N’Doye, Viktor Fischer und Robert Skov trafen gemeinsam schon 18 Mal. Vor allem Dame N’Doye erlebt mit seinen 33 Jahren einen zweiten Frühling. Seit der Saison 2013/14 traf der senegalesische Stürmer nicht mehr so oft, wie in dieser Spielzeit. Nur Kamil Wilczek vom Bröndby IF traf in der höchsten dänischen Spielklasse noch häufiger.

Defensiv hat der dänische Hauptstadtclub wohl noch am meisten Aufholbedarf. In den bisherigen elf Ligaspielen kassierte Kopenhagen zwölf Gegentore. Im nationalen Vergleich ist dies zwar kein schlechter Wert, aber für einen Titelkandidaten einfach zu viel. Vier Partien beendete der Klub ohne Gegentor. In der Europa League gelang dies aber nicht. Knapp vor der Halbzeit erzielten die Russen ein Tor gegen den dänischen Teilnehmer. Mit Jesse Joronen hütet ein junger Spieler das Tor des FC Kopenhagen. Mit nur 25 Jahren ist der Finne schon ein absoluter Stammspieler, der bewerbsübergreifend schon sechs Mal die Null halten konnte. Michael Lüftner ist der einzige Spieler, der verletzungsbedingt für das kommende Match ausfällt.

Beste Torschützen in der Liga:
Dame N’Doye (7 Tore)
Viktor Fischer (6 Tore)
Robert Skov (5 Tore)

Voraussichtliche Aufstellung von FC Kopenhagen:
Joronen- Boilesen, Vavro, Ankerson- Thomsen, Falk Jensen, Zeca, Skov- N’Doye, Fischer (4-4-2)

Letzte Spiele von FC Kopenhagen:
30.09.2018 – Vendsyssel vs. FC Kopenhagen 2:1 (Superliga)
27.09.2018 – Viby vs. FC Kopenhagen 0:3 (Pokal)
23.09.2018 – FC Kopenhagen vs. Nordsjaelland 2:1 (Superliga)
20.09.2018 – FC Kopenhagen vs. Zenit Sankt Petersburg 1:1 (Europa League)
16.09.2018 – Midtjylland vs. FC Kopenhagen 3:1 (Superliga)

 

Bleibt der Letzigrund Zürichs Europa League Festung?
FC Zürich vs. Ludogorez Rasgrad, 04.10.2018 – Wettbasis.com Analyse

 

France Bordeaux vs. FC Kopenhagen Denmark Direkter Vergleich & Statistik Highlights

Das kommende Match zwischen Bordeaux und dem FC Kopenhagen ist die erste Begegnung zwischen den beiden Teams. Dadurch kann man sich auf ein spannendes Spiel ohne offene Rechnungen freuen.

Prognose & Wettbasis-Trend France Bordeaux vs. FC Kopenhagen Denmark

Die Europa League ist wieder zurück und bringt uns das Duell zwischen Bordeaux und dem FC Kopenhagen und viele verschiedene Möglichkeiten zum Wetten. Die Franzosen spielen Woche für Woche in der Ligue 1. Diese Liga besitzt deutlich mehr Niveau als die dänische Alka Superligaen. In Frankreich zählt Bordeaux zum absoluten Durchschnitt. Unter Trainer Ricardo Gomes konnte der Klub wieder auf die Erfolgsstraße zurückkehren. Der FC Kopenhagen zählt zum Besten was der dänische Fußball zu bieten hat. Vor allem in der Offensive besitzt der Klub einiges an Qualität.

 

Key-Facts – Bordeaux vs. FC Kopenhagen Wetten

  • Seitdem Ricardo Gomes den Club im September übernahm, verlor Bordeaux kein einziges Ligaspiel mehr
  • Der FC Kopenhagen besitzt die zweitbeste Offensive Dänemarks
  • Es ist die erste direkte Begegnung

 

Aufgrund der fehlenden gemeinsamen Vergangenheit und den unterschiedlichen Ligen erscheinen beim Spiel zwischen Bordeaux und dem FC Kopenhagen Wetten sehr schwierig. Während Kopenhagen zuhause eine Topmannschaft ist, zählt Bordeaux in Frankreich zum Mittelfeld. Die stärkere Liga und der Heimvorteil erscheinen für die Buchmacher ausschlaggebend. Die letzten guten Leistungen der Dänen sprechen aber gegen eine Niederlage. Daher gestalten sich vielleicht Wetten auf ein Unentschieden durchaus sinnvoll. Wer auf ein Remis bei Bordeaux gegen den FC Kopenhagen wetten möchte, bekommt lukrative Wettquoten um die 3,60. Wir freuen uns auf einen spannenden Europa League Abend.

 

France Bordeaux vs. FC Kopenhagen Denmark – Beste Wettquoten * 04.10.2018

France Sieg Bordeaux: 1.95 @Bet365
Unentschieden: 3.60 @Bet3000
Denmark Sieg FC Kopenhagen: 4.50 @Bet365

(Wettquoten vom 02.10.2018, 09:41 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Bordeaux / Unentschieden / Sieg FC Kopenhagen:

1: 51%
X: 27%
2: 22%

France Bordeaux vs. FC Kopenhagen Denmark – weitere interessante Wetten & Wettquoten im Überblick: *

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 2,15 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 1,66 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1,95 @Bet365
NEIN: 1,80 @Bet365

Zur Bet365 Website

Den aktuellen Tabellenstand, Spielplan, Ergebnisse, Torschützenkönig und mehr Statistiken finden Sie bei den Fußball Tabellen (einfach die Europa League EU & das gewünschte Thema auswählen).CONTENT :

Europa League Spiele 04.10.2018 (2. Spieltag)

Datum/Zeit Land Spiel Bemerkung
04.10./16:50 es Astana - Rennes 2:0 EL 2. Spieltag
04.10./18:55 es Anderlecht - Dinamo Zagreb 0:2 EL 2. Spieltag
04.10./18:55 es Leverkusen - AEK Larnaka 4:2 EL 2. Spieltag
04.10./18:55 es FC Zürich - Ludogorez Rasgrad 1:0 EL 2. Spieltag
04.10./18:55 es RB Salzburg - Celtic Glasgow 3:1 EL 2. Spieltag
04.10./18:55 es Rosenborg Trondheim - RB Leipzig 1:3 EL 2. Spieltag
04.10./18:55 es Zenit St. Petersburg - Slavia Prag 1:0 EL 2. Spieltag
04.10./18:55 es Bordeaux - FC Kopenhagen 1:2 EL 2. Spieltag
04.10./18:55 es Fenerbahce - Spartak Trnava 2:0 EL 2. Spieltag
04.10./18:55 es Qarabag Agdam - Arsenal 0:3 EL 2. Spieltag
04.10./18:55 es Worskla Poltawa - Sporting Lissabon 1:2 EL 2. Spieltag
04.10./18:55 es AC Milan - Olympiakos Piräus 3:1 EL 2. Spieltag
04.10./18:55 es Betis Sevilla - Düdelingen 3:0 EL 2. Spieltag
04.10./21:00 es Spartak Moskau - Villarreal 3:3 EL 2. Spieltag
04.10./21:00 es Glasgow Rangers - Rapid Wien 3:1 EL 2. Spieltag
04.10./21:00 es Frankfurt - Lazio Rom 4:1 EL 2. Spieltag
04.10./21:00 es Apollon Limassol - Marseille 2:2 EL 2. Spieltag
04.10./21:00 es Malmö - Besiktas 2:0 EL 2. Spieltag
04.10./21:00 es Sarpsborg - KRC Genk 3:1 EL 2. Spieltag
04.10./21:00 es Krasnodar - Sevilla 2:1 EL 2. Spieltag
04.10./21:00 es Standard Lüttich - Akhisar Belediyespor 2:1 EL 2. Spieltag
04.10./21:00 es Jablonec - Dynamo Kiew 2:2 EL 2. Spieltag
04.10./21:00 es Chelsea - Videoton 1:0 EL 2. Spieltag
04.10./21:00 es BATE Borisov - PAOK Saloniki 1:4 EL 2. Spieltag