Wir erhalten eine Provision von den hier angeführten Buchmachern. 18+ | AGB gelten

Außenseiter-Tipps mit hohen Wettquoten, 04.05.– 06.05.2018

Der HSV arbeitet unter Titz weiter am Wunder!

Der goldene April ist zu Ende und man kann diesen Monat tatsächlich als goldenen April bezeichnen. An allen vier Spieltagen lag die Wettbasis mit mindestens der Hälfte der Außenseiter-Tipps richtig. Die Trefferquote liegt insgesamt bei 14 von 22 richtigen Wett-Empfehlung – und dies bei Quoten von fast immer über 3,00. Auch am vergangenen Wochenende wurde mit vier richtigen Vorhersagen wieder einer rausgehauen und der (fast) perfekte Monat gekrönt. Schon am Freitag glückte AS St. Etienne ein Auswärtssieg in Montpellier. Am Sonntag folgte dann noch der klare Auswärtssieg von Holstein Kiel in Ingolstadt, der Dreier von Mainz 05 gegen schwächelnde Leipziger und zu guter Letzt der Heimsieg von Sturm Graz gegen Rapid Wien. Nur mit dem Heimsieg von Swansea am Samstag gegen Chelsea (0:1) und dem Erfolg des SV Werder Bremen gegen den BVB (1:1) konnte die Wettbasis nicht punkten. Ohne in zu großes Eigenlob zu verfallen, dürfen wir stolz auf diese Ausbeute in vier Wochen sein, welche unglaublich schwer wird zu wiederholen ist. Das nächste anstehende Ziel muss es sein, an den letzten beiden verbleibenden Spieltagen den guten Lauf fortzusetzen und gut in den Mai zu starten. Mit sechs wiederum sehr interessanten Partien ist die Hoffnung auf den ein oder anderen Treffer auch dieses Mal wieder groß.

Inhaltsverzeichnis

Zwei Partien am Freitag, zwei am Samstag und zwei am Sonntag sind in der Auswahl enthalten und unter anderem haben wir beim Spiel Lyon vs. Troyes eine der höchsten Wettquoten aller Zeiten mit dabei. Wir sind guter Dinge, dass für jeden etwas mit dabei ist. Viel Spaß beim Lesen und Nachtippen!

Spain Sevilla vs. Real Sociedad Spain

Freitag, 21:00 Uhr – Tipp: 2 Quote: 4,35* (Stand: 03.05.2018, 22:00 Uhr) @Unibet

Am Freitag steht in La Liga ein direktes Duell um die Europa League an. Der Sevilla FC empfängt dabei Real Sociedad und bei den beiden Teams könnte die Formkurve im Saison-Endspurt kaum unterschiedlicher sein. Während die Königlichen seit Wochen auf dem Vormarsch sind und mit vier „Zu Null-Siegen“ aus den letzten fünf Partien dicht an die internationalen Startplätze herangerückt sind, droht Sevilla eine gute Spielzeit gegen Ende noch zu zerstören. Die Andalusier sind seit dem fulminanten Erfolg in der Königsklasse, als sie Manchester United auswärts mit 2:1 bezwangen und in das Viertelfinale einzogen völlig von der Rolle.

Seit mittlerweile neun Partien wartet Sevilla auf einen Dreier und zuletzt kassierte der Verein neben einem 0:5 gegen Meister Barca auch eine bittere 1:2-Niederlage bei Levante. Es folgte der Trainerrauswurf. Ob der Trainereffekt tatsächlich zuschlägt?. Mit einem Auswärtssieg könnte Real Sociedad nochmal so richtig mitmischen im Kampf um Europa und der aktuelle Trend spricht sehr deutlich für die Gastmannschaft.

Endspiel um die Europa League! Wessen Traum platzt?
Sevilla – Real Sociedad, 04.05.2018 – Wettbasis.com Analyse

 

England Brighton vs. Manchester United England

Freitag, 21:00 Uhr – Tipp: 1 Quote: 5,00* (Stand: 03.05.2018, 22:00 Uhr) @Bet365
Ebenfalls am Freitagabend um 21:00 Uhr wird die Begegnung zwischen Brighton & Hove Albion und Manchester United angepfiffen. Die reine spielerische Klasse spricht natürlich mehr als deutlich für die Gäste von Jose Mourinho, jedoch ist dies nicht immer der entscheidende Anhaltspunkt. Vor allem gegen Saisonende spielt die Motivation eine immer größere Rolle. Während die Red Devils den vollen Fokus auf das FA Cup-Finale gegen den Chelsea FC legen werden und in der Premier League ohnehin so gut wie sicher Vizemeister sind, geht es für die Hausherren von der Südküste noch um den Klassenerhalt.

Brighton kann mit einem Heimsieg, wenn die Konkurrenz mitspielt, bereits an diesem Wochenende alles klarmachen und damit als Aufsteiger das Saisonziel erreichen. Auch wenn die Gastgeber seit Längerem auf einen Dreier warten, waren die Leistungen nicht immer schlecht. Zuletzt erkämpfte sich der Tabellen-14. beispielsweise einen Punkt zuhause gegen die Spurs. Auch Topmannschaften wie der Arsenal FC wurden schon im heimischen Stadion besiegt. Ein weiterer Sieg gegen Manchester scheint nicht ausgeschlossen.

 

Germany Frankfurt vs. HSV Germany

Samstag, 13:30 Uhr Uhr – Tipp: 2 Quote: 4,00* (Stand: 03.05.2018, 22:00 Uhr) @Bet365

An diesem Tipp kommt man am Samstag in der Bundesliga kaum vorbei. Der Nimbus der Unabsteigbaren ist beim HSV unter Christian Titz zurückgekehrt und als neutraler Beobachter hat man spätestens seit dem 3:1-Erfolg im Keller-Krimi gegen Wolfsburg wieder das Gefühl, als würde sich der Bundesliga-Dino noch retten. Mit drei Siegen aus den vergangenen vier Partien und einem deutlich angewachsenen Selbstvertrauen haben sich die Rothosen diese erneute letzte Chance erkämpft und wollen diese auch nutzen. Obwohl die Stimmungslage an der Elbe derzeit fast einer kleinen Euphorie gleichkommt, ist die Lage vor den abschließenden beiden Spieltagen noch immer sehr knifflig. Eigentlich sind zwei Siege in Frankfurt und zuhause gegen Gladbach verpflichtend notwendig – auf Patzer der Konkurrenz ist man ohnehin angewiesen.

Deshalb befinden sich die Norddeutschen auch im Pokal-Modus und das Spiel in Frankfurt wird wie ein KO-Duell angesehen. Die Chancen auf einen „Finaleinzug“ sind dabei für die Gäste gar nicht mal so schlecht, da sich der Gegner aus Hessen aktuell in einer kleinen Krise befindet. Die Adler aus Frankfurt warten seit der Bekanntgabe des Trainerwechsels von Niko Kovac zu den Bayern oder anders gesagt, seit fünf Ligaspielen auf einen Sieg (nur ein Punkt) und drohen einen Platz im internationalen Geschäft zu verspielen. Das Momentum spricht für den HSV und Wetten in Richtung der Titz-Schützlinge haben auf alle Fälle ihre Berechtigung.

 

Germany Leipzig vs. Wolfsburg Germany

Samstag, 15:30 Uhr – Tipp: 2 Quote: 5,80* (Stand: 03.05.2018, 22:00 Uhr) @Unibet

Das zweite Spiel in der Neuner-Konferenz am Samstag aus der Bundesliga, welches in unserer Auswahl mit dabei ist, findet in Leipzig statt. Auch bei den Sachsen trifft, ähnlich wie in Frankfurt, ein Europa League-Anwärter auf einen Abstiegskandidaten. Die Wettquoten auf die Wölfe sind nach deren Heim-Niederlage gegen den HSV sogar noch höher, als die der Hanseaten. Dabei halten wir einen Auswärtssieg der Wölfe für nicht unmöglich, schließlich sind die Bullen seit Wochen völlig von der Rolle. Schon an den letzten beiden Spieltagen lagen wir mit den Tipps auf Hoffenheim (5:1) und Mainz (3:0) richtig und auch diesmal würde uns eine Pleite der Hasenhüttl-Elf nicht überraschen.

Bruno Labbadia versuchte unter der Woche mit einem Kurztrainingslager in Teistungen den Teamspirit zu beschwören und zudem mit seiner Mannschaft abseits vom Chaos in Wolfsburg zu trainieren. Mindestens ein Punktgewinn in Leipzig ist notwendig, wenn Wolfsburg aus eigener Kraft zumindest den Relegationsplatz verteidigen möchte. Ansonsten droht ein Jahr nach der Last Minute-Rettung in der Relegation diesmal endgültig der bittere Gang in Liga 2.

 

France Lyon vs. Troyes France

Sonntag, 16:30 Uhr – Tipp: 2 Quote: 20,00* (Stand: 03.05.2018, 22:00 Uhr) @Bet3000

Vielmehr Außenseiter-Tipp geht nicht! Mit Wettquoten von 20,00 für einen Auswärtssieg von ES Troyes haben wir einen der größten Risiko-Tipps im Angebot, die es in dieser Rubrik überhaupt gab. Zugegeben sind die Gäste aus Troyes am Sonntag auch zurecht der krasse Außenseiter in Lyon. Die Hausherren kämpfen noch um einen Platz in der Königsklasse und sind nach sechs Siegen in Folge auf dem besten Weg. Das einfache und banale Argument, dass im Abstiegskampf am Ende einer Saison alles möglich ist, ist das einzige welches wir aufbringen können. Jedoch ist dieses Argument nicht zu unterschätzen.

Troyes schien nach einer langen Sieglos-Serie schon fast abgeschlagen, meldete sich am vergangenen Spieltag mit einem 3:1-Erfolg gegen Caen aber wieder zurück. Der Rückstand auf einen Nichtabstiegsplatz beträgt noch zwei Punkte, weshalb Siege hermüssen – egal gegen welchen Gegner. Auch wenn Lyon wirklich gut drauf ist und die spielerische Klasse beim Heimteam deutlich höher ist, so müssen die Gäste aus Troyes am Sonntag alles riskieren und auf den Dreier gehen. Sehr wahrscheinlich ist ein Auswärtssieg natürlich nicht, doch Wetten müssen bei diesen Quoten auch nur jedes 19.Mal erfolgreich sein, um langfristig einen Gewinn zu generieren. Dementsprechend sehen wir den Value bei Troyes.

Germany Chelsea vs. Liverpool Germany

Sonntag, 17:30 Uhr – Tipp: 2 Quote: 3,40* (Stand: 03.05.2018, 22:00 Uhr) @Betvictor

Zum Abschluss dieses Spieltags haben wir noch einen Klassiker von der Insel mit im Angebot. Der Chelsea FC empfängt den Liverpool FC und beim Duell Blues vs. Reds geht es um einen Platz in der Champions League. Zwar hat Liverpool derzeit noch sechs Punkte Rückstand, Chelsea jedoch noch ein Nachholspiel in der Hinterhand und die Gelegenheit mit einem Sieg im direkten Duell aufzuschließen. Allerdings zählt für die Gastgeber von der Stamford Bridge am Sonntag nur ein Sieg. Genau dies kann die große Chance für die Schützlinge von Jürgen Klopp sein.

Die Turbo-Offensive um Superstar Mohammed Salah ist prädestiniert für das Spiel gegen den Ball und um schnelle Konter auszuspielen. Nach dem Einzug in das Finale der Königsklasse unter der Woche in Rom ist das Selbstvertrauen der Reds riesig und mit einem Erfolg bei Chelsea könnten sich Klopp und Co. ganz in Ruhe auf das Finale in Kiew gegen Real Madrid vorbereiten, weshalb die Gäste sicherlich alles in die Waagschale legen werden.
 

Blues gegen Reds im Premier League Schlager!
Chelsea – Liverpool 06.05.2018 – Wettbasis.com Analyse

 

Wettbasis – Fazit & Prognose Außenseiter Wetten

Die deutsche Bundesliga und die englische Premier League sind grundsätzlich zwei unserer Lieblings-Ligen bei den Außenseiter Wetten und auch dieses Wochenende haben wir wieder jeweils zwei Tipps aus diesen Ländern mit im Angebot. Außerdem stammt noch je eine Begegnung aus Frankreich beziehungsweise Spanien. Mit diesen sechs Partien gehen wir optimistisch und voller Vorfreude in dieses Wochenende, an dem gewiss in Europa wieder die ein oder andere Entscheidung fallen wird. Beim Mitfiebern mit eurem Lieblingsteam wünschen wir euch genauso viel Spaß und gute Nerven wie beim Wetten und wir hoffen, dass wir in einer Woche erneut auf ein gutes Ergebnis zurückblicken werden. Bis dann!

Max Gartner

Max Gartner

Alter: 31 Nationalität: Deutschland Lieblings-Wettanbieter: Bet365

Ich habe schon in jungen Jahren selbst erste Wetterfahrungen gemacht und fand es immer schon interessant, mit mathematischen Modellen Wahrscheinlichkeiten für Sportereignisse zu berechnen. Im Laufe meines Mathematikstudiums habe ich begonnen, mich immer tiefer in die Materie zu begeben und kam so schließlich auch zur Wettbasis.

Dort schreibe ich zahlreiche Artikel zum Tennis-Sport, da ich selbst ein leidenschaftlicher Tennisspieler bin. Ebenfalls bin ich als echter Werder-Fan, der in Bayern lebt, nicht nur leidgeprüft, sondern am deutschen Profi-Fußball auch sehr interessiert. Vor allem in unterklassigen Ligen sind häufig interessante Wettquoten zu finden, weshalb ich in der 2. und 3, Bundesliga die meiste Erfahrung besitze.

Ebenfalls bin ich ein absoluter Fan von Außenseiter-Wetten, die häufig einen großen Value bieten. Meine wöchentliche Serie bei der Wettbasis beschäftigt sich genau damit.

Meine beste Tipp-Empfehlung lautet deshalb auch: Geduld und Disziplin bringen langfristigen Erfolg und gerade bei riskanten Wetten braucht man hierfür oft einen langen Atem… Aber dieser lohnt sich!   Mehr lesen