Enthält kommerzielle Inhalte

Gedanken über Tennis und Wetten

Einige Gedanken über den „weißen Sport“

Leider ist Tennis aufgrund von Unregelmäßigkeiten zuletzt verstärkt in die Schlagzeilen geraten. Die ganze Wahrheit wird wohl nie ans Tageslicht kommen, aber die Gerüchte rund um die Wettmafia im Tennis haben dem Sport sehr geschadet. Daher ist es an der Zeit, sich einige Gedanken zu machen. Wie funktionieren Tennis Wetten, wie sieht die Zukunft aus?

In unserem Bereich Tennis Wetten finden Sie Regeln, Tipps, Wettmöglichkeiten und die besten Wettanbieter für diese Sportart.

Welche Möglichkeiten gibt es, auf Tennis zu wetten? Auf was kann alles gewettet werden?

Wetten auf Tennisspiele ist neben Fußballwetten sicher die zweit beliebteste Wettart. Es ist generell auch einfacher, da es beim Tennis nur zwei Spielausgänge gibt, während man beim Fußball natürlich auch noch ein Unentschieden in Betracht ziehen muss.

Es gibt verschiedene Wettarten und Systeme, die populärste und einfachste ist der 2-Weg: Man wettet auf den Spielausgang. Bei dieser Wettart kann man auch das Risiko minimieren, in dem man sich laufend über die Spieler informiert (mithilfe von Zeitungsberichten und Internetforen, die sich mit Tennis beschäftigen) und Statistiken betrachtet. In die Überlegungen eines Wetters sollten folgende Fakten einfließen:

  • Ist ein Spieler durch eine Verletzung gehandicapt?
  • War ein Spieler länger verletzt?
  • Siegesserien bzw. Niederlagenserien
  • Lieblingsturniere eines Spielers
  • Hat ein Spieler eine positive/negative Presse?
  • Lieblingsgegner oder Angstgegner, also Betrachtung vergangener Duelle

Andere Wettarten sind weiters Wetten auf die Anzahl der Games (z.B. in welchem Satz werden mehr Games gespielt?), Handicap (wer gewinnt mehr Games in einem Spiel?), Wetten auf gewonnene oder gespielte Sätze. Auch auf den Gesamtsieger eines Turniers kann man natürlich wetten.

Andere Wetten wie z.B. wie viele Games ein Spieler im Turnierverlauf gewinnt, wer das erste Game in einem Match gewinnt oder wer fünf Games in Folge gewinnt sind meiner Meinung nach lediglich Fun-Wetten. Empfehlen würde ich selbst nur die 2-Weg-Wette, alle anderen Wettarten gleichen mehr einem Lotteriespiel. Es sei denn, jemand liebt den Nervenkitzel.

Welcher Hilfsmittel bedient sich ein Tennis-Wetter (Statistiken, Gerüchte, etc)

Wie bereits schon erwähnt sollte man Statistiken, direkte Duelle und Neuigkeiten bzw. Gerüchte über Spieler in seine Überlegungen einfließen lassen. Dazu bedient man sich an Diskussionsforen, Zeitungsberichten und Statistikseiten. Zur Informationsbeschaffung sind Foren wie www.menstennisforums.com oder www.wettforum.info empfehlenswert. Man kann natürlich auch die Hilfe von Tippexperten in Anspruch nehmen, eine gute Seite ist hier tennistipsters.com. Am wichtigsten ist aber noch immer das Durchforsten aller Statistiken, wenn man sein Wettrisiko minimieren möchte. Ich kann hier nur www.stevegtennis.com, ein Riesenarchiv mit allen Statistiken, Ergebnissen und Rankings seit 1997!

Welche Tricks und Kniffe gibt es bei Tennis-Wetten? Wie kann man möglichst viel Geld gewinnen?

Naja, die Eier legende Wollmilchsau gibt es natürlich nicht, sonst wären wir schon alle reich. Man muss sich schon hauptsächlich auf sein Gespür verlassen. Aber es gibt doch Strategien, mit denen man zwar kurzfristig nicht viel Geld verdienen kann, allerdings garantiert nicht verliert. Ein Beispiel wäre folgende Strategie. Die kann man allerdings nur auf Wettbörsen wie Betfair spielen, da es hier unter anderem nötig ist, selbst als „Buchmacher“ tätig zu werden: Tennis-Finalwetten-Surebets auf Wettbörsen

Können Sie sich vorstellen, dass Tennisspiele von Wettern gekauft werden? Gibt es dafür Indizien?

Schwarze Schafe gibt es leider in jeder Sportart, doch ganz allgemein kann ich mir nicht vorstellen, dass Tennisspiele gekauft werden. Die Alarmsysteme der Wettbüros sind so gut, dass auffallend hohe Einsätze in bestimmten Spielen sofort auffallen. Gegen illegale Wettsyndikate kann man ohnehin nur vorgehen, wenn sowohl die Spieler, als auch Wettbüros und ATP bzw. WTA zusammenarbeiten und Unregelmäßigkeiten sofort aufdecken.

Warum könnte Tennis das ideale Spiel sein, um zu manipulieren?

Tennis ist ein Einzelsport, besteht aus Einzelkämpfern. Daher ist es für illegale Wettsyndikate um einiges leichter, Spielmanipulationen zu versuchen. Ein Anruf würde genügen. Bei Mannschaftssportarten wie Fußball wäre das natürlich schwieriger. Es wird wohl leider immer wieder Versuche der Wettmafia geben, in den Sport manipulierend einzugreifen. Daher ist es umso wichtiger, noch bessere Warnsysteme zu installieren und an das Ehrgefühl der Spieler zu appellieren, damit diese ihrer Informationspflicht sofort nachkommen, sollten sie ein „unmoralisches Angebot“ erhalten haben. Tennis soll schließlich der „weiße Sport“ bleiben, den wir alle lieben. Und ich hoffe nicht, dass jetzt sofort nach jedem Doppelfehler oder verlorenem Satz eines Favoriten gemunkelt wird, der könnte die Partie verschoben haben.

Mehr zu diesem Thema gibt’s auch auf Tennis Wetten

Infos über Wetten auf einzelne Tennis-Spieler finden Sie auf folgenden Seiten:
Novak Djokovic Wetten
Rafael Nadal Wetten
Roger Federer Wetten
Andy Murray Wetten
David Ferrer Wetten

Philipp Kohlschreiber Wetten
Tommy Haas Wetten
Jürgen Melzer Wetten

Aktuelle Vorberichte und Tipps erhalten Sie bei unseren Wett-News unter der Kategorie Tennis Wetten: