Enthält kommerzielle Inhalte

Bet-At-Home Auszahlung

Bet-At-Home – Was gibt es für Auszahlungsmöglichkeiten?

Bet-at-home

Bet-at-home, Bet-at-home Bonus

Bet-at-home bietet neben zahlreichen Einzahlungsmöglichkeiten auch einige Wege zur Auszahlung des Guthabens oder von Gewinnen. Nachfolgende werden diese aufgeführt und erläutert:

Jetzt Bet-at-home Bonus sichern

Kreditkarte

Die Auszahlung per Kreditkarte ist noch nicht allzu bekannt und weit verbreitet. Viele wissen gar nicht, dass die überhaupt möglich ist. Im Falle von Karteninhabern von VISA und Mastercard ist dies tatsächlich möglich. Wie bereits erwähnt ist dies derzeit nur bei Auszahlungen auf Mastercard oder VISA Kreditkarten möglich. Das ausgezahlte Geld wird dann auf dem Kreditkartenkonto als Guthaben oder als Tilgung bereits in Anspruch genommenen Kreditrahmens verwendet. Auszahlungen auf Kreditkarte sind bei bet-at-home für Summen zwischen 100,00€ und 5000,00€ möglich. Die Gutschrift auf der Kreditkarte erfolgt meist in 2-4 Tagen.

Skrill

Skrill ist nicht nur die am meistgenutzte Methode zur Einzahlung bei Buchmachern, sondern auch für Auszahlungen. Dies liegt nicht zuletzt daran, dass dies in der Regel seitens der Buchmacher kostenfrei ist und Skrill selbst auch keine Gebühren erhebt. Dazu erhält man das Geld innerhalb weniger Stunden oder manchmal gar Minuten je nach Auszahlungsgeschwindigkeit des Bookies. Bet-at-home zahlt zweimal täglich zu festen Zeiten aus. Somit ist ein Erhalt innerhalb maximal 12 Stunden sichergestellt.

Maximal können 6000,00€ ausgezahlt werden, minimum 10,00€.

Wichtig ist noch zu nennen, dass nur zwei Auszahlungen im Monat per Skrill kostenfrei sind. Sollte man mehrmals auszahlen, werden bei jeder weiteren Auszahlung 5,00€ Gebühr fällig.

Neteller

Bei Neteller gelten andere Bedingungen als zum Beispiel bei Skrill, auch wenn die Auszahlungsmethode nahezu identisch ist. Hier gibt es keine maximale Anzahl an monatlichen Auszahlungen, wo später Gebühren fällig werden. Identisch ist allerdings, dass auch hier zweimal täglich zu festen Zeiten ausgezahlt wird. Daher gibt es in der Auszahlungsgeschwindigkeit keine Unterschiede. 10,00€ müssen auf jeden Fall ausgezahlt werden.

Webmoney

Auch Webmoney bietet einen Weg sein Guthaben schnell auszuzahlen und zu empfangen. Webmoney selbst erhebt allerdings eine Gebühr von 0,8% pro Transaktion. Daher ist dies indirekt keine kostenfreie Methode, auch wenn bet-at-home keine Gebühren erhebt. Mindestens 10,00€ sind abzuheben.

Banküberweisung

Die Auszahlung per Banküberweisung ist bei bet-at-home noch eine relativ häufig genutzte Methode. Dies liegt vor allem daran, dass auch hier zweimal täglich alle beantragten Auszahlungsanträge bearbeitet und zur Auszahlung gebracht werden. Den Geldeingang auf dem Konto kann man somit schon innerhalb von zwei Tagen rechnen und das Geld steht sofort zur neuen Verwendung frei zur Verfügung. Ein definitiver Vorteil gegenüber allen anderen Methoden, wo das Geld früher oder später ebenfalls noch einmal abgehoben werden muss, wenn man es bar haben möchte.

Eine Einschränkung gibt es allerdings. Es sind maximal drei Auszahlungen im Monat möglich, die kostenfrei bleiben. Ab der vierten Auszahlung im Monat wird eine Gebühr in Höhe von 5,00€ erhoben.

Hinweis: PayPal steht inzwischen nur für Österreich als Ein- & Auszahlungsoption zur Verfügung!

Zur Homepage von Bet-At-Home

BET-AT-HOME

Bet-at-home
  • 200€ Bonus für Neukunden* mit Bonuscode: FIRST
  • Die Quoten gehören zu den besten auf dem Markt.
  • Riesiges Wettangebot im deutschsprachigen Raum.
*18+ Es gelten die AGB.
Bet-at-home Bonus nur für Neukunden. Bonuscode: FIRST, 50% Bonus auf Ersteinzahlung, max. 200€. Der Bonus und Einzahlungsbetrag müssen jeweils 4-mal umgesetzt werden (Mindestquote je 1,70).

 

Lesen Sie die aktuellen News vom Wettanbieter Bet-at-home: